COVID-19 (Coronavirus) kann deine Reisepläne beeinträchtigen. Egal, wohin deine Reise geht, hier findest du die neuesten Reisehinweise.

Reisetipps, Infos & Inspiration Geheimtipp: Südafrika abseits der Touristenrouten

Alle Artikel

Geheimtipp: Südafrika abseits der Touristenrouten

Folgt uns und entdeckt Südafrika abseits der Touristenpfade

Wenn ihr einmal in Südafrika gewesen seid, dann seid ihr wahrscheinlich wie viele Andere auch vom „Afrika-Virus“ befallen.

Kaum zuhause wollt ihr schon wieder die Koffer für den nächsten Trip in dieses aufregende Land packen und einen Flug buchen. Kein Wunder, denn Südafrika hat so viel zu bieten! Die Natur ist atemberaubend, die Kultur vielseitig und die Menschen freundlich und hilfsbereit.

Ein Land der Gegensätze

Affen Straße Südafrika Kapstadt
©Viola Saschowa

Das multikulturelle Südafrika liegt an der Südspitze des schwarzen Kontinents. Durch die Geschichte geprägt hat es starke europäische Einflüsse, die auch heute noch sichtbar sind. So beginnt mitten in Kapstadt zwischen hübschen Häusern, die eher an Amsterdam als an Afrika erinnern, eine Natur, die euch den Atem raubt. Der Deer Park Wald ist kaum bekannt unter den Touristen und dennoch wunderschön. Von dort aus könnt ihr übrigens auch den bekannten Tafelberg besteigen. Ein weiterer Gegensatz ist, dass ihr den Highway mit Affen und manchmal sogar mit Elefanten teilt. Apropos Highway: Stellt euch auf gigantische Entfernungen ein, doch seid euch gewiss, dass die Zeit die ihr unterwegs seid, wie im Flug vergeht.

Kann schon losgehen? Findet hier Flüge nach Südafrika!

Willkommen an der Wild Coast und den Cederbergen

Etwa zweieinhalb Autostunden nördlich von Kapstadt findet ihr das Eastern Cape mit der Cederbergen und atemberaubende Felsformationen, einsame Landschaften und faszinierende Buschmann-Zeichnungen. Die kleinen Städte Citrusdal und Clanwilliam bieten den Besuchern hübsche Geschäfte mit original Afrika Deko, die in den umliegenden Dörfern in Handarbeit hergestellt wurden. Auch ein kleiner Abstecher in die von deutschen Missionaren gegründete Siedlung Wupperthal und zu der dortigen alteingesessenen Schuhfabrik ist lohnenswert. Am besten erreicht ihr die Cederberge vom Flughafen Kapstadt aus über die N7 Richtung Norden.

Lust auf noch einen Roadtrip?: Die 10 aufregendsten Road Trips in Australien.

Wild Coast am Eastern Cape

Auch die Wild Coast am Eastern Cape wird bislang von nur wenigen Reiseveranstaltern geführt. Doch das völlig zu Unrecht. Denn auf der Strecke von East London nach Durban sind traumhafte, unberührte Strände und Buchten sowie das traditionelle Stammesleben der Einheimischen zu finden. Für die Entdeckung des Eastern Cape lohnt es sich auf jeden Fall, euch einen Wagen mit Allrandantrieb anzumieten. Denn die Wege und Straßen zu vielen der malerischen Dörfer und Buchten sind in schlechtem Zustand oder meist sogar ungeteert und bei stärkeren Regenfällen schwer befahrbar.

Auf diesem Highway wird die Eastern Cape richtig schön

Empfehlenswert ist auf jeden Fall, ab Umtata die R61 Richtung Port St. Johns zu nehmen, da diese Strecke landschaftlich unglaublich reizvoll ist und wunderschöne Ausblicke auf Berge, Täler und einsame Dörfer bietet. Die Wild Coast ist am besten über den Flughafen East London zu erreichen, der von Kapstadt und Johannesburg aus bedient wird. Alternativ könnt ihr die Strecke auch von Durban aus in südlicher Richtung fahren.

Na, Lust bekommen? Findet hier Flüge nach Südafrika!

Hier kommen noch mehr spannende Artikel: