Reisetipps, Infos & Inspiration Reiseinspirationen Weihnachten in Italien: Die schönsten Weihnachtsmärkte und Bräuche

Alle Artikel

Weihnachten in Italien: Die schönsten Weihnachtsmärkte und Bräuche

Erfahrt, wo die schönsten Weihnachtsmärkte in Italien sind und welche Weihnachtsbräuche in Italien geläufig sind.

Glitzernde Hütten, handgemachte Geschenke, leckere Köstlichkeiten und funkelnde Kinderaugen – das gibt es auch in Italien. Wir zeigen euch die schönsten Weihnachtsmärkte dieses lebensfrohen Landes und erzählen euch auch ein bisschen über die italienischen Weihnachtsbräuche.


1. Das weihnachtliche Rom

Rom hat einiges zu bieten, nicht nur zur Weihnachtszeit. In der Ewigen Stadt tobt das Leben. Autos hupen, temperamentvolle Italienerinnen unterhalten sich lautstark von Balkon zu Balkon, Straßenverkäufer bieten ihre Waren feil. Dazwischen locken die Gerüche der Bars mit ihren aromatischen Kaffeesorten. Doch im Dezember und Januar putzt sich Rom noch einmal mehr heraus. Dann nämlich, wenn die Weihnachtsmärkte mit ihren hoch aufgerichteten Weihnachtsbäumen und bunt gemischten Verkaufshütten rufen. Anders als bei uns in Deutschland stehen nicht die kleinen Buden im Zentrum des Weihnachtsmarkes, sondern die Krippe. Dort findet ihr liebevoll aufgestellte Figuren, die die Jesusgeschichte symbolisieren und eure Fantasie über 2000 Jahre in die Vergangenheit trägt.

Piazza Navona Weihnachtsmarkt
© MollySVH, Flickr (Creative Commons, CC BY 2.0)

Zu den bekanntesten Weihnachtsmärkten in Rom zählt der auf dem Piazza Navona. Zwischen drei eindrucksvollen Brunnen stehen einige kleine Verkaufsstände und bieten neben den Krippenfiguren auch Zuckerwaren und Spielzeug zum Kauf an. Der Piazza Navona wird nicht umsonst die gute Stube Roms genannt. Ein paar der bedeutendsten Bauwerke der Stadt sind auf diesem Platz zu finden – darunter der Vierströmebrunnen und die Kirche San Agnese. Ein guter Ort also, um zur Weihnachtszeit seinen Gaumen mit gerösteten Kastanien zu verwöhnen, in geschichtliche Epochen einzutauchen oder die Eindrücke des bezaubernden Weihnachtsmarktes ganz einfach als Erinnerung mitzunehmen.

Ihr wollt wissen, was es noch in Rom zu sehen gibt? Schaut euch die Die Top 10 Sehenswürdigkeiten von Rom an!

Günstige Flüge nach Rom findet ihr hier!


2. Weihnachten in der Stadt der Fashion: Mailand

Weihnachtsmarkt Galleria Vittorio Emanuele II
© ikeofspain, Flickr (Creative Commons, CC BY 2.0) 

Wer an Mailand denkt, sieht Paläste mit der schönsten Mode vor sich, Boutiquen die selbstbewusst ihre Waren anbieten sowie die typisch charmante italienische Lebensart, die sich in den Menschen der Stadt spiegelt. Mailand ist eine stolze Stadt, die dennoch sympathisch und offenherzig ist. Einen der schönsten Weihnachtsmärkte in dieser besonderen Metropole findet ihr zwischen dem Domplatz und der Galleria Vittorio Emanuele II – einer der bekanntesten Shoppingmeilen Italiens. In liebevoll aufgebauten Hütten werden verschiedene italienische Spezialitäten angeboten, denen ihr wahrscheinlich kaum widerstehen könnt. Zwischen den verführerischen Hütten mit Zuckerware findet ihr auch handgearbeitete Kunstgegenstände, die sich wunderbar als Weihnachtsgeschenk anbieten.

Nach Einbruch der Dunkelheit erwartet euch vor dem Domplatz der musikalische Adventskalender. Allabendlich um 18 Uhr wird ein Türchen geöffnet und ihr könnt euch auf ein kostenloses Konzert freuen, das besonders eindrucksvoll erscheint, da rings um euch alles im weihnachtlichen Licht erstrahlt. Der Dom selbst ist auch einen Besuch wert. In ihm findet ihr knapp 4000 filigran gearbeitete Statuen, die als kleine Kunstwerke dem eindrucksvollen Dompalast seinen Charakter verleihen. Auch könnt ihr das Dach des Doms begehen und euch Mailand von oben anschauen. An klaren Tagen reicht die Sicht bis zu den schneebedeckten Alpen.

Hier seht ihr weitere 10 Attraktionen von Mailand!

Bucht jetzt einen günstigen nach Mailand!


3. Das ganze Jahr über Weihnachten: Neapel

Neapel ist die drittgrößte Stadt Italiens und in einigen Teilen älter als Rom. In der quirligen Metropole entspringt das Leben und das ganze Jahr über ziehen sich kleine Märkte entlang der Straßen und erblühen auf den Plätzen. Fast jede Straße hat ihre eigene Pizzeria, doch keine ist so gut besucht wie die Pizzeria Michele, in der zur Mittagszeit Dutzende von Menschen stundenlang auf einen Tisch warten, nur um sagen zu können, sie hätten dort gegessen.

Habt ihr schon ein schönes Hotel?

Einen Weihnachtsmarkt bietet Neapel indes nicht nur zur Weihnachtszeit, sondern das ganze Jahr über. In der Via San Gregorio Armeno, auch bekannt als Krippenstraße, werden nicht nur im Dezember Weihnachtsartikel angeboten, sondern auch im Frühling und im Sommer. Die kleine Gasse ist immer voll mit Menschen, die sich dicht gedrängt an den filigran gearbeiteten Figuren entlang schieben. Zwischen den traditionellen religiösen Elementen finden sich auch viele Karikaturen von Politikern oder Comicfiguren. Auch diese weniger typischen weihnachtlichen Motive sind bis ins kleinste Detail kunstvoll gefertigt worden und sehr beliebt.

Mag es im Dezember auch noch andere Märkte in Neapel geben, so ist doch der in der Via San Gregorio Armeno der sehenswerte von allen. Glitzern und funkeln tut es indes in der ganzen Stadt – ebenso, wie überall köstliche Leckereien darauf warten, eure Gaumen zu verführen.

Wisst ihr, wann die beste Zeit ist, um Flüge zu buchen? Falls nicht, wir haben die Antwort!

Günstige Flüge nach Neapel!


4. Künstlerische Weihnacht in der Toskana: Florenz

Florenz gehört zu den Kunsthauptstädten dieser Welt. Mitten in der Toskana reihen sich Kunstwerke und jahrhundertealte Bauwerke aneinander und kreieren ein eindrucksvolles Stadtbild, dass sich vor allem vom Piazzale Michelangelo aus bewundern lässt.
Einen für die Italiener ungewöhnlichen Weihnachtsmarkt findet ihr auf dem Piazza Santa Croce. Im Hintergrund thront die Basilica di Santa Croce und schaut majestätisch auf den bunten Markt mit seinen funkelnden Ständen herab.

Dieser Weihnachtsmarkt ist etwas Ausgefallenes in Italien, weil er vor allem Spezialitäten aus Deutschland anbietet. Hier findet ihr Schwarzbrot, Schweinshaxe, Bratwurst, Bier und Glühwein, weswegen dieser Markt gerne von Einheimischen besucht wird. Neben deutschem Naschwerk werden auch die typischen Krippenfiguren und allerlei Kunsthandwerk angeboten. Doch nicht nur auf dem Piazza Santa Croce schimmert es festlich zur Weihnachtszeit in Florenz. Die ganze Stadt strahlt nach Einbruch der Dunkelheit weihnachtlich auf. Auf fast jedem Platz steht ein aufwendig geschmückter Christbaum und bringt nicht nur Kinderaugen zum Leuchten.

Hier erfahrt ihr, wie ihr mit den Skyscanner-Tools „Ganzer Monat“ bzw. „Günstigster Monat“ bei der Flugbuchung Geld spart.

Hier gibt’s die günstigen Flüge nach Florenz!


Weihnachtsbräuche in Italien

Nicht nur die Weihnachtsmärkte unterscheiden sich von denen in Deutschland, sondern auch die Bräuche. Die Vorweihnachtszeit wird mit dem 6. Dezember und San Nicola eingeleitet, gefolgt von Santa Lucia am 13. Dezember, einem Fest, bei dem die Armen beschenkt werden. Das eigentliche Weihnachtsfest wird am 25. Dezember mit der Geburt Jesu gefeiert. Ähnlich wie bei uns wird dieser Tag gemeinsam mit der Familie verbracht und die Kinder freuen sich auf Geschenke. Diese finden sie am frühen Morgen entweder vor der Schlafzimmertür oder aber unter einem festlich geschmückten Weihnachtsbaum. Mit der Hexe La Befana klingt die Weihnachtszeit in Italien aus. Sie kommt am 6. Januar durch die Schornsteine gesaust und bringt den braven Kindern Leckereien und den Unartigen Kohlestücke.

Hier findet ihr günstige Mietwagen!

Doch was die Weihnachtszeit in Italien wohl vor allem von der unseren unterscheidet, ist das Klima. Im Süden Italiens wird es selten kälter als 15 Grad – und selbst wenn, scheint dort meistens die Sonne.

Wir hoffen, euch hat die kleine Reise ins weihnachtliche Italien gefallen. Und wo auch immer ihr tatsächlich über Weihnachten seid, wir wünschen euch eine unvergessliche Zeit mit warmen Momenten und liebevollen Begegnungen.

Ihr liebt Weihnachten? Dann ist dieser Artikel sicher das Richtige für euch: Hier weihnachtet es immer!

Findet euren günstigen Flug nach Italien!


Noch mehr spannende Artikel zum Thema:

Karte