Karte

Flüge von Düsseldorf nach Los Angeles International

Fluginformationen Düsseldorf nach Los Angeles International

Günstigster Preis für Hin- und Rückflug von Düsseldorf nach Los Angeles International im letzten Monat

0

Fluglinien fliegen direkt von Düsseldorf nach Los Angeles International

13 Std. 25 Min.

durchschnittliche Flugzeit von Düsseldorf nach Los Angeles International, Gesamtdistanz 9115 Kilometer

Lufthansa

war die beliebteste Fluglinie für Flüge von Düsseldorf nach Los Angeles International im letzten Monat

1 Flughafen

Los Angeles International

Fluglinien auf der Route von Düsseldorf nach Los Angeles International
Direktflüge von Düsseldorf nach Los Angeles bietet ausschließlich Airberlin an. Die Flugdauer beträgt bei einem Direktflug ungefähr 11 Stunden und 45 Minuten. Fluggesellschaften, die Los Angeles von Düsseldorf aus mit nur einem Stopp anfliegen, sind beispielsweise British Airways mit kurzem Stopp in London oder KLM mit Stopp in Amsterdam. Die Lufthansa fliegt ebenfalls mit nur einer Zwischenlandung von Düsseldorf nach Los Angeles, wobei der Stopp entweder in München oder aber in Frankfurt am Main erfolgt. Die Flugdauer verlängert sich bei den Flügen mit Zwischenlandung je nach Dauer des Zwischenaufenthaltes um 2 bis 3 Stunden.
Die günstigsten Flüge werden auf der Route von Düsseldorf nach Los Angeles in der Regel in den kühleren Monaten des Jahres, von November bis März, angeboten. Eine Reise ist Los Angeles zu jeder Jahreszeit wert. Während die Preise im Winter generell günstiger sind, ist Los Angeles dagegen im Sommer für Strand-Liebhaber ein Muss. Die kältesten Monate sind die Monate Januar und Februar, die auch besonders niederschlagsreich sind. Im Sommer gelten der August und der September als die wärmsten Monate. Meistens weht eine frische Brise vom Meer und es wird in Los Angeles nicht ganz so heiß wie im Innenland, doch auch hier können die Temperaturen auf bis zu 32° C ansteigen und bieten damit das optimale Reisewetter für all jene, die sich gern ins Strandgetümmel stürzen möchte.

Die Anreise zum Flughafen Düsseldorf

Wenn ihr mit dem Auto zum Flughafen Düsseldorf fahrt oder euch bringen lasst, könnt ihr die Autobahn A11 nutzen und gelangt über die Ausfahrt Nr. 31 zum Flughafen. Parkplätze sind am Flughafen Düsseldorf ausreichend vorhanden. Bringer halten am besten an den Parkplätzen für Kurzparker, P1, P3, P7 oder P8, und wer selber mit dem Auto anreist, findet beispielsweise mit den Parkplätzen P4, P5, P25 und P13 Langzeitparkplätze vor. Wer beim Parken auf Nummer sicher gehen möchte, kann online bis zu 24 Stunden vor der Anfahrt einen Parkplatz über die Internetseite des Flughafens reservieren.
Möchtet ihr lieber mit öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen, kommt ihr vom Hauptbahnhof Düsseldorf mit der S-Bahn S11 schnell zum Airport. Für all jene, die von weiter weg mit der Bahn anreisen, ist der Fernverkehrsbahnhof Flughafen Düsseldorf Anlaufpunkt. Von hier aus verkehrt eine Schwebebahn bis zu den Terminals.

Praktische Informationen
Für die Reise nach Los Angeles ist der Reisepass erforderlich. Ein Visum müsst ihr für einen Aufenthalt von weniger als 90 Tagen nicht beantragen. Ist es jedoch eure erste Reise in die USA oder liegt euer letzter Aufenthalt länger als zwei Jahre zurück, benötigt ihr ein ESTA-Zertifikat, das ihr online über die entsprechende Webseite beantragen könnt. Umgerechnet entstehen für die Beantragung Gebühren in Höhe von rund 15 Euro*. Bei fehlendem ESTA-Zertifikat wird die Einreise in die USA verweigert.

Am Flughafen von Los Angeles ankommen
Nach der Ankunft am Flughafen stehen den Passagieren zahlreiche Dienstleistungseinrichtungen zur Verfügung. Geld kannst du gleich im Ankunftsbereich abheben und auch Wechselstuben sind am Flughafen zu finden. Wenn du gleich nach der Ankunft den kleinen oder großen Hunger stillen möchtest, findest du in jedem Terminal eine Auswahl an Restaurants und Cafés vor.
Reisende, die am Flughafen Los Angeles International (LAX) ankommen, haben mehrere Möglichkeiten, ins Zentrum der Stadt zu gelangen. Eine von ihnen ist die Fahrt mit dem Bus und mit der Metro. Zwischen dem Flughafen und der Haltestelle „Aviation“, die zur grünen Metro-Linie gehört, verkehrt ein kostenfreier Shuttle-Bus. Eine weitere Möglichkeit, vom Flughafen ins Stadtzentrum zu fahren, bietet zudem der LAX FlyAway Bus, der je nach Verkehrsaufkommen zwischen einer halben und einer Stunde benötigt und derzeit rund 10 Euro kostet.
Die Taxifahrt vom Flughafen Los Angeles bis in den Stadtteil Hollywood kostet etwa 70 bis 75 Euro und dauert circa 45 Minuten. Bis in den alten Stadtkern von Los Angeles kostet ein Taxi ungefähr 60 Euro und die Fahrt dauert etwa 35 Minuten.

Die Preise in Los Angeles
Sehr gewöhnungsbedürftig ist für Europäer die amerikanische „Trinkgeld-Kultur“. Die Vergabe eines Trinkgeldes für das Bedienungspersonal in Restaurants und Bars ist nicht freiwillig, sondern praktisch obligatorisch; und dann ist es zudem auch noch recht hoch. In aller Regel wird erwartet, dass ihr zum Rechnungsbetrag noch zusätzliche 20 Prozent an Trinkgeld hinzugebt. Darum kommt ihr nicht herum, wenn ihr keine ärgerlichen Blicke und womöglich sogar eine Beschwerde ernten wollt! Da in Restaurantrechnungen zudem eine Servicegebühr und verschiedene Steuern enthalten sind, wird das Essengehen ein im Vergleich zu Deutschland oft ein recht teurer Spaß. Lediglich in Fastfood-Restaurants und in Selbstbedienungs-Cafés wird kein Trinkgeld erwartet. Hier ein Beispiel: Eine einfache Mahlzeit in einem kleinen Lokal kostet pro Person durchschnittlich circa 14 bis 15 Euro, ein mehrgängiges Menü in einem gediegenen Restaurant in der Region von 25 bis 30 Euro pro Person.

Preise und Informationen sind zum Stand Mai 2017 aktuell und können sich jederzeit ändern.

Die Preise auf dieser Seite sind lediglich die geschätzten niedrigsten Preise, die in den letzten 15 Tagen gefunden wurden.