Karte

Flüge von Berlin nach Genf

Fluginformationen Berlin nach Genf

Günstigster Preis für Hin- und Rückflug im letzten Monat

62 €

Direkte Fluglinie

1

Flüge pro Woche

11

Durchschnittliche Flugzeit, Gesamtdistanz 870 Kilometer

1 Std. 45 Min.

Beliebteste Fluglinie im letzten Monat

Sun-Air

Genf

1 Flughafen

Airlines mit Route Berlin – Genf
Günstige Flüge von Berlin nach Genf gibt es direkt oder mit Zwischenstopp. Direkt fliegt easyJet die Route bis zu zwei Mal am Tag und sehr preisgünstig. Für mehr Auswahl müsst ihr mit Zwischenstopp fliegen, zum Beispiel mit Lufthansa, Swiss, Air France, KLM, Air France, Brussels Airlines oder Eurowings. Wenn möglich, sollte man Hin- und Rückflug stets zusammen buchen, so steigt die Flexibilität, während der Preis sinkt.

Informationen zum Terminal und Flughafen – Berlin
EasyJet startet von Berlin Schönefeld im Osten der Stadt, während die anderen Airlines in der Regel von Tegel aus starten. Beide Airports sind am besten mit Bus und Bahn zu erreichen, Tegel etwa mit dem TXL Bus vom Alexanderplatz oder Hauptbahnhof. Hat man es eilig, greift man auf ein Taxi zurück, das beide Flughäfen aus dem Zentrum innerhalb von 20 bis 30 Minuten für rund 40 Euro erreicht. Während man in Tegel in der Regel vom Terminal A oder D startet, fliegt easyJet meist vom Terminal A in Schönefeld aus. Beide Flughäfen bieten nach dem Check-In ausgedehnte Möglichkeiten zum Duty-Free-Shoppen, Essen oder Trinken sowie eine Stunde lang kostenfreien WLAN-Zugriff an allen Terminals.

Informationen zum Terminal und Flughafen – Genf
Genfs Airport Cointrin ist ein großer und geschäftiger Flughafen, doch die Orientierung verliert man dank guter Führung und Beschilderung in der Regel nicht. Um die Stadt zu erreichen, kann man ein Taxi für 30 bis 40 Euro nehmen. Außerdem fahren Bus und Bahn circa alle 15 Minuten in die Innenstadt. Am Fahrkartenautomaten in der Ankunftshalle – im Bereich der Gepäckausgabe – erhalten Flugreisende eine Gratis-Fahrkarte von unireso, mit der sie 80 Minuten lang die öffentlichen Verkehrsmittel der Stadt nutzen können. Die direkten Buslinien sind Bus Nummer 10 nach 22-Cantons nahe dem Hauptbahnhof und Bus 5 direkt Richtung Hauptbahnhof. Beide fahren jeweils in die entgegengesetzte Richtung bis zum südlichen Ende der Stadt, je nach Ziel macht es also Sinn, den Fahrplan genau zu studieren. Die Wartezeit am Flughafen vertreibt man sich in einem Café, im Bistro oder mit dem hier ebenfalls kostenlosen Internetzugriff.

Allgemeine Informationen
EU-Bürger benötigen zur Einreise in die Schweiz weder Reisepass noch Visum, ein Personalausweis oder ein gleichwertiges Identifikationsdokument anderer Nationen sind ausreichend. Reisende anderer Nationen sollten sich vor Abflug über die Einreiseregulationen informieren. Euros tauscht man am Ankunftsterminal in Franken um oder hebt an einem der vielen Geldautomaten direkt in der Landeswährung ab. Im Terminal gibt es eine UBS-Bank mit Tauschterminal und weiteren Automaten. Bei internationalen Flügen sollte man 90 Minuten vor Abflug am Check-In sein. In den Ferien sind etwa 30 Minuten extra einzuplanen, da hier das Fluggastaufkommen besonders hoch ist und die Warteschlangen stets lang sind.

Was erwartet den Reisenden in Genf?
Genf ist eines der Zentren internationaler Diplomatie und Forschung. Mit Büros der UN, die hier sogar einst ihr Hauptquartier hatte, der Hauptniederlassung des Roten Kreuzes und dem berühmten Forschungsinstitut CERN seien dabei nur einige genannt. Für Touristen ist ein Spaziergang am Genfer See ebenso lohnenswert wie das Bestaunen des Jet d’Eau in seiner Mitte. Auch die Altstadt und die Kathedrale St. Pierre machen viel her. Dazu kommen kulinarische und kulturelle Highlights, denn diese Weltstadt hat für jeden etwas zu bieten.

Preise und Informationen sind zum Stand August 2017 aktuell und können sich jederzeit ändern.

Die Preise auf dieser Seite sind lediglich die geschätzten niedrigsten Preise, die in den letzten 45 Tagen gefunden wurden.