Karte

Manchester Reiseführer

Einleitung zu Manchester

Insgeheim ist Manchester die Hauptstadt des englischen Nordens. Was Sehenswürdigkeiten und Besucherattraktionen angeht, ist Manchester zudem ein ernstzunehmender Rivale Londons. Auch die Gastronomie-Szene, das hippe Nachtleben und die zahlreichen kulturellen Top-Events in der englischen Großstadt gelten als vorzüglich.

Einst war Manchester Dreh- und Angelpunkt der industriellen Revolution. Ihr schäbiges  Fabrik-Image hat die Stadt jedoch längst abgelegt. Heute kommt sie als aufregende Stadt von Welt daher, berühmt für ihre Schwulen- und Lesben-Szene, die schicken Designer-.Butiken und das Nachtleben, das in Manchester scheinbar niemals zur Ruhe kommt. Und was wäre die Stadt ohne den Fußball? Mit Manchester United hat die Stadt eins der berühmtesten Teams der Welt hervorgebracht.

 

Von den Bars und Kneipen am Ufer von Castlefield bis hin zum bohèmen Schick des Northern Quarter – auf Englands Vizehauptstadt passen wohl viele Namen und Beschreibungen,  „langweilig” gehört definitiv nicht dazu.

Weitere Aktivitäten in Manchester

Das Zentrum von Manchester ist übersäht mit kostenlosen Museen, Galerien und architektonischen Schätzen. Beginnen Sie ihre Tour mit dem Manchester Museum. Dort treffen Sie auf einen vielschichtigen Mix aus ägyptischen Kunstwerken, lebenden Amphibien und auf das Skelett eines Tyrannoraus Rex namens Stan – und natürlich viele weitere spannende Exponate.

 

In einem imposanten viktorianischen Gebäude auf der Deansgate, einer Hauptstraße im Zentrum Manchesters, ist die John Rylands Bibliothek zu Hause. Dort finden Sie eine beeindruckende Sammlung mittelalterlicher Handschriften und historischer Texte, darunter das älteste Fragment des Neuen Testaments.

 

Auf der  Mosley Street verteilt sich die Kunstgalerie  Manchester City Art Galleryauf drei Gebäude. Sie begeistert mit einer Vielzahl an Meisterwerken, darunter eine überaus beeindruckende vor-rafffaelitische Sammlung.

 

Wo heute das Wissenschafts- und Industriemuseum liegt, befand sich einst die römische Siedlung von Mamucium. Im Museum erfahren Sie heute Wissenswertes über das industrielle Erbe der Stadt. Für etwas leichtere Kultur-Kost steuern Sie den Comedy Store an den Deansgate Locks an. Hier treten von Mittwoch bis Sonntag Stand-Up-Comedians (gute wie schlechte) auf.

 

Das nahegelegene Salford erreicht man von Manchester aus in nur 15 Minuten. Lohnenswert ist ein Besuch des Lowry arts centre an den erst kürzlich renovierten Salford Quays, das Werke des berühmten Lancashire Künstlers  LS Lowry zeigt. Gleich hier finden Sie auch das Kriegsmuseum Imperial War Museum North.

Ein Muss für Fußballfans ist das Old Trafford-Stadion, das Heimstadion von Manchester United. Die Lokalrivalen vom Manchester City FC spielen in der Sportstadt „Sportcity” auf der Rowsley Street.

Essen und Trinken in Manchester

Das traditionelle Regionalgericht ist der „Lancashire Hotpot”, ein Eintopf mit Lamm und Kartoffeln. Die Restaurants der Stadt warten jedoch mit einer differenzierten kosmopolitischen Küche auf. Nicht nur in den zahlreichen Nobelrestaurants im Stadtzentrum  speist man vorzüglich. Auch auf der „curry mile“ in Rusholme bleibt kein Magen leer: Hier servieren so viele asiatische Restaurants wie sonst nirgends auf einem Fleck Spezialitäten aus Indien, Pakistan, Sri Lanka und Bangladesch.

 

Hinter den Piccadilly Gardens liegt gleich neben der Canal Street Manchesters China Town (das drittgrößte China Town in Europa). Nach dem Abendessen können Sie also gleich in einer der Ufer-Bars einen exotischen Cocktail schlürfen.

Klima in Manchester

Wie im Großteil von Großbritannien ist es auch in Manchester im Sommer warm und im Winter kalt und nass. Aber da sich ja das Wetter im Vereinigten Königreich bekanntlich nicht vorhersagen lässt, sollte man auch in Manchester zu jeder Zeit auf Regen eingestellt sein. Juli und August sind gemeinhin die wärmsten Monate, aber auch hier kann es dann und wann schauern. März und April sind gewöhnlich etwas trockener.

Beste Reisezeit in Manchester

Die Stadt ist ein Ziel für jede Jahreszeit, weil es hier täglich etwas zu erleben gibt. Doch im Sommer, wenn die Cafés ihre Tische nach draußen stellen und die Restaurants die Terrassen-Saison eröffnet haben, können Sie in Manchester lange und laue Abende erleben.

Nach Manchester fliegen

Der Flughafen von Manchester gehört zu den größten in Großbritannien. Aus der ganzen Welt landen hier täglich Flugzeuge. Der Manchester Airport liegt rund 16 km vom Stadtzentrum entfernt. Über den öffentlichen Nahverkehr erreicht man dieses schnell und unkompliziert, auch Taxen warten an den Terminals. Im Flughafenkomplex gibt es außerdem einen Bahnhof; von diesem aus erreicht man das Stadtzentrum in rund 20 Minuten.

 Angebote in Manchester

Hotels in Manchester

Mietwagen in Manchester

Bilder von Flickr/Iris Chase

Die Preise auf dieser Seite sind lediglich die geschätzten niedrigsten Preise, die in den letzten 45 Tagen gefunden wurden.