Karte

Flüge von Berlin nach Sofia

Fluginformationen Berlin nach Sofia

Günstigster Preis für Hin- und Rückflug von Berlin nach Sofia im letzten Monat

2

Fluglinien fliegen direkt von Berlin nach Sofia

12

Flüge pro Woche von Berlin nach Sofia

2 Std. 10 Min.

durchschnittliche Flugzeit von Berlin nach Sofia, Gesamtdistanz 1318 Kilometer

Ryanair

war die beliebteste Fluglinie für Flüge von Berlin nach Sofia im letzten Monat

1 Flughafen

Sofia

Von Berlin nach Sofia

Stand: April 2016

Zwei Fluggesellschaften, Bulgaria Air und Airberlin, heben täglich am Flughafen Berlin Tegel nach Sofia ab. Verschiedene weitere Airlines, wie Turkish Airlines, Lufthansa, Alitalia, Austrian Airlines oder Onur Air, bedienen die Flugroute Berlin-Sofia täglich mit Flügen, die einen Zwischenstopp einlegen.

Der Flug nach Sofia ist mit dem Reisepass oder mit dem Personalausweis möglich. Abgeraten wird von der Einreise in Bulgarien mit Dokumenten, die bereits einmal als verloren oder gestohlen gemeldet wurden. Dies ist oft bei Reisepässen der Fall. Während man ihn für verloren gegangen hält und neu beantragt, fristet er sein Dasein in der untersten Schublade und wird dann kurz vor der nächsten Reise doch wiedergefunden und genutzt. Selbst wenn die deutschen Behörden darüber informiert sind, dass das Dokument wiederaufgetaucht ist, kann es zu Problemen mit den Grenzbeamten kommen, denen diese Informationen oft nicht vorliegen. Reisende, die länger als 3 Monate in Bulgarien bleiben möchten, müssen sich nach ihrer Ankunft in Sofia zusätzlich bei der Ausländerbehörde melden. Diese stellt eine „Bescheinigung für EU-Bürger“ aus, die das Aufenthaltsrecht bestätigt.

Sowohl Airberlin als auch Bulgaria Air bieten den Check-in am Flughafen oder online an. Der Online-Check-in wird auf der Internetseite der Fluggesellschaft durchgeführt. Da diese Seite bei Bulgaria Air auf Englisch und Bulgarisch, nicht jedoch auf Deutsch verfügbar ist, sind entsprechende Sprachkenntnisse beim Einchecken über das Internet von Nöten. Wer sich für einen Check-in am Schalter entscheidet, muss diesen spätestens 40 Minuten vor der Abflugzeit durchgeführt haben.

 

Sofia – eine der ältesten Städte Europas

Als Hauptstadt Bulgariens ist Sofia nicht nur die größte Stadt des Landes, sondern auch das administrative Zentrum. Sofia gehört zu den ältesten Städten Europas. Der Flughafen der Stadt, eröffnet im Jahr 1935, war ebenfalls Vorreiter. Er war der erste große internationale Flughafen von Bulgarien. Wer in Sofia Urlaub macht oder aus anderen Gründen ein Hotel gebucht hat, sollte vorab erfragen, ob das Hotel einen Shuttle-Service anbietet. Viele Hotels bieten ihren Gästen die Abholung vom Flughafen an.

Die Abfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist vom Terminal 2, welches 2006 eröffnet wurde, aus mit der Metro möglich. Die Einzelfahrt bis ins Zentrum ist mit ihr ab 5 Uhr morgens und bis 24 Uhr nachts für 50 Cent* realisierbar. Wer im Terminal 1 ankommt, kann mit dem Gratis-Shuttle bis zur Metro gelangen. An beiden Terminals halten die Busse der Sofia Public Transport Company, die ebenfalls das Stadtzentrum zum Ziel haben. Die in Bulgarien gültige Währung ist der Lew. Vor allem, wer Geld zur Zahlung der Verkehrsmittel benötigt und bisher noch keinen Tausch vorgenommen hat, kann hierfür die Services am Flughafen nutzen. Vor dem Einsteigen in ein Taxi sollten Reisende den Preisaufkleber am Fenster der hinteren Tür betrachten. Tarife bis ca. 0,50 Euro* pro Einheit sind üblich und werden verpflichtend auf dem Preisaufkleber angezeigt.

 

* Preise können sich ändern

Die Preise auf dieser Seite sind lediglich die geschätzten niedrigsten Preise, die in den letzten 15 Tagen gefunden wurden.