Karte

Mailand Reiseführer

Einleitung zu Mailand

Das als internationale Modehauptstadt geltende Mailand ist die modernste Stadt Italiens und man könnte auch meinen, die hektischste. Der Lebensrhythmus ist hier um einiges schneller als in den anderen Teilen Italiens und Mailand ist bekannt für seine Eleganz und seinen Glanz. Nachdem die Stadt im Zweiten Weltkrieg weitgehend zerstört wurde, ist die Architektur vielerorts von modernen Bauten geprägt, die mit historischen Meisterwerken, wie dem prächtigen Mailänder Dom, durchsetzt sind. Trotz seiner durchaus wichtigen Rolle in der Mode- und Fußballwelt, steht Mailand anderen Städten, was das kulturelle Angebot angeht, in nichts nach und ist somit ein perfektes Reiseziel für einen Städtetrip.

Weitere Aktivitäten in Mailand

Mailand ist reich an kulturellen Sehenswürdigkeiten mit unzähligen Museen, Kunstgalerien und faszinierenden historischen Stätten, die nur darauf warten von den Besuchern entdeckt zu werden. Das 1809 von Napoleon eröffnete Brera Museum, mit seiner hervorragenden Sammlung an bekannten Werken von renommierten Künstlern wie Bellini, Tintoretto und Raphael, ist eines dieser Reichtümer.

 

Opernliebhaber sollten sich das La Scala, eines der bekanntesten Opernhäuser der Welt, nicht entgehen lassen. Die erhabene Bühne des 1778 erbauten Opernhauses war bereits Gastgeber von solch prominenten Opernsängern wie Pavarotti und Schauplatz der Uraufführung der Sopranistin Maria Callas. Auch wenn Sie sich hier keine Oper anschauen, sollten Sie diesem Hause dennoch einen Besuch abstatten, da dies über faszinierende, der Opernwelt gewidmeten Erinnerungsstücke verfügt, einschließlich zweier Ausstellungen über den in Mailand sehr geschätzten Komponisten Giuseppe Verdi.

 

Neben dem prachtvollen Dom befindet sich die riesige Galleria Vittorio Emanuele, ein beeindruckendes, aus dem 19. Jahrhundert stammendes Einkaufszentrum mit zahlreichen Shops, Restaurants und Bars. Für Shopaholiker ist Mailand ein Paradies auf Erden und dass, nicht zuletzt wegen der vielen namhaften Modedesigner, wie Versace und Gucci, die hier ihre Vorzeigeboutiquen haben.

Essen und Trinken in Mailand

In Italien ist Mailand bekannt für den großen Wert, den es auf seine Aperitivo-Zeitlegt. Nach dieser Tradition steht in vielen Bars ein breites Angebot an Appetithäppchen und anderen Leckereien zur Auswahl, an denen sich die Gäste bei einem Glas Wein laben können. Wie in allen großen Städten, so bietet auch Mailand eine vielfältige Auswahl an internationalen Gerichten. Wenn Sie jedoch auf der Suche nach typisch italienischer Kost sind, so kommen Sie in dieser Stadt ganz bestimmt auf Ihre Kosten. Während Sie die teuren, auf Touristen ausgerichteten Speiselokale im Mailänder Dom lieber vermeiden sollten, empfehlen sich die vielen authentischen Restaurants in den Stadtvierteln Brera und Navigli, in denen Sie unbedingt das Risotto alla Milanese, ein mit Safran gewürztes Reisgericht, probieren sollten.

Klima in Mailand

Die Temperaturen in Mailand schwanken je nach Jahreszeit sehr stark mit teilweise ungenehm heißen und schwülen Sommern und sehr kalten Wintern, in denen es normalerweise viel regnet und vernebelt ist. Der Frühling und Herbst zählen zu den wesentlich angenehmeren Jahreszeiten und zeichnen sich durch ihre warmen und sonnigen Tage mit einer mittleren Temperatur von 20°C aus.

Beste Reisezeit in Mailand

Besuchen Sie Mailand im Frühling oder Herbst, da die Temperaturen während dieser Zeit wesentlich angenehmer sind. Während der Weihnachtszeit wird die Stadt von einer glanzvollen Weihnachtsdekoration erhellt. Im August ist Mailand am besten zu vermeiden, da sogar die Einheimischen zu den umliegenden Flüssen und Seen fliehen, um der schweißtreibenden Hitze zu entkommen und viele Shops und Restaurants haben in diesem Monat geschlossen.

Nach Mailand fliegen

Der Flughafen Malpensa ist Mailands größter Flughafen. Dieser ist durch eine gut funktionierende Zugverbindung von der Innenstadt aus (und umgekehrt) zu erreichen. Außerdem gibt es eine Busverbindung, die sich empfiehlt, wenn Sie im Terminal 2 ankommen. Einige Flüge landen auf dem kleineren Linate Aiport, der nicht weit entfernt von Mailand liegt und durch einen preiswerten Bus mit der Stadt verbunden wird.

 Angebote in Mailand

Hotels in Mailand

Mietwagen in Mailand

Bilder von Flickr/Ulf Luljankoshi

Die Preise auf dieser Seite sind lediglich die geschätzten niedrigsten Preise, die in den letzten 15 Tagen gefunden wurden.