Karte

Flüge von Berlin nach Los Angeles

Fluginformationen Berlin nach Los Angeles

Günstigster Preis für Hin- und Rückflug von Berlin nach Los Angeles im letzten Monat

0

Fluglinien fliegen direkt von Berlin nach Los Angeles

13 Std. 20 Min.

durchschnittliche Flugzeit von Berlin nach Los Angeles, Gesamtdistanz 9332 Kilometer

Lufthansa

war die beliebteste Fluglinie für Flüge von Berlin nach Los Angeles im letzten Monat

2 Flughäfen

Los Angeles International und Los Angeles Century City

Von Berlin nach Los Angeles

Stand: April 2016

Flugreisende, die sich von Berlin aus auf den Weg nach Los Angeles begeben, starten am Flughafen Berlin Tegel und landen am Flughafen Los Angeles International. Verbindungen mit jeweils einem Stopp bestehen an sieben Tagen in der Woche. Montags, dienstags, mittwochs und samstags bedienen die Flugroute Berlin-Los Angeles die Fluggesellschaften KLM mit Stopp in Amsterdam, Lufthansa via Frankfurt am Main und Air France mit Stopp am Flughafen Charles de Gaulle in Paris. Donnerstags heben nur Air France und Lufthansa ab, freitags nur Air France und KLM. Sonntags wird die Route neben KLM, Air France und Lufthansa zusätzlich von Swiss mit Stopp in Zürich bedient und die Lufthansa bietet einen zusätzlichen Flug mit Zwischenlandung in München an.

 

Die Reisevorbereitungen für den Flug von Berlin nach Los Angeles

Die Reise nach Los Angeles ist für deutsche Staatsangehörige mit dem Reisepass möglich. Wer den vorläufigen Reisepass verwenden möchte, benötigt ein Visum. Der Personalausweis ist für Reisen in die USA, und somit auch für den Flug nach Los Angeles, nicht zugelassen. Bei der Frage nach dem Visum gibt das Auswärtige Amt für Reisen in die USA die folgende Faustregel an: Wer einen elektronischen Reisepass besitzt, kann im Rahmen des sogenannten „Visa Waiver“-Programms ohne Visum in die USA einreisen. Dies gilt jedoch nicht für Doppelstaater, die auch die Staatsangehörigkeit von Iran, Irak, Syrien oder Sudan haben oder sich nach 2011 in diesen Ländern sowie in Libyen, Jemen und in Somalia aufgehalten haben.

Bei Flügen in die USA empfehlen Flughäfen und Fluggesellschaften häufig, schon drei Stunden vor dem Abflug am Flughafen zu sein, da die Sicherheitskontrollen strenger sind und die Abfertigung am Flughafen länger dauern kann. Entsteht nach dem Check-in und dem Passieren der Sicherheitskontrolle viel Wartezeit, kann diese in Berlin-Tegel bequem beim Einkaufen verbracht werden. Die meisten Geschäfte befinden sich am Flughafen Berlin-Tegel im Boulevard vor den Sicherheitskontrollen. Doch auch im Sicherheitsbereich kann man Artikel für die Reise, Bücher, Zeitschriften sowie Speisen und Getränke erwerben.

 

In Los Angeles landen und ein Beispiel der modernen Googie-Architektur bewundern

Flugreisende aus Berlin, die in Los Angeles landen, kommen am zweitgrößten Flughafen der USA an. Vor der Abreise sollte man sich auf keinen Fall den Blick auf das spektakuläre Theme Building entgehen lassen. Im Jahr 1961 erbaut, soll es ein UFO darstellen, das auf seinen vier Füßen gelandet ist. Im Innern beherbergt es das Encounter Restaurant, von dem aus man den gesamten Flughafen überblicken kann.

Für die Abfahrt vom Flughafen stehen kostenlose Shuttlebusse bereit. Der G-Shuttle fährt vom Flughafen bis zur Aviation-Station, wo Zugang zur grünen Metro-Linie besteht. Der C-Shuttle fährt vom Flughafen bis zum Metro Bus Center. Hier fahren Busse nach Los Angeles ab. Lizensierte Taxis stehen vor den Terminals im Ankunftsbereich parat.

Die Preise auf dieser Seite sind lediglich die geschätzten niedrigsten Preise, die in den letzten 15 Tagen gefunden wurden.