Reisetipps, Infos & Inspiration Kalifornien Rundreise: Die 10 schönsten Orte & Highlights

Alle Artikel

Kalifornien Rundreise: Die 10 schönsten Orte & Highlights

Wer an Kalifornien denkt, der denkt an Sonne, Strand und spannende Orte – wir stellen euch die 10 schönsten darunter im Detail vor!

Los Angeles, San Francisco, Hollywood, Yosemite – das sind nur ein paar Beispiele für die fantastischen Orte und Dinge, die es im US-Bundesstaat Kalifornien zu sehen gibt. Wir haben einen Blick auf den Staat an der Westküste geworfen und für euch die 10 sehenswertesten Highlights dort ausfindig gemacht!

1. Santa Monica & Venice Beach, Los Angeles

Einer der schönsten Küstenorte ganz Kaliforniens ist unumstritten Santa Monica mit seinen malerischen Stränden und dem berühmten Santa Monica Pier. Im Pacific Park Vergnügungspark am Pier könnt ihr hier beispielsweise das bekannte Looff Hippodrome Karussell ausprobieren oder ihr geht ins dortige Aquarium, während ihr am Venice Beach der Sonne frönen oder in die erfrischenden Wellen tauchen könnt. Auch Surfen dürft ihr hier, und wer dann vom Strand genug hat, der begibt sich zum Palisades Park für erholsame Spaziergänge oder geht in der Innenstadt lecker essen.

Wenn ihr in Los Angeles unterwegs seid, aber nicht viel Zeit habt, ist etwas Planung notwendig, um die wichtigsten Sehenswürdigkeiten dort alle erleben zu können – hier helfen wir euch damit: 6 Tipps für Los Angeles in 48 Stunden

2. Yosemite National Park & andere Parks

Die schönsten Orte Kaliforniens: Yosemite National Park & andere Parks

Kalifornien ist nicht nur für seine aufregenden Städte, sondern auch für seine wundervollen Naturparks bekannt, allen voran der Yosemite National Park im Osten des US-Bundesstaats. Hier dürft ihr zwischen brausenden Wasserfällen und eindrucksvollen Klippen Wanderungen unternehmen, im Zelt unter den Sternen schlafen und bei einem Urlaub in der unberührten Natur den Alltagsstress für ein paar Tage komplett hinter euch lassen. Aber auch andere Parks Kaliforniens bieten sich für naturnahe Ferien abseits des Trubels der Großstadt an, beispielsweise der Eldorado National Forest oder der Six Rivers National Forest.

Der Yosemite National Park ist nicht der einzige Naturpark der USA, den ihr unbedingt einmal selbst besuchen solltet. Hier stellen wir euch weitere vor: 10 der beeindruckendsten Nationalparks der USA

3. Balboa Park, San Diego

Kunst, Kultur und Natur vereinen sich im Balboa Park in San Diego zum perfekten Ort um ein paar Stunden – oder auch Tage – beim Erkunden zahlreicher Museen, beim Spazieren durch die idyllischen Gärten oder beim Besuch von Tanzstunden, Yoga-Sessions und weiteren Workshops zu verbringen. Der Balboa Park ist eines der beliebtesten Naherholungsgebiete der Einwohner San Diegos und hat das ganze Jahr über besondere Highlights zu bieten – von speziellen Ausstellungen über Open-Air-Events bis hin zu wissenschaftlichen Vorträgen und mehr. Wer den Park auch gerne mal von oben sehen möchte, der sollte zudem eine Fahrt mi dem Skyfari Aerial Tram (wie Safari – ihr versteht) ins Auge fassen, und Theaterfreunde dürfen einer Vorstellung im berühmten Old Globe Theater beiwohnen, das dem gleichnamigen Theater Shakespeares nachempfunden ist.

Flüge nach Kalifornien kosten nur dann viel, wenn ihr zur falschen Zeit bucht – hier verraten wir euch, wann sie günstig sind: Die beste Zeit, um Flüge zu buchen? Wir haben die Antwort!

4. Death Valley, Inyo

Die schönsten Orte Kaliforniens: Death Valley, Inyo

Das Death Valley oder „Todestal“ ist ein weiterer Ort in Kalifornien, den ihr unbedingt einmal mit eigenen Augen gesehen haben müsst. Das Death Valley ist seit 1994 ein offizieller Nationalpark und als solcher der trockenste Nationalpark der gesamten USA. Die weißen Wüstenlandschaften hier wirken beinahe unwirklich und bieten euch Szenerien, die ihr so in Europa garantiert noch nie gesehen habt. Aber nicht nur die Wüste selbst ist sehenswert, das Death Valley ist zudem auch ein offizielles Lichtschutzgebiet, also einer jener Orte, die nachts vollkommen dunkel sind, sodass ihr dort auch einzigartig schöne Blicke auf den nächtlichen Sternenhimmel und die Milchstraße erhaschen könnt.

Tolle Orte zum Sterne Beobachten gibt es auf der ganzen Welt. Lest hier weiter und erfahrt wo noch: Stargazing-Trend: Die 12 besten Orte zum Beobachten der Sterne

5. Pacific Coast Highway

Die schönsten Orte Kaliforniens: Pacific Coast Highway, Los Angeles

Lust auf einen Roadtrip durch Kalifornien? Dann fliegt doch nach San Diego, mietet euch einen Wagen und düst dann den malerischen Pacific Coast Highway entlang, die gesamte Westküste entlang bis nach San Francisco und sogar noch ein Stück weiter. Die wundervolle Strecke führt euch dabei nicht nur an einigen der spannendsten Städte Kaliforniens vorbei, sondern auch an Orten wie Big Sur mitsamt seiner Bixby Bridge, von der aus ihr einmalige Ausblicke über das Meer und die Küste habt. Die gesamte Strecke ist über tausend Kilometer lang und bietet sich für einen mehrtägigen Trip mit diversen Zwischenstopps, beispielsweise in Los Angeles, Santa Barbara, Monterey und San Francisco, an.

Kalifornien ist der perfekte Ort für eine Roadtrip – und das nicht nur entlang des Pacific Coast Highways. Lest hier weiter und erfahrt mehr zum Thema: Abenteuer in 8 Etappen: Der schönste Road Trip durch Kalifornien und Nevada

6. Hollywood, Los Angeles

Die schönsten Orte Kaliforniens: Hollywood, Los Angeles

Hollywood ist auf der ganzen Welt als die ultimative Hochburg der Filmindustrie bekannt – von ihrem weltberühmten Schild in den Hollywood Hills über die ikonischen Filmstudios bis zu den Villen der Stars und Sternchen der großen Leinwand. Ihr könnt hier aber nicht nur tolle Fotos vor dem Schriftzug machen oder euch auf die Lauer nach Celebrities legen, sondern auch spannende Führungen durch die Filmstudios unternehmen oder euch im Vergnügungspark Disney Hollywoods Studios wie die Hauptfigur in euren liebsten Streifen fühlen, beispielsweise im Star Wars Land Galaxy’s Edge inklusive aufregender Fahrt im Millennium Falcon.

So ein Fototrip zum Hollywood-Schild darf bei keinem Los-Angeles-Urlaub fehlen – genauso wenig wie diese Dinge hier: Top 10 Dinge, die man in Los Angeles unternehmen muss

7. Napa Wine Valley, Napa

Die schönsten Orte Kaliforniens: Napa Wine Valley, Napa

Von Film-Action geht es nun zu einem etwas gemächlicheren Ort in Kalifornien: Napa mit seinem Wine Valley. In den idyllischen Weinbergen hier dürft ihr ausgedehnte Spaziergänge vor traumhafter Szenerie unternehmen, euch durch eine (oder mehrere) der vielen Winzereien führen lassen und natürlich auch den einen oder anderen edlen Tropfen genießen. Viele der Höfe bieten zudem Unterkünfte an, sodass ihr euch für ein paar Tage ganz der Atmosphäre und den Genüssen des kalifornischen Wine Countys hingeben könnt.

In Kalifornien ist das Wetter so gut wie immer toll, warum also zur teuersten Zeit fliegen? Hier zeigen wir euch, wir ihr die billigsten Flüge des ganzen Jahres ergattert: Spart mit den Skyscanner-Tools „Ganzer Monat“ bzw. „Günstigster Monat“ bei der Flugbuchung

8. Golden Gate Bridge, San Francisco

Die schönsten Orte Kaliforniens: Golden Gate Bridge, San Francisco

Wer schon einmal in San Francisco war, der hat sicher auch die eindrucksvolle Golden Gate Bridge besucht. Diese wundervolle, gewaltige Hängebrücke überspannt die Bucht von San Francisco auf einer Länge von über 2.700 Kilometern und ist eines der meistfotografierten Motive ganz Kaliforniens. Erbaut wurde die Golden Gate Bridge – die trotz ihres Namens tiefrot bestrichen ist – zwischen 1933 und 1937. Heutzutage befahren sie täglich rund 120.000 Fahrzeuge, die über sie zwischen San Francisco und dem Marin County verkehren. Falls ihr sie während eures Trips selbst überqueren wollt, beachtet dass dafür stadteinwärts Maut zu entrichten ist.

Ganz so groß und eindrucksvoll wie die Golden Gate Bridge mögen sie nicht sein, aber auch die Bundesrepublik hat sehenswerte Brücken zu bieten. Hier geht es zu den 15 schönsten Brücken in Deutschland!

9. Silicon Valley, San Francisco

Wer sich mit Computern, Technik und Social Media beschäftigt, der hat sicher auch schon einmal vom Silicon Valley nach San José gehört. Das Silicon Valley gilt als das Zentrum für High-Tech und Internet-Innovationen und ist als solches Heimat von Firmen wie beispielsweise Google, Apple, HP, Intel, eBay, Facebook, Twitter und Netflix. Das Tal liegt zu großen Teilen im Santa Clara Valley, expandiert jedoch bis heute ungebrochen und geht deshalb heutzutage bereits über dieses hinaus. Der Name Silicon Valley geht auf die Tatsache zurück, dass die hier ursprünglich angesiedelten Unternehmen Transistoren und Computerchips fertigten, die vornehmlich aus Silikon bestanden. Wer hierher kommt, sollte nicht nur die fantastische Skyline des Valleys bestaunen, sondern unbedingt auch geführte Touren durch seine liebsten Unternehmen buchen.

Wollt ihr wissen, was es in San Francisco außer der Golden Gate Bridge und dem Silicon Valley noch alles zu sehen gibt? Dann klickt einfach hier rein: Die 10 besten Sehenswürdigkeiten in San Francisco

10. Mammutbaumwälder

Die schönsten Orte Kaliforniens: Mammutbaumwälder

Von High-Tech geht es zum Abschluss noch einmal zurück in die Wildnis Kaliforniens, und zwar zu einem der wundervollsten natürlichen Wunder, die der US-Bundesstaat zu bieten hat: seine eindrucksvollen Mammutbäume oder Redwoods. Die beiden schönsten Ort, um diese hölzernen Giganten zu bestaunen, sind dabei unumstritten der Redwood National Park sowie sein nördlicher Nachbar, der Prairie Creek Redwoods State Park, aber auch andernorts in Kalifornien könnt ihr die einzigartigen Baumriesen finden. Redwoods können über 110 Meter hoch werden und einen Stammdurchmesser von bis zu 7 Metern erreichen, womit sie zu den größten Gewächsen unseres Planeten zählen. Unser Tipp: Um die Atmosphäre der malerischen Mammutbaumwälder Kaliforniens wirklich voll auszukosten, campt doch ein paar Tage direkt in ihrer Mitte.

Unsere Welt ist voller natürlich Wunder – hier zeigen wir euch noch ein paar weitere: Die 20 spektakulärsten Wunder der Natur

Hier noch einmal die schönsten Orte in Kalifornien im Überblick:

Ort in KalifornienCounty
1. Santa Monica & Venice BeachLos Angeles
2. Yosemite National Park & andere Parksdiverse
3. Balboa ParkSan Diego
4. Death ValleyInyo
5. Pacific Coast Highwaydiverse
6. HollywoodLos Angeles
7. Napa Wine ValleyNapa
8. Golden Gate BridgeSan Francisco
9. Silicon ValleySan Francisco
10. Mammutbaumwälderdiverse

Und hier findet ihr noch mehr Ideen für euren nächsten Urlaub in den USA:

Karte

Bei der Liste der schönsten Orte Kaliforniens handelt es sich um eine bloße Aufzählung ohne qualitatives Ranking.