Reisetipps, Infos & Inspiration Zum Träumen: Die 10 schönsten Strände der USA

Alle Artikel

Zum Träumen: Die 10 schönsten Strände der USA

Ihr habt Lust auf Sommer, Sonne und Badespaß? Wir haben für euch die 10 schönsten Strände der USA ausfindig gemacht!

Es wird Zeit, den Beton-Dschungel und Stadt-Verkehr hinter sich zu lassen und bei Strand und Sonne zu entspannen. Wir haben dafür die zehn schönsten Strände der USA für euch ausfindig gemacht!

1. North Shore – Oahu, Hawaii

Die schönsten Strände der USA: North Shore – Oahu, Hawaii

Wenn ihr eure Augen schließt und euch das Paradies vorstellt, dann sieht das Bild in eurem Kopf wohl in etwa so aus wie die North Shore der Insel Oahu in Hawaii. Die kleine Insel ist ein wahrer Traum für Surfer mit ihren fantastischen Tunnelwellen, die beruhigend in Richtung Strand rollen. Ideal ist die North Shore auch für all jene, die sich gerne etwas abseits der Menschenmassen tummeln, zieht sich der Strand hier doch scheinbar endlos in beide Richtungen, was dafür sorgt, dass sich stets ein ungestörtes Fleckchen finden lässt. Unter den Stränden in Hawaii ist Oahu garantiert das Juwel.

Ab ins paradiesische Hawaii!

Hawaii hat übrigens nicht nur einen der schönsten Strände der USA, es hat auch zahlreiche bunte Strände. Lest hier mehr: Von Pink bis Grün: 10 unglaublich bunte Strände.

2. Cannon Beach – Clatsop County, Oregon

Schöne Strände in den USA: Cannon Beach – Clatsop County, Oregon

Gerade mal 90 Autominuten von Portland entfernt, liegt dieses wundervolle Fleckenchen Erde, an dem grün sprießende Wälder auf traumhafte Sandstrände stoßen. Der Cannon Beach ist vor allem als Standort zahlreicher Resorts bekannt, doch auch Individualurlauber werden die entspannende Kleinstadt-Atmosphäre der Gegend genießen. Der Sand hier sieht beinahe aus wie Glas, wenn die Wellen des Pazifiks sanft über ihn hinweg spülen, und der angrenzende Wald lässt einen die hektische Welt dahinter mühelos für ein Weilchen vergessen.

Entdeckt Oregon!

3. Fort Lauderdale Beach, Fort Lauderdale, Florida

Die schönsten Strände der USA: Fort Lauderdale Beach, Fort Lauderdale, Florida

Fort Lauderdale Beach bleibt eine der Top-Reisedestinationen für all jene, die einen Frühjahrestrip unternehmen möchten, ist er doch für Paare wie Familien bestens als Ferienort geeignet. Die weitläufigen Sanddünen und zahlreichen Aktivitäten, wie etwa Jet Ski fahren, machen den Atlantik zum perfekten Urlaubsziel. Und solltet ihr zwischendurch Lust auf einen Snack oder ein wenig Souvenir-Shopping bekommen, dann könnt ihr euch einfach zu den Geschäften am benachbarten A1A begeben.

Ab nach Fort Lauderdale!

Genug vom Faulenzen? Das könnt ihr alles hier unternehmen: Die 10 besten Attraktionen in Fort Lauderdale & Südflorida.

4. Siesta Key Beach – Siesta Key, Florida

Bloß einen Katzensprung von Sarasota entfernt liegt der Siesta Key Beach, an dem die Welt gerade so dahin zu schmelzen scheint. Der Golf von Mexiko streift diesen idyllischen Strand, der aussieht, als bestünde er aus Puderzucker, so sanft, dass man dort sogar Kinder ohne allzu große Sorge alleine zwischen den Sandbänken spielen lassen kann. Schnorchler kommen hier ebenfalls auf ihre Kosten und dürfen unter Wasser farbenprächtige Korallen und andere faszinierende Meeresbewohner bewundern.

Findet Flüge nach Florida!

5. Cape Cod – Massachusetts

Die schönsten Beaches der USA: Cape Cod – Massachusetts

Die Bucht von Cape Cod wurde einst von sich zurückziehenden Gletschern geformt, was einem ein wenig das Gefühl gibt, jemandem (wohl Mutter Natur) ein herzliches Danke zu schulden. Diese wundervolle Gegend ist bei den Politicos schon seit Ewigkeiten beliebt und eignet sich für eine ausgiebige Radtour ebenso wie für einen erholsamen Nachmittag beim Nichtstun und Entspannen an der Küste. Wer Glück hat, kann hier zudem von Zeit zu Zeit aus der Ferne Wale beobachten.

Entdeckt Massachusetts!

6. South Beach – Miami Beach, Florida

Die schönsten Strände der USA: South Beach – Miami Beach, Florida

Wenn ihr neben dem Blick auf das Meer auch einen Blick auf hübsche Badegäste werfen wollt, dann ist der South Beach in Miami der ideale Ort für euch. Den meisten Gästen dort ist der Strand als die Gegend, um zu sehen sowie gesehen zu werden, bekannt, allerdings werden dort auch Strandjünger ohne Ambitionen in diese Richtung beim entspannten Sonnenbaden ihre helle Freude haben – und falls ihr abends Lust auf so richtig Party machen bekommt, werdet ihr ebenfalls nicht enttäuscht werden, brodelt das Nachtleben des South Beach doch gerade zu.

Ab nach Miami, findet Flüge!

Nach Miami könnt ihr von einigen deutschen Flughäfen direkt fliegen. Worauf wartet ihr noch?

7. Laguna Beach – Kalifornien

Die schönsten Strände der USA: Laguna Beach – Kalifornien

Im Süden von Los Angeles warten ganze 20 Meilen kalifornischer Küstengegenden darauf, von euch entdeckt zu werden. Der Pazifik ist alleine schon malerisch schön, aber mit all seinen kleinen Buchten und Höhlen wirkt der Laguna Beach tatsächlich wie ein kleines Paradies auf Erden. Der beste Ort entlang der Wasserfront ist übrigens der 1.000 Steps Beach, an den sich die Einheimischen zurückziehen, um dem Trubel der Welt für ein Weilchen zu entgehen.

Ab an die kalifornische Küste!

8. Outer Banks – Outer Banks, North Carolina

Schöne Strände in den USA: Outer Banks – Outer Banks, North Carolina

Diese Aneinanderreihung von Wasserwällen abseits der Küste North Carolinas ist vor allem deshalb so beliebt, da sich die Wellen dort perfekt zum Surfen eignen, das Wasser aber dennoch ruhig genug ist, um dort auch einfach ein paar erholsame Tage mit der ganzen Familie zu verbringen. Noch ein Plus: Das Gebiet ist, im Gegensatz zu vielen anderen Touristen Hot-Spots, noch relativ unberührt und bietet sich somit auch als Kulisse für ein paar tolle Urlaubsfotos an.

Entdeckt North Carolina!

9. Sand Beach – Acadia National Park, Maine

Die schönsten Strände in Amerika: Sand Beach – Acadia National Park, Maine

Strände müssen nicht immer in erster Linie zum Sonnenbaden gut sein. Der Sand Beach im Acadia National Park in Maine bietet so etwa eine relaxende Atmosphäre und dennoch reichlich Gelegenheit, aktiv zu werden. Die wilden Wasser des Nord-Atlantiks, die an diesem idyllischen Fleckchen Erde zwischen den Granitbergen der Mount Desert Island hin und her wiegen, sind immer gut für aufregende Badeausflüge, während die vielen Wanderrouten in der Nähe dafür sorgen, dass Naturfreunde die Schönheit des Parks in sich aufnehmen und dabei seine beruhigende Atmosphäre genießen können.

Ab nach Maine, findet Flüge!

10. Hilton Head – Hilton Head, South Carolina

Die schönsten Strände der USA: Hilton Head – Hilton Head, South Carolina

All jene, die einen einzigartig schönen Strand zum Sonnenbaden suchen, aber ihren Urlaub auch mit ein wenig Luxus aufpeppen wollen, sind in Hilton Head goldrichtig. Die Auswahl an Aktivitäten, die sich hier neben dem Entspannen am Strand selbst bietet, sollte zudem selbst den anspruchsvollsten Urlauber fröhlich stimmen. Golfer dürfen obendrein aus 26 Kursen wählen, während Freunde feiner Kulinarik sowie ausgiebiger Shopping-Touren ebenfalls auf ihre Kosten kommen.

Entdeckt South Carolina!

Übersetzt vom amerikanischen Original von Judd Hall.

Habt ihr einen Lieblingsstrand in den USA, der es nicht in unsere Liste geschafft hat? Erzählt uns davon in den Kommentaren weiter unten!

Hier haben wir noch mehr Strände für euch:

Karte