Karte

Orlando Reiseführer

Einleitung zu Orlando

Orlando ist für viele gleichbedeutend mit Disney World. Kein Wunder denn die Stadt zog das erste Mal die weltweite Aufmerksamkeit auf sich, als Walter Elias Disney in den sechziger Jahren den Bau des Walt Disney World Resorts ins Auge fasste und den ersten Park, das Magic Kingdom, schließlich 1971 eröffnen ließ. Seit dem erfreut sich die Gegend dank dem schier unendlichen touristischen Angebot (das natürlich nicht nur auf Disney beschränkt ist) an großer Beliebtheit. Nimmt man das berühmte sonnige Wetter noch hinzu, macht das Orlando zu einem unterhaltsamen Ganzjahresreiseziel, das jährlich von über 50 Millionen jungen als auch älteren Touristen besucht wird.

Weitere Aktivitäten in Orlando Florida

Besuchen Sie das spannende SeaWorld Orlando, wo Sie ein aufregendes Angebot an Aquarien, Wal- und Delfinshows und Fahrgeschäften erwartet, wie der Orlando Kraken, die größte Achterbahn vor Ort. Wenn Sie Delfine einmal hautnah erleben und ganz persönlich kennenlernen möchten, dann gehen Sie zum Discovery Cove, das sich gleich nebenan befindet und schwimmen Sie mit den liebevollen Gesellen in einer exklusiven Umgebung. Der Zugang ist auf 1000 Besucher pro Tag beschränkt und es bietet sich daher an, die Eintrittskarten im Voraus zu bestellen.

 

Wenn Sie auf die ungewöhnlichen Dinge im Leben stehen, empfiehlt sich ein Besuch in das Orlando Odditorium, ein sonderbar schiefes Museum, das eine breite Palette an Kuriositäten zur Schau stellt, die von dem „echten Indiana Jones“, Robert Ripley, angesammelt wurde. Flugbegeisterte erfahren im Fantasy of Flight mehr über die Geschichte der Luftfahrt und können dort die beeindruckende Sammlung an historischen Flugzeugen bestaunen.

 

Wagemutigere Touristen können das andere, jenseits der Freizeitparks existierende Florida kennenlernen und sich mit einem Flugboot von Boggy Creek auf eine packende Bootsfahrt entlang der Everglades in Zentralflorida begeben und die vielen exotischen Tiere, wie beispielsweise Krokodile, beobachten. Wenn Sie den Mut aufbringen, dann nehmen Sie doch an der nächtlichen Bootsfahrt teil, während der Sie garantiert auf die roten Augen der Krokodile, die in der Dunkelheit der Sümpfe lauern, stoßen werden. Wenn Sie nicht alles selbst organisieren möchten, können Sie sich im Internet über Pauschalreiseangebote informieren.

Essen und Trinken in Orlando Florida

Mit über 4000 Restaurants ist das kulinarische Angebot in Orlando nahezu unbegrenzt. Von klassischen American Diners bis hin zu fünf Sterne Gourmetfreuden – Orlando hat hinsichtlich seiner Küche so viel mehr zu bieten, als die Restaurants und Bars, die in den vielen Freizeitparks vorzufinden sind. Für ein typisch amerikanisches Speiseerlebnis schauen Sie unbedingt in einem der berühmten Steakhäuser der Stadt vorbei oder erleben Sie die beliebten Orlando "Dinner Shows", die für jede Menge Unterhaltung sorgen, während Sie Ihr Abendessen zu sich nehmen.

 

Kinder sind in Orlando bestens aufgehoben und viele Restaurants locken Besucher mit sogenannten “Kinder essen umsonst” Angeboten. Die kleinen Gäste werden sich zudem freuen, zusammen mit ihren Lieblings-Disney-Figuren speisen zu können. Buchen Sie so früh wie möglich, um einen freien Tisch zu garantieren.

Klima in Orlando Florida

In Florida herrscht ein subtropisches Klima, d. h. dass Sie das ganze Jahr über mit warmen Wetter rechnen können. Gewitter können vom Juni bis September jeden Tag auftreten, die für ein wenig Abkühlung von den teilweise unangenehm heißen Sommertemperaturen sorgen. Das Hurrikanrisiko ist am Ende der Sommermonate und am Anfang der Herbstsaison am größten. Zu einem Problem sollte dies allerdings nicht führen, da Orlando im Landesinneren gelegen ist.

Beste Reisezeit in Orlando Florida

Die Hauptsaison für den Tourismus erstreckt sich von Juni bis August sowie März bis April. Ein Besuch Orlandos außerhalb der Saison hat den Vorteil, dass die Touristenorte weniger überfüllt sind und das Wetter oft sogar angenehmer ist. Am tiefsten in den Geldbeutel müssen Sie zur Weihnachtszeit greifen. Allerdings sind die Disney Parks während dieser Zeit mit ihrer märchenhaften Dekoration am faszinierendsten.

Nach Orlando Florida fliegen

Fliegen Sie entweder zum Flughafen Orlando International oder Orlando-Sanford International. Beide Flughäfen bieten Ihnen eine Auswahl an Shuttle-Diensten, Autovermietungen und Taxifirmen, mit denen Sie problemlos zu Ihrem Reiseziel kommen. Der Flughafen Orlando-Sanford ist etwas weiter von Downtown Orlando entfernt, wird jedoch öfter von europäischen Ländern aus angeflogen.

 Angebote in Orlando Florida

Hotels in Orlando Florida

Mietwagen in Orlando Florida

Bilder von Flickr/Sterlic

Die Preise auf dieser Seite sind lediglich die geschätzten niedrigsten Preise, die in den letzten 15 Tagen gefunden wurden.