Reisetipps, Infos & Inspiration Von Manhattan bis zur Insel Mainau: Die 10 schönsten See- und Flussinseln

Alle Artikel

Von Manhattan bis zur Insel Mainau: Die 10 schönsten See- und Flussinseln

Wir nehmen euch mit auf eine unvergessliche Tour zu faszinierenden See- und Flussinseln – von Manhattan bis zur Insel Mainau.

Mitten in der Großstadt und Lust auf Insel-Feeling? Man braucht kein Meer, um zu relaxen. Diese 10 See- und Flussinseln in oder in der Nähe von Städten sorgen für Insel-Flair pur!

Als Binneninsel bezeichnet man jene Inseln, die entweder in einem Fluss oder in einem See liegen. Diese gelten als beliebte Ausflugsziele, da sie trotz der unmittelbaren Nähe zu den lebhaften Wohngebieten eine Oase der Ruhe bilden und zum Entspannen einladen. Dass es aber auch Orte gibt, an denen man garantiert so einiges erlebt, zeigt unsere Aufzählung der sehenswertesten Binneninseln.

1. Monte Isola, Italien

_

Monte Isola (vom Westufer des Iseosees)
Von A. aus der deutschsprachigen Wikipedia, CC BY-SA 3.0, Link

_

Auf der größten und höchsten Binneninsel Südeuropas dürfen Autos nur in Ausnahmefällen verkehren. Umso öfter trefft ihr hier Fahrradfahrer an, die auf zwei Rädern die Insel im italienischen Lago d’Iseo erkunden. Dabei kommt ihnen das milde Klima zugute, das sehr angenehm und damit perfekt zum Fahrradfahren ist. Falls ihr selbst fahren wollt – nur zu! Nach einer ausgiebigen Tour auf den Gipfel des Berges, auf dem die Kirche Santuario della Madonna della Ceriola seit mehreren Jahrhunderten thront, solltet ihr unbedingt die vorzügliche italienische Küche bei einem guten Glas Rotwein genießen.

2. Insel Mainau, Bodensee, Konstanz, Bregenz

Die drittgrößte Insel im Bodensee wird nicht umsonst als Blumeninsel bezeichnet. Besonders im Frühjahr, wenn auf der Mainau die Tulpen, Narzissen und Hyazinthen blühen, kommt ihr aus dem Staunen nicht mehr raus. Dank des milden Klimas rund um den Bodensee sorgen auf der Insel sogar Palmen und andere mediterrane Pflanzen für ein Mittelmeer-Flair. Darüber hinaus könnt ihr neben einem Schmetterlingshaus und einem Pfauengehege auch einige barocke Bauwerke besuchen oder einfach dem Alltagsstress für ein paar Stunden entfliehen.

Wer entspannen möchte, findet am Bodensee auch schöne Strände: Die 10 schönsten Strände Deutschlands.

3. Donauinsel, Donau, Wien

Zwischen 1972 und 1988 wurde die Donauinsel in Wien errichtet, die zum einen als Hochwasserschutz und zum anderen als Naherholungsgebiet dient. Auf 21 Kilometer Länge findet ihr in unmittelbarer Nähe zum Stadtzentrum Grillplätze, Volleyballfelder, Jogging-Strecken und verschiedene Badebereiche. Außerdem wurde auf der Donauinsel aus einem großen Speicherbecken eine der modernsten Wildwasserarenen erbaut, auf der sich auch Breitensportler im Wildwasserkajak ausprobieren können. Dank ihrer Lage in den Außenbezirken Wiens, ist die Donauinsel vor allem für Wiener ein beliebtes Erholungsgebiet. Falls ihr also genug vom Touristentumult im Zentrum hat, kann es den Wienern gleichtun. Einmal im Jahr findet hier übrigens das Donauinselfest statt, das bis zu drei Millionen Musikfans von Nah und Fern anlockt und als größtes Musikfestival Europas gilt.

Wien entspannt und günstig erleben: Günstiger Urlaub in Wien: 10 kostenlose Aktivitäten.

4. Manhattan, New York, USA

Schöne Flussinseln Urlaub

Hier werdet ihr zwar kein typisches Insel-Feeling oder Entspannung bekommen, aber die wohl berühmteste Stadtinsel weltweit ist definitiv Manhattan. Viele behaupten sogar, dass New York quasi nur aus Manhattan besteht und wer einmal den bekanntesten Stadtteil der riesigen Metropole besucht hat, kann diese Meinung durchaus teilen. Denn egal, ob ihr am Tag oder in der Nacht hierher kommt – auf der 21 Kilometer langen Insel gibt es immer etwas zu entdecken. Neben einem Spaziergang durch den Central Park solltet ihr unbedingt den Time Square besuchen, der das Zentrum des Broadways darstellt. Hier finden Tag für Tag die berühmtesten Shows der Welt statt und darüber hinaus könnt ihr euch in den exklusiven Shopping-Stores mit der neusten Mode eindecken. Die beeindruckenden Werbeplakate und Video-Leinwände runden die imposante Kulisse ab, die ihr auch in unzähligen Hollywood-Streifen wiederfindet.

Mit diesen fünf Geheimtipps für New York City kann man den Big Apple entspannt erleben!

5. Harriersand, Bremen/Bremerhaven, Deutschland

Mit einer Gesamtlänge von mehr als elf Kilometern zählt Harriersand zu den längsten Flussinseln in Europa. Direkt zwischen Bremen und Bremerhaven gelegen, finden Familien und Erholungsurlauber hier alles, was das Herz begehrt. Neben einem Badestrand laden vor allem die gut präparierten Wege zu einer ausgiebigen Fahrradtour entlang der Weser ein. Auch Reiter trefft ihr hier immer wieder, die auf dem Rücken der Pferde den fantastischen Ausblick auf die weitläufigen Wiesen genießen.

6. Isola del Garda, Verona

Jahr für Jahr kommen viele Touristen an den Gardasee nach Italien, um bei traumhaftem Wetter und in faszinierender Umgebung einen wunderschönen Badeurlaub zu verbringen. Was aber nur die Wenigsten wissen: Inmitten des Gardasees findet man mit der Isola del Garda einen sehr idyllischen Ort, der neben einer unberührten Natur auch eine wunderschöne Villa hat, die sich hervorragend als Fotokulisse eignet. Auf der Insel findet ihr bunte Akazien und Zitronenbäumen sowie zahlreiche Magnolien und Agaven. Vor allem, falls ihr Hobby-Fotografen seid, solltet ihr euch die einmalige Chance nicht entgehen lassen und der zauberhaften Isola del Garda einen Besuch abstatten.

7. Margareteninsel, Donau, Budapest

Flussinsel Europa

Eines der Highlights auf jeder Städtetour in Budapest ist ein Besuch der Margareteninsel. Abgesehen von Bussen und Taxis verkehren hier keine Fahrzeuge, weswegen auch Einheimische gerne hierhin kommen, um den Trubel der Großstadt hinter sich zu lassen. Neben den verschiedenen Parkanlagen gelten das Zentenariumsdenkmal und der Wasserturm im Westen zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Margareteninsel. Letzter gehört zum Kulturerbe der UNESCO. Budapest hat übrigens gleich mehrere Flussinseln zu bieten und Stadtinseln sind offenbar ein beliebtes Festivalgelände: Direkt neben der Margareteninsel liegt die Óbudai Insel, auf der ihr eins der größten Musikfestivals Europas besuchen könnt, das Sziget Festival.

Abgesehen vom bekannten Festival und schönen Stadtinsel solltet ihr auch folgendes unternehmen: Top 10 Aktivitäten in Budapest.

8. Fraueninsel, Chiemsee, Deutschland

Inmitten des Chiemsees liegt die beschauliche Fraueninsel, die vor allem durch das im achten Jahrhundert gegründete Kloster Frauenwörth geprägt ist. Noch heute leben hier Benediktinerinnen, deren Köstlichkeiten aus dem Klosterladen auf der ganzen Welt geschätzt werden. Doch auch als „Insel der Maler“ hat sich die Fraueninsel einen Namen gemacht, da die Künstler die Ruhe und Abgeschiedenheit als Inspirationsquellen nutzten. Sehr besinnlich geht es auch im Dezember zu, wenn der Christkindlmarkt auf die anstehende Weihnachtszeit einstimmt.

9. Devenish Island, Belfast, Nordirland

Wer von steinernen Ruinen und malerischen Landschaften schwärmt, ist auf Devenish Island im Westen von Nordirland (etwa 60 km westlich von Belfast) genau richtig. Auf dem See Lower Lough Erne in der Grafschaft Fermanagh befinden sich nämlich mehr als 200 Inseln, von denen Devenish Island die größte ist. Hier findet ihr unter anderem die Reste einer im sechsten Jahrhundert erbauten Klosteranlage und ein verziertes Hochkreuz, das ebenfalls aus dem sechsten Jahrhundert stammt. Ein noch bestens erhaltener Rundturm sorgt dafür, dass sich Besucher aus mehren Metern Höhe einen Überblick über die historische und unvergleichbar grüne Insel verschaffen können.

Nicht nur Fans der Serie _Game of Thrones _kommen beim Besuch der Drehorte ins Staunen: Der ultimative Game of Thrones Reiseführer: Nordirland.

10. Manitoulin-Insel, Huronsee, Kanada

Im Huronsee in der kanadischen Provinz Ontario findet ihr mit der Manitoulin-Insel die größte Binneninsel der Welt. Auf einer Fläche von 2.766 km² befinden sich hier mehrere Reservate von kanadischen Ureinwohnern, die allesamt einen Besuch wert sind. Hier könnt ihr euch über das kulturelle Erbe der Ureinwohner informieren oder beim alljährlichen Tanzfest, dem Powwow, deren Gastfreundschaft genießen.

Noch mehr Inseln findet ihr hier:

Karte