Reisetipps, Infos & Inspiration Top 10 iPhone und iPad Apps für einen Städtetrip

Alle Artikel

Top 10 iPhone und iPad Apps für einen Städtetrip

Vom Packen bis zur Tischreservierung – wir stellen euch 10 hilfreiche Apps für euren nächsten Städtetrip vor!

Ohne Handy in den Urlaub zu fahren, ist mittlerweile etwa so, wie baden zu gehen, ohne ein Handtuch mitzubringen – unsere Handys sind unsere neuen Reisebegleiter. Um nicht im Dschungel der vielen Apps zu verzweifeln, haben wir hier zehn hilfreiche Apps für einen Städtetrip.

1. Buchen: Skyscanner App – gratis

Skyscanner Handy App

Seid ihr gerade dabei, euren nächsten Trip zu planen und wollt dabei sicher gehen, die garantiert besten Angebote zu finden? Dann probiert doch einfach unsere Skyscanner App aus! Das praktische Tool hilft euch dabei, die günstigsten Flüge, Hotelangebote und Mietwagen zu finden – und das ganz nach euren persönlichen Präferenzen. Solltet ihr euch noch auf keinen speziellen Reisezeitraum festgelegt haben, könnt ihr zudem die besten Buchungsmonate miteinander vergleichen oder dank der „Alle Orte“-Suche herausfinden, wohin ihr gerade besonders preiswert reisen könnt. Außerdem: Wenn ihr euch mit eurem Skyscanner-Konto anmeldet, dann könnt ihr die Daten speichern und später auf eurem PC direkt dort weitermachen, wo ihr am Handy oder iPad aufgehört habt.

Lest hier noch mehr über unsere kostenlose Handy-App: Findet mit der Skyscanner Handy App die garantiert günstigsten Reise-Deals!

2. Packen: Packing Pro – 3,49€*

richtig Koffer packen

Gehört ihr auch zu den Menschen, die immer wieder viel zu viele Lieblingsjeans, aber dafür nicht genug Socken für den Urlaub einpacken? Könnt ihr einfach nicht widerstehen, euren absoluten Lieblingspullover mitzunehmen, obwohl ihr schon fünf Lieblingspullover für den kurzen Wochenendtrip im Koffer habt? Dann kann euch Packing Pro vielleicht dabei helfen, das nächste Mal etwas geplanter vorzugehen. Die App kreiert Listen je nach Dauer, Grund und Ziel der Reise, mithilfe derer man nicht mehr in Versuchung gerät, unnötig viel einzupacken. Zudem bietet es auch Reise-To-Do-Listen an, die es euch erleichtern, den Trip zu organisieren.

Hier haben wir noch ein paar Packtricks: Kennt ihr diese 10 Tricks fürs richtige Koffer Packen schon?

3. Wetter: Weather Pro – 2,99€*

Wetter App

Möchtet ihr wissen, ob ihr lieber einen Regenschirm und Gummistiefel oder doch eher Sonnencreme und eine zusätzliche Sonnenbrille mitnehmen sollt? Weather Pro hilft euch dabei, über die aktuelle Wettersituation im jeweiligen Zielland auf dem Laufenden zu bleiben. Man kann damit auch Favoriten-Listen erstellen und so zwischen den bevorzugten Destinationen hin und her wechseln. Zudem ist eine Wetter-App hilfreich, um sich in den Tagen vor dem Urlaub schon so richtig schön auf das Wetter zu freuen. Aber nicht die Daheimgebliebenen neidisch machen!

4. WLAN: Free WiFi Finder – gratis*

WLAN im Urlaub

Keine Internetverbindung zu haben, kann bei einem Städtetrip ziemlich nervig sein – man möchte eventuell spontan vor Ort planen, mit Freunden und Verwandten in Kontakt bleiben oder auch einfach nur ein gutes Restaurant in der Umgebung finden. Der Free WiFi Finder hilft euch dabei, wie der Name schon verspricht, Hot-Spots in der Umgebung zu finden. Man kann sogar Infos über die gewählte Destination vor Urlaubsbeginn (oder eben, solange man noch einen Internetzugang hat) herunterladen, sodass die Daten auch offline verfügbar sind.

5. Angekommen – in der Stadt: MAPS.ME – gratis*

Navigation Karte Handy

Sobald ihr an eurem Urlaubsort angekommen seid, müsst ihr euch erst einmal zurechtzufinden. Wo ist die nächste U-Bahn-Station oder der nächste Supermarkt? MAPS.ME hilft dabei mit Offline-Karten, die man sich schon vor dem Reisebeginn runterladen und auch ohne WLAN verwenden kann.

6. Neues entdecken: AroundMe – gratis*

Städte entdecken mit Smartphone App

So, ihr findet euch also dank Karte und allem schon ganz gut zurecht, aber ihr gehört zur spontanen Sorte und wollt herausfinden, welche interessanten Plätze es in eurer unmittelbaren Umgebung zu entdecken gibt? AroundMe hilft euch dabei, wichtige Punkte, wie Restaurants, Kinos, aber auch die nächste Bank zu finden. Die App ist besonders hilfreich, um Dinge zu entdecken, die man vielleicht nicht unbedingt im Reiseführer finden würde, und ist ideal für jeden, der nicht gerne viel vorausplant.

Wo wir gerade beim Entdecken sind: Hier findet ihr 10 unentdeckte und wenig bereiste Destinationen auf der ganzen Welt!

7. … und nie wieder vergessen: Pin Drop – gratis*

Lieblingsorte speichern

Falls du schon ein paar spannende Orte gefunden hast, und vielleicht nochmal dort vorbeischauen möchtest, oder im Vorhinein schon eine Must-Do-Liste erstellt hast, dann kannst du dir mit Pin Drop diese Punkte auf einer Karte (mit einer virtuellen Pin-Nadel) vermerken und dir so eine eigene Route mit für dich interessanten Plätzen erstellen.

8. Essen gehen: Foodspotting – gratis

Restaurants finden App

Im Urlaub gönnt man sich ja meistens auch das eine oder andere leckere Essen. Um dabei das richtige Restaurant bzw. das beste Gericht im gewünschten Lokal zu finden, könnt ihr Foodspotting ausprobieren. Foodspotting ist eine Bewertungs-App, die allerdings nicht nur das gesamte Restaurant bewertet, sondern User können hier auch einzelne Gerichte mit einem Rating versehen. Das macht es doch gleich viel einfacher, ein Gericht von der Karte zu wählen, vor allem wenn es eine riesen Auswahl gibt!

Ihr seid ein richtiger Foodie? Dann lest doch hier mehr darüber, wo ihr die 10 extremsten Restaurants der Welt finden könnt!

9. Einen Tisch reservieren: OpenTable – gratis*

Tisch buchen Smartphone

Für alle, die gerne essen gehen und zur Sicherheit einen Tisch reservieren möchten (was in Top-Restaurants auf jeden Fall zu empfehlen ist, selbst wenn man nur zu zweit oder alleine unterwegs ist), ist OpenTable genau das Richtige. Die App erlaubt es einem, virtuell durch das Restaurant-Angebot zu stöbern und direkt eine Reservierung vorzunehmen. Das Angebot wird dabei auch immer größer – im Moment sind schon rund 40.000 Partner-Restaurants eingetragen.

10. Reichlich Erinnerungsfotos schießen: Pixlr – gratis*

Foto App Smartphone

Diese App ist ideal für die künstlerischen Urlaubsfotografen unter euch – vor allem, wenn ihr am liebsten alle möglichen Filter verwendet oder Kollagen erstellt. Pixlr verziert Fotos mit kunstvollen Filtern, lässt euch mehrere Bilder kombinieren und ihr braucht keine riesige Kamera mehr mit euch herumschleppen, um gute Fotos zu schießen. Und die Bilder sind auch schon alle Filter-fertig fürs Teilen auf instagram, facebook und Co.!

Die Angaben, Preise und App-Features sind zum Zeitpunkt der Veröffentlichung korrekt und können sich jederzeit ändern.

Und hier gibt es noch mehr App- & Städte-Artikel:

Karte