Reisetipps, Infos & Inspiration Aktivurlaub in den Dolomiten

Alle Artikel

Aktivurlaub in den Dolomiten

Die Dolomiten bieten zu jeder Jahreszeit eine äußerst reizvolle Kulisse und Raum für die vielfältigsten Aktivitäten - erfahrt hier mehr!

Als Wintersportgebiet ist die Dolomiten-Region vollkommen erschlossen, Urlauber können hier alles planen, was zu der entsprechenden Jahreszeit passt – doch auch während der restlichen Monate des Jahres gibt es hier jede Menge zu sehen und zu tun!

Allgemeine Informationen zu den Dolomiten

Seit 2009 gehören die Dolomiten rund um Gröden zum Weltnaturerbe der UNESCO. Grund dafür ist das sogenannte Dolomitgestein, welches besonders bei Sonnenuntergang in einem wunderschönen rötlichen Licht erstrahlt, und die Geologie der Berge, die einen Einblick in die unterschiedlichsten Phasen der Erdgeschichte ermöglicht. Die Bleichen Berge (ital. „Monti Pallidi“) des Dolomiten-Massivs sind von solch monumentaler Schönheit, dass sie seit vielen Jahrzehnten für den regelmäßigen Zuspruch der Urlaubsgäste sorgen. Die vielfältige Landschaftswelt der weltberühmten Gebirgsgruppe verteilt sich auf die fünf Provinzen Südtirol, Trentino, Belluno, Udine und Pordenone in Italien.

🏔 Der höchste Gipfel ist mit etwa 3.342 Metern die Marmolata im Herzen Trentinos.

🏔 Die wichtigsten Bergmassive sind die Sellagruppe, Rosengarten, Sextner Dolomiten, Pragser Dolomiten, Latemargruppe, Schlernmassiv, Geislergruppe und die Puezgruppe

🏔 Der markanteste Gebirgsstock sind die Drei Zinnen (ital. „Tre Cime di Lavaredo“)

💡 Auch die Französischen Alpen und die Schweizer Alpen bieten idyllische Berglandschaften, traumhafte Seen und malerische Almhütten und Bergdörfer zwischen saftig grünen Wäldern und Wiesen!

So erreicht ihr die Dolomiten

Die Hauptorte des mächtigen Gebirges sind dank eines sehr gut ausgebauten Straßennetzes ohne Probleme zu erreichen. Nachdem ihr an einem der Flughäfen des Gebietes angekommen seid, könnt ihr euch wunderbar mit den öffentlichen Verkehrsmitteln fortbewegen oder euch einen Mietwagen schnappen und ungebunden an Fahrtzeiten die Gegend erkunden. Viele Unterkünfte bieten natürlich auch selbst eine Transfermöglichkeit an. Je nach Region habt ihr verschiedene Möglichkeiten der Anreise.

Südtirol und Trentino

Die Dolomiten erstrecken sich hauptsächlich über die Regionen Trentino-Südtirol und somit über Bozen. Bozen verfügt nur über einen kleinen Flughafen, der allerdings nur saisonabhängig Flüge anbietet. Die nächsten größeren Flughäfen, die ihr anfliegen könnt, sind Innsbruck in Österreich (121 km), Verona (152 km) oder Venedig-Treviso (192 km). Der nächste deutsche Flughafen ist der in München (319 km). Hier haben wir für euch die wichtigsten Optionen zusammengefasst, um von Deutschland in die Nähe von Trentino-Südtirol zu fliegen:

  • ✈️ Berlin nach Innsbruck, ab 57 € Hin- und Rückflug. Die günstigsten Verbindungen werden von EasyJet und Austrian Airlines angeboten. EasyJet bietet Direktflüge an.
  • ✈️ ️Hamburg nach Verona, ab 36 € Hin- und Rückflug. Die günstigsten Verbindungen werden von Ryanair, Eurowings und Lufthansa angeboten. Ryanair bietet Direktflüge an.

Belluno

Auch nach Belluno habt ihr verschiedene Möglichkeiten der Anreise. Die nächstgelegensten Flughäfen sind Venedig-Treviso (90 km), Venedig Marco Polo (101 km), Triest (159 km) und Verona (213 km). Der nächste deutsche Flughafen ist der in München (416 km). Hier haben wir für euch die wichtigsten Optionen zusammengefasst, um von Deutschland in die Nähe von Belluno zu fliegen:

  • ✈️ Köln nach Triest, ab 60 € Hin- und Rückflug. Die günstigsten Verbindungen werden von Eurowings und Lufthansa angeboten. Eurowings bietet Direktflüge an.

Udine und Pordenone

Solltet ihr dagegen Udine oder Pordenone ansteuern, ist die bestmögliche Anreise per Flugzeug die zu den Flughäfen in Triest und Venedig Marco Polo. Von Udine nach Venedig Marco Polo sind es etwa 136 km, während die Entfernung von Pordenone nur etwa 93 km beträgt. Der nächste Flughafen von Udine ist dagegen der Flughafen Triest mit 43 km, von Pordenone aus sind es ca. 83 km. Hier haben wir für euch die wichtigsten Optionen zusammengefasst, um von Deutschland in die Nähe von Udine und Pordenone zu fliegen:

  • ✈️ München nach Triest, ab 130 € Hin- und Rückflug. Die günstigsten Verbindungen werden von Lufthansa und Alitalia angeboten. Lufthansa bietet Direktflüge an.

Eure Urlaubszeit könnt ihr euch frei einteilen? Perfekt, denn dann könnt ihr euch nicht nur die schönste Jahreszeit für eure Reise aussuchen, sondern dank unserer praktischen Tools auch noch bei der Buchung sparen. Erfahrt hier mehr: Spart mit den Skyscanner-Tools „Ganzer Monat“ bzw. „Günstigster Monat“ bei der Flugbuchung

Das könnt ihr in den Dolomiten unternehmen

Schroffe Felsen und sanfte Bergwiesen: Das abwechslungsreiche Landschaftsbild der Dolomiten bietet ganzjährig Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten für Jedermann an. Das UNESCO Weltnaturerbe umfasst mehr als 350 Dreitausender, sieben Naturparks und einen Nationalpark. Wanderwege, Skipisten, Klettersteige, endlose Wiesen und Wälder und ausgesuchte Gastronomie garantieren Urlaub auf höchstem Niveau. Auch das vielfältige Wellnessangebot in der Gegend ist inzwischen europa- und weltweit bekannt.

In den Sommermonaten

👟 Ohne Frage haben sich die Dolomiten in den letzten Jahrzehnten zu einem gefragten Wander- und Ausflugsziel in Italien und ganz Europa entwickelt. Wandern, klettern und Fahrrad fahren an der frischen Bergluft gehören hier zu den beliebtesten Aktivitäten und machen jeden Sommerurlaub zu einem perfekten Outdoor-Abenteuer. Der Dolomiten-Höhenweg führt dabei durch die schönsten Gebiete des Gebirges, alternativ bestehen natürlich auch kürzere Wanderungen mit ebenso beeindruckenden Aussichten. Wer sich nicht direkt im Bergsteigen behaupten möchte, für den versprechen auch eine Via Ferrata oder einer der vielen Hochseilgärten ein ganz besonderes Erlebnis.

💦 Erfrischung an heißen Sommertagen bieten die nahegelegenen Bergseen, die den Alltagsstress im Nu vergessen lassen. Die wohl beliebtesten und bekanntesten unter ihnen sind der Pragser Wildsee (Lago di Braies), der Karersee (auch als „Märchensee der Dolomiten“ bekannt) und der größte See Südtirols, der Reschensee mit seinem aus dem Wasser ragenden Kirchturm. Wollt ihr dagegen mehr Action und Adrenalin, ist Rafting, also eine Wildwasserfahrt mit dem Boot, durch einen der Flüsse der Region die perfekte Lösung.

🗓 Falls ihr an den Sitten und Bräuchen der Gegend interessiert seid, besucht doch eins der Sommerfeste in den unzähligen Bergdörfern. Ein ganz besonderes Highlight ist das Herz-Jesu-Feuer rund um die Sommersonnenwende und der Hexentanz am Würzjoch zum Juli-Vollmond. Es lohnt sich!

Ihr kriegt von Italiens traumhaften Landschaften nicht genug? Besucht doch die 11 schönsten Seen des Landes!

In den Wintermonaten

❄️ Willkommen in der weißen Traumlandschaft der Dolomiten! Die schneebedeckten Pisten lassen im Winter keine Wintersportler-Wünsche offen und bei den unzähligen Pistenkilometern am Fuße der Gebirgskette gibt es genügend Platz, um unbeschwert seinem Lieblingssport nachzugehen. Ob Skifahren, Snowboarden, Rodeln, Skilanglauf oder gar Eisklettern für die Adrenalinjunkies unter euch: hier findet jeder sein ganz besonderes Winterparadies. Wer in Zweisamkeit dagegen die idyllische Bergkulisse bewundern möchte, kann dies bei einer romantischen Pferdeschlittenfahrt tun. Ein Highlight für Paare und ganze Familien!

👟 Wer dagegen den Zauber der verschneiten Landschaft lieber in Ruhe genießen möchte, findet hier viele Winterwege, die auch bei Neuschnee mit geeigneten Schneeschuhen problemlos begangen werden können. Auch geführte Skitouren, wie die um die bekannten Drei Zinnen, sind eine beliebte Wintersport-Aktivität.

🗓 Auch im Winter findet ihr schöne und zur Weihnachtszeit vor allem besinnliche Dorffeste, wie die Klangweihnacht in Bruneck, die Dolomitenweihnacht in Innichen und die magische Bergweihnacht am Pragser Wildsee, die von angenehmen Chor- und Blasklängen begleitet werden. Darüber hinaus sind auch der Ski Weltcup in Gröden, das Ballon-Festival in Toblach und der Biathlon Weltcup in Antholz absolute Highlights der Region.

Die Urlaubszeit steht fest, jetzt gilt es nur noch abzuwarten, bis die Preise für die Flugtickets besonders günstig sind? Hier helfen wir euch dabei, den besten Buchungszeitpunkt zu finden: Die beste Zeit, um Flüge zu buchen? Wir haben die Antwort!

Findet passende Unterkünfte in den Dolomiten

Viele Hotels in der Dolomiten-Region sind auf den kreativen Urlaub der ganzen Familie spezialisiert. Es soll schließlich von allem etwas dabei sein und die Natur soll mit der ganzen Familie gefühlt und erlebt werden. Die Region bietet dabei Berge und Almen, Wiesen, Flüsse, Bäche und Bergseen und im Winter einige der besten Skipisten Europas. Inmitten der sagenhaften Umgebung hat sich so manches Hotel als echter Spezialanbieter für einen erlebnisreichen Urlaub profiliert. In speziellen Kinderhotels sorgen pädagogisch ausgebildete Betreuerinnen und Betreuer dafür, dass es den Kleinen in keiner Minute langweilig wird, doch auch wundervolle Hotels, die sich auf andere Schwerpunkte fokussieren, etwa Wellness- oder Pärchenurlaub, gibt es hier zuhauf. Um die richtige Herberge zu finden, ist lediglich die Entscheidung über das Wunschbudget zu treffen, denn es findet sich jede Preislage, von der kleinen Pension bis zur absoluten Oberklasse. Hier findet ihr einige Beispiele:

Nach Städten:

Nach Gebieten

Ihr braucht noch mehr Gründe, um in Italien Urlaub zu machen? Dann lest hier weiter!

Und hier gibt es noch mehr Inspiration für einen Urlaub im wundervollen Naturlandschaften:

Karte