Reisetipps, Infos & Inspiration 11 Road Trips in Deutschland, die jeder einmal gemacht haben sollte

Alle Artikel

11 Road Trips in Deutschland, die jeder einmal gemacht haben sollte

Der Sommer steht vor der Tür und ihr wollt die Heimat mal anders entdecken? Wir zeigen euch die spannendsten Road Trips durch Deutschland mit passenden Übernachtungsideen!

Deutschland verspricht den ultimativen Urlaub für Autofahrer. Die Straßen des Landes schlängeln sich durch Postkartenidylle, malerische Berglandschaften und entlang der Küsten, vorbei an Märchenschlössern und UNESCO-Weltkulturerbestätten. Wo immer es euch hinverschlägt, bei den Road Trips sind die Straßen selbst das Ziel! Kommt mit uns auf eine wilde Rundreise der schönsten Fahrstrecken in der Heimat.

1. Die Alpenstraße

Die aufregende Alpenstraße schlängelt sich rund 450 Kilometer von Lindau am Bodensee nach Schönau am Königssee im schönen Bayern. Egal ob ihr in einem Cabrio, im Wohnmobil oder mit dem Motorrad unterwegs seid, ihr werdet von der Vielfalt der Landschaft begeistert sein! So geht es etwa entlang üppiger Almwiesen, sanften Hügeln und grünen Wäldern bis zu schroffen Gipfeln, romantischen Tälern und funkelnden Bergseen. Die Alpenstraße ist Deutschlands älteste Touristenroute und wird Jahr für Jahr zu Recht zu einer der besten Attraktionen Deutschlands gewählt. Sie ist ein perfekter Ausgangspunkt, um innerhalb kürzester Zeit die wichtigsten Sehenswürdigkeiten und berühmtesten Orte Bayerns zu sehen. Zu den beliebtesten Stationen auf dem Weg zählen unter anderem der beeindruckende Lechfall bei Füssen, Oberammergau mit seinen barockbemalten Fassaden, Bayerns beliebtestes Skigebiet Garmisch-Partenkirchen und natürlich der verdiente Höhepunkt dieser unvergesslichen Tour – der Königssee, der wohl schönste See des Landes mit tollen Übernachtungsoptionen!

2. Die Romantische Straße

Die Romantische Straße ist in Bezug auf Schönheit und Beliebtheit fast konkurrenzlos. Diese 400 km lange Strecke bietet Naturschätze, Kultur und Geschichte. Das Abenteuer beginnt in der bayerischen Stadt Würzburg, die für ihre imposante Residenz bekannt ist. Weitere bemerkenswerte Sehenswürdigkeiten auf der Strecke sind unter anderem die romantische Stadt Rothenburg ob der Tauber, das schöne mittelalterliche Augsburg, die historische Stadt Dinkelsbühl, das Schloss Harburg, die Pilgerkirche Wieskirche, das berühmteste Schloss der Welt Neuschwanstein, bevor die Strecke im sanften Hochland des Allgäus gipfelt, wo ihr garantiert eine einmalig gemütliche Unterkunft, wie das Romantikhotel Albrecht, direkt am Fuße des Schlosses findet! Unterwegs werden Autofahrer mit atemberaubenden Landschaften, heiteren Festen und leckerem süddeutschen Essen verwöhnt.

3. Die Märchenstraße

Auf der legendären deutschen Märchenstraße, die sich über 600 km von der mitteldeutschen Stadt Hanau bis nach Bremen an der Nordsee erstreckt, werden für Reisende Gute-Nacht-Geschichten aus der Kindheit lebendig. Die Route verbindet die Orte, an denen die legendären Geschichtenerzähler Brüder Grimm geboren, gelebt und studiert haben und inspiriert wurden. Verfolgt die Schritte des Rattenfängers von Hameln, besucht Schneewittchens Heimatstadt Bad Wildungen, durchstöbert das Deutsche Märchen- und Wesersagenmuseum in Bad Oeynhausen und gesellt euch für einen Selfie zu den vier tierischen Stadtmusikanten in Bremen. Die Route ist übersät mit verwunschenen Dörfern und über 20 Burgen und Palästen, von denen viele ihren Weg in die berühmten Märchen gefunden haben, mit denen wir wohl alle aufgewachsen sind. Auf dem Abendteuer entlang der Märchenstraße könnt ihr zum Beispiel im modernen Hotel zur Börse in Hameln übernachten.

4. Die Niedersächsische Mühlenstraße

Auf der Niedersächsischen Mühlenstraße könnt ihr über 100 romantische Windmühlen und Wassermühlen bestaunen und im Internationalen Wind- und Wassermühlen-Museum in Gifhorn zahlreiche Mühlenmodelle in einer 800 qm großen Ausstellungshalle sowie 16 restaurierte Mühlen auf dem rund 16 Hektar großen Freigelände. Dieser Road Trip, der etwa 260 km zwischen der Nordsee und den Flüssen Elbe und Weser abdeckt, führt euch zu den vielen verborgenen Schätzen der Region. Die Mühlenstraße führt durch mittelalterliche Städte und schlängelt sich durch viele grüne Täler zur Quelle des Flusses Ilmenau. Weiter geht es durch verschlafene Heidedörfer, die Wälder der Südheide, den Landkreis Celle bis hinein ins Cuxland im Bezirk Cuxhaven, wo es einmalig frischen Fisch und Meeresfrüchte zu genießen gibt! Eine günstige Unterkunft für echte ‚Roadtripper‘ findet ihr im Havenhostel in der Kapitän Alexander Straße!

5. Die Weinstraße

Die Weinstraße liegt in einer der sonnigsten und wärmsten Regionen Deutschlands und ist die Traum- Fahrstrecke für Weinkenner. Sie beginnt in Schweigen-Rechtebach an einem imposanten Sandsteintor an der französischen Grenze und endet im gemütlichen Bockenheim. Reisende auf dieser 85 km langen Strecke werden mit Weinproben, fröhlichen Herbstfesten und köstlicher rheinland-pfälzischer Küche and jeder Ecke belohnt. Als zusätzlichen Bonus können sich Reisende an der malerischen Kirschblüte entlang der Straße und imposanten bunten Weinbergen erfreuen. Die Pfalz bietet euch viele schöne Unterkünfte, teilweise direkt auf Weingütern, oder in restaurierten Burgen! Ein Tipp ist das gemütliche Weingut & Gästehaus Peter in Wachenheim.

6. Bertha Benz Memorial Route

Die Bertha Benz Memorial Route erinnert an die weltweit erste Autofahrerin. Dieser Road Trip führt euch auf die Spuren der berühmten Langstreckenfahrerin Bertha Benz, die in einem Patentwagen im August 1888 aufbrach, als das Autofahren noch ein Abenteuer war. Authentisch aufbereitet und gut ausgeschildert führt diese 194 km lange Strecke von Mannheim über Heidelberg nach Pforzheim. Diese Route folgt mehreren alten Römerstraßen, sowie spannenden Bergrouten. Sie führt am Odenwald und Kraichgau entlang, um kurz vor Karlsruhe Richtung Pforzheim in den malerischen nördlichen Schwarzwald abzubiegen. Dies ist eine wunderschöne Region für Weinkenner und Feinschmecker, die eine Vielzahl von Attraktionen beherbergt. Heidelberg ist besonders beliebt als Zwischenstopp. Wir empfehlen das luxuriöse Star Inn Hotel in der Speyerer Straße.

7. Die Schwarzwald Hochstraße

Deutschlands älteste und wohl malerischste Straße, die Schwarzwald Hochstraße, ist eine faszinierende 60 km lange Strecke zwischen Baden-Baden und Freudenstadt. Diese Straße bahnt sich ihren Weg durch den undurchdringlich dichten Schwarzwald in einer imposantenHöhe von 600 – 1000 Metern. Während man hier entlang fährt, kann man ohne Zweifel daran glauben, dass Hänsel und Gretel der bösen Hexe wirklich irgendwo hier begegnet sein müssen. Die Straße bietet einen atemberaubenden Blick auf den dunklen aber idyllischen Schwarzwald, die Rheinebenen und die majestätischen Vogesen und ist übersät mit Seen, Wasserfällen, Restaurants sowie verschiedenen Sport- und Freizeiteinrichtungen und einmalig romantischen Hotels entlang der Hochstraße.

8. Die Vulkanstraße

Macht euch bereit für eine feurige Fahrt auf der berühmten Vulkanstraße! Diese 280 km lange Strecke vom Rhein bis zur Eifel verbindet Regionen, die von sprudelnden und speienden Vulkanen geprägt sind und über Jahrtausende von den Naturgewalten geformt wurden. Unterwegs gibt es rund 350 Eruptionsorte und 40 Denkmäler zu entdecken, die Landschaften, Relikte oder Informationen zu den vielen Vulkanen bieten. Die einzigartige Topographie bietet Dolinen, Kraterseen, Kuppeln, Geysire, Mineralquellen, kohlensäurehaltige Quellen und vieles mehr, die für Geologie-Enthusiasten von besonderem Interesse sind, aber auch jeden anderen Neugierigen faszinieren werden. Wem das zu kompliziert ist, der genießt einfach diese in Deutschland einmalige und einzigartige Naturlandschaft! Am Ende der Route kann man gut in Kastellaun, mittin in der Vulkaneifel unterkommen. Wir empfehlen das historische Hotel zum Rehberg.

9. Die Schlossstraße

Wie der Name schon sagt, ist die 1200 km lange Schlossstraße mit Schlössern und Burgen nur so übersät und erzählt Geschichten voller Mythen, Legenden und Märchen. Die Route beginnt in Mannheim, wo sich die Flüsse Neckar und Rhein treffen. Von dort schlängelt sie sich über die Grenze zum schönen Prag in der Tschechischen Republik. Zu den Sehenswürdigkeiten entlang dieser Route, die Reisende zum Stoppen und Staunen anregen, gehören die Schlösser in Heidelberg, Bayreuth, Nürnberg und Bamberg, das 1000 Jahre alte Schlosshotel Clomberg, die makellos erhaltene mittelalterliche Stadt Rothenburg ob der Tauber, die Vierburgstadt Neckarsteinach, Schloss Plassenburg in Kulmbach und mehr. Insgesamt gibt es ganze 70 Burgen zu entdecken! Eine hervorragende und urige Unterkunft findet ihr im Hotel Herrnschlösschen in Clomberg.

10. Die Limes-Straße

Die Deutsche Limes-Straße hat trotz ihres englischen klingenden Namens nichts mit Zitrusfrüchten zu tun. Sie ist nach dem Grenzwall Limes benannt,  der die Grenze des Römischen Reiches auf heute deutschem Gebiet schützte und ist rund 700 Kilometer lang.  Von Bad Hönningen am Rhein bis Regensburg an der Donau verbindet diese Route imposante Denkmäler und interessante Museen der Römerzeit und führt durch mehr als 80 Städte. Bereitet euch darauf vor, in eine der  faszinierendsten Epochen der Weltgeschichte versetzt zu werden, während ihr auf dem Weg imposante Mauern, Wachtürme und Burgtore erkundet. Am Ziel Regensburg in der Oberpfalz empfehlen wir das moderne und auf Autoreisende zugeschnittene Hotel Rote 19 in der schönen Altstadt.

11. Die Deutsche Fachwerkstraße

Die Deutsche Fachwerkstraße führt auf rund 3.500 km von Deutschlands Norden in Stade bei Hamburg bis in den äußersten Süden Deutschlands, hinunter zum Bodensee in Meersburg, mit einem Abstecher über die Oberlausitz im östlichen Sachsen. Hierbei entdeckt man mehr als 700 Jahre Fachwerkgeschichte und die vielen kulturellen Unterschiede, die man selbst heute noch in Deutschland spüren kann. Sie verläuft mit sieben Teilstrecken durch die Bundesländer Niedersachsen, Sachsen-Anhalt, Sachsen, Hessen, Thüringen, Bayern und Baden-Württemberg und verbindet einen weltweit beispiellosen Bestand an Fachwerkbauten. Einige der ältesten noch erhaltenen Bauten lassen sich hier bestaunen, wie beispielsweise in Limburg an der Lahn (ab 1290) und Esslingen (ab 1267), welche sich auf dieser Strecke in reizvoller Landschaft aneinanderreihen. Zahlreiche Veranstaltungen, Feste und Märkte bieten über das ganze Jahr hinweg Abwechslung und Anregung auf den Spuren der Vergangenheit. Endlich am Ziel angekommen, kann man am Bodensee wunderbar in den vielen großartigen Hotels von Konstanz unterkommen und die schöne Insel Mainau besuchen.

HinweisBei der obigen Reihung handelt es sich um eine schlichte Aufzählung ohne qualitatives Ranking.

Welche Route sollten wir für einen Kurztrip nehmen?

Für einen Kurztrip eignet sich die nur 85 Kilometer lange Weinstraße. Dieser Roadtrip ist besonders im Herbst zu empfehlen, wenn die Weinreben ihre Farbe ändern!

Welcher Trip bietet die vielfältigsten Sehenswürdigkeiten?

Wenn ihr Zeit mitbringt, könnt ihr auf der 3500 km langen Fachwerkstraße Deutschland von Nord bis Süd entdecken!

Welche Straße hält die aufregendsten und malerischsten Landschaften bereit?

Jeder Route hat ihre Highlights, doch für atemberaubende Landschaften empfehlen wir die Vulkanstraße vom Rhein bis in die Eifel!

RouteStartZielortam besten für:
1. Die AlpenstraßeLindau am BodenseeSchönau am KönigsseeBergfreunde und Motorradfahrer
2. Die Romantische StraßeWürzburgSchwangauNaturfreunde und Fotografen
3. Die MärchenstraßeHanauBremenJunggebliebene und Burgenfreunde
4. Die Niedersächsische MühlenstraßeGifhornCuxhavenWasserratten und Strandgänger
5. Die WeinstraßeSchweigen-RechtebachBockenheimWeinliebhaber und Naturfreunde
6. Bertha Benz Memorial RouteMannheimPforzheimGeschichtsfreunde
7. Die Schwarzwald HochstraßeBaden-BadenFreudenstadtWanderer und Waldbegeisterte
8. Die VulkanstraßeLaacher SeeEifelAngehende Geologen und Naturbegeisterte
9. Die SchlossstraßeMannheimPragRomantiker
10. Die Limes-StraßeBad HönningenRegensburgGeschichtsliebhaber
11. Die Deutsche FachwerkstraßeStadeMeersburgHartgesottene Roadtripper und Traditionssuchende