Reisetipps, Infos & Inspiration Reiseinspirationen Schweizer Alpen: Die 10 schönsten Orte zum Wandern und mehr

Alle Artikel

Schweizer Alpen: Die 10 schönsten Orte zum Wandern und mehr

Die wundervolle Bergwelt der Alpen zieht sich durch halb Mitteleuropa. Wir stellen euch die schönsten Orte im Schweizer Teil vor!

Von malerischen Almhütten und Bergdörfern zwischen saftig grünen Wäldern und Wiesen über traumhafte Orte zwischen Seen und Gebirgen bis hin zu Abenteuer versprechenden Skipisten in den höchsten Höhen – die Schweizer Alpen locken Besucher mit umwerfenden Landschaften und Erholung in der unberührten Natur. Wir haben für euch einen Blick auf die 10 schönsten Orte der Region geworfen!

1. Zermatt, Wallis

Die schönsten Orte in den Schweizer Alpen: Zermatt, Wallis

Beginnen wir gleich mal bei einer Stadt, die wohl jedem Mitteleuropäer ein Begriff ist: Zermatt am höchsten Berg der Alpen, dem Matterhorn. Der ikonische Berg in Pyramidenform ist von Zermatt aus nicht nur wundervoll anzusehen, er lockt auch mit reichlich Gelegenheiten für Wanderungen, Klettertouren und mehr an seinen Hängen. Doch nicht nur das Matterhorn, auch die anderen eindrucksvollen Berge des Umlands sorgen für traumhafte Szenerie und laden auch im Winter zu Skiabenteuern im Hochgebirge ein. Rund um Zermatt findet ihr so insgesamt drei Skigebiete, die mit über 250 Kilometern Pisten aufwarten, und zwischen den nahen Orten Täsch und Randa dürft ihr auch Langlaufen gehen – über Gletscher hinweg und vorbei an urigen Berghütten für die Rast zwischendurch.

Nicht nur in der Schweiz, auch in Frankreich gibt es traumhafte Alpenlandschaften – lasst euch hier verzaubern: Französische Alpen: Die 10 schönsten Orte zum Wandern und mehr

2. Montreux, Waadt

Die schönsten Orte in den Schweizer Alpen: Montreux, Waadt

Montreux am Ostufer des Genfer Sees ist der nächste Stopp auf unserer Tour durch die schönsten Orte der Schweizer Alpen und der erste Orte dieser Liste, der sowohl idyllische See- wie auch eindrucksvolle Berglandschaften verbindet. So könnt ihr hier vor der Kulisse der Alpen Bootsfahrten am Genfersee unternehmen, am Ufer relaxen oder diversen Wassersportarten nachgehen, aber auch Ausflüge zum Wandern, Mountainbiken und mehr in die Gebirgslandschaft unternehmen. In Montreux selbst warten hingegen mehrere Sightseeing-Gelegenheiten, beispielsweise mit der Kirche Saint Vincent im Zentrum oder dem etwas südlich gelegenen Schloss Chillon. Abschließend ist Montreux noch für sein jährlich stattfindendes Jazz Festival bekannt, das bereits seit 1967 jeden Juli ausgetragen wird.

Wenn es um wundervolle Gebirgsseen geht, dann hat auch unser Nachbar im Süden so Einiges zu bieten! Hier geht es zu den 10 schönsten Seen Österreichs!

3. Luzern, Luzern

Die schönsten Orte in den Schweizer Alpen: Luzern, Luzern

Ebenfalls an einem See gelegen, nämlich am gleichnamigen See Luzern (oft auch Vierwaldstättersee genannt), jedoch etwa 170 Kilometer weiter nordöstlich, befindet sich die nächste Stadt auf unserer Liste der schönsten Orte der Schweizer Alpen. Luzern besticht mit seinen architektonischen Sehenswürdigkeiten genauso wie mit seinen wundervollen Naturlandschaften ringsum. So könnt ihr in der Stadt selbst beispielsweise eine Holzbrücke aus dem frühen 15. Jahrhundert, die Spreuerbrücke, bestaunen, oder ihr besichtigt Bauwerke wie die Hofkirche St. Leodegar oder die Museggmauer mit ihren neun Türmen aus dem 13. Jahrhundert. Ausflüge ins Gebirge unternehmt ihr indessen am besten westlich der Stadt, an den Hängen der Berge Schimbrig, Beichle und Schrattenfluh oder am Brienzer Rothorn.

Ihr habt keine Ahnung, wann ihr buchen müsst, um möglichst günstige Tickets zu ergattern? Macht nichts, dafür sind wir ja da: Die beste Zeit, um Flüge zu buchen? Wir haben die Antwort!

4. Lugano, Tessin

Die schönsten Orte in den Schweizer Alpen: Lugano, Tessin

Von der Zentralschweiz geht es in den kleinen südlichen Ausläufer Tessin, genauer ins schöne Lugano an der Grenze zu Italien. Auch Lugano liegt am gleichnamigen See und trumpft mit seiner einzigartigen Mischung aus alpiner schweizer sowie mediterraner italienischer Atmosphäre. In der Stadt gibt es neben einigen äußerst sehenswerten Museen wie beispielsweise dem Museo d’arte Lugano oder dem Museum der Kulturen auch eine Reihe historischer Bauwerke zu bestaunen, allen voran der Palazzo Riva sowie die Kathedrale San Lorenzo aus dem Frühmittelalter. Vor den Toren der Stadt finden sich zudem die beiden Hausberge von Lugano, der Monte San Salvatore und der Monte Brè, die sich für Wanderungen, Spaziergänge, Mountainbike-Touren und mehr anbieten, während Wasserfreunde am bzw. im See Lugano sonnenbaden, schwimmen oder diversen Wassersportarten nachgehen dürfen.

Auch in Italien gibt es wundervolle alpine Orte zu entdecken! Lernt hier einige davon kennen: 5 italienische Städte abseits der Touristenpfade

5. St. Moritz, Graubünden

Noch weiter im Osten der Schweiz liegt ein weiterer Ort, der den meisten Lesern wohl bereits ein Begriff sein wird: St. Moritz im Schweizer Kanton Graubünden. St. Moritz ist als Luxus-Alpinresort und beliebtes Skigebiet bekannt und macht seinem Ruf dabei alle Ehre: Idyllische Berglandschaften, mehrere Skigebiete in der unmittelbaren Umgebung inklusive verschneiten Hängen, von denen aus ihr traumhafte Blicke über den St. Moritzersee habt, sowie einige der edelsten Hotels der gesamten Schweizer Alpen sind hier zu finden und verzaubern die Gäste. Aber nicht nur im Winter, auch während der warmen Jahreszeit gibt es hier reichlich zu sehen und tun. So könnt ihr entspannte Spaziergänge entlang der malerischen Ufer des Sees unternehmen oder zu Wander- und Mountainbike-Touren in die Berglandschaft aufbrechen. Und natürlich dürft ihr hier auch ganzjährig die leckere Schweizer Küche genießen.

Der St. Moritzersee ist nur eines der vielen schönen Gewässer der Schweiz – klickt hier für einen Blick auf noch ein paar weitere: Die 10 schönsten Seen in der Schweiz

6. Interlaken, Bern

Die schönsten Orte in den Schweizer Alpen: Interlaken, Bern

Zurück geht es in die Zentralschweiz zum idyllischen Ort Interlaken, der nicht nur in den Schweizer Alpen, sondern auch gleich zwischen zwei wunderschönen Seen liegt, nämlich dem Brienzersee sowie dem Thunersee. Interlakens Umgebung abseits der beiden Seen wird bestimmt von malerischen Landschaften aus tiefgrünen Wäldern, saftig grünen Wiesen, eindrucksvollen Bergklippen sowie schneebedeckten Gletschern und hält, was es schon auf den ersten Blick verspricht: Erholung pur im Schoß der Natur. Aber auch in der Stadt selbst gibt es Einiges zu erleben: Von Besuchen in den schönen Gärten von Interlaken über Besichtigungen des Zinnfigurenmuseums bis hin zu Ausflügen zu den Ruinen von Schloss Weißenau oder Schloss Unspunnen.

Mindestens so schön wie die Schweiz ist auch die Alpenrepublik Österreich! Hier stellen wir euch die 21 schönsten Naturwunder Österreichs vor!

7. Grindelwald, Bern

Die schönsten Orte in den Schweizer Alpen: Grindelwald, Bern

Unweit von Interlaken findet sich auch schon der nächste malerische Ort in den Schweizer Alpen, den wir euch vorstellen wollen: Grindelwald. Harry Potter Fans werden jetzt hellhörig werden, aber mit dem zwielichtigen Zauberer aus der magischen Welt von JK Rowling hat der Ort so absolut gar nichts gemein – abgesehen von seinem Namen natürlich. Grindelwald liegt bloß wenige Kilometer südöstlich von Interlaken, umgeben von faszinierenden Berglandschaften, die mit Ausflügen in die unberührte Natur locken. So könnt ihr mit zwei Gondelbahnen, einer Luftseilbahn sowie einer Zahnradbahn in luftige Höhen aufsteigen und wieder zurück ins Tal wandern – natürlich erst nachdem ihr die fabelhaften Ausblicke genossen habt –, oder ihr besucht das Heimatmuseum im Tal und lasst euch bei regionalen Köstlichkeiten verwöhnen. Auch im Winter ist Grindelwald übrigens schön und bietet auf seinen beiden Hausbergen Eiger und Wetterhorn Pisten für jeglichen Ski-Fan, vom Anfänger bis zum Profi.

Tolle Ausblicke gibt es auch in der Bundesrepublik! Lest hier, wo ihr die besten erleben könnt: Deutschlands Top 11 Aussichtspunkte in freier Natur

8. Lausanne, Waadt

Wir kommen noch einmal zum Genfer See zurück, und zwar nach Lausanne am zentralen Nordufer des Gewässers. Die idyllische Stadt in den Schweizer Alpen ist nicht nur ein traumhaft schönes Urlaubsziel für alle jene, die sowohl die malerische Umgebung bewundern, wie auch die kulturellen Sehenswürdigkeiten des Ortes genießen wollen, sie ist auch für Sport-Fans interessant, befinden sich hier doch das internationale Hauptquartier der Olympischen Spiele sowie, zugehörig, der Olympische Park am Seeufer sowie das Olympische Museum. Abseits der sportlichen Attraktionen solltet ihr euch in Lausanne vor allem einen Besuch bei der Kathedrale der Stadt sowie beim Palais de Rumine auf keinen Fall entgehen lassen, und natürlich locken auch die Berge sowie das Seeufer.

Ihr habt keine fixen Urlaubszeiten, sondern reist immer dann los, wenn es gerade am günstigsten ist? Dann haben wir hier das perfekte Tool für euch: Spart mit den Skyscanner-Tools „Ganzer Monat“ bzw. „Günstigster Monat“ bei der Flugbuchung

9. Chur, Graubünden

Nahe der Grenze zu Liechtenstein, in Graubünden, liegt die bereits vorletzte Stadt unserer Liste der schönsten Orte in den Schweizer Alpen: das malerische Chur. Als Hauptstadt des Kantons bietet der Ort ein wenig von allem: idyllische Bergkulisse, die zu Fahrten in der Bergbahn, Wanderungen, Radtouren und mehr einlädt, eine prächtige Altstadt mit so spannenden Sehenswürdigkeiten wie der Kathedrale der Stadt aus dem 12. bis 13 Jahrhundert oder der Bischöflichen Kanzlei, interessante Museen – darunter etwa das Bündner Naturmuseum oder das Rätische Museum – sowie moderne Einkaufszentren zum Souvenir-Shopping. Die Altstadt von Chur ist autofrei und somit besonders ruhig und atmosphärisch, während ihr bei Wanderungen im Gebirge am besten beim Dreibündenstein vorbeischaut, dem historischen dreifachen Grenzpunkt des ehemaligen Freistaats der Drei Bünde.

Ihr möchtet lieber in den deutschen Alpen urlauben? Dann lest doch gleich hier weiter: Traumurlaub in den Bayerischen Alpen

10. Mürren, Bern

Zum Abschluss geht es nochmal in den Kanton Bern, in einen Ort, den vor allem Fans von Agenten und Detektiven als Urlaubsdestination ins Auge fassen sollten: Mürren – oder eher das Schilthorn, das von Mürren aus per Seilbahn erreicht werden kann – war nämlich nicht nur Drehort des James Bond Films „Im Geheimdienst Ihrer Majestät“ und bietet bis heute ein Museum, das sich eigens mit 007 und seinen Abenteuern beschäftigt, für Kinder und Junggebliebene gibt es hier auch einen spannenden Detektiv-Trail mit Schatzsuche, der auf der Grütschalp startet und über Bergwanderwege zurück in Richtung Stadtzentrum führt. Weitere Wander- und Radwege durch die idyllische Landschaft sowie das eine oder andere Bergrestaurant mit köstlichen regionalen Leckereien runden das Erlebnis ab.

Von Bern ist es auch nicht mehr allzu weit ins wunderbare Zürich – lasst euch hier für euren Ausflug in die tolle Stadt inspirieren: Die 10 schönsten Sehenswürdigkeiten in Zürich

Hier sind die schönsten Orte der Schweizer Alpen noch mal im Überblick:

StadtKanton
1. ZermattWallis
2. MontreuxWaadt
3. LuzernLuzern
4. LuganoTessin
5. St. MoritzGraubünden
6. InterlakenBern
7. GrindelwaldBern
8. LausanneWaadt
9. ChurGraubünden
10. MürrenBern

Und hier findet ihr noch mehr spannende Artikel zum Thema Urlaub in den Bergen:

Karte

Bei der Liste der schönsten Orte in den Schweizer Alpen handelt es sich um eine bloße Aufzählung ohne qualitatives Ranking.