Reisetipps, Infos & Inspiration Ist es sicher, einen Skiurlaub 2020 zu buchen?

Alle Artikel

Ist es sicher, einen Skiurlaub 2020 zu buchen?

Wir wissen, dass Reisen aktuell besonders schwierig ist. Neben praktischen Ratschlägen und Infos zum Thema Reisen während der COVID-19-Pandemie wollen wir euch aber auch weiterhin inspirierende Reise-Tipps für zukünftige Urlaube liefen – damit ihr auf jeden Fall bereit für neue Abenteuer seid, wenn die Welt endlich wieder ihre Pforten öffnet!

In die schneeweißen Berge zum Skifahren ist zweifellos einer der besten und beliebtesten Winterurlaube der Deutschen. Egal ob ihr Adrenalin-Junkies auf Ski oder dem Snowboard seid, oder einfach die Après-Ski-Atmosphäre liebt: Bei aktuellen COVID Reiserestriktionen, fragt ihr euch wahrscheinlich, ob ihr auch dieses Jahr sicher in die Berge reisen könnt. Wird es überhaupt einen Skiurlaub 2020 geben? Wir beantworten eure brennendsten Fragen!

Wir empfehlen, euch stets über aktuelle Reisewarnungen eurer Regierung oder lokaler Behörden – wie des Bundesministeriums für Gesundheit (BMG) und des Robert Koch Institutes (RKI) – sowie über die Leitlinien der Weltgesundheitsorganisation (WHO) zu informieren, bevor ihr eine Reise plant oder andere Reiseentscheidungen trefft.

Kann man diesen Winter überhaupt einen Skiurlaub buchen?

Skiurlaub 2020

Auch dieses Jahr ist es möglich, einen Skiurlaub zu buchen. Wie in vielen Sommerferienorten, haben auch Skigebiete auf der ganzen Welt das Angebot angepasst und Sicherheitsvorkehrungen getroffen, um euch während der Coronavirus-Pandemie einen sicheren Aufenthalt zu ermöglichen und spaßige Skiabenteuer zu bieten!

Wenn ihr dieses oder nächstes Jahr einen Ausflug auf die Pisten plant, lohnt es sich ebenfalls, früh und im Voraus zu buchen. Die Kapazitäten in allen Skigebieten sind aufgrund von bestehenden Coronavirus Abstandsregeln und weil weniger Flugzeuge und Bahnen unterwegs sind, begrenzt. Fangt also am besten früh an eure Reise zu planen und findet das passende Hotel!

Solltet ihr aus einem innerdeutschen Risikogebiet kommen, ist ein negativer Corona-Test, der nicht älter als 48 Stunden ist, bei Einreise in andere Bundesländer vorgesehen. Hier findet ihr weitere aktuelle Coronavirus Reisehinweise.

Zusätzlich zum Skiurlaub haben wir für euch die schönsten Reiseziele, Städtetrips und Wohlfühlorte in Deutschland für euren Weihnachtsurlaub 2020 ausfindig gemacht!

Welche Sicherheitsmaßnahmen sind für die Skisaison 2020/21 vorgesehen?

Skiurlaub 2020

Der Hauptunterschied für die diesjährige Skisaison besteht darin, dass die Kapazität in den meisten Skigebieten drastisch reduziert wurde. So werden zum Beispiel in den berühmten Club Med Resorts wahrscheinlich nicht mehr als 70 Prozent der Zimmer belegt werden, um gängige Abstandsregeln zu ermöglichen. Hotels haben jedoch auch andere Sicherheitselemente hinzugefügt: Darunter etwa kontaktloses Einchecken und Extra-Personal, das die Buffets besetzt und Essen serviert (anstatt Selbstbedienung anzubieten).

Wenn ihr jetzt auf Skyscanner nach einem Hotel suchen solltet, wird in einigen Suchergebnissen eine neu eingeführte Hotel-Sauberkeitsbewertung angezeigt. Diese hebt Hotels und andere Unterkünfte hervor, die neue Hygienestandards implementiert und verbessert haben und somit auf die Bedenken ihrer Gäste schnellstmöglich eingegangen sind.

In den Skigebieten in Frankreich, Österreich und der Schweiz unterliegen die Skilifte den Gesetzen für den öffentlichen Nahverkehr. Das bedeutet, dass eine Maskenpflicht besteht, wie auch in Bus und Bahn. In den meisten Fällen werdet ihr zum Beispiel auch nicht den Lift mit jemandem außerhalb eures eigenen Haushalts oder eurer Reisegruppe teilen können. Es wird Händedesinfektionsmittel an alle Stationen geben, sowie mehr Reinigungspersonal in Hotels, Restaurants und an allen Skieinrichtungen. Es wird zudem empfohlen, so viel eigenes Equipment wie möglich mitzuführen. An einigen Skiresorts wird es nur noch eingeschränkte Leihservices geben. Leihequipment wird besonders gründlich und häufiger gereinigt und desinfiziert.

Wie kann man diesen Winter sicher skifahren?

Skisaison 2020

Neben dem Einhalten der Abstandsregeln sind Händewaschen und das Tragen einer Maske die wichtigsten Sicherheitsmaßnahmen, die ihr stets beachtet solltet, um diesen Winter beim Skifahren auf Nummer sicher zu gehen. Andere Möglichkeiten, wie ihr sicherstellen könnt einen stressfreien (und hoffentlich COVID-freien) Urlaub zu haben, sind:

  • Vermeidet beliebte Termine wie Weihnachten, oder (wenn möglich) die Skiferien.
  • Vermeidet das Reisen an Samstagen, da diese Wochenendtage besonders geschäftig sind.
  • Versucht euch dieses Jahr an einem Urlaub mit Selbstanreise und Selbstversorgung, um den Kontakt mit anderen Personen zu minimieren. Ihr könnt zum Beispiel mit dem eigenen Auto oder Mietwagen in die Skigebiete nach Süddeutschland, Österreich, der Schweiz oder Frankreich reisen.
  • Feiert während des Après-Ski nicht zu wild! Vermeidet den Besuch verschiedener Bars, um den Kontakt mit anderen zu minimieren
  • Genießt die Zeit unter freiem Himmel – das Virus leidet bekanntermaßen im Freien und bei niedrigen Temperaturen. Je mehr Zeit ihr im Freien verbringt, desto besser.
  • Packt euch ein Picknick oder Lunchpaket zum Mittagessen ein, anstatt ins Restaurant zu gehen.
  • Nehmt euch wenn möglich privaten Skiunterricht, um Gruppen von Fremden zu vermeiden.

Ihr habt mehr allgemeine Fragen zum Coronavirus? Wir beantworten sie im Skyscanner Reiseblog!

Welche Resorts sind die sichersten in dieser Skisaison?

schönsten Kleinstädte und Dörfer in Schleswig-Holstein

Obwohl natürlich kein Skigebiet garantieren kann, COVID-frei zu sein, werden überall Sicherheits-Maßnahmen getroffen. In allen Resorts gelten wie bereits erwähnt Abstands- und Maskenregeln des entsprechenden Reisezieles. Einige Hotels, Resorts und Skibetriebe gehen dann sogar noch weiter, um ihre Gäste zu schützen: Das französische Bergresort Pays de Gex zum Beispiel, möchte als erstes Skiresort ein europäisches ‚COVID-frei‘ Prädikat erhalten und testet regelmäßig das Personal.

In Tirol werden allen Beschäftigten in der Tourismusbranche kostenlose Tests angeboten, um die Ausbreitung des Virus während der Saison einzudämmen. Im Allgemeinen sind die sichersten Resorts oder Hotels wahrscheinlich die kleineren, an weniger berühmten Orten. Anstatt also dieses Jahr in die großen Skigebiete zu fahren, ist es vielleicht sicherer, Ziele wie Osttirol ins Auge zu fassen. Hier ist die Anzahl an Gästen stets überschaubarer. Die Pyrenäen sind in der Regel auch recht ruhig – Ein Geheimtipp ist etwa La Mongie, wo ihr Zugang zu über 100 km unberührter Pisten habt!

Mit unseren neuen Filtern könnt ihr bei eurer Suche nach Flügen die Ergebnisse so eingrenzen, dass ihr nur Fluggesellschaften angezeigt bekommt, die flexible Tickets anbieten. Probiert es gleich aus!

Was passiert, wenn ich meinen bereits gebuchten Skiurlaub 2020 nicht wahrnehmen kann?

Reiseversicherung

Wenn ihr einen Skiurlaub 2020 bucht, seid ihr sowohl an deutsche als auch die behördlichen Vorschriften des Reisezieles gebunden. Das bedeutet, dass ihr bei der Rückkehr, je nach aktueller Lage, möglicherweise in Quarantäne müsst. Neue Reiserestriktionen könnten etwa auch den geplanten Urlaub wegen z.B. geschlossener Grenzen nicht mehr möglich machen. Um Reisesicherheit zu gewährleisten, haben viele Unternehmen ihre Stornierungsbedingungen an die aktuelle Situation angepasst.

Für All-Inclusive-Pakete von Club Med etwa, ist nur noch eine Anzahlung von 15% erforderlich. Das Unternehmen bietet auch kostenlose Änderungen und Rückerstattungen an, wenn ihr vor der Abreise einen positiven COVID-Test haben solltet. Viele Reisebüros bieten auch kostenlose Stornierungen bis 14 Tage vor Abflug für Hotels, 30 Tage vor Abflug für Apartments und 45 Tage vor Abflug für Chalets an. Mountain Heaven geht noch weiter und bietet sogar eine komplette Rückerstattung für Coronavirus-Stornierungen an. Eine extra Reiseversicherung für den Krankheitsfall kann ebenfalls in dieser unsicheren Zeit nicht schaden!

FAQs zum diesjährigen Skiurlaub

Kann ich in der Skisaison 2020/21 einen Skiurlaub buchen?

Skigebiete auf der ganzen Welt haben ihr Angebot angepasst und Sicherheitsvorkehrungen getroffen, um euch auch während der Coronavirus-Pandemie einen sicheren Aufenthalt zu ermöglichen. Informiert euch im Voraus über die Reisebeschränkungen des jeweiligen Landes.

Welche Resorts sind die sichersten für den Skiurlaub 2020/21?

Alle offenen Hotels und Resorts müssen sich an lokale Sicherheitshinweise- und Vorkehrungen halten. Wir empfehlen, diese Saison in kleinere oder weniger bekannte Gebiete zu reisen, um größere Menschenmengen zu vermeiden.

Worauf muss ich achten, um diesen Winter sicher Ski zu fahren?

Ganz wichtig: Wie im Alltag stets eine Maske tragen, die Hände waschen und Abstandsregeln einhalten. Dazu empfehlen wir zum Beispiel Reisen an beliebten Terminen wie Weihnachten und Wochenenden zu vermeiden.

Was, wenn ich meinen Skiurlaub 2020/2021 stornieren oder umbuchen muss?

Die meisten Restorts, Hotels und Reiseveranstalter haben ihre Stornierungsbedingungen gelockert und bieten flexiblere Buchungen an. Wir empfehlen zusätzlich eine Reiseversicherung abzuschließen.

💡 Auf unserer interaktiven Weltkarte könnt ihr live einsehen, wohin ihr bereits reisen könnt. Abonniert unsere E-Mail-Updates, um informiert zu werden, sobald euer ausgewähltes Reiseziel die Einreisebeschränkungen aufhebt:

Ihr sucht weitere Informationen?

Skyscanner – Die Reisesuchmaschine, bietet günstige Angebote für FlügeHotels und Mietwagen.