Reisetipps, Infos & Inspiration Reiseinspirationen Komfort im Urlaub: 8 unverzichtbare Gadgets, mit denen ihr entspannt reist

Alle Artikel

Komfort im Urlaub: 8 unverzichtbare Gadgets, mit denen ihr entspannt reist

Fliegen bedeutet für euch auch immer unliebsamen Stress? Diese acht Gadgets schaffen im Handumdrehen Abhilfe!

Lärmende Sitznachbarn, stickige Luft in der Flugkabine, stressige Kontrollen am Flughafen… Eine Flugreise kann ganz schön stressig sein – muss sie aber nicht! Wir haben für euch acht Gadgets ausfindig gemacht, die euch jede Reise garantiert versüßen!

Wir haben alle acht Gadgets auch auf Amazon für euch gleich gefunden, falls ihr euch spontan etwas für den nächsten Urlaub gönnen wollt!

1. Neue Energie in dunklen Räumen: Das Valkee V2 Tageslicht-Therapiegerät

Valkee V2 Tageslicht-Therapiegerät

Sämtliche Elektrogeräte sind aufgeladen, aber durch eine stressige Reise sind die eigenen Batterien ziemlich leer? Ein Tageslicht-Therapiegerät kann dabei helfen, diese wieder aufzuladen. Lichttherapie ist ein anerkanntes Behandlungsverfahren zur Heilung von Depressionen, Stress oder Schlafstörungen und kann auch den Stress auf Reisen deutlich reduzieren. Schon bei kurzer Anwendung von nur wenigen Minuten könnt ihr euch so auf natürlichem Wege einen kleinen Energieboost holen. Unsere Gadget-Empfehlung ist das Valkee V2 Tageslicht-Therapiegerät, das ganz einfach wie ein Paar Kopfhörer benutzt werden kann. Anstatt der Lautsprecher befinden sich in den Ohrsteckern LEDs, die das benötigte Licht abgeben. Durch das Design, das an moderne Musikplayer erinnert, kann das Valkee V2 unauffällig auch auf Reisen benutzt werden und hilft euch somit dabei, gezielt zu entspannen.

Zum Tageslicht-Therapiegerät auf Amazon geht’s hier!

2. Himmlische Ruhe auf Knopfdruck: Die Bose® QuietComfort® 35 Acoustic Noise Cancelling® Kopfhörer

Wenn der Nachbar im Flugzeug lauthals schnarcht oder unbedingt darauf aus ist, ein Gespräch mit euch zu beginnen, obwohl ihr eigentlich bloß eure Ruhe möchtet, dann hilft ein gutes Paar Kopfhörer dabei, euch im Nu von der Außenwelt abzuschotten. Die Bose QuietComfort 35 mit aktivem Noise Cancelling sind deshalb ein absolutes Must-have für alle, die gerne entspannt und erholsam reisen. Die Kopfhörer nutzen eine spezielle Gegen-Schall-Technologie, um dafür zu sorgen, dass ihr beim Lauschen eurer Lieblingsmusik auch tatsächlich nur die angenehmen Klänge dieser hört, indem sie alle anderen Geräusche gekonnt ausfiltern. Damit ihr euch zudem auch nicht mit nervigem Kabelsalat rumärgern müsst, gibt es die Bose QuietComfort 35 Kopfhörer auch als wireless Version.

_Zum Bose QuietComfort 35 auf Amazon geht’s hier!_

Und seid ihr selbst ein guter Fluggast? Findest es hier heraus inTeil eins unserer Serie zum perfekten Fluggast

3. Immer voller Power: Der Solar Portable Charger von XD Design

Solar Portable Charger von Hammacher Schlemmer

Die Bordkarte nur mobil auf dem Handy dabei und dann ist auf einmal der Akku leer? Diesen Reisealptraum könnt ihr dank mobiler Ladestation zum Glück verhindern und so euer Handy oder Tablet schnell wieder aufladen. Der Solar Portable Charger von XD Design wird im Flugzeug, Auto oder Zug ganz einfach per Saugnapf an der Scheibe befestigt, sodass die auf der Unterseite angebrachten Solarpanels Strom erzeugen und damit euer Gerät wieder vollladen können. Besonders praktisch ist das Ganze während längerer Flüge, wenn keine Steckdosen zur Verfügung stehen, man sich die Zeit allerdings gerne mit unterhaltsamen Apps, Musik oder Filmen am Handy oder Tablet vertreiben möchte. Noch ein Pluspunkt: Das Laden per Solarenergie ist obendrein äußert umweltfreundlich.

Zum Solarladegerät auf Amazon geht’s hier!

4. Portable Erfrischung: Der Ionisator Andrew von Airbutler

Ionisator Andrew von Airbutler

Stickige Luft im Flugzeug kann einen nicht nur schläfrig machen, sondern sorgt oft auch für Kopfschmerzen. Um dem entgegenzuwirken, solltet ihr auf Reisen immer den Ionisator Andrew von Airbutler dabei haben. Das Gerät lässt sich einfach um den Hals tragen und bereitet dort die abgestandene Luft direkt auf und sorgt somit für Erfrischung. Das Ganze funktioniert, indem im Gerät durch elektrische Ionisation natürliche Sauerstoff-Ionen erzeugt werden, die der menschliche Körper als erfrischend wahrnimmt. Aufbereitete Luft ist zwar kein Ersatz für Frischluft, kann die Reise allerdings gerade auf langen Flügen, bei denen man viel Zeit in ungelüfteten Räumen mit vielen anderen Leuten verbringt, weitaus angenehmer machen.

Zum Ionisator auf Amazon geht’s hier!

5. Einfach abschalten: Der OstrichPillow von Studio Banana

Ostrich Pillow von Studio Banana

Ob bereits am Gate oder erst im Flieger, mit dem OstrichPillow von Studio Banana müsst ihr auch bei viel Hektik und Trubel nicht den Kopf in den Sand stecken. Das praktische Vogelstrauß Kissen mag zwar etwas eigenartig aussehen, ist jedoch unschlagbar darin, euch dabei zu helfen, alle Störfaktoren ringsrum auszublenden und euren Flug in Ruhe verbringen. Durch seine besondere Form, könnt ihr euch überall bequem anlehnen und ein Nickerchen halten, während ihr von allen Geräuschen und Blicken in der Flugkabine, im Zugabteil oder wo auch immer ihr euch ein wenig erholen wollt, abgeschottet seid. Wenn euch die neugierigen Blicke eurer Mitreisenden nicht kümmern, ihr aber unterwegs gerne eure Ruhe habt, dann ist der OstrichPillow das perfekte Reise-Gadget für euch!

Zum OstrichPillow auf Amazon geht’s hier!

Euer Flug hat Verspätung, aber ihr wollt euch davon bestimmt nicht die Stimmung verderben lassen? Hier sind 10 Tipps, wie ihr bei Flugverspätungen bei guter Laune bleibt!

6. Alles scharf im Blick: Die Sony Alpha 7s

Empfohlen von (Reiseblogger Sebastian Canaves Off the Path)

Sebastian Canaves

Auf Reisen kann man Entbehrungen machen und auch auf vieles verzichten, nur seine Kamera hat Sebastian immer mit dabei. Der Reiseexperte benötigt höchste Qualität, um seine Berichte zu dokumentieren: „Als Reiseblogger und YouTuber habe ich natürlich immer eine gute Kamera dabei! Aktuell reise ich mit der Sony a7S und bin echt begeistert: Der schnelle Fokus und die enorme Lichtempfindlichkeit, aber auch die Möglichkeit in 4K zu filmen, machen diese Kamera für mich zu einer der besten, um meine Abenteuer festzuhalten.“

Auf Reisen kann man Entbehrungen machen und auch auf vieles verzichten, nur eine Kamera sollte man einfach immer dabei haben, um all die schönen Erlebnisse auch für später festhalten zu können. Wer im Urlaub fotografiert, der möchte viele tolle Funktionen in einem leichten und einfach zu transportierendem Gerät bei sich haben und genau dafür bietet sich die Sony Alpha 7s ideal an: Der schnelle Fokus und die enorme Lichtempfindlichkeit, aber auch die Möglichkeit in 4K zu filmen, machen diese Kamera unserer Meinung nach zu einer der besten, um auf Reisen jedes spannende Abenteuer festzuhalten.

Zur Sony Alpha 7s (ohne Objektiv) auf Amazon geht’s hier!

7. So einfach wie effektiv: Ohropax aus Wachs

Empfohlen von (Reisebloggerin Christine Neder Lilies Diary)

Christine Neder

Auf Lilies Diary berichtet Christine Neder rund um die Themen Reiseziele, Lifestyle und Leben. Die Buchautorin und Bloggerin legt bei ihren Trips rund um die Welt großen Wert auf einen erholsamen Schlaf und hat deswegen den perfekten Tipp für unterwegs:
„Egal ob bei meinem Projekt 90 Nächte, 90 Betten oder 40 Festivals in 40 Wochen immer dabei sind meine Ohropax aus Wachs. Mit denen kann ich überall, ob in der Bahn, im Flugzeug oder im Auto wunderbar schlafen.“

Jeder kennt Ohropax von diversen Veranstaltungen, wie Konzerten oder Flugshows, wo sie ausgeteilt werden, um sicherzustellen, dass bei lauter Musik und viel Getose auch ja niemand einen Gehörschaden davonträgt. Man kann Ohropax aber auch ganz einfach dazu nutzen, sich in die liebliche Stille seiner eigenen Gedanken zurückzuziehen, wenn die anderen Reisegäste ringsum ein wenig zu laut sind, die Propeller der Maschine dröhnen oder man einfach einen sehr leichten Schlaf hat und gerne dennoch unterwegs ein kleines Nickerchen halten möchte.

Zu den klassischen Wachs-Ohropax auf Amazon geht’s hier!

8. Die Reserve stets dabei: Die Anker PowerCore Powerbank

Empfohlen von (Reiseblogger Stefan Diener Faszination-Suedostasien.de)

Stefan Diener

Schon seit mehr als zehn Jahren bereist Stefan den asiatischen Kontinent , der mittlerweile zu seiner zweiten Heimat geworden ist. Auf seinem Blog schreibt er über seine Liebe zum Fernweh und lässt seine Leser an seinen Erfahrungen teilhaben. Ausreichend Strom für Handy und Kamera ist dabei unverzichtbar:
„Mein wichtigstes Reisegadget ist eine Powerbank. Mit so einem externen Akku kann ich zum Beispiel mein Smartphone oder die Action-Cam unterwegs ohne Steckdose aufladen. Und das gleich mehrfach! Das hilft sowohl beim Tagesausflug auf eine abgelegene Insel, wo ich viel fotografiere, als auch im Großstadtdschungel, wo Navigation und Apps pausenlos den Akku beanspruchen.“

Vorhin hatten wir euch schon ein praktisches Gadget vorgestellt, das eure Stromversorgung tagsüber auch ohne Steckdose sichert – für die ununterbrochene Stromzufuhr auch nachts oder wenn es mal nicht so sonnig ist, sorgt hingegen eine Powerbank, ein externer Akku, der für mehrere Handy- oder Tabletladungen ausreicht. Unsere Empfehlung hierfür ist die 20100 mAh fassende Anker PowerCore Powerbank. Das Gerät lässt sich in etwa 10 Stunden komplett aufladen und liefert dann, je nach Modell, für fünf bis sieben Handyladungen beziehungsweise etwa zwei volle Tabletladungen Strom. Wer eine Kamera hat, die sich per USB aufladen lässt, kann natürlich auch diese damit versorgen und so sicherstellen, dass ihm auf Reisen auch ja kein tolles Bild entgeht, weil gerade der Akku leer war.

Zur Anker PowerCore Powerbank auf Amazon geht’s hier!

Skyscanner ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.

Und hier noch mehr Tipps für angenehmes und rücksichtsvolles Reisen:

Karte