Karte

Flüge von Köln nach Miami

Fluginformationen Köln nach Miami

Günstigster Preis für Hin- und Rückflug im letzten Monat

409 €

Direkte Fluglinien

0

Durchschnittliche Flugzeit, Gesamtdistanz 7649 Kilometer

12 Std. 25 Min.

Beliebteste Fluglinie im letzten Monat

Lufthansa

Miami

1 Flughafen

Fluglinien für die Route von Köln nach Miami
Lufthansa und Eurowings bedienen die Flugroute Köln – Miami regelmäßig per Non-Stop-Flug. Hierbei benötigen die beiden Fluggesellschaften für die fast 8.000 Kilometer lange Route in der Regel 11 Stunden.
Wer nicht auf die Tage, an denen es Direktflüge gibt, angewiesen sein möchte, findet zudem zahlreiche Flüge mit Zwischenstopp. Diese werden unter anderem von den Fluggesellschaften Swiss mit Stopp in Zürich, von Austrian Airlines mit Zwischenlandung in Wien und von Lufthansa mit Zwischenstopp in München angeboten. Die Flugdauer verlängert sich durch den Zwischenstopp um mindestens eine Stunde.
Die beste Reisezeit für Miami beginnt im Dezember und endet im Februar. Zu dieser Zeit ist es sonnig, aber nicht schwül, und es bleibt größtenteils trocken. Die Preise für Flüge nach Miami steigen in den Monaten November bis Februar an. Wer für diese Monate einen Billigflug ergattern möchte, behält am besten die Preise mit der Preismeldung von Skyscanner im Blick. Damit könnt ihr die Flugpreise verfolgen und dann buchen, wenn sie für den von euch gewünschten Zeitraum gerade günstig sind. Preiswerter werden die Flüge nach Miami ab dem Monat März. Die günstigsten Monate sind der Mai und Juni sowie der September und Oktober. In dieser Zeit liegen die Flugpreise derzeit bei durchschnittliche 250 bis 270 Euro*. Allerdings steigen vor allem im Juni die Temperaturen und die Niederschläge nehmen zu. Gleichwohl kann die Zeit ab dem Monat März eine gute Alternative zur Hauptsaison sein, denn es bleibt in Florida warm und in dieser Zeit des Jahres nehmen nicht nur die Touristen, sondern auch die Preise merklich ab.

Zum Flughafen Köln anreisen
Der Flughafen Köln ist verkehrsmäßig sowohl von Köln als auch von Bonn aus gut erreichbar. Autofahrer können für die Anfahrt die Autobahn A 59 nutzen, von wo aus der Flughafen ausgeschildert ist. Mit öffentlichen Verkehrsmitteln lässt sich der Flughafen Köln/Bonn sowohl mit Fernverkehrszügen von weiter weg als auch mit Regionalbahnen, Regionalexpresszügen und S-Bahnen von Köln aus erreichen. Wer den Bus als Verkehrsmittel bevorzugt, gelangt mit dem Linienbus 7 zur Bushaltestelle Porz Markt und kann von dort aus die Buslinie 161 bis zum Flughafen nutzen.

Der Check-in am Flughafen
Sowohl Lufthansa als auch Eurowings bieten auf ihrer Webseite sowie per App den Online- oder Mobile Check-in an. Wer am Flughafen dennoch nach einem Schalter sucht, um hier einzuchecken, wird bei Lufthansa und bei Eurowings im Terminal 1C fündig. Hier findet der Check-in für Langstreckenflüge statt. Zu beachten sind beim Check-in vor allem die Zeiten, die von denen bei Kurz- und Mittelstreckenflügen erheblich abweichen. Bereits 3 Stunden vor dem Abflug werden die Schalter geöffnet und sie schließen 1 Stunde vor der geplanten Abflugzeit.

Allgemeine Informationen
Für Flüge nach Miami benötigen deutsche Staatsangehörige ihren Reisepass. Der vorläufige Reisepass ist nur in Verbindung mit einem Visum als Reisedokument zugelassen. Der Personalausweis dagegen wird nicht als gültiges Reisedokument akzeptiert. Deutsche nehmen in der Regel am „Visa Waiver“ Programm teil und benötigen für eine Reise unter 90 Tagen kein Visum. Allerdings müssen sie im Besitz einer elektronischen Einreiseerlaubnis, kurz ESTA genannt, sein. Auch bei Vorliegen der ESTA entscheiden über die Einreise letztlich jedoch immer die zuständigen US-Grenzbeamten.
Da es mitunter vermehrt zu Änderungen der Einreisebestimmungen in die USA kommt, wird empfohlen, die Reise- und Sicherheitshinweise bei einer geplanten Reise nach Miami in den Medien zu verfolgen. Längere Kontrollen und Befragungen müssen bei einer Einreise in die USA in jedem Fall eingeplant werden.

Die Ankunft am Miami International Airport
Der Miami International Airport liegt rund 15 Kilometer vom Stadtzentrum entfernt und ist gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln an die City angebunden. Eine Möglichkeit, vom Flughafen in das Stadtzentrum zu gelangen, bieten die U-Bahn-Linien „Orange Line“ und „Green Line“. Neben der U-Bahn gibt es verschiedene Busverbindungen, die vom Flughafen in die Stadt fahren. Eine besonders schnelle und günstige Verbindung bietet dabei der Airport Flyer. Zu einem Preis von umgerechnet rund 2,50 Euro* gelangt ihr hiermit alle 30 Minuten in die Stadt. Rund um die Uhr fährt vom Flughafen aus der Supershuttle nach Miami. Die Tickets kann man zu einem Preis von rund 20 Euro* vorab per Internet buchen und man wird direkt an der Unterkunft abgesetzt. Bequemer ist die Abfahrt nur noch mit dem Taxi, das allerdings auch teurer ist. Wer nicht nur Miami selbst entdecken möchte, sondern wen es auch ein wenig weiter weg zieht, der ist mit einem Mietwagen gut beraten, den er direkt am Flughafen abholen kann.

Das Sonnenparadies der USA besuchen
Miami ist nicht nur für seine Sternchen und Berühmtheiten bekannt, sondern auch für das Strandleben und die Vielfalt der Fauna. Wer die Stadt in all ihren Facetten erleben möchte, kommt um eine Bootstour nicht herum. Hierbei kann man zumindest von Weitem einen Blick auf das Fisher Island werfen. Die Insel ist ansonsten streng abgeschirmt, ist sie doch Wohnsitz vieler Superreicher. Aufregend wird es auch im Gator Park, bei dem man nicht nur Alligatoren von Nahem sehen kann, sondern auch andere Reptilien und einige exotische Vogelarten. Um Sehen und Gesehen werden dreht sich zudem am South Beach vieles. Hier befindet sich der berühmte Ocean Drive, den viele Einheimische entlang flanieren und der mit farbenfrohen Gebäuden und hohen Wolkenkratzern beeindruckt.

Alle Angaben waren mit Stand Februar 2017 korrekt, können sich aber jederzeit und ohne Vorankündigung ändern.

Die Preise auf dieser Seite sind lediglich die geschätzten niedrigsten Preise, die in den letzten 45 Tagen gefunden wurden.