Karte

Barcelona Reiseführer

Einleitung zu Barcelona

Zusammen mit seiner einzigartigen katalanischen Identität bietet Barcelona einen Cocktail aus Kultur und Geschichte, unverwechselbarer Architektur, Parkanlagen, erstklassigen Hotels und Restaurants sowie einem pulsierenden Nachtleben – und natürlich seine beneidenswerten Lage am Meer.

Weitere Aktivitäten in Barcelona

Barcelonas Alter Hafen, der Port Vell, zieht sich entlang der Kolumbussäule bis hin zu Barceloneta und ist der perfekte Ort, um den Nachmittag ausklingen zu lassen. Familien können sich bei einem Spaziergang in der spanischen Sonne vergnügen oder eine der vielen Publikumsmagnete besuchen, wie z. B. das Imax 3D Kino, das Barcelona Aquarium, das über 11.000 Tiere und 450 verschiedene Arten beherbergt, oder das Maremàgnum, ein modernes Einkaufszentrum mit einer breiten Palette an Shops, Bars und Restaurants, das sich zudem in unmittelbarer Nähe des Meeres befindet.

Barcelona bietet auch eine große Auswahl an Stränden, die entweder mit der U-Bahn oder dem Fahrrad erreichbar sind. Mit klarem, seichten Wasser und weitläufigen goldfarbenen Küstenstreifen, kann man hier dem Stadtleben für einige erholsame Stunden entfliehen.

Außerhalb Barcelonas und nur eine kurze Auto- oder Busreise entfernt, können Besucher zum Ferienort Estartit und an die Costa Brava fahren. Dort werden eine Anzahl an Wassersportaktivitäten angeboten, wie zum Beispiel Segeln oder Kitesurfen.

Barcelona schmückt sich darüber hinaus mit einem großen Angebot an Stadtparks, die mit großzügigen Grünflächen, Skulpturen, Flüssen, Brunnen und Museen aufwarten. Im Parc de Collserola wartet eine 8.000 Hektar umspannende, geschützte Parklandschaft auf den Besucher, während der Parc de Montjuïc stets im Mittelpunkt vieler privilegierter Veranstaltungen steht, wie der Olympischen Spiele von 1992. Er erstreckt sich über eine unendlich erscheinende Berglandschaft, der auch mit einem Botanischen Garten aufwartet.

Wer von Gaudí gar nicht genug bekommen kann, der sollte sich neben der Sagrada Família und dem Park Güell auch das Casa Milà, das Casa Batlló oder das Casa Vicens sowie den Palau Güell ansehen – allesamt architektonisch absolut beeindruckend.

Sportfans dürfen sich abschließend im Stadion Camp Nou, der Heimat des bekannten FC Barcelona, Spiele ihrer liebsten Fußball Mannschaft ansehen.

Essen und Trinken in Barcelona

Die weltoffene Atmosphäre der Stadt spiegelt sich in dem riesigen Angebot an Restaurants und Bars wieder, die für alle Geschmäcker und Geldbeutel das Richtige bereithält. Neben den traditionellen Gaststätten und Tapas-Bars, hat sich Barcelona auch als Plattform für eine neue Generation an Köchen entwickelt, dank der die katalanische Küche weltweite Anerkennung genießt.

Die katalanische Kochkunst zeichnet sich durch ihre Einfachheit aus. Ein typisches Gericht ist etwa das Pa amb tomaquet, eine knusprige Scheibe Brot, eingerieben mit Tomate, Knoblauch und Olivenöl und gewürzt mit ein wenig Salz und Pfeffer. Einfach, aber sehr lecker!

In Sachen Getränken solle man unbedingt den Cava (Sekt) verköstigen.

Klima in Barcelona

Barcelona bietet das ganze Jahr über ein angenehmes Klima. In den Sommermonaten betragen die durchschnittlichen Temperaturen zwischen 21°C und 29° C. Im Frühling und Herbst herrscht ein ebenso angenehmes Klima mit einer Durchschnittstemperatur um die 19° C. Sogar im Dezember, dem kältesten Monat, fallen die Temperaturen kaum unter 10°C. Regen ist auch eher selten, was Barcelona zum perfekten Schönwetter-Urlaubsort macht.

Beste Reisezeit in Barcelona

Barcelona ist eine pulsierende und weltoffene Stadt mit wundervoller Lage am Meer. Ein Besuch empfiehlt sich das ganze Jahr über, sowohl für einen Kultur-Kurztrip wie auch einen erholsamen Relax- und Strandurlaub.

Nach Barcelona fliegen

Der Flughafen Barcelonas befindet sich rund zwölf Kilometer südlich der Stadt, wobei der einfachste Weg dorthin per Taxi ist. Ab der Stadtgrenze empfiehlt es sich, in den öffentlichen Verkehr umzusteigen, da dieser nicht nur schneller, sondern auch günstiger ist.

Deutschland ist flugtechnisch sehr gut an Barcelona angebunden. So gibt es aus vielen großen Städten Direktflüge sowie weitere Flüge mit Zwischenstopps von so gut wie allen anderen deutschen Flughäfen aus. Per Direktflug dauert die Reise von Deutschland aus etwa 2 bis 2,5 Stunden.

 Angebote in Barcelona

Hotels in Barcelona

Mietwagen in Barcelona

Bilder von Flickr/somma1977

Die Preise auf dieser Seite sind lediglich die geschätzten niedrigsten Preise, die in den letzten 45 Tagen gefunden wurden.