Karte

Günstige Flüge von Berlin nach Moskau

Fluginformationen Berlin nach Moskau

Günstigster Preis für Hin- und Rückflug von Berlin nach Moskau im letzten Monat

6

Fluglinien fliegen direkt von Berlin nach Moskau

71

Flüge pro Woche von Berlin nach Moskau

2 Std. 25 Min.

durchschnittliche Flugzeit von Berlin nach Moskau, Gesamtdistanz 1612 Kilometer

Aeroflot

war die beliebteste Fluglinie für Flüge von Berlin nach Moskau im letzten Monat

4 Flughäfen

Moskau Sheremetyevo, Moskau Domodedowo, Moskau Vnukovo und Schukowski International

Airlines, die Flüge von Berlin nach Moskau anbieten
Von beiden Berliner Flughäfen kann man täglich per Direktflug in die russische Hauptstadt reisen. UTair startet von Tegel nach Moskau-Wnukowo, S7 Airlines fliegen von Tegel nach Moskau-Domodedowo und mit MIAT Mongolian Airlines kann man nach Moskau Sheretmeyevo fliegen. Von Berlin Schönefeld bietet die russische Fluggesellschaft Aeroflot täglich mehrere Direktverbindungen nach Moskau Sheretmetyevo an.

Terminal-Informationen zum Flughafen Berlin
Der Flughafen Berlin-Tegel verfügt über fünf Terminals. Im Terminal A, dem „Boulevard Tegel“, finden Reisende eine große Auswahl an Einkaufsmöglichkeiten, z. B. Wolford, Navyboot oder Boss. Kulinarisch kann man sich bei Coffee Fellows oder im Leysieffer Bistro verwöhnen lassen. Hinter den Sicherheitskontrollen gibt es ebenfalls unterschiedliche Einkaufsmöglichkeiten, z. B. einen Duty-Free-Shop. In Berlin-Schönefeld fertigt Aeroflot seine Passagiere in der Regel im Terminal A ab. Sowohl vor den Sicherheitskontrollen als auch danach hat man hier begrenzte Einkaufsmöglichkeiten. Im öffentlich zugänglichen Bereich kann man sich bei Relay mit Zeitschriften oder Süßigkeiten eindecken. An den Gates gibt es mehrere Heinemann Duty-Free-Shops. Marché hält leckere saisonale Snacks und Erfrischungen bereit.

Praktische Hinweise für Flüge von Berlin nach Moskau
Für die Reise nach Russland benötigen deutsche Staatsangehörige einen Reisepass. Die Einreise mit einem Personalausweis als Ausweisdokument ist nicht möglich. Zusätzlich benötigt man ein gültiges Visum, welches man vor der Reise in einer russischen Auslandsvertretung beantragen muss.

Terminal-Informationen zur Ankunft in Moskau-Domodedowo
Nach der Landung muss man sich zunächst zur Passkontrolle begeben. Um danach ins Moskauer Zentrum zu gelangen, bieten sich mehrere Möglichkeiten. Mit Shuttle-Bussen gelangt man von 6 Uhr bis 24 Uhr innerhalb von 25 Minuten zur U-Bahnstation Domodedowskaja. Von dort benötigt man mit der Metro eine halbe Stunde bis ins Stadtzentrum von Moskau. Zudem fährt ein Schnellzug, der Аeroexpress, für umgerechnet rund 6 Euro alle 30 Minuten vom Flughafenbahnhof zum Moskauer Bahnhof Pawelezkij. Ebenfalls zum Bahnhof Pawelezkij gibt es eine langsamere, aber kostengünstige Zugverbindung mit dem Elektrozug. Dieser fährt von 6 Uhr bis 23 Uhr innerhalb von rund 70 Minuten in die Stadt. Wer ein Taxi bevorzugt, findet die offiziellen Taxistände vor dem Flughafengebäude. Eine Fahrt bis ins Stadtzentrum kostet etwa 24 Euro.

Terminal-Informationen zur Ankunft in Moskau-Sheretmetyevo
Vom Flughafen Moskau Sheretmetyevo gelangt man auf verschiedenen Wegen ins Stadtzentrum. Der Aeroexpress pendelt zwischen dem Flughafen und dem zentrumsnahen Belorussky Bahnhof im 30-Minuten-Takt. Die Fahrt mit diesem Zug dauert circa 35 Minuten. Des Weiteren gibt es mehrere eng getaktete Busverbindungen. Egal an welchem Terminal man ankommt, findet man auf der Ankunftsebene Taxis in ausreichender Zahl.

Terminal-Informationen zur Ankunft in Moskau- Wnukowo
Die schnellste Möglichkeit, vom stadtnahen Flughafen Moskau-Wnukowo ins Zentrum von Moskau zu gelangen, bietet der Aeroexpress-Zug. Dieser fährt für rund 5 Euro innerhalb von einer halben Stunde zum Kiewer Bahnhof. Eine Alternative ist zudem die Metro. Wer Wert auf Flexibilität legt, ist an jedem der drei Moskauer Flughäfen mit einem Mietwagen gut beraten.

Was Reisende in Moskau erwartet
Zwischen Berlin und der russischen Metropole gibt es in der Winterzeit eine Zeitverschiebung von plus zwei Stunden. Eine Umstellung auf Sommerzeit gibt es in Russland nicht. Die Moskauer Winter sind schneereich und sehr kalt. Im Hochsommer kann es in der Hauptstadt mitunter sehr stickig heiß werden. Für Reisende aus Deutschland ist der aktuelle Umrechnungskurs von Euro und Rubel sehr günstig. Das Preisniveau in der Metropole ist demzufolge momentan niedriger als in Deutschland. Ab 8 Euro kann man in einem einfachen Restaurant ein Hauptgericht bekommen. Ein Bier gibt es schon für etwas mehr als zwei Euro. Eine Fahrkarte für die Metro gibt es ab 50 Rubel, rund 0,60 Euro.

Preise und Informationen sind zum Stand August 2018 aktuell und können sich jederzeit ändern.

Die Preise auf dieser Seite sind lediglich die geschätzten niedrigsten Preise, die in den letzten 15 Tagen gefunden wurden.