Reisetipps, Infos & Inspiration Strände Die 10 schönsten Stadtstrände weltweit

Alle Artikel

Die 10 schönsten Stadtstrände weltweit

Wer Lust auf einen Städtetrip hat, aber auch auf Sonnenbaden am Strand nicht verzichten möchte, der muss nicht länger suchen! Hier zeigen wir euch 10 internationale Orte, an denen ihr Strand- und Städteurlaub ideal verbinden könnt dank Stadtstrand!

Ihr könnt euch einfach nicht entscheiden, ob es dieses Jahr ein Kunst- und Kulturtrip oder doch lieber eine Reise ans Meer werden soll? Warum überhaupt entscheiden? In unserem Artikel stellen wir euch 10 Städte weltweit vor, in denen ihr sowohl entspannte Stunden am Strand wie auch aufregende Trips in die Welt der Geschichte, Kunst und Kultur unternehmen könnt!

1. Los Angeles, USA

Internationale Städte am Meer mit Strand: Santa Monica, Los Angeles

Dank Pamela Anderson, David Hasselhoff und dem Rest der Baywatch-Crew sind die Strände von LA eigentlich jedem ein Begriff: Über 20 große und kleine Strände gibt es hier, vom Manhattan Beach, mit seiner tollen Aussicht auf die Bucht von Santa Monica und guten Möglichkeiten für Surfer, Jogger und Roller Blader, bis hin zum Redondo Beach, wo man nicht nur ausgiebig schwimmen, sondern auch super lecker essen gehen kann. Für den Städtetrip-Part ist in Los Angeles hingegen natürlich ebenfalls bestens gesorgt, ist die Stadt doch eines der größten Kunst- und Kulturzentren der gesamten USA. Egal, ob ihr in den Hollywood Hills vorbeischaut, um euch den Stars und Sternchen der Filmbranche näher zu fühlen, oder doch lieber die unzähligen Museen, Galerien und Theater der Stadt besucht – in der Stadt der Engel gibt es hundert Mal mehr zu tun und erleben, als ihr in einem einzigen Urlaub dorthin unterbringen werdet!

In und um Los Angeles befinden sich Strände, die zu den schönsten des ganzen Landes zählen. Lest hier mehr zum Thema: Zum Träumen: Die 10 schönsten Strände der USA

2. Tel Aviv, Israel

Internationale Städte am Meer mit Strand: Tel Aviv, Israel

Tel Aviv liegt an der israelischen Mittelmeerküste und zählt gleich aus mehreren Gründen zu den besten Orten weltweit, wenn es darum geht, Städtetrips mit Strandurlaub zu kombinieren: Zum einen bietet die Stadt jede Menge Museen, die alle möglichen Bereiche, von Kunst über Archäologie bis hin zu Technik und mehr, abdecken – sogar Ausgrabungen aus dem 12. Jahrhundert vor Christus können hier bewundert werden. Auf der anderen Seite bietet die aufregende Stadt auch prächtige Strände und konnte sich in den letzten Jahren den Ruf als eine der besten Partystädte der Welt sichern – und zwar nicht nur im Mainstream-Bereich: Tel Aviv ist nämlich auch für seine lebhafte Homosexuellenszene bekannt, die während Events wie der jährlich in der ersten Juni-Woche stattfindenden Gay Pride Parade, wöchentlichen Szene-Parties sowie auf eigenen Strandbereichen ausgiebig gefeiert wird. Hier findet also wirklich absolut jeder was für sich!

In Tel Aviv kann man nicht nur perfekt Party feiern und danach am Strand entspannen, in der israelischen Hauptstadt lassen sich auch jede Menge kulinarische Abenteuer erleben. Werft hier einen Blick auf die Top 10 Bars, Cafés und Restaurants in Tel Aviv!

3. Vancouver, Kanada

Internationale Städte am Meer mit Strand: Vancouver, Kanada

Mit ganzen 18 Kilometern an leicht zugänglichen und öffentlichen Stränden spielt sich ein Großteil des Alltagslebens in Vancouver am und auf dem Wasser ab. Der trendy Kitsilano Beach (oder „Kits“, wie er von den Einheimischen meist genannt wird) gibt den Blick frei auf die offene Bucht und die North Shore Mountains im Stanley Park. Hier befinden sich übrigens auch ein riesiger Salzwasser-Pool (der beheizt wird), Tennisfelder und jede Menge Kinderspielplätze. Wer sich hingegen auch direkt auf die Wellen wagen möchte, der kann während spezieller Bootstouren nach Walfischen Ausschau halten. In Sachen Kultur könnt ihr euch in Vancouver in die spannende Kunstszene der Stadt begeben oder in den vielen Museen der Stadt Neues lernen und entdecken.

Einen Tag am Strand zu verbringen, ist im Normalfall vollkommen gratis. Hier haben wir noch mehr Tipps für einen günstigen Urlaub: 10 Dinge, die ihr kostenlos in Vancouver unternehmen könnt

4. Hong Kong

Internationale Städte am Meer mit Strand: Hong Kong

Uralte asiatische Tempel, mittelalterlich anmutende europäische Bauwerke oder doch hochmoderne Wolkenkratzer? Hong Kong hat sie alle zu bieten! Im autonomen Stadtgebiet Hong Kongs inmitten Chinas fühlt man sich, als würde man regelrecht zwischen High-Tech, längst vergangenen Zeiten sowie allen möglichen kulturellen Einflüssen hin und her gerissen – abwechslungsreicher geht es kaum! Einige der Sehenswürdigkeiten, die ihr hier auf keinen Fall verpassen solltet, sind die riesige Tian Tan Buddha Statue auf der Insel Lantau, der wundervolle, im westlichen Stil erbaute Uhrturm der Stadt, das Kloster der 10.000 Buddhas sowie das hochmoderne Sky100 Observatorium. Für Erholung am Meer solltet ihr hingegen einen Ausflug zur als Ferienziel beliebten Halbinsel Shek O, zur Repulse Bay oder zum Hung Shing Yeh Strand auf der Insel Lamma unternehmen.

Auch außerhalb Hong Kongs gibt es in China jede Menge Gelegenheit für einmalige Städtetrips und Reisen ans Meer. Entdeckt hier 15 außergewöhnliche Sehenswürdigkeiten in China!

5. New York, USA

Internationale Städte am Meer mit Strand: New York, USA

Obwohl New York City zu den am dichtesten besiedelten Städten der Welt zählt, sorgen hier gleich mehrere nahe gelegene Strände für eine willkommene Abwechslung vom Großstadtdschungel: Coney Island in Brooklyn zählt beispielsweise zu den beliebtesten Ruheoasen der Metropole und ist außerdem für seine Unterhaltungsmöglichkeiten bekannt. Auch der Brighton Beach sowie der Manhattan Beach stehen bei Sonnenhungrigen in New York ganz oben auf der Liste der beliebtesten Ausflugsziele. Und dass New York überdies der Kultur-Hotspot der amerikanischen Ostküste ist, müssen wir wohl gar nicht mehr groß erwähnen: Von den zahlreichen Theatern am und rings um den Broadway über etliche Museen bis hin zu den berühmten Galerien der Stadt gibt es hier alles, was kunst- und kulturbegeisterte Herzen höherschlagen lässt – und zum Abschluss könnt ihr hier natürlich auch an jeder Ecke eurer Bummel- und Shoppinglaune freien Lauf lassen!

Schnappt euch einige der besten Spezialitäten New Yorks und macht ein Picknick am Strand: Essen in New York: Die 10 leckersten Spezialitäten und wo ihr sie probieren könnt

6. Singapur

Internationale Städte am Meer mit Strand: Singapur

Wer in die Vergangenheit und Zukunft gleichzeitig reisen möchte, der ist in Singapur bestens aufgehoben! Zwischen alten buddhistischen Tempeln wie dem Buddha Tooth Relic Tempel und Museum oder dem Sri Mariamman Tempel findet ihr hier nämlich auch so futuristische Orte wie die Gardens by the Bay, einem Naturpark, in dem ihr unter anderem gewaltige, wie aus einem Science-Fiction-Film anmutende, Superbäume bestaunen könnt, oder den ganze 103 Meter hohen Tiger Sky Tower, dessen Aussichtsplattform euch einen einmaligen Blick über die Stadt und das Umland offenbart. Auch wenn es ums Strandvergnügen geht, müsst ihr euch in Singapur nicht bloß mit Strand und Meer zufriedengeben: Im East Coast Strand Park, der sich von Marina East bis Bedok zieht, könnt ihr so beispielsweise nicht nur fabelhafte Sandstrände und blaues Wasser genießen, sondern obendrein alle möglichen Wassersportarten ausprobieren, angeln, lecker essen, Fahrrad fahren oder die volle 15 Kilometer lange Inline-Skating-Strecke nutzen, die sich quer durch den Park zieht.

Ihr möchtet während eures Urlaubs am Meer nicht nur dem Mainstream folgen? Dann ist dieser Artikel hier wie für euch geschrieben: 7 Geheimtipps für Singapur

7. Sydney

Internationale Städte am Meer mit Strand: Sydney, Australien

Bondi Beach ist ohne Zweifel einer der bekanntesten Strände Sydneys oder sogar Australiens. Nicht nur Surfer, sondern auch Rollerblader, Skater und Radfahrer kommen hier an ihren freien Tagen zusammen, um sich vom stressigen Alltagsleben zu erholen und ein paar Stunden beim Sonne Tanken und sportlich Abreagieren zu verbringen. Der Strand ist von Sydneys Stadtzentrum aus ganz einfach mit dem öffentlichen Bus zu erreichen und wird von zahlreichen Cafés, Bars und Restaurants umrahmt. In Sydneys Innenstadt erwartet Städtereisende hingegen ein schön abgerundetes Programm aus interessanten Ausstellungen und Museen, spannenden Theaterstücken, Opern und Musicals, sowie Kunstgalerien, die von historischen Werken über hochmoderne Stücke alles Mögliche im Angebot haben. Obendrein gibt es in der australischen Großstadt auch zahlreiche Restaurants, die Besucher zu kulinarischen Abenteuern einladen. Was wünscht man sich mehr?

Findet hier noch mehr über die Strände der in New South Wales heraus: Die Top 5 Strände in Sydney

8. Rio de Janeiro, Brasilien

Internationale Städte am Meer mit Strand: Rio de Janeiro, Brasilien

Die brasilianische Stadt Rio de Janeiro ist weltweit für ihren ausgelassenen Karneval bekannt, aber auch abseits der Feierlichkeiten jeden Februar weiß die Stadt zu begeistern! Auf ihren mindestens ebenso berühmten Stränden, der Copacabana und der Ipanema, die mit weißem Sand, blauen Wellen und den perfekten Konditionen für lange Stunden beim Sonnenbaden, Sandburgen Bauen oder auch Verausgaben bei diversen Wassersportarten einladen, könnt ihr euch bestens vom stressigen Alltagsleben erholen. Kulturell könnt ihr in Rio in die Lebensweise des temperamentvollen Südens eintauchen, beispielsweise bei einem Besuch im Stadtviertel Santa Teresa, das für seine Kunstgalerien und alternative Szene bekannt ist. Wen es obendrein in die Natur zieht, der kann auch einen Ausflug zum Hausberg Rios, dem Zuckerhut, oder zum Tijuca Nationalpark mit seinen exotischen Regenwäldern einplanen. Nahe des Zuckerhuts findet sich zudem der kleinere Red Beach, der als Geheimtipp unter allen Strandliebhabern gilt.

Brasilien hat so viel zu bieten, dass es beinahe schade wäre, wenn ihr während eures Urlaubs einzig und alleine in Rio de Janeiro unterwegs wärt. Lest hier mehr über die 10 schönsten Attraktionen Brasiliens!

9. Dubai, Vereinigte Arabische Emirate

Internationale Städte am Meer mit Strand: Dubai, Vereinigte Arabische Emirate

In der Stadt der Superlative Dubai gibt es ja bekanntlicherweise nichts, was es nicht gibt – insofern lässt sich hier natürlich auch ideal Strandurlaub mit spannender Städtereise verbinden: Von Stränden ohne Ende und thematisch auf wirklich jeden Geschmack abgestimmt, über die kuriosesten Hotels und Restaurants der Welt bis hin zu faszinierenden Wüstenlandschaften wird hier alles geboten, was man sich als Urlauber in der Ferne nur wünschen kann. Wer noch etwas mehr Kultur schnuppern und sich mit der Geschichte der Region vertraut machen möchte, der schaut in einem der zahlreichen Museen Dubais vorbei, beispielsweise im Dubai Museum in der Al Fahidi Festung, das sich speziell der Geschichte und dem Kulturerbe der Region verschrieben hat. Aber auch viele andere Stätten, etwa das Sheikh Saeed Al Maktoum Haus, das Kulturdorf Hatta oder das Majlis Ghorfat Umm Al Sheif Monument, können in und um Dubai besucht werden und geben Einblick in die traditionelle Lebensweise der Bewohner Dubais.

Dubai ist voll von Orten, die euch verzaubern, erstaunen oder faszinieren werden – sei es aufgrund ihrer einzigartigen Aufmachung oder ihrer schieren Größe. Entdeckt hier die 10 schönsten Sehenswürdigkeiten in Dubai!

10. Miami, USA

Internationale Städte am Meer mit Strand: Miami, USA

Wer an immerwährenden Sonnenschein, Sommer und warmes Wetter denkt, dem kommt wohl früher oder später auch der US-Sonnenstaat Florida mit seiner Hauptstadt Miami in den Sinn: Palmenbesetzte Strände, die traumhaften Keys und die faszinierenden Everglades in unmittelbarer Nähe, weiß die Stadt Besucher auf jeden Fall zu begeistern. Egal, ob ihr hier einfach in der Sonne liegen und relaxen oder euch aufs Surfbrett, einen Jet Ski oder auf ein Boot für eine Spritztour durch die Sümpfe begeben wollt – das Wetter spielt dabei so gut wie immer mit, ob Frühling, Sommer, Herbst oder Winter. Miami hat aber nicht nur traumhafte Küsten und sonniges Sommerwetter an beinahe 365 Tagen im Jahr zu bieten, sondern auch jede Menge Kunst- und Kulturangebote: Vom kubanischen Spirit in Little Havana über Ausstellungen im Wolfsonian-FSU bis hin zu Theaterstücken im Main Street Playhouse oder im Miami Theater Center – die Möglichkeiten sind nahezu unerschöpflich!

Möchtet ihr vor der Buchung noch etwas mehr über Miami und was es dort so alles zu sehen und tun gibt, erfahren? Dann sucht nicht weiter, sondern klickt einfach hier: Die Top 15 Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten in Miami

Und hier gibt es noch mehr Reise-Inspiration für euren Urlaub am Meer inklusive Städtetrip-Flair:

Karte