Karte

Flüge von Berlin nach Teneriffa

Fluginformationen Berlin nach Teneriffa

Günstigster Preis für Hin- und Rückflug von Berlin nach Teneriffa im letzten Monat

7

Fluglinien fliegen direkt von Berlin nach Teneriffa

17

Flüge pro Woche von Berlin nach Teneriffa

4 Std. 55 Min.

durchschnittliche Flugzeit von Berlin nach Teneriffa, Gesamtdistanz 3646 Kilometer

Ryanair

war die beliebteste Fluglinie für Flüge von Berlin nach Teneriffa im letzten Monat

2 Flughäfen

Teneriffa Süd und Teneriffa Nord

Stand der Informationen: September 2016

Fluggesellschaften, die diese Route anbieten

Die Airlines Ryanair, Easyjet und Condor bieten das ganze Jahr über Flüge von Berlin Schönefeld nach Teneriffa Süd an. Ergänzt wird dieses Angebot um Verbindungen von Air Berlin ab Berlin Tegel. Möchte man am Flughafen Teneriffa Nord landen, muss man auf Flüge mit mindestens einem Zwischenstopp zurückgreifen.

Terminal Informationen – Abflug

Berlin Schönefeld: Der Flughafen Berlin Schönefeld kann dank der beiden Airport-Express-Züge RE 7 und RB14 vom Hauptbahnhof aus innerhalb von 30 Minuten erreicht werden. Zudem gibt es regelmäßige Verbindungen mit den S-Bahn-Linien S9 und S45 sowie mit dem Expressbus X7. Am Flughafen angekommen, sollte man als erstes seine Koffer aufgeben und sich von dem zuständigen Personal die Bordkarte ausdrucken lassen. Danach kann man sich mit einem Glas Sekt und einem kleinen Snack auf den Urlaub einstimmen. Shoppingfreunde werden zudem Gefallen an dem Duty-free Shop, dem Optiker Sunglasses und den Relay-Filialen finden.

Berlin Tegel: Auch den Flughafen Berlin Tegel kann man mit Bus (TXL, X9), Taxi oder einem eigenen Auto gut und schnell erreichen. Neben dem üblichen Shopping- und Gastronomieangebot besteht hier die Möglichkeit, sich in eine der exklusiven Lounges zurückzuziehen und dort ganz entspannt die Wartezeit zu verbringen. Darüber hinaus gibt es noch weitere praktische Services wie beispielsweise Bankautomaten, eine Apotheke, eine Postfiliale und einen Friseur.

Terminal Informationen – Ankunft

Um nach der Landung auf direktem Wege ins Hotel zu gelangen, schnappt man sich am besten eines der bereit stehenden Taxen. Passagiere, die auf der Suche nach einem besonders preisgünstigen Transfer sind, können aber auch die öffentlichen Verkehrsmittel nutzen. Die Buslinie 111 steuert sowohl die Orte Los Cristianos (circa 3 Euro) und Costa Adeje (circa 4 Euro) als auch die nördlich gelegene Inselhauptstadt Santa Cruz (circa 10 Euro) an. Möchte man zum Flughafen Teneriffa Nord fahren, nimmt man die Linie 343 (circa 10 Euro). Darüber hinaus gibt es drei weitere Buslinien, welche mehrere Orte in der näheren Umgebung anfahren. Um die Insel mit all seinen abwechslungsreichen Facetten zu entdecken, bucht man am besten einen Mietwagen über Skyscanner und erkundet Teneriffa auf eigene Faust.

Praktische Informationen

Auf der Reise nach Teneriffa wird sowohl ein Reisepass als auch ein Personalausweis zur Identifizierung akzeptiert. Ein Visum wird nicht benötigt. Wir empfehlen, mindestens zwei Stunden vor dem geplanten Abflug in Berlin einzutreffen, um einen stressfreien Start in den Urlaub zu garantieren.

Was erwartet mich auf Teneriffa?

Grundsätzlich lohnt sich eine Reise nach Teneriffa das ganze Jahr über. Man muss allerdings die deutlichen klimatischen Unterschiede zwischen Norden und Süden beachten. Als Faustregel gilt: Je nördlicher man sich befindet, desto kühler und regnerischer wird es. Die Maximaltemperaturen schwanken im Jahresverlauf zwischen 21 und 29 Grad Celsius. Im Winter fällt tendenziell mehr Regen als im Sommer. Bei der Planung des Urlaubsbudgets kann man sich an Preisen von rund 8 Euro für ein Abendessen, 3 Euro für ein Bier und 2 Euro für einen frischen Kaffee orientieren. Bei Anrufen in die Heimat sollte man die einstündige Zeitverschiebung einkalkulieren.

Die Preise auf dieser Seite sind lediglich die geschätzten niedrigsten Preise, die in den letzten 15 Tagen gefunden wurden.