COVID-19 (Coronavirus) kann deine Reisepläne beeinträchtigen. Egal, wohin deine Reise geht, hier findest du die neuesten Reisehinweise.

Reisetipps, Infos & Inspiration Soloreise: Wie ist es wirklich, alleine unterwegs zu sein?

Alle Artikel

Soloreise: Wie ist es wirklich, alleine unterwegs zu sein?

Falls ihr schon immer mit dem Gedanken gespielt habt, alleine zu verreisen, dann solltet ihr jetzt weiterlesen. Mit diesen Tipps wird eure Soloreise garantiert ein Erfolg.

Wenn die erste geplante Soloreise im Freundeskreis zur Sprache kommt, fallen die Reaktionen oft gemischt aus – von neugierig über sehnsüchtig bis hin zu mitleidig ist alles dabei. Denn wer es selbst noch nicht erlebt hat, kann sich kaum vorstellen, wie es ist, alleine in die Welt aufzubrechen.

6 Dinge, die ihr vor eurer Soloreise wissen solltet

Alleine reisen kann aufregend und bereichernd sein. Zumindest dann, wenn man Fettnäpfchen von Anfang an keine Chance lässt. Beachtet diese sechs Punkte – und eure Soloreise wird garantiert ein Erfolg:

1. Alleine reisen ist Gewohnheitssache

Wenn ihr zum ersten Mal alleine unterwegs seid, werdet ihr euch in einem Hostel oder einer Frühstückspension vermutlich wohler fühlen als im All-Inclusive-Hotel. Früher oder später kommt jedoch die Erkenntnis, dass ihr selbst die Einzigen seid, die ihr Solodasein als merkwürdig empfinden.

Ihr werdet auch merken, dass es vollkommen ok ist, alleine essen zu gehen. Wenn ihr euch unsicher fühlt, solltet ihr anfangs eher kein klassisches Restaurant wählen, sondern lieber das Bistro um die Ecke. Mit einem Buch könnt ihr die Wartezeit auf das Essen super überbrücken.

Junge Frau auf Reisen betrachtet eine Landkarte.

2. Alleine reisen hat nichts mit Einsamkeit zu tun

Wer eine Soloreise unternimmt, muss seinen Urlaub nicht zwangsläufig alleine verbringen. Ganz im Gegenteil: Alleinreisende haben es leichter, neue Bekanntschaften zu machen. Zum Beispiel:

  • In Hostels
  • In Facebook-Gruppen
  • Auf Reisepartnerportalen

💡 Wenn sich Reisebekanntschaften als Reinfall entpuppen, solltet ihr euch schnell verabschieden. Denn Reisezeit ist zu kostbar, um sie in schlechter Gesellschaft zu verbringen.

Alleine in den Urlaub? Die besten Reisetipps für Singles

3. Alleine reisen verlangt ein wenig Vorbereitung

Vorbereitung ist das A und O für eine entspannte Soloreise. Das solltet ihr erledigen:

  • Ladet euch nützliche Apps aufs Handy. Dazu gehören ein gutes Buchungsportal (z.B. Skyscanner 😉), ein Navigationssystem mit Offline-Funktion (z.B. Google Maps oder Maps.me), ein Währungsrechner und eine Übersetzer-App.
  • Recherchiert gängige „Scams“ (Betrugsversuche) im Reiseland. So seid ihr gewappnet, wenn ihr vor Ort von allzu „hilfsbereiten“ Einheimischen angesprochen werdet.
  • Fotografiert wichtige Dokumente wie Reisepass, Führerschein und Versicherungsscheine ab.
  • Zwei Kreditkarten und etwas Bargeld sorgen für Sicherheit.
  • Besorgt euch außerhalb der EU eine lokale SIM-Karte – am besten direkt am Flughafen.
  • Bucht euren Mietwagen mit Vollkaskoschutz. Der Preisaufschlag lohnt sich besonders, wenn ihr alleine und somit ohne Zeugen im Auto unterwegs seid.

14 weitere Tipps für die Urlaubsplanung findet ihr hier

Frau bestaunt die Aussicht auf einer Wanderung während ihrer Soloreise.

4. Alleine reisen ist nicht gefährlich

Alleine reisen ist grundsätzlich nicht gefährlich, solange ihr euch an die Gegebenheiten vor Ort anpasst und euren gesunden Menschenverstand nicht am Gepäckband abgebt.

  • Tragt Wertsachen direkt am Körper.
  • Nehmt euch abends ein Taxi, vor allem in weniger touristischen Gegenden.
  • Je nach Reiseland kann es sich lohnen, das teure iPhone durch ein günstiges Zweithandy zu ersetzen.
  • Eine nahestehende Person sollte immer über euren Aufenthaltsort informiert sein.
  • Schließt euch für abgelegene Wanderungen oder Ausflüge einer Gruppe an.

„Safety first“ bedeutet jedoch nicht, dass ihr Einheimischen grundsätzlich misstrauisch begegnen solltet. Ganz im Gegenteil: Seid offen, neugierig und freundlich – so ergeben sich viele Reisebekanntschaften, an die ihr euch noch lange erinnern werdet.

5. Alleine reisen muss nicht teuer sein

Viele Reiseveranstalter verlangen von Alleinreisenden happige Aufschläge. Das könnt ihr vermeiden, indem ihr keine klassische Pauschalreise wählt sondern Flug und Hotel getrennt bucht. Informiert euch auch über die Möglichkeit, ein halbes Doppelzimmer zu buchen. Eine weitere Alternative ist das Mehrbettzimmer im Hostel.

So findet ihr günstige Last Minute Flugangebote

Junger Mann auf Reisen im Auto sieht sich eine Landkarte an.

6. Alleine reisen kann befreiend sein – und frustrierend

Alleine reisen ist Entspannung pur: Einmal niemandem Rechenschaft ablegen und 24 Stunden am Tag genau das tun, was man möchte. Dabei vermeidet ihr frustrierende Erlebnisse am besten, indem ihr auf unangenehme Situationen vorbereitet seid:

  • Habt die landesweiten Notrufnummern parat.
  • Notiert euch Kontaktdaten von Versicherungen, Autovermietungen und Banken.
  • Die Notrufnummer zur Sperrung aller Debit- und Kreditkarten lautet: 116116.
  • Scheut euch nicht, Hilfe zu suchen. Viele Urlaubsländer haben eine „Touristenpolizei“, um Sprachbarrieren vorzubeugen. Auch an der Rezeption eurer Unterkunft kann euch schnell geholfen werden.

Die Soloreise kann die schönste eures Lebens werden

Wundert euch nicht, wenn ihr kurz vor eurer ersten Soloreise doch noch Torschlusspanik bekommt. Vielleicht verliert ihr euren Reisepass, vielleicht wird euer Geldbeutel geklaut und vielleicht bricht euch sogar eine Reisebekanntschaft das Herz. Seid euch von Anfang an bewusst, das solche Dinge nicht das Ende der Welt bedeuten. Am Ende des Tages werden die schönen Momente überwiegen und eure Soloreise vielleicht die schönste eures Lebens werden.

Alleinreisende Frau mit Rucksack sitzt auf der Straße.

💡 Hinweis: Angesichts der aktuellen Situation empfehlen wir euch, vor Reiseantritt immer die aktuellen Bestimmungen eures Reiseorts zu checken und einen Blick auf die Reise- und Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amtes zu werfen.

Wohin kann ich aktuell reisen?

Auf unserer interaktiven Weltkarte findet ihr die aktuellsten Informationen zu den Einreisebeschränkungen und Quarantäne-Bestimmungen aller Reiseziele. Abonniert zudem unsere E-Mail-Updates, um sofort informiert zu werden, sobald euer ausgewähltes Reiseziel die Einreisebeschränkungen aufhebt oder ändert.

Reisebeschränkungen

FAQs zum Thema Soloreise

Wohin kann man gut alleine reisen?

Für den Einstieg eignet sich besonders das eigene Land oder ein Städtetrip in Europa. Wer Wert auf Sicherheit und leichte Verständigung legt, ist in Nordeuropa, Österreich oder der Schweiz gut aufgehoben. Für die erste Fernreise auf eigene Faust sind Neuseeland, Australien, Kanada oder Thailand eine gute Wahl.

Welche Ziele eignen sich für Alleinreisende mit Kind?

Alleinreisende mit Kind sollten darauf achten, dass das Reiseziel sicher ist und eine gute Infrastruktur inklusive medizinischer Versorgung bietet. Empfehlenswert sind neben den europäischen Ländern beispielsweise Costa Rica, Kanada, Thailand, Japan oder die Antillen.

Wohin kann man als Frau gut alleine reisen?

Grundsätzlich gibt es kein Reiseziel, das für allein reisende Frauen per se ungeeignet ist. Wer jedoch viel Wert auf Sicherheit legt, ist im europäischen Raum gut aufgehoben. So sind beispielsweise Island, Dänemark oder Portugal eine gute Idee. Für Fernreisen empfehlen sich Neuseeland, Singapur, Kanada, Japan oder Australien.

Weitere Informationen rund um das (Allein-)Reisen:

Skyscanner – Die Reisesuchmaschine, bietet günstige Angebote für FlügeHotels und Mietwagen.