Reisetipps, Infos & Inspiration Rundreise Peru: Von Lima nach Machu Picchu in 14 Tagen ­čçÁ­čç¬

Alle Artikel

Rundreise Peru: Von Lima nach Machu Picchu in 14 Tagen ­čçÁ­čç¬

Machu Picchu, Llamas und Ceviche. Anhand einer 14-t├Ągigen Rundreise durch Peru stellen wir euch diese drei und weitere Sehensw├╝rdigkeiten aus dem Andenland vor.

Klar, wer eine Reise nach Peru macht, wird Machu Picchu ganz sicher auf seine Peru-Sehensw├╝rdigkeiten-Liste setzen. Den Titicacasee wahrscheinlich auch noch, aber was gibt es im ganzen Land denn noch f├╝r weitere Sehensw├╝rdigkeiten? H├Âhepunkte ist hier das Stichwort, denn neben kulinarischen H├Âhepunkten werdet ihr auf eurer Peru Rundreise dank des H├Âhenniveaus sprichw├Ârtlich extreme H├Âhen erleben. 

Tag 1: Die Hauptstadt Lima kulinarisch erkunden

­čôů Aufenthaltsdauer: 1 Tag

Der Hinflug nach Peru kann extrem schlauchen, schlie├člich ist dieser lang! Damit ihr einen m├Âglichen Jetlag auskuriert, empfiehlt es sich wenigstens einen vollen Tag erstmal in der Hauptstadt Lima zu verweilen. Hebt euch Limas Sehensw├╝rdigkeiten am besten f├╝r den letzten Tag vor der R├╝ckreise auf und unternimmt am ersten Tag etwas Entspanntes. Lima mag zwar auf dem ersten Eindruck recht grau erscheinen aber umso bunter ist die lokale K├╝che! Die international bekannteste peruanische Spezialit├Ąt ist Ceviche und um diese zu probieren ist Lima bestens geeignet.

Ceviche ist roher Fisch, der durch eine Marinade bestehend aus Limettensaft, Salz und Chillies, mariniert wird. Das Gericht ist derart beliebt und bekannt, dass ├╝berall in Lima eigene Cevicherias dieses frisch und in verschiedenen Variationen zubereiten. Im Allgemeinen genie├čen Lima und peruanische Chefk├Âche unter den mittel- und s├╝damerikanischen den Ruf eine exquisite K├╝che zu haben. Schlagt euch daher den Bauch voll und ruht euch aus, denn f├╝r eure Peru Rundreise werdet ihr Energie brauchen!

­čĆĘ Aufenthalt: Die Stadtviertel Miraflores, Barranco und San Isidro sind bei meisten Touristen beliebt und gelten als die sichersten.

Tipp: Die Marinade, die f├╝r Ceviche verwendet wird, nennt man vor Ort Leche de Tigre (Tigermilch). Ceviche kostet in Cevicherias zwischen 20-25 peruanische Sol (ca. 5-7ÔéČ) und in Restaurants meist mehr als 30 Sol (mehr als 8ÔéČ).

Peru ist ein relativ g├╝nstiges Reiseland. Es geh├Ârt zu den 10 Urlaubszielen bei denen ihr f├╝r unter 5ÔéČ pro Tag durchkommt

Tag 2 – 4: In den Anden wandern bei Huaraz

­čôů Aufenthaltsdauer: 3 Tage

Peru geh├Ârt zu den L├Ąndern, durch denen sich die Anden ziehen, weshalb es ein recht bergiges Land ist. Wenn ihr schon in Peru seid, dann geh├Ârt eine Bergwanderung mit in die Peru Rundreise! Zu den sch├Ânsten nat├╝rlichen Sehensw├╝rdigkeiten Peru z├Ąhlt der ganze Nationalpark Huascar├ín. N├Ârdlich von Lima befindet sich daher das n├Ąchste Ziel der Peru Rundreise, die Stadt Huaraz. Sie grenzt an die Cordillera Blanca, wo ihr die h├Âchsten Berge Perus findet, dem gleichnamigen Nationalpark Huascar├ín.

In Huaraz werden zahlreiche Tagesausfl├╝ge angeboten. Da w├Ąre zum Beispiel die Wanderung zur Laguna 69, ein t├╝rkisblauer schimmernder Bergsee. Auf dem Weg zur Lagune 69 trefft ihr auch schneebedeckte Bergspitzen und auch weitere schillernde Gew├Ąsser wie den Bergsee Llanganuco. M├Âchtet ihr einen ruhigeren Ausgangspunkt f├╝r eurer Anden-Trekking haben, empfiehlt es sich die Kleinstadt Caraz, n├Ârdlich von Huaraz zu besuchen.

Anreise Huaraz/Caraz

  • ­čÜî Bus nach Huaraz: Am einfachsten kommt ihr nach Huaraz mit dem Bus. Die Busfahrt von Lima nach Huaraz dauert circa 7-8 Stunden. Von Huaraz k├Ânnt ihr mit dem Bus nach Caraz fahren.

Tipp: Nicht vergessen, die Tagesausfl├╝ge bringen euch teilweise zu ├╝ber 5000 Meter ├╝ber dem Meeresspiegel. Auch wenn ihr in der Regel fit seid, aufgrund der H├Âhe wird euer K├Ârper sich erstmal akklimatisieren m├╝ssen.

Peru ist wie gemacht f├╝r Backpacker! Welche weiteren L├Ąnder ein Backpacker-Paradies sind, erfahrt ihr hier: Die 11 besten Reiseziele f├╝r Backpacker

Tag 5 – 6: Die Vulkanstadt Arequipa und der m├Ąchtige Colca Canyon

­čôů Aufenthaltsdauer: 2 Tage

Das n├Ąchste Ziel auf eurer Peru Rundreise ist der Colca Canyon bei Arequipa und die Stadt selbst. Arequipa ist die zweitgr├Â├čte Stadt Perus und wird oft auch als ÔÇ×wei├če Vulkan-StadtÔÇť bezeichnet. Woher dieser Name stammt? Eine Mehrzahl an Geb├Ąuden Arequipas wurden aus wei├čen Steinen gebaut, die von den Vulkanen in der Region stammen. Falls euch Lima und Huaraz wettertechnisch einen Strich durch die Rechnung gemacht haben, freut euch auf Arequipa. Die Stadt geh├Ârt zu den Orten Perus mit strahlendem Wetter und den meisten Sonnenstunden im Jahr. Ein weiterer Grund in Arequipa einen Tag zu verbringen ist die pittoreske Innenstadt, die seit 2000 zum UNESCO Weltkulturerbe geh├Ârt!┬á

Nach einem Tag in Arequipa empfiehlt es sich einen Tagesausflug zum nahegelegenen Colca Canyon zu unternehmen. Der Canyon ist etwa 97 Kilometer von Arequipa entfernt und eignet sich bestens f├╝r Trekking Fans oder zum Mountainbiken. Freut euch auf viele Fotomomente, denn der Colca Canyon ist m├Ąchtig! Mit einer Tiefe von stolzen 3.300 m ist dieser zweimal so tief der Grand Canyon. Rund um den Canyon k├Ânnt ihr verstreut kleine traditionelle D├Ârfer entdecken und die Thermalquellen von Chivay besuchen.

Anreise Arequipa/Colca Canyon

  • ­čÜî Bus nach Arequipa: Eine Busfahrt von Lima nach Arequipa ist m├Âglich, dauert aber 16 Stunden. Von Nazca und Cusco nach Arequipa sind es 11 Stunden und von Puno nach Arequipa ca. 8 Stunden. Von Arequipa werden Tagesausfl├╝ge zum Colca Canyon angeboten.
  • Ôťł´ŞĆ Flug nach Arequipa: Arequipa l├Ąsst sich via Lima und Cusco anfliegen. Der Flug dauert knapp 1 Stunde.

Tipp: Nicht vergessen, die Tagesausfl├╝ge bringen euch teilweise zu ├╝ber 5000 Meter ├╝ber dem Meeresspiegel. Auch wenn ihr in der Regel fit seid, aufgrund der H├Âhe wird euer K├Ârper sich erstmal akklimatisieren m├╝ssen.

Naturwunder, wie der Colcan Canyon sind genau eure Vorliebe? Entdeckt hier 20 spektakul├Ąre Wunder der Natur.

Tag 7 – 8: Der majest├Ątische Titicacasee

­čôů Aufenthaltsdauer: 2 Tage

Zugegeben, wir alle haben schon mal kurz gelacht bei dem Namen Titicaca, dabei ist der See alles andere als ein Witz. Der Titicacasee liegt stolze 3.850 Meter ├╝ber dem Meeresspiegel und ist der h├Âchstgelegene See auf dem Schiffe fahren k├Ânnen. In S├╝damerika ist er mit ├╝ber 8.280 Quadratkilometern der gr├Â├čte See des Kontinents. Solltet ihr nur einen Tag am Titicacasee verbringen wollen, so m├╝sst ihr unbedingt die schwimmenden Schilfinseln des Uro-Volks besuchen.

Hierbei handelt es sich um ein aus Schilf handgefertigtes┬áInselarchipel auf dem das komplette Uro-Volk wohnt. Die Uros konnten, indem sie auf den Titicacasee fl├╝chteten den Angriffen der Inka ausweichen und ├╝berleben. Halbtagestouren werden von der Stadt Puno angeboten. Habt ihr mehr als einen Tag Zeit lohnt sich ein Tagesausflug auf die Inseln Amantani und Taquile. Dort habt ihr nicht nur spektakul├Ąre Aussichten auf den Titicacasee, sondern erf├Ąhrt auch mehr ├╝ber das traditionelle Leben der Einheimischen.┬á

Anreise Titicacasee

  • ­čÜî Bus nach Puno: Puno, die gr├Â├čte Stadt am Titicacasee k├Ânnt ihr von Cusco oder Arequipa in 8 Stunden Busfahrt erreichen.
  • Ôťł´ŞĆ Flug nach Juliaca: Von Cusco aus k├Ânnt nach Juliaca fliegen, was 40 Minuten von Puno mit dem Auto entfernt ist. Der Flug dauert 1 Stunde.

Tipp: Es lohnt sich Puno im Februar zu besuchen. Im Februar wird in der Stadt Puno das Festival La Virgen de la Candelaria mit wilden T├Ąnzen und viel Bier gefeiert.

Die Uros fl├╝chteten auf den Titicacasee, vor den Inkas. Peru hat soviele abgeschiedenen Orte, an denen ihr selbst eine Zombie-Apokalypse ├╝berleben w├╝rdet. Entdeckt welche: 13 Orte, an denen ihr eine Zombie-Apokalpyse ├╝berleben k├Ânntet

Tag 9 – 11: Die Inka-Hauptstadt Cusco 

­čôů Aufenthaltsdauer: 3 Tage

Es gibt viele Gr├╝nde warum die Stadt Cusco unbedingt bei eurer Peru Rundreise dabei sein muss. Zum einen ist Cusco wegen seiner N├Ąhe zu Machu Picchu aber auch zum legend├Ąren Inka-Pfad einfach ein spitze Ausgangspunkt. Zum anderen, wegen der Stadt selbst. Cusco die ├Ąlteste dauerhaft bewohnte Stadt S├╝damerikas denn einst war Cusco die historische Hauptstadt des Inkareiches. Neben zahlreichen arch├Ąologisch bedeutsamen ├ťberresten der Inka ist die Stadt im Andenhochland auch f├╝r ihre prachtvolle spanische Kolonialarchitektur bekannt.

Schon bei einem blo├čen Spaziergang durch die Innenstadt wird die gut erhaltene Architektur aus dem 16ten Jahrhundert euch ins Staunen versetzten. Zu den bekanntesten Sehensw├╝rdigkeiten Cuscos geh├Âren der Hauptplatz┬á Plaza de Armas und das Kloster Santo Domingo auf dem Inka-Sonnentempel Qoricancha. Macht auch einen Tagesausflug auf das nahe gelegene Saqsaywaman (sollte man wie ÔÇ×Sexy WomanÔÇŁ aussprechen, kein Scherz). Egal ob ihr euch f├╝r Cusco oder den zahlreichen Sehensw├╝rdigkeiten in der Region entscheidet, drei Tage verbringt man hier locker!

Anreise Cusco

  • ­čÜî Bus nach Cusco: F├╝r diejenigen von euch mit etwas mehr Geduld und weniger Budget, ist es m├Âglich Cusco mit dem Bus zu erreichen. Von Arequipa seit ihr 10-11 Stunden unterwegs, von Puno 8 Stunden und von Lima 21-24 Stunden.
  • Ôťł´ŞĆFlug nach Cusco: Zwar ist Cusco gerade mal die siebtgr├Â├čte Stadt Perus, durch die Vielzahl und N├Ąhe zu Machu Picchu und anderen Sehensw├╝rdigkeiten, hat Cusco aber den zweitgr├Â├čten Flughafen Perus. Ein Flug von Arequipa oder Lima dauert knapp ├╝ber 1 Stunde.
  • Wichtig: Cusco liegt ca. 3430 Meter ├╝ber dem Meeresspiegel. Solltet ihr einfliegen, gebt eurem K├Ârper mindestens 24 Stunden um sich dem H├Âhenniveau anzupassen.

­čĆ│´ŞĆÔÇŹ­čîłTipp: Auch wenn ihr in Cusco ├╝berall bunte Regenbogenflaggen seht, dort findet nicht die lokale Gay Pride. Die offizielle Flagge der Stadt ├Ąhnelt der LGBT Regenbogenflagge einfach nur sehr stark, ist mit dieser aber nicht verbunden.

Falls ihr euch aber wundert welches s├╝damerikanische Land eine bunte Gay-Pride feiert, klickt hier: Die 10 spektakul├Ąrsten Gay Prides weltweit

Tag 12 – 13: Das Weltwunder – Machu Picchu

­čôů Aufenthaltsdauer: 2 Tage

Zum beinahen Abschluss eurer Peru Rundreise darf nat├╝rlich ein Abstecher nach Machu Picchu nicht fehlen! Machu Picchu ist mit Abstand die bekannteste Sehensw├╝rdigkeit Perus, selbst in ganz S├╝damerika genie├čt es einen sehr hohen Bekanntheitsgrad. Machu Picchu ist eine der besterhaltensten St├Ądte des ehemaligen Inkareichs. Die Inka bauten diese versteckte Stadt im 15ten Jahrhundert hoch oben zwischen den Gipfeln des Huayna Picchu und gleichnamigen Machu Picchu.

Die terrassenf├Ârmige Stadt ist ├╝ber die begehbaren Inka-Pfade mit Cusco verbunden und theoretisch k├Ânntet ihr diese lange Wanderung auch abgehen. Allerdings werdet ihr definitiv ein entspannteres Erlebnis von Machu Picchu haben, wenn ihr in dem naheliegenden Dorf Aguas Calientes ├╝bernachtet. Mit Aguas Calientes als Startpunkt, k├Ânnt ihr euch einen vollen Tag f├╝r Machu Picchu nehmen und einen anderen um Huayna Picchu oder Monta├▒a zu besteigen. Wichtig ist, f├╝r alle drei solltet ihr eure Tickets im mindestens 1-2 Monate im Voraus online buchen.┬áSowohl f├╝r Machu Picchu, als auch Huayna Picchu und Monta├▒a wird euer Reisepass ben├Âtigt. Kopien des Reisepasses werden nicht akzeptiert.

Anreise Machu Picchu/Aguas Calientes

  • ­čÜî Bus nach Machu Picchu: Von dem Dorf Aguas Calientes k├Ânnt ihr ein Busshuttle zum Eingang von Machu Picchu nehmen. Die Busfahrt dauert etwa 25 Minuten. Ihr k├Ânnt aber auch zu Fu├č wandern, was etwa 1 Stunde dauert.

­čŽÖ´ŞĆ LlamaTipp: Rund um Machu Picchu k├Ânnt ihr etwa 20 Llamas finden. Die Tiere sind nicht scheu und Menschen gewohnt, werden euch aber anspucken, falls ihr diesen zu frech werden.

Machu Picchu geh├Ârt zu den sieben neuen Weltwundern. Lernt sie hier kennen: Bucket Liste Reisen : Die 7 neuen Weltwunder

Letzter Tag: Die Hauptstadt Lima kulturell erkunden

­čôů Aufenthaltsdauer: 1 Tag

H├Âchstwahrscheinlich werdet ihr von Limas Flughafen eure R├╝ckreise aus Peru starten, daher nutzt den letzten Tag f├╝r die Sehensw├╝rdigkeiten Limas! Zun├Ąchst w├Ąre da das historische Zentrum der Stadt mit dem Hauptplatz Plaza de Armas. Auf Hauptplatz steht die imposante Kirche San Francisco und das Regierungsgeb├Ąude. M├Âchtet ihr doch lieber n├Ąher am Meer sein, so bietet es sich an eine Fahrradtour am Malec├│n von Lima zu unternehmen. Der Malec├│n ist der Boulevard an den oberen Steilk├╝sten der Stadt. Von hier aus lassen sich die K├╝ste Limas und die Skyline am besten fotografieren.

Entlang des Malec├│n befindet sich auch der romantische Parque del amor dessen Mosaikb├Ąnke stark an den Parc G├╝ell in Barcelona erinnern. Sollte euch das Wetter in Lima einen Strich durch die Rechnung machen, dann entweicht in eines der Museen Limas. Zu den spannendsten Museen Limas geh├Âren das Goldmuseum, das Museum Larco und das Nationalmuseum.

­čŤź Fahrt zum Flughafen: Ihr solltet mindestens 60- 90 Minuten f├╝r die Fahrt zum Flughafen Limas einplanen. Zwar liegt dieser gerade mal knapp 12 km vom Stadtzentrum entfernt, aber aufgrund des Stra├čenverkehrs herrscht oft Stau in Lima.

­čÄ«Gamer/Film Tipp: Ihr m├Âchtet etwas mehr Gef├╝hl f├╝r ein Abenteuer in Peru bekommen? Die Gamer unter euch sollten Shadow of the Tomb Raider anspielen. Dort steuert ihr die Arch├Ąolgin Lara Croft durch den Dschungel von Peru auf der Suche nach der verlorenen Inkastadt Paititi. F├╝r Filmfreunde gibt es den Indiana Jones Kultfilm J├Ąger des verlorenen Schatzes.

Januar in Lima ist herrlich sommerlich! Welche weiteren Reiseziele im Januar warm sind, entdeckt ihr hier: Wo ist es warm im Januar? Die 15 Top Reiseziele im Januar


Anreise Peru: So reist ihr von Deutschland nach Peru

Ôťł´ŞĆ Fl├╝ge nach Peru: Von Deutschland nach Peru gibt es keine direkten Fl├╝ge.  Da derzeit keine Direktfl├╝ge von Deutschland nach Peru bestehen, solltet ihr f├╝r einen Flug nach Peru momentan immer mit einem Zwischenstopp rechnen. Aufgrund des unausweichbaren Zwischenstopps dauert eine Reise von Deutschland nach Peru mit dem Flugzeug mindestens ca. 16-17 Stunden.

Ôťł´ŞĆ Direktfl├╝ge nach Peru: Von Europa aus gibt es Direktfl├╝ge nach Perus Hauptstadt Lima. Folgende europ├Ąische Flugh├Ąfen haben Direktfl├╝ge nach Lima: 

ÔťőHinweis: Lima wird auch von zahlreichen US-Amerikanischen St├Ądten direkt angeflogen. Allerdings ist es weniger ratsam einen Flug von Deutschland nach Peru mit einem Zwischenstopp in den USA zu buchen. Egal ob ihr nur eine Zwischenlandung in den USA macht, ihr m├╝sst immer erst durch die Grenzkontrolle was je nach Flughafen und Warteschlange stundenlang dauern kann.

Ihr plant noch eine weitere Reise und m├Âchtet n├╝tzliche Tools haben? Hier k├Ânnt ihr die beste Zeit zum Fl├╝ge buchen raussuchen und erfahrt, wie ihr mit der Monatssuche die besten Fl├╝ge findet.


Hier gibt es die Peru Rundreise nochmal kompakt im ├ťberblick

Tag der Peru RundreiseOrt in PeruN├Ąchstgelegener Flughafen
Tag 1LimaLima Jorge Chávez International Airport
Tag 2-4Huaraz & CarazLima Jorge Chávez International Airport
Tag 5-6Arequipa & Colca CanyonArequipa Rodr├şguez Ball├│n International Airport┬á
Tag 7-8TiticacaseeJuliaca Inca Manco Cápac International Airport
Tag 9-11Cusco & Cusco RegionCusco Alejandro Velasco Astete International Airport
Tag 12-13Machu Picchu & Aguas CalientesCusco Alejandro Velasco Astete International Airport
Tag 14LimaLima Jorge Chávez International Airport

­čîĄ Das Klima in Peru

Peru wird in drei verschiedene geologische Gebiete aufgeteilt, die alle ein bestimmtes Klima aufweisen. Das Klima ist von Region zu Region g├Ąnzlich verschieden. Zu den Regionen geh├Âren folgende:

­čĆť Die K├╝stenregion (Costa)

An der K├╝ste Perus, zu der auch Lima geh├Ârt, ist es ├Ąu├čerst trocken. Der s├╝dlichste Teil, der an Chile grenzt (Atacama W├╝ste) ist einer der trockensten Orte der Welt. Von Mai bis September h├Ąngt ├╝ber Lima, aber auch anderen Orten in der Costa oft eine dichte Wolkendecke. Ab Oktober bis April herrscht der peruanische Fr├╝hling und Sommer, wo dann auch das Wetter deutlich sch├Âner, aber teilweise auch feuchter ist.

ÔŤ░ Die Andenregion (Sierra)

Anders als in der Costa, unterscheidet man im Andenhochgebiet Perus zwischen Trocken- und Regenzeit. Die beste Reisezeit f├╝r die Sierra ist der peruanische Winter, also die Monate Mai bis September. Von Oktober bis April dagegen kann es zu starken Regenf├Ąllen kommen, die eure Reise negativ beeinflussen k├Ânnen. Der Inka-Pfad ist wegen der Wetterlage im Februar komplett geschlossen.

­čî┤Der Regenwald (Selva)

Wie bei der Sierra wird bei der Selva zwischen Trocken- und Regenzeit unterschieden. Die beste Reisezeit f├╝r den peruanischen Regenwald ist die Trockenzeit zwischen April bis Oktober. W├Ąhrend der Regenzeit zu reisen kann deutlich eure Rundreise beeintr├Ąchtigen. Die Temperaturen im peruanischen Regenwald sind ganzj├Ąhrig warm, wobei im s├╝dlichen Regenwald starke Winde (Friaje) die Temperatur stark k├╝hlen k├Ânnen. 

Da Peru sehr nah am Äquator liegt, ist es allgemein eher warm als kalt. Erfahrt hier welche weiteren Reiseziele sich im Deutschen Winter für einen sonnigen Urlaub lohnen: Wo ist es im Winter warm? Die Top 11 Reiseziele

ÔĆ░ Die beste Reisezeit f├╝r eine Peru Rundreise

Hierbei kommt es ganz nat├╝rlich darauf an in welcher Region ihr euch am meisten auf eurer Peru Rundreise aufhalten m├Âchtet. Im Allgemeinen kann man die Monate Mai bis Oktober als beste Reisezeit f├╝r Peru sehen, da es  dann weniger regnet.

Ihr m├Âchtet weitere Sehensw├╝rdigkeiten und Reiseziele in S├╝damerika entdecken?

Karte