COVID-19 (Coronavirus) kann deine Reisepläne beeinträchtigen. Egal, wohin deine Reise geht, hier findest du die neuesten Reisehinweise.

Reisetipps, Infos & Inspiration Urlaub im Thüringer Wald: 9 Naturerlebnisse im grünen Herzen Deutschlands

Alle Artikel

Urlaub im Thüringer Wald: 9 Naturerlebnisse im grünen Herzen Deutschlands

Wir wissen, dass Reisen aktuell besonders schwierig ist. Neben den wichtigsten Reisehinweisen und Updates rund um COVID-19 möchten wir euch dennoch auch fortlaufend inspirierende Reiseideen liefern, damit ihr auch ja bereit für euren nächsten Trip seid, wenn die Welt wieder ihre Pforten öffnet.

Der Thüringer Wald gilt als Inbegriff für Naturerlebnis und Erholungsurlaub. Er zählt nicht nur zu den bekanntesten Naturschätzen Thüringens, sondern besticht auch durch seine wunderbare Lage im Herzen der Bundesrepublik. Kein Wunder also, dass sich der Thüringer Wald zu einer beliebten Anlaufstelle für Urlauber aus ganz Deutschland entwickelt hat. Neben dem meistbegangenen Fernwanderweg des Landes erwarten euch in der Heimat der Elfen, Feen und Drachen saftig grüne Schluchten, sagenumwobene Höhlen und aufregende Tierbekanntschaften. Im Folgenden stellen wir euch unsere Top 9 der schönsten Naturhighlights für einen Urlaub im Thüringer Wald vor!

💡 Hinweis: Die Bundesregierung rät derzeit von privaten Reisen, Tagesausflügen und Verwandtenbesuchen im In- und Ausland ab. Bis dahin dürfen auch Hotels und Pensionen in Deutschland keine Touristen aufnehmen. Informiert euch daher vor jeder Buchung über aktuelle Reisewarnungen des Auswärtigen Amtes und Hinweise des Robert Koch Instituts (RKI)

1. Mit dem Fahrrad auf dem Rennsteig

Rennsteig-Radwanderweg
Rennsteig-Radwanderweg. © Regionalverbund Thüringer Wald e.V.

Deutschlands ältester, bekanntester und vor allem beliebtester Höhenwanderweg eignet sich ideal für alle passionierten Wanderurlauber unter euch. Er verläuft von Hörschel bei Eisenach bis nach Blankenstein am Oberlauf der Saale. Obwohl die Rahmenbedingungen zum Wandern nahezu ideal sind, entscheiden sich immer mehr Urlauber für die sportlich ambitionierte Radweg-Alternative. Auf einer über 195 km langen Strecke durchquert ihr als Radfahrer oder Mountainbiker auf urigen Wald- und Wiesenwegen malerische Landschaften und geschichtsträchtige Städte. Dabei könnt ihr einige der schönsten Aussichten auf den Thüringer Wald genießen, so etwa vom 21 m hohen Aussichtsturm auf dem Großen Inselsberg, welcher euch einen unglaublichen 360°-Panoramablick ermöglicht.

Plant genügend Zeit für die natürlichen und kulturellen Güter der Region ein: Macht eine Erfrischungspause am idyllischen Bergsee Ebertswiese und schlaft wie die Könige aus vergangenen Zeiten in der fast tausend Jahre alten Wartburg bei Eisenach, die 1999 zum UNESCO-Welterbe erklärt wurde. Ein wahrlich königlicher Urlaub!

Urlaub im Thüringer Wald beim Wandern auf dem Rennsteig
Rennsteig-Wanderweg Markierung. © Regionalverbund Thüringer Wald e.V.

🚴 Um dem Rennsteig-Radweg zu folgen, müsst ihr nach einem grünen „R“ mit einem schwarzen Radfahrer Ausschau halten, welches den Streckenverlauf markiert (das weiße „R“ schildert dagegen den Wanderweg aus). Der Radweg verläuft nicht immer direkt auf dem Rennsteig, sondern weicht an manchen Stellen von dessen Verlauf ab.

Konfuzius sagte einst: „Der Weg ist das Ziel“. Und wo könnte das zutreffender sein als beim Wandern? Hier sind für euch die 10 besten Wanderwege und Wanderrouten Europas

2. Über sieben Berge auf dem Suhler Gipfelwanderweg

Plänckners Aussicht auf dem Großen Beerberg.
Plänckners Aussicht auf dem Großen Beerberg. © Regionalverbund Thüringer Wald e.V.

Gipfelstürmer aufgepasst: Hier liegt euch der Thüringer Wald zu Füßen! Der Suhler Gipfelwanderweg ist eine beliebte und kürzere (ca. 30 km) Alternative zum Rennsteig und führt euch in zwei Tagen zu den, wie der Name schon vermuten lässt, höchsten Gipfeln des Thüringer Waldes. Dazu gehören der höchste Berg der Region, der Große Beerberg (983 m) mit der Aussichtsterrasse „Plänckners Aussicht“, und der Schneekopf, dessen Aussichtsplattform sogar auf über 1.000 m thront. Das Besondere an dem Aussichtsturm ist, dass es sich gleichzeitig um eine Kletterwand mit acht verschiedenen Routen und verschiedenen Schwierigkeitsstufen handelt. Ihr könnt euch also alternativ zu den 126 Stufen, die zu der Plattform führen, auch dem Höhenrausch hingeben und den Turm gesichert an einem Seil erklimmen. Klingt spannend? Ist es auch!

Nach der anstrengenden Kletterpartie empfehlen wir übrigens eine Einkehr in die Neue Gehlberger Hütte, die als am höchsten gelegene bewirtschaftete Hütte und Wanderherberge Thüringens gilt und sich direkt am Aussichtsturm befindet.

Der Schneekopf mit Aussichtsturm
Der Schneekopf. © Regionalverbund Thüringer Wald e.V.

🔺 Der mit einem roten Dreieck auf weißem Hintergrund markierte Gipfelweg ist eine Rundwanderung mit Start- und Endpunkt in Goldlauter. Von hier aus führt er euch neben dem Großen Beerberg und dem Schneekopft u.a. auch über den Großen Finsterberg (944 m), den Großen Eisenberg (903 m), den Rosenkopf (924 m), den Fichtenkopf (944 m) und den Sachsenstein (915 m).

Sucht ihr nach weiteren tollen Aussichten in der Heimat? Hier sind Deutschlands Top 11 Aussichtspunkte in freier Natur

3. Wasserwandern auf der Saale

Urlaub im Thüringer Wald: Kanutour auf der Saale
Kanutour auf der Saale. © Regionalverbund Thüringer Wald e.V.

Ein Urlaub im Thüringer Wald muss nicht nur mit kilometerlangen Wanderwegen verknüpft sein. Als klassischer Wasserwanderweg birgt die Saale etwa eine vielfältige und fast unberührte Flusslandschaft, auf der ihr kurze oder auch ausgedehnte Wasserwanderungen mit dem Kanu oder Schlauchboot unternehmen könnt. Unterschiedliche Etappen sorgen für die nötige Abwechslung, besonders gut erkunden lässt sich die Saale jedoch ab Saalfeld, Kahla oder Jena. Egal ob für sportlich Ambitionierte, als Familie oder mit euren besten Freunden: auf der 413 km langen Saale lernt ihr die Thüringer Naturpracht mal aus einer ganz anderen Perspektive kennen!

Wasserwandern auf der Saale
Wasserwandern auf der Saale. © Regionalverbund Thüringer Wald e.V.

🏰 Wusstet ihr, dass die Saale der Fluss mit der europaweit größten Anzahl von Schlössern und Burgen entlang des Verlaufs ist? Dazu zählen der Hohe Schwarm bei Saalfeld, die Leuchtenburg bei Kahla, die Lobdeburg Ruine bei Jena und die drei Dornburger Schlösser.

Ihr seid euch unsicher, was das Reisen angeht? So gelingt die Urlaubsplanung 2021

4. Ein Paradies für Kletterer

Kletterurlaub im Thüringer Wald
Klettern im Lauchagrund. © Regionalverbund Thüringer Wald e.V.

Sich sportlich betätigen und dabei im Einklang mit der Natur sein ist im Thüringer Wald dank diverser Outdoor-Sportmöglichkeiten ein Leichtes. Neben zahlreicher Wander- und Radwege, haben die facettenreichen Gesteinsformationen der Region den Thüringer Wald ebenfalls zu einer beliebten Anlaufstelle für Kletterer und Boulderer gemacht. Egal ob blutiger Anfänger oder erfahrener Profi, die Auswahl an Kletter- und Outdoor-Boulderrouten lässt jedes Klettererherz höher schlagen!

Allein im Klettergebiet Lauchagrund findet ihr an den zahlreichen Felsmassiven über 170 Kletterrouten in nahezu allen Schwierigkeiten. Darüber hinaus befinden sich in diesem Kletterparadies auch einige Felsblöcke mit diversen Boulder-„Problemen“*.

Unzählige Kletterrouten für alle Könnerstufen
Klettern im Lauchagrund. © Regionalverbund Thüringer Wald e.V.

Am Kletterfelsen Falkenstein, dem mit ganzen 96 m größten Massiv im Thüringer Wald, verteilen sich dagegen über 100 Kletterrouten. Dieser eignet sich vor allem für fortgeschrittene Sportkletterer, die den Adrenalinpegel wortwörtlich in die Höhe schnellen lassen wollen. Die Auswahl ist wahrlich immens, dabei sind das bei Weitem nicht die einzigen nennenswerten Kletterreviere der Region. Ihr wollt euch an der Trendsportart versuchen? Keine Sorge, die dazu notwendige Sicherheitsausrüstung und eine Einführung bekommt ihr vor Ort.

🧗 *Hinweis: Eine Kletterroute beim Bouldern wird als „Problem“ bezeichnet, da Boulderer definitionsgemäß sogenannte „Bewegungsrätsel“ an der Wand erarbeiten.

Ihr wollt bei eurem Urlaub im Thüringer Wald möglichst flexibel bleiben? Hier ist Alles, was ihr über flexible Buchungen wissen müsst

5. Auf mystischen Wegen durch die Drachenschlucht

Eingangstor zur Drachenschlucht
Eingangstor zur Drachenschlucht. © Regionalverbund Thüringer Wald e.V.

Was wäre ein Urlaub in der herrlich schönen Natur des Thüringer Waldes ohne der sagenumwobenen Drachenschlucht einen Besuch abzustatten? Taucht ein in eine Welt der drachenartigen Fabelwesen und mystischen Landschaften! Ein geschnitzter Drache markiert den Weg, den ihr einschlagen müsst, um zu der 198 m langen Klamm zu gelangen. Immer tiefer geht es durch die schmaler werdenden Wände der Schlucht, dessen engste Stelle gerade einmal 68 cm breit ist. Es heißt also: Bauch einziehen und durchmarschiert!

Urlaub im Thüringer Wald: Die Drachenschlucht
Die Drachenschlucht. © Regionalverbund Thüringer Wald e.V.

In diesem ganz besonderen Naturschauspiel, in dem sich das Wasser schon vor Millionen von Jahren einen Weg durch die Gesteinsschichten gebahnt hat, seid ihr rechts und links des Weges von moosbewachsenen Wänden umgeben, und wandert auf Stegen über einen rauschenden Bach. Die Sonne verirrt sich nur sehr selten hierher, weshalb es auch im Sommer recht schattig und feucht bleibt – denkt also unbedingt an warme Bekleidung.

🚶 Tipp: Schlagt gleich zwei Fliegen mit einer Klappe und besucht bei der beliebten, ca. 11 km langen Schluchten-Rundwanderung nicht nur die berühmte Drachenschlucht, sondern auch deren „kleine Schwester“: die beeindruckende Landgrafenschlucht.

Euer Urlaub 2021 soll möglichst günstig sein? Hier sind 9 tolle Reiseziele 2021 für jedes Budget

6. Ein Besuch der Saalfelder Feengrotten

Saalfelder Feengrotten
Die Saalfelder Feengrotten. © Regionalverbund Thüringer Wald e.V.

Wenn ihr im Guinness-Buch der Rekorde nach den „farbenreichsten Schaugrotten der Welt“ sucht, stoßt ihr auf das nächste Fantasiereich des Thüringer Waldes: die Saalfelder Feengrotten. Es handelt sich um eine faszinierende Tropfsteinwelt, die in weniger als 300 Jahren von der Natur geschaffen wurde und bis zu 2 m große Tropfsteine hervorgebracht hat. Über 45 teils recht seltene Minerale verschiedenster Art sorgen hier für ein außergewöhnliches Farbspektrum, dessen Besonderheiten euch auf einer Führung durch das Bergwerk erläutert werden. Im Erlebnismuseum der Feengrotten, könnt ihr an diversen Mitmach- und Wissensstationen dagegen eigenständig mehr über den historischen Bergbau, die Tropfsteine und Mineralien lernen. Im Feenweltchen – der Anderswelt der Feengrotten – können die Kleinen auf verschlungenen Pfaden selbst zu Entdeckern werden und stoßen dabei mit etwas Glück vielleicht sogar auf die ein oder andere Fee!

🧚 Wichtig: Denkt unbedingt daran, warme Kleidung einzupacken! Im Bergwerk liegt die Temperatur konstant bei 8-10° C, die Luftfeuchtigkeit dagegen bei 96%!

Ihr seid absolute Fans von unterirdischen Welten? Dann werden euch die 15 spektakulärsten Höhlen der Welt umhauen!

7. Im Olitätenwagen durch das wildromantische Schwarzatal

Der Olitätenwagen der Oberweißbacher Berg- und Schwarzatalbahn
Der Olitätenwagen. © Regionalverbund Thüringer Wald e.V.

Kräuter und Naturheilmittel erfreuen sich einer langen Tradition im Thüringer Wald. Ihr wollt mehr darüber erfahren? Dann haben wir hier ein ganz besonders wohlriechendes Erlebnis für euch: den Olitätenwagen. Dabei handelt es sich um einen umgestalteten Triebwagen der Oberweißbacher Berg- und Schwarzatalbahn, der zwischen Lichtenhain und Cursdorf verkehrt und ganz dem Kräutererlebnis gewidmet wurde. Fahrgäste haben während einer idyllischen Fahrt durch das Schwarzatal im Thüringer Wald die Möglichkeit, heimische Kräuter und Naturheilmittel mit allen Sinnen wahrzunehmen. Dank diverser Aktivelemente wie einem Duftkasten und Kräutermemory lernt ihr auf spielerische Art und Weise alles Wissenswerte über die heimischen Heilpflanzen. Eine wortwörtlich „dufte“ Idee, findet ihr nicht auch?

Pflanzen-Memory im Olitätenwagen
Pflanzen-Memo im Olitätenwagen. © Regionalverbund Thüringer Wald e.V.

🚋 Der Olitätenwagen verkehrt in den Sommermonaten von Mai bis Oktober bei gutem Wetter und bietet seinen Fahrgästen einen direkten Anschluss an die Oberweißbacher Bergbahn.

Was tun, wenn der Flug annulliert wird? Wir klären auf!

8. Unterwegs mit tierischen Begleitern

Pferdekutschenfahrten im Thüringer Wald
Pferdeschlittenfahrten im Thüringer Wald. © Regionalverbund Thüringer Wald e.V.

Zu den schönsten Familienaktivitäten bei einem Urlaub im Thüringer Wald gehören zweifelsohne die vielfältigen Tierbegegnungen. Ganz nach dem Motto „Bewegung im Einklang mit der Natur“ könnt ihr bei einer geführten Alpaka-Tour am malerischen Rennsteig frische Waldluft tanken und dank der außergewöhnlich feinfühligen Wesen den Alltagsstress hinter euch lassen. Alternativ können wir euch auch die Shetlandpony- oder Husky-Wanderungen ans Herz legen, die für jeden Tier- und Wanderfreund eine unglaublich entschleunigende Wirkung haben.

Für ein romantisches Wochenende zu zweit empfehlen wir dagegen eine Pferdekutschen- bzw. im Winter eine Pferdeschlittenfahrt, bei der ihr die Schönheiten des Thüringer Waldes einmal aus einem anderen Blickwinkel zu sehen bekommt.

Urlaub im Thüringer Wald: Schlittenhunde
Schlittenhunde im winterlichen Thüringer Wald. © Regionalverbund Thüringer Wald e.V.

Für den besonderen Kick werden in der Wintersaison ebenfalls spaßige Hundeschlittenfahrten angeboten, bei der ihr den Schlitten nach einer kleinen Einführung selbst lenken könnt – auf Wunsch auch bei Nacht im Rahmen einer sogenannten „Mondscheinfahrt“. Eine einmalige Spritztour, die ihr so schnell nicht vergessen werdet!

Noch mehr Inspiration gefällig? Hier sind 10 inspirierende Reisefilme und -serien auf Netflix und Co.

9. Pisten-Action im Winter & Bike-Spaß im Sommer

Snowbikes in der Skiarena Silbersattel
Spaß pur: Mit Snowbikes auf der Piste. © Regionalverbund Thüringer Wald e.V.

Auf die Piste, fertig, Spaß: Hier ist ein Adrenalinkick vorprogrammiert! Während es im Sommer in Thüringens größtem Bikepark, der Rennsteig Bikearena Steinach, auf zahlreichen Downhill- und Freeride-Strecken in verschiedenen Könnerstufen inmitten der Thüringer Naturpracht heiß hergeht, präsentieren sich euch auch unzählige Wintersportaktivitäten in Thüringens größtem und schneesicherstem Skigebiet, der Skiarena Silbersattel.

Neben dem allseits beliebten Schneevergnügen beim Skifahren oder Langlaufen, könnt ihr alternativ mit dem sogenannten „Pistenbock“ (ein Lenkschlitten inklusive Bremsen und Federung) den Rodelspaß eures Urlaubs erleben. Als ängstliche Nicht-Skifahrer werdet ihr dagegen die sogenannten „Snow-Bikes“ begrüßen, mit denen ihr nach einer 2-stündigen Einführung garantiert wie die Profis im Sitzen die Piste runterheizen werdet!

Ihr seid wahre Naturliebhaber? Dann sind diese 21 Naturwunder Deutschlands ein absolutes Muss für euch

Ein Urlaub im Thüringer Wald hat viel zu bieten, nicht wahr? Informiert euch jedoch vor jeder Reisebuchung stets über bestehende Reisebeschränkungen im Land Thüringen und befolgt die bestehenden Maßnahmen. Wir hoffen, dass wir euch mit unserem Artikel und der Auswahl an Aktivitäten inspirieren und die Vorfreude auf zukünftige Reisen wecken konnten! Bleibt gesund!

FAQs zum Urlaub im Thüringer Wald

Wo liegt der Thüringer Wald?

Der Thüringer Wald liegt im Südwesten von Thüringen. Er zieht sich von der Werra bei Eisenach im Nordwesten bis zur Saale.

Wie hoch ist der höchste Berg im Thüringer Wald?

Die höchsten Erhebungen im Thüringer Wald sind der 983 m hohe Beerberg und der 978 m hohe Schneekopf.

Wo ist die Quelle der Saale?

Die Saale entspringt im Fichtelgebirge in der Nähe der Stadt Zell in Oberfranken. Sie fließt mit einer Länge von 413 km durch die Bundesländer Bayern, Thüringen und Sachsen-Anhalt, und ist nach der Moldau der zweitlängste Nebenfluss der Elbe.

💡Auf unserer interaktiven Weltkarte könnt ihr live einsehen, wohin Reisen bereits möglich sind. Tipp: Abonniert unsere E-Mail-Updates und werdet sofort informiert, sobald euer ausgewähltes Reiseziel die Einreisebeschränkungen aufhebt.

Reisebeschränkungen

Hier findet ihr noch mehr Infos und Inspiration für euren Urlaub in Deutschland:

Skyscanner – Die Reisesuchmaschine, bietet günstige Angebote für FlügeHotels und Mietwagen.