Karte

Billigflüge von Dresden nach London

Fluginformationen Dresden nach London

Günstigster Preis für Hin- und Rückflug im letzten Monat

136 €

Direkte Fluglinien

0

Durchschnittliche Flugzeit, Gesamtdistanz 957 Kilometer

3 Std. 15 Min.

Beliebteste Fluglinie im letzten Monat

Lufthansa

London-Heathrow, London Gatwick, London-Stansted und London Luton

4 Flughäfen

Stand der Informationen: Februar 2016

Airlines, die Flüge von Dresden nach London anbieten

Zwischen Dresden und London gibt es momentan leider keine Direktverbindungen. Alternativ kann man täglich mit Lufthansa, Swiss, British Airways, KLM und Vueling mit einer Zwischenlandung nach London fliegen. Lufthansa, Swiss und KLM fliegen dabei London Heathrow an. Vueling steuert den Londoner Flughafen Gatwick an.

Terminal Informationen – Abflug

Der Flughafen Dresden verfügt über ein großes Terminalgebäude, in dem alle Passagiere abgefertigt werden können. Fluggäste finden dort alle Check-in-Schalter und Gates. Die aktuellen Schalternummern und Abfluginformationen lassen sich bequem den Anzeigetafeln im Flughafengebäude entnehmen. Um unnötigen Zeitstress zu vermeiden, sollte man sich circa zwei Stunden vor dem Abflug am Flughafen einfinden. Bedingt durch die übersichtliche Größe des Dresdner Flughafens ist das Angebot an Shops und gastronomischen Einrichtungen sehr überschaubar. Im öffentlichen Bereich findet man den Gate 14 Flughafen-Shop in dem es von regionalen Spezialitäten, über Snacks und Erfrischungen bis zu hin zu Spielwaren eine breite Angebotspalette gibt. Des Weiteren gibt es einen Bäcker und einen Buchladen. Im Sicherheitsbereich kann man bei Heinemann Duty-Free-Artikel zu vergünstigten Preisen kaufen. Bei Souvenirs & more finden man neben Snacks und Erfrischungen auch kleine Andenken und erzgebirgisches Kunsthandwerk. In der Bar Cassis lässt es sich in Lounge-Atmosphäre bei einem leckeren Getränk ausgezeichnet auf das Boarding warten.

Terminal Informationen – Ankunft

London Heathrow: Um schnell vom Flughafen in die Londoner City zu kommen, bieten sich Reisenden mehrere Optionen. Der Heathrow Express, ein moderner Schnellzug, benötigt für die Fahrt bis ins Stadtzentrum nur eine knappe Viertelstunde. Er fährt im 15-Minuten-Takt vom Flughafen zum zentrumsnahen Bahnhof Paddington. Wie die meisten Londoner Verkehrsmittel ist er relativ preisintensiv. Eine Einzelfahrkarte kostet umgerechnet stolze 28 Euro. Deutlich günstiger kann man mit der U-Bahn vom Flughafen ins Zentrum gelangen. Die Züge fahren in engen Abständen täglich von 5 bis 24 Uhr. Der Weg zur Metrostation ist gut ausgeschildert und man erreicht den Bahnhof schnell zu Fuß. Zwar dauert die Fahrt bis in die Stadt je nach Ziel bis zu einer Stunde. Sie ist allerdings mit rund 7,50 Euro auch verhältnismäßig günstig. Wer viel Gepäck dabei hat oder den öffentlichen Verkehrsmitteln eine bequeme Alternative vorzieht, kommt mit einem der vielen klassischen Londoner Taxis an sein Wunschziel. Je nach Ziel bezahlt man für die Fahrt ungefähr 45 Pfund, circa 59 Euro.

London Gatwick: Auch der zweitgrößte Flughafen Londons liegt etwas weiter außerhalb der Stadt. Von dort gibt es ebenfalls einen Expresszug (Gatwick Express), der vom Flughafen bis zum Verkehrsknotenpunkt Victoria Station eine halbe Stunde Fahrtzeit benötigt. Das Ticket dafür kostet rund 25 Euro. Auch der Gatwick Express verlässt den Bahnhof am Flughafen alle 15 Minuten in Richtung Londoner Innenstadt. Nur unwesentlich länger, dafür aber billiger kann man mit den Zügen der Southern Railway fahren. In 35 Minuten bringen einen diese zum Preis von elf Pfund (14 Euro) ebenfalls bis zur Victoria Station. Ein Alternative stellen die Busverbindungen von easyBus dar. Ab vier Pfund fahren diese bis zu sechs Mal pro Stunde ins Zentrum. Wer vorab online bucht, sichert sich die günstigsten Tickets für den etwas mehr als eine Stunde dauernden Transfer. Wer Wert auf Flexibilität legt, aber kein teures Taxi nehmen möchte, ist mit einem Mietwagengut beraten.

Praktische Hinweise

Für die Flugreise von Dresden nach London genügt für Deutsche als Ausweisdokument ein gültiger Personalausweis. Ein Reisepass ist nicht zwingend notwendig.

Was erwartet Reisende in London?

Zwischen Dresden und der britischen Hauptstadt gibt es einen Zeitunterschied von minus einer Stunde. Die Londoner Jahresdurchschnittstemperatur beträgt rund 15 Grad Celsius. Fast während des gesamten Jahres kann es den für die Stadt charakteristischen Nieselregen geben. Zur schönsten Reisezeit zählt mit Sicherheit der Frühling. Dann grünt und blüht es in den zahlreichen Parks der Stadt wunderschön und die Sonne zeigt sich oft. London zählt zu den exklusivsten und teuersten Städten weltweit. Das macht sich am örtlichen Preisniveau auch für Besucher und Geschäftsreisende bemerkbar. Ein Hauptgericht in einem durchschnittlichen Restaurant kostet schnell 15 Pfund, was rund 19 Euro entspricht. Ein Bier kostet je nach Lokalität vier Pfund, umgerechnet fünf Euro. Das wichtigste Verkehrsmittel, um in der Themsestadt zügig von A nach B zu gelangen ist die Metro. Ein Tagesticket ist ab 12 Pfund erhältlich (15 Euro).

Die Preise auf dieser Seite sind lediglich die geschätzten niedrigsten Preise, die in den letzten 45 Tagen gefunden wurden.