COVID-19 (Coronavirus) kann deine Reisepläne beeinträchtigen. Egal, wohin deine Reise geht, hier findest du die neuesten Reisehinweise.

Reisetipps, Infos & Inspiration Reiseinspirationen Die 15 schönsten Brücken in Deutschland

Alle Artikel

Die 15 schönsten Brücken in Deutschland

Deutschland kann so herrlich sein: Fernab der lärmenden Autobahnbrücken zeigen wir euch die schönsten Brücken in idyllischen Altstädten, deutschen Metropolen oder in freier Natur.

Sie verbinden nicht nur A mit B, sondern sind auch beliebte Postkarten- und Fotomotive: Brücken! Ein Besuch dieser architektonischen Wunderwerke macht euren kurzen Städtetrip oder einen Ausflug ins Grüne zu einem echten Erlebnis! Wir haben für euch die 15 schönsten Brückenkonstruktionen Deutschlands ausfindig gemacht!

1. Basteibrücke, Sächsische Schweiz

Die Bastei im Elbsandsteingebirge zählt unumstritten zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten in der Sächsischen Schweiz. Kommt man hierher, stößt man unweigerlich auf die bereits 1851 erbaute Basteibrücke. Die aus Sandstein erbaute Brücke fügt sich nahezu perfekt in das Bild der malerischen Felsformation ein und ermöglicht einen weiten Panoramablick auf das Elbtal sowie auf die Bergformationen der Sächsischen Schweiz. Über die Basteibrücke führt der Weg zu den ebenfalls äußerst sehenswerten Ruinen der Felsenburg Neurathen.

Wahnsinn, was für eine Aussicht man von dort oben hat. Mit einem Klick gelangt ihr zu Deutschlands Top 12 Aussichtspunkten in freier Natur!

2. Krämerbrücke, Erfurt

Die Krämerbrücke in Erfurt genießt alleine deshalb schon Kultstatus, da sie zu den wenigen Brücken auf der ganzen Welt zählt, die noch bewohnt werden. Ein wenig erinnert die Architektur der Brücke an die berühmte Ponte Vecchio in Florenz. Hält man dann bei strahlendem Sonnenschein an der Krämerbrücke die Füße in die Gera, kommt unweigerlich im Herzen von Thüringen mediterranes Feeling auf. Die kleinen Einkaufsläden auf der Brücke, die vor allem Handwerkswaren anbieten, werden für einen schmalen Taler vermietet: Wer die beste Geschäftsidee passend zum Stil der Brücke hat, bekommt den Zuschlag.

Diese Brücke ist auch ein Mitgrund dafür, dass Erfurt zu den schönsten Städten Deutschlands zählt. Lest hier weiter: Die 10 schönsten Städte Deutschlands.

3. Alte Brücke, Heidelberg

Möchte man sich von der Stadt Heidelberg und der umliegenden Landschaft einen Überblick verschaffen, steuert man einfach die aus rotem Sandstein erbaute Alte Brücke an. Von hier aus blickt man sowohl auf das Heidelberger Schloss als auch auf die idyllischen Bergformationen, die das Heidelberger Stadtbild prägen. Überquert man die Alte Brücke, die die historische Altstadt mit dem Stadtteil Neuenheim am Neckarufer verbindet, gelangt man zum weltberühmten Philosophenweg, der zum ausgiebigen Wandern einlädt und einen weitreichenden Blick auf das Umland ermöglicht.

Und während ihr über eine der schönsten Brücken des Landes spaziert, habt ihr eines der schönsten Schlösser im Blick: Die 16 schönsten Schlösser und Burgen Deutschlands.

4. Rakotzbrücke, Kromlau bei Görlitz

Die im Volksmund auch „Teufelsbrücke“ genannte Rakotzbrücke im Kromlauer Park zählt wohl zu den unbekanntesten, aber gleichzeitig auch zu den interessantesten Bauwerken in dieser Liste. Leider darf man die um 1860 erbaute Brücke, die sich über den Rakotzsee erstreckt, heute nicht mehr begehen. Innerhalb des Parks gibt es aber zahlreiche Wanderwege, die zu den den verschiedenen Aussichtspunkten auf die einsam gelegene Rakotzbrücke führen. Besonders ambitionierte Fotografen schaffen es dort, ein Bild zu schießen, in dem sich der Bogen der Brücke und dessen Spiegelbild im Wasser zu einem nahezu perfekten Kreis vereinen.

5. Hohenzollernbrücke, Köln

Kaum eine Brücke prägt das Bild einer deutschen Großstadt so sehr wie die Hohenzollernbrücke in Köln. Deren volle Pracht wird einem erst ersichtlich, wenn man sich auf die Deutzer Brücke begibt und von dort auf das bekannte Kölner Wahrzeichen blickt. Möchte man das andere Wahrzeichen der Stadt – den Kölner Dom – ebenfalls im Bild haben, kommt man einfach ans Deutzer Rheinufer und fotografiert die Hohenzollernbrücke von dort aus. Die Kölner Hohenzollernbrücke erfreut sich insbesondere bei frisch verliebten Pärchen großer Beliebtheit – sie bringen am Geländer der Brücke ihre Liebesschlösser an und werfen den Schlüssel anschließend in den Rhein.

Der Städtetrip nach Köln ist gebucht, aber ihr wisst nicht, was ihr dort unternehmen sollt? Dann schaut euch die Top 15 Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten in Köln an!

6. Alte Mainbrücke, Würzburg

Insgesamt zwölf Statuen und Heiligenfiguren zieren die 185 Meter lange Alte Mainbrücke in Würzburg. Galt die Brücke früher als wichtige Verbindungs- und Handelsstraße zwischen dem Stadtzentrum und dem Mainviertel, passieren heutzutage vor allem Touristen die für Autos gesperrte Brücke. Hoch über Würzburgs ältester Brücke thront die Festung Marienberg, die vor allem wegen des Mainfränkischen Museums und des angrenzenden Weinberges bekannt ist. Von der Alten Mainbrücke aus erreicht man die Festung ganz bequem nach etwa einem Kilometer Fußweg.

Höhenangst? Dann solltet ihr die 10 gefährlichsten Brücken der Welt wohl besser meiden!

7. Hängeseilbrücke Geierlay, Mörsdorf im Hunsrück

Wer diese Brücke passiert, muss absolute Schwindelfreiheit beweisen, denn auf der längsten Hängeseilbrücke Deutschlands geht es im wahrsten Sinne des Wortes hoch her. Während man die 360 Meter lange Hängeseilbrücke Geierlay im Hunsrück überquert, fließt unter einem in etwa 100 Metern Tiefe der Mörsdorfer Bach. Spätestens auf halber Strecke sollte man kurz Halt machen und den atemberaubenden Panoramablick auf das Mörsdorfer Bachtal sowie das angrenzende Waldgebiet genießen. Das Betreten der Brücke ist kostenlos, lediglich für die Parkplätze wird eine kleine Gebühr erhoben.

8. Seebrücke Sellin, Rügen

Auf der Seebrücke Sellin kommen Genussmenschen voll auf ihre Kosten: Das architektonische Highlight der Insel Rügen lockt mit abwechslungsreichen Gastronomie-Angeboten vor allem Ruhe suchende Urlauber an den Ostseestrand. Wer hingegen einfach nur den kühlen Ostsee-Wind spüren möchte, der spaziert einfach direkt über das Meer ans Ende der knapp 400 Meter langen Seebrücke. Dort befindet sich zudem eine Tauchgondel, in der bis zu 30 Personen gleichzeitig den Meeresgrund der Ostsee erkunden können.

Rügen hat zudem auch mit der Kreideküste eines der schönsten Naturwunder und einen der schönsten Strände zu bieten. Lest hier mehr: Die 10 schönsten Strände Deutschlands.

9. Wiwilíbrücke, Freiburg

Alleine wegen des Blicks über die „Blaue Brücke“ hinweg auf die Altstadt von Freiburg hat sich die Wiwilíbrücke, die nach Freiburgs Partnerstadt Wiwilí in Nicaragua benannt ist, einen Platz in der Liste der schönsten Brücken Deutschlands verdient. Betrachtet man das 1886 fertiggestellte Bauwerk aus einiger Entfernung, fallen einem neben den charakteristischen blauen Bögen vor allem die unzähligen Radfahrer auf, die die Brücke im Sekundentakt in Richtung Altstadt passieren.

Ideal für einen spontanen Ausflug: Hier sind die 21 spektakulärsten Naturwunder Deutschlands

10. Teufelsbrücke, Kassel

Vor allem während der berühmten Wasserspiele, die von Mai bis Oktober jeden Mittwoch, Samstag und an Feiertagen im Kasseler Bergpark Wilhelmshöhe stattfinden, herrscht auf der Teufelsbrücke ein riesiger Andrang. Gewaltige Wassermassen stürzen dann direkt unter den auf der Brücke stehenden Besuchern zehn Meter in die Tiefe. Finden hingegen gerade keine Wasserspiele statt, plätschert das Wasser ganz gemächlich in den dann gar nicht mehr so fürchterlich klingenden Höllenteich.

Noch mehr tosende Wasserfälle in freier Natur seht ihr in unserem Artikel zu den 14 schönsten Wasserfällen in Deutschland!

11. Göltzschtalbrücke, Reichenbach im Vogtland/Netzschkau

Mit mehr als 26 Millionen verbauten Ziegelsteinen und einer Länge von 574 Metern gilt die zwischen den Orten Reichenbach und Netzschkau gelegene Göltzschtalbrücke als die größte Ziegelsteinbrücke der Welt. Erst, wenn man direkt am Fuße des vierstöckigen Bauwerks steht, werden einem die riesigen Dimensionen der Göltzschtalbrücke bewusst. Zwar erinnert die Brücke in ihrer Gestaltung sehr an ein römisches Aquädukt, allerdings erfüllt sie seit ihrer Eröffnung Mitte des 19. Jahrhunderts eine andere Funktion: Auf der massiven Brücke herrscht bis in die heutige Zeit reger Schienenverkehr.

Genug von großen Städten? Hier sind die 16 schönsten Dörfer und Kleinstädte in Deutschland!

12. Obere Brücke, Bamberg

Die Obere Brücke ist ein echter Blickfang in der Bamberger Altstadt – allerdings nicht, weil sich die Brücke durch eine besondere Höhe oder Breite auszeichnet, sondern weil sich mitten auf der Brücke und direkt über dem Fluss Regnitz das Alte Rathaus befindet. Der Sage nach errichteten die pfiffigen Bamberger ihr Rathaus auf der künstlichen Insel, da der regierende Bischof kein Bauland für ein derartiges Gebäude zur Verfügung stellen wollte. Ob die Sage stimmt, lässt sich leider nicht mehr herausfinden; sicher ist allerdings, dass die Obere Brücke zu den kuriosesten Bauwerken in Deutschland zählt.

Ihr seid absolute Camping-Fans? Hier sind die 10 besten Campingplätze des Landes!

13. Alte Harburger Elbbrücke, Hamburg

In Hamburg gibt es nicht nur die meisten Brücken, sondern mit der 1899 eröffneten Alten Harburger Elbbrücke auch eine der imposantesten Überführungen in ganz Deutschland. Die von Wappen geschmückten Portale an den beiden Enden des 474 Meter langen Bauwerks haben schon so manchen Hobby-Fotografen an die Süderelbe gelockt. Störungen sind beim Fotoshooting übrigens ausgeschlossen: Wurde die Brücke ursprünglich für den Straßenverkehr erbaut, ist sie heute nur noch für Radfahrer und Fußgänger zugänglich.

Unternehmt einen Städtetrip nach Hamburg! Hier sind die Top 8 Sehenswürdigkeiten und Attraktionen in Hamburg

14. Holzbrücke, Bad Säckingen

Auf den ersten Blick und aus architektonischer Sicht erscheint die Holzbrücke in Bad Säckingen vergleichsweise unspektakulär. Die Tatsachen, dass es sich hierbei um die längste gedeckte Holzbrücke in Europa handelt und dass dieses Bauwerk das deutsche Örtchen Bad Säckingen mit der Gemeinde Stein in der Schweiz verbindet, machen einem aber die besondere Bedeutung dieser Brücke bewusst. Wieso also nicht den Besuch dieses außergewöhnlichen Bauwerks mit einem Spaziergang in die Schweiz verknüpfen?

Auch in der Schweiz gibt es einiges zu entdecken. Hier sind die 10 schönsten Seen in der Schweiz!

15. Oberbaumbrücke, Berlin

Die Oberbaumbrücke in Berlin wird nicht nur den eingefleischten Fans der Daily Soap Gute Zeiten, schlechte Zeiten ein Begriff sein, taucht die Brücke doch stets im Vorspann der beliebten Vorabendserie auf, – auch diejenigen, die mal eine Bootstour auf der Spree unternommen haben, werden höchstwahrscheinlich dabei die Berliner Oberbaumbrücke mit ihren zwei charakteristischen Türmen zu Gesicht bekommen haben. Und wer in den Abendstunden in Berlin etwas erleben möchte, der kommt ebenfalls nicht an der Oberbaumbrücke vorbei – sie verbindet nämlich die im Moment sehr angesagten Bezirke Kreuzberg und Friedrichshain.

Besucht doch mal die Hauptstadt! Hier sind die 10 schönsten Sehenswürdigkeiten in Berlin!

Deutschlands schönste Brücken im Überblick:

Brücke Ort
1. BasteibrückeSächsische Schweiz
2. KrämerbrückeErfurt
3. Alte BrückeHeidelberg
4. RakotzbrückeKromlau bei Görlitz
5. HohenzollernbrückeKöln
6. Alte Mainbrücke Würzburg
7. Hängeseilbrücke GeierlayMörsdorf im Hunsrück
8. Seebrücke SellinRügen
9. WiwilíbrückeFreiburg
10. TeufelsbrückeKassel
11. GöltzschtalbrückeReichenbach im Vogtland/Netzschkau
12. Obere BrückeBamberg
13. Alte Harburger ElbbrückeHamburg
14. HolzbrückeBad Säckingen
15. OberbaumbrückeBerlin

Bei der Liste der schönsten Brücken Deutschlands handelt es sich um eine bloße Aufzählung ohne qualitatives Ranking.

Noch mehr sehenswerte Orte in Deutschland findet ihr hier: