Karte

Fuerteventura Reiseführer

Einleitung zu Fuerteventura

Die Insel Fuerteventura ist für ihr türkisfarbenes Meerwasser und lange, menschenleere, schneeweiße Strände bekannt, die zu Ferien am Meer einladen. Die großartige Küste erstreckt sich über mehr als 190 Kilometer und besticht durch ihre kontrastreiche Landschaft und die rund 150 Strände. Fuerteventura, die im Vergleich zu den beliebten Ferienzielen Maspalomas und Gran Canaria zu einer der wenigsten dicht besiedelten Kanarischen Inseln zählt, übt einen besonderen Reiz auf Urlauber aus, die Ruhe und Abgeschiedenheit suchen. Die warme Atlantikbrise und die riesengroßen Wellen an der im Süden gelegenen Jandía-Küste machen diese zu einem Hotspot für Windsurfer, Kiteboarder und andere Segel- und Windsportler. Das Clubhotel Fuerteventura Playa, welches an der Costa Calma liegt, bietet Urlaubern, die sich für Windsurfen begeistern, die ideale Unterkunft. Allerdings geht es auf Fuerteventura nicht nur um Sonne, Strand und Surfen. Dank seiner Anstrengung zur Förderung eines nachhaltigen Tourismus ist Fuerteventura ein von der UNESCO anerkanntes Biosphärenreservat. Besuchen Sie die bezaubernden kleinen Dörfer und malerischen Täler im Inselinneren sowie den majestätisch über die Insel thronenden heiligen Tindaya Berg.

Weitere Aktivitäten in Fuerteventura

Wenn Sie etwas Abwechslung von einem Tag am Strand brauchen, können Sie die Kultur und Schönheit der Natur dieser Insel bewundern. Im Casa de los Coroneles in La Oliva finden Sie eine vielseitige Mischung an moderner Kunst. Die dort gebotenen Ausstellungen bestehen aus Gemälden, Installationen und Fotografien. Wenn so schon einmal in La Oliva sind, lohnt sich ein Abstecher in das Centro de Arte Canario, das über einen Skulpturengarten und mehreren Galerien verfügt, in denen die Werke von kanarischen Künstlern, wie Cesar Manrique und Alberto Agullo ausgestellt sind.

 

Ein weiteres absolutes Muss im Norden der Insel ist das charismatische ehemalige Fischerdorf El Cotillo mit seinem entzückenden kleinen Hafen und dem Festungsturm Castillo del Tostón. Wenn Sie sich auf den Turm begeben, erhalten Sie eine beeindruckende Aussicht auf den Surfstrand von El Cotillo, auf dem die bizarren Skulpturen des französischen Künstlers Kadir Attia zu sehen sind.

Essen und Trinken in Fuerteventura

Trotz des breiten Angebots an internationalen Gerichten sollten Sie sich keinesfalls die inseltypischen Speisen entgehen lassen, wie z. B. die aus Weizen, Mais oder Gerste zubereitete Teigmischung namens Gofio, die hier die Stelle von Brot einnimmt und mit Honig oder Nüssen versüßt werden kann. Während das Angebot an frischen Meeresfrüchten schier unbegrenzt ist, zählen zu den anderen beliebten traditionellen Gerichten die Papas Arrugadas (kleine im Meerwasser gekochte Pellkartoffeln mit scharfer kanarischer Mojo Soße) und Schafskäse. Eine wahrhafte Delikatesse ist der Queso Majorero, den es in verschiedenen Geschmacksrichtungen und in unterschiedlicher Beschaffenheit gibt und der aus der dicken, aromatischen und fettreichen Milch der Tausenden von Ziegen, die auf der Insel herumstreunen, hergestellt wird. Nehmen Sie diesen Käse am besten mit dem Ron Miel, ein dunkler Rum-Likör mit Honig, zu sich.

Klima in Fuerteventura

Fuerteventura hat ein subtropisches Klima und eine mittlere Jahrestemperatur von 21°C, wodurch ein perfektes Urlaubswetter, das das ganze Jahr über anhält, praktisch garantiert ist. Auf Fuerteventura scheint die Sonne an über 300 Tagen im Jahr und außerdem regnet es hier weniger als auf den anderen Kanarischen Inseln.

Beste Reisezeit in Fuerteventura

Ein Fuerteventura-Urlaub bietet sich jederzeit an, denn dank des warmen Klimas können Sie die fabelhaften Strände und die Naturlandschaft der Insel das ganze Jahr über genießen. Wenn Sie auf Surfen stehen, sollten Sie Ihren Trip für Ende Juli ansetzen, denn da findet die alljährliche Windsurfing Championship am Playa de Sotavento statt. Der Eintritt ist frei und zu sehen gibt es viele internationale Windsurfer und Kiteboarder.

Nach Fuerteventura fliegen

Der Flughafen Fuerteventura ist von den meisten europäischen Städten aus zu erreichen und liegt nur 6 Kilometer von Puerto del Rosario an der Ostküste der Insel entfernt. Mit dem Bus oder Taxi können Sie nach Puerto del Rosario fahren, von wo aus Sie recht einfach zu den anderen Teilen der Insel gelangen.

 Angebote in Fuerteventura

Hotels in Fuerteventura

Mietwagen in Fuerteventura

Bilder von flickr/alfatendorf

Die Preise auf dieser Seite sind lediglich die geschätzten niedrigsten Preise, die in den letzten 15 Tagen gefunden wurden.