Reisetipps, Infos & Inspiration Reiseinspirationen Skiurlaub an Silvester: Wo man am besten zum Jahreswechsel Ski fährt

Alle Artikel

Skiurlaub an Silvester: Wo man am besten zum Jahreswechsel Ski fährt

Der Skiurlaub im Winter ist für viele das Highlight der kalten Saison – wir zeigen euch, wo sich dieses Jahr am schönsten Silvester auf der Piste verbringen lässt.

Abenteuerliche Fahrten auf der Piste und Freestyle-Action im freien Gelände, ausgelassene Stimmung beim Après Ski oder gemütliche Abende auf der Almhütte vor dem Kamin – das alles gehört unumstritten zu einem perfekten Winterurlaub. Wir zeigen euch die 13 Orte, an denen sich an Silvester 2015 / 2016 am besten das neue Jahr einläuten lässt.

1. Zermatt, Schweiz

Skiurlaub in Zermatt, Schweiz

 

Das Schweizer Skiparadies rund um den berühmten Berg Matterhorn ist mit fast 4.000 Höhenmetern nicht nur das höchstgelegene Skigebiet der Alpen, sondern bietet obendrein erstklassige Möglichkeiten, sich auf und abseits der Piste zu vergnügen. Auf insgesamt 360 Kilometern präparierter Piste kann sich hier jeder – vom Anfänger bis zum Vollprofi – den Hang hinab stürzen, während man den wunderbaren Blick auf – oder vom – Berg der Berge genießt. Neben Off-Pisten-Events wie einem Frühstück in der Gondel, einem Flug über die Berge oder einem Dorfrundgang in Zermatt, die die ganze Saison über stattfinden, darf hier zu Silvester natürlich auch ausgelassen gefeiert werden – Feuerwerk selbstverständlich inklusive.

2. Lake Tahoe, Kalifornien / Nevada, USA

Skifahren Lake Tahoe

Vor dem eindrucksvollen Hintergrund des Lake Tahoe kann man in den US-amerikanischen Bundesstaaten Kalifornien und Nevada Skifahren und gebührend ins neue Jahr rutschen – wortwörtlich. In mehreren Locations rund um den See, etwa in Reno, Carson City oder Tahoe City (wobei der Norden besonders schön ist), finden sich hier zahlreiche fabelhafte Resorts, die allesamt eines gemein haben: Den berauschenden Blick auf den See sowie die Berglandschaft ringsum. Zu Silvester gibt es hier unzählige Events, von Gala-Dinnern mit leckeren Menüs über ausgelassene Partys und Konzerte bis hin zu Casino-Veranstaltungen und atemberaubenden Feuerwerk-Shows.

Ihr findet es außergewöhnlich, dass man zum Skifahren in die USA verreist? Es geht noch viel verrückter. Mit einem Klick auf das Bild gelangt ihr zu den 10 skurrilsten Skigebieten der Welt.

3. Arlberg, Österreich

Skigebiet Arlberg

Eines der schönsten Skigebiete Österreichs ist das Skiresort Arlberg. Gelegen an der Grenze zwischen den Bundesländern Tirol und Vorarlberg umfasst es mehrere Orte, darunter etwa Zürs, Lech, St. Anton und St. Christoph. Das Gebiet wird daher oft als die Wiege des alpinen Skisports bezeichnet. Auf insgesamt 340 Kilometern präparierter Pisten und weiteren 200 Kilometern freier Abfahrten, die von knapp hundert Schlepp- und Sesselliften sowie von Gondelbahnen zugebracht werden, kann sich hier jeder – vom Anfänger bis zum Skiprofi – dem Vergnügen im Schnee hingeben. Auch Rodelbahnen, Funparks und zahlreiche Wanderrouten warten hier auf alle Freunde der kalten Jahreszeit. Zu Silvester gibt es natürlich auch hier reichlich Möglichkeiten, köstliche Feiertagsmenüs zu genießen sowie Feuerwerk-, Party- und sonstigen Events beizuwohnen. Wer sich am 1. Januar in Zürs aufhält, der kann zudem das Klangfeuerwerk besuchen, mit dem hier traditionell das neue Jahr begrüßt wird – eine super Mischung aus Musik- sowie Pyrotechnik-Spektakel.

4. Davos, Schweiz

Skiresort Davos

Das Skigebiet von Davos umfasst insgesamt fünf Berge und zählt zu den beliebtesten Wintersportgebieten der Schweiz. Der modernste Teil von Davos befindet sich in Parsenn, gelegen zwischen den Städten Davos sowie Klosters-Serneus. Hier kann man auf insgesamt 35 Pisten der Skifreude frönen oder sich von Mitte Dezember bis Mitte März sogar zum Nachtskifahren bei Flutlicht auf die Piste trauen. Zu Silvester gibt es dieses Jahr mit dem Big Bash Davos wieder eine Neujahrsparty der Superlative mit Konfettikanone, Countdown um Mitternacht sowie einer umwerfenden Bühnenshow. Wer das neue Jahr lieber etwas ruhiger einläuten möchte, der kann dies etwa beim Gala-Event im Belvédère tun oder einfach eines der zahlreichen Silvestermenüs in den Restaurants und Almhütten der Region genießen.

Na, Hunger bekommen? Informiert euch hier oder mit einem Klick auf das Bild über 9 traditionelle Silvester-Menüs aus der ganzen Welt und erfahrt, was in anderen Ländern zum Jahreswechsel auf den Tisch kommt.

5. Cortina d’Ampezzo, Dolomiten, Italien

Cortina in Norditalien ist spätestens seit der Austragung der Olympischen Winterspiele im Jahr 1956 unweigerlich mit dem Skisport verbunden. Die Geschichtsträchtigkeit ist aber keinesfalls der einzige Grund, Silvester 2015 in den italienischen Dolomiten zu verbringen: Auf 115 Pistenkilometern und vor dem Hintergrund der märchenhaften Bergregion können sich hier Wintersportfreunde jedes Erfahrungs-Levels bestens austoben. Am 31. Dezember darf man sich in Cortina eines der vielen köstlichen Silvestermenüs zu Gemüte führen oder auf einer der vielen Partys die Nacht durchtanzen, während man um Mitternacht das Feuerwerk bestaunt.

Leider zieht man sich auch beim Skifahren schnell mal kleine Blessuren zu. Was unbedingt in die Reiseapotheke gehört, erfahrt ihr hier.

6. Levi, Lapland, Finnland

Skifahren mit Nordlichtern Levi, Lapland, Finnland

Ein Skiurlaub über Silvester im finnischen Levi ist nicht nur aufgrund der fantastischen finnischen Landschaft und dem tollen Skiresort in der Region etwas ganz Besonders. Hier hat man auch die einmalige Gelegenheit, nachts im Schein der Nordlichter Aurora Borealis die Piste hinunter zu brausen. Die Lichterscheinung ist zwar unvorhersehbar, kann allerdings das ganze Jahr über beobachtet werden – mit ein wenig Glück sogar direkt am 31. Dezember! Wer das neue Jahr so einläutet, der braucht vermutlich gar kein Feuerwerk mehr – ist der Himmel doch auch ohne die Pyrotechnik ein einziges Lichtermeer.

Wer die romantische Stimmung nicht nur beim Schein der Aurora Borealis liebt, der sollte hier oder auf das Bild klicken und sich unbedingt auch unseren Artikel zu den romantischsten Ideen für einen Silvesterurlaub in trauter Zweisamkeit ansehen.

7. Gröden, Dolomiten, Südtirol

Als Teil des UNESCO Weltkulturerbes sind die Dolomiten eine ganz besonders wundervolle Landschaft – und ebenso einzigartig ist das Skigebiet Gröden in ihrer Mitte. Gröden dient nicht nur als alljährliche Anlaufstelle für die ganz Großen im Skisport, sondern bietet mit seinen hunderten Pistenkilometern, den romantischen traditionellen Skihütten sowie den vielen weiteren Attraktionen, wie Rodelbahnen, Après-Ski Partys und Wellness Resorts, eine Menge Action und Erholung für wirklich jeden Geschmack. An Silvester gibt es hier einen Fackellauf sowie ein prächtiges Feuerwerk und abwechslungsreiche Möglichkeiten, leckere Silvestermenüs zu genießen oder aber ausgelassen die Nacht durchzufeiern.

Viele Skigebiete sind übrigens auch im Sommer eine Reise wert. Lasst euch von unseren Winterskiorten im Sommer inspirieren.

8. Les 4 Vallées, Schweiz

Les 4 Vallées, übersetzt „Die 4 Täler“, umfasst die Orte Verbier/La Tzoumas, Nendaz, Veysonnaz sowie Thyon und zählt zu den schönsten Skigebieten der Schweiz. Gelegen inmitten der Walliser Alpen umfasst das eindrucksvolle Gebiet 164 Pisten mit 92 Liftanlagen sowie drei Snowparks, in denen auch alle Freestyle-Freunde voll und ganz auf ihre Kosten kommen. Abseits der Pisten gibt es zudem Möglichkeiten zum Langlauf, Hundeschlitten- oder Schlittenfahren, Snow-Golfen oder sogar zum Gleitschirmfliegen. Am 31. Dezember findet neben zahlreichen Dinners und wilden Partys in Veysonnaz auch eine Fackelabfahrt mit anschließendem Feuerwerk statt, die man sich auf keinen Fall entgehen lassen sollte.

9. Vail, Colorado, USA

Skifahren in Vail, Colorado

Vail im wunderschönen Colorado ist eines der größten auf nur einen Berg beschränkten Skiresorts der USA und umfasst als solches ganze 2.140 Hektar Fläche. Insgesamt 31 Lifte führen zu den 193 Pisten, die hier befahren werden können – die meisten davon auf der Nordseite des Berges. Am 31. Dezember (sowie an weiteren Feiertagen im Dezember) findet hier auch im Jahr 2015 wieder das Holidaze Event statt – ein Fest, das das Winterresort in wundervoller Beleuchtung erstrahlen lässt und mit Musik und anderen Shows jede Menge Action garantiert. Das Highlight an Silvester ist dabei die Fackel-Parade am frühen Abend, gefolgt vom beeindruckenden Feuerwerk am Golden Peak.

Colorado ist nicht nur als hervorragendes Skigebiet bekannt. Hier kann man auch äußerst abenteuerliche Road Trips erleben. Klickt hier oder auf das Bild für die 5 gefährlichsten Road Trips in den USA.

10. Garmisch-Partenkirchen, Deutschland

Als die Skimetropole Deutschlands darf natürlich auch Garmisch-Partenkirchen nicht in unserer Liste fehlen. Das Resort in Oberbayern bietet neben etlichen Kilometern Skipiste auf den Bergen der Region (inklusive der bekannten Zugspitze) auch jede Menge Raum für entspannte Spaziergänge durch die Schneelandschaft, erholsame Tage im Spa sowie gemütliche Abende beim Après Ski auf den Berghütten oder in den traditionellen Hotels. An Silvester kann man hier einer Fackelwanderung entlang des Sees beiwohnen, köstliche Gala- und Silvestermenüs genießen sowie natürlich das Feuerwerk über den Gipfeln der bayrischen Berge bewundern. Am 1. Januar findet in Garmisch-Partenkirchen dann natürlich auch wieder das traditionelle Neujahrsspringen statt, bei dem man vor Ort live mitfiebern kann.

11. St. Moritz, Schweiz

Skiresort St. Moritz

Wer absolut nobel Silvester verbringen will, der muss in die Schweiz. St. Moritz ist einer der beliebtesten und gleichzeitig schönsten, aber auch luxuriösesten Orte für einen Winterurlaub. Eingebettet in die Oberengadiner Seenlandschaft kann man hier nicht nur über zig Pisten von leicht bis schwer brettern, sondern dabei auch die umwerfend schöne Natur bewundern. Die Skiwelt von St. Moritz liegt auf rund 1.800 Metern Höhe und hält rund 320 Sonnentage im Jahr bereit – schönes Wetter beim Skifahren ist hier also an der Tagesordnung! Zu Silvester gibt es hier auch dieses Jahr wieder zahlreiche Gala-Dinners und Neujahrs-Partys, die nach einem ausgelassenen Tag auf der Piste – je nach Geschmack – zum gemütlichen oder wilden Einläuten des neuen Jahres einladen.

Ihr wollt das neue Jahr mit der ganzen Familie begrüßen? Damit Silvester auch für die Kleinsten ein ganz besonderes Erlebnis wird, haben wir hier oder mit einem Klick auf das Bild 10 Tipps für einen angenehmen Jahreswechsel mit Kindern für euch!

12. Kitzbühel, Österreich

Skiurlab in Kitzbühel, Tirol

Der berühmte Skiort Kitzbühel im schönen Österreich bietet Besuchern genau das, was man von einem traditionellem Winterurlaub in den Alpen erwartet: Erstklassige Pisten, urig-gemütliche Almhütten sowie den traditionellen Charme eines Dorfes inmitten der Berge Tirols. Auf mehreren hundert Kilometern präparierter Pisten, abgesteckten Ski-Routen, Langlaufstrecken, Naturrodeltrassen sowie auf zahlreichen Wanderwegen kann man sich hier ganz der winterlichen Traumlandschaft hingeben. Anschließend vergnügt man sich auf einer der Hütten beim Après Ski oder macht es sich vor dem Kamin bei romantischer Atmosphäre gemütlich. An Silvester darf man auch hier einem Fackelskilauf beiwohnen sowie das Feuerwerk bewundern, bevor das neue Jahr mit viel Musik eingeläutet wird.

Nach dem vielen Schnee habt ihr Lust auf wärmere Temperaturen? Mit einem Klick auf das Bild seht ihr die besten und günstigsten Reiseziele, um die Weihnachtsferien in der Sonne zu verbringen.

13. Whistler Blackcomb, Kanada

Regelmäßig als das Top-Skigebiet Nordamerikas bezeichnet, bietet das Resort Whistler Blackcomb in Kanada nicht nur faszinierende Berglandschaften, die von der Zivilisation noch unberührt zu sein scheinen, sondern auch 200 abgesteckte Pisten sowie zahlreiche Off-Trail Möglichkeiten für all jene, die besonders abenteuerlustig sind. Berühmt ist das Resort allerdings nicht nur wegen seiner Skipisten, sondern auch wegen der fabelhaften Off-Hill- Möglichkeiten sowie Après Ski Einrichtungen! Zu Silvester kann man hier etwa beim New Years Eve Event im GLC ausgelassen Party machen oder mit Musik, Spielen und einem wundervollen Feuerwerk das neue Jahr beim First Night Event einläuten.

Ihr sucht noch mehr Inspiration für eure Silvesterparty?