Karte

Flüge von Düsseldorf nach Berlin Schönefeld

Fluginformationen Düsseldorf nach Berlin Schönefeld

Günstigster Preis für Hin- und Rückflug im letzten Monat

142 €

Direkte Fluglinien

0

Berlin Schönefeld

1 Flughafen

Fluggesellschaften für den Flug Düsseldorf nach Berlin-Schönefeld
Vom Flughafen Düsseldorf aus werden keine Flüge zum Flughafen Berlin-Schönefeld angeboten. Wer nach Schönefeld gelangen möchte, nutzt daher alternativ die Verbindungen, die die Fluggesellschaften Eurowings und airberlin zwischen dem Flughafen Düsseldorf und dem Flughafen Berlin-Tegel anbieten. Von hier aus gelangt man dann schnell und einfach ins Zentrum von Berlin oder zum Flughafen Berlin-Schönefeld.
Der Flug von Düsseldorf nach Berlin dauert ein wenig länger als eine Stunde und ist bereits ab 64 Euro* erhältlich. Reizvoll ist ein Flug in die Hauptstadt mit ihren vielen Sehenswürdigkeiten und den zahlreichen Veranstaltungen, die zu jeder Jahreszeit stattfinden, das ganze Jahr lang.

Die Anreise zum Flughafen Düsseldorf
Der Flughafen Düsseldorf ist einer der drei größten Flughäfen in Deutschland und ein wichtiges internationales Drehkreuz. Nah am Zentrum gelegen, ist er gut an Düsseldorf angebunden und sowohl per PKW als auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln schnell zu erreichen. Die S-Bahn der Linie 11 verbindet den Hauptbahnhof Düsseldorfs alle 20 Minuten mit dem Flughafen, wobei sie für die Strecke etwa 15 Minuten benötigt. Wer seine Anreise flexibler, aber ohne eigenen PKW gestalten möchte, gelangt mit dem Taxi zu einem Preis von rund 20 Euro* von der Innenstadt aus zum Flughafen.

Informationen zu Check-In und Terminal
Am Flughafen Düsseldorf finden Fluggäste, die mit Eurowings fliegen, ihren Schalter für den Check-in auf der zentralen Abflugebene, die zu Fuß von allen Terminals aus erreichbar ist. Die Schalter mit den Nummern 107 bis 120 öffnen für Eurowings-Passagiere 120 Minuten vor dem Abflug und schließen eine halbe Stunde vor der geplanten Abflugzeit. Wer am Flughafen Zeit sparen möchte, nutzt den von Eurowings ab 72 Stunden vor dem Abflug angebotenen Web-Check-in. Auch der Vorabend-Check-in ist zwischen 18:00 Uhr und 21:00 Uhr am Abend vor dem Flug möglich. Flugreisende, die mit airberlin nach Berlin-Tegel fliegen, finden ihren Check-in an den Schaltern 171 bis 180.
Wem vor dem Abflug genügend Zeit bleibt, der kann diese nutzen, um von der Flughafenterrasse aus einen Blick auf den Flughafen zu werfen. Sie befindet sich auf dem Dach des Terminals B und ist vor allem für Familien ein besonderes Highlight. Doch der Flughafen hält für seine Gäste noch andere Annehmlichkeiten bereit. Wer die Zeit nutzen möchte, um noch einmal einen Blick in seine E-Mails zu werfen oder im Internet zu surfen, kann das WLAN am Flughafen Düsseldorf eine halbe Stunde lang kostenfrei nutzen. Etwa 60 Geschäfte und 40 Restaurants, Cafés und Bars laden zum Einkaufen und Genießen ein, sodass die Wartezeit wie im Flug vergeht.

Allgemeine Informationen
Da es sich bei dem Flug von Düsseldorf nach Berlin um einen innerdeutschen Flug handelt, ist lediglich der Personalausweis oder der Reisepass hierfür nötig. Trotz der kurzen Flugstrecke wird empfohlen, sich rund 90 Minuten vor dem Abflug am Flughafen einzufinden, um auch bei möglichen Wartezeiten nicht in Zeitnot zu geraten.

Die Ankunft in Berlin
Wer in Berlin-Tegel landet, kommt damit an einem der beiden, derzeit in Betrieb befindlichen, Flughäfen an. Von hier aus besteht mit öffentlichen Verkehrsmitteln Anschluss an das Berliner Zentrum, aber auch an das Berliner Umland und an den Flughafen Berlin-Schönefeld. Wer vom Flughafen Berlin-Tegel nach Berlin-Schönefeld gelangen möchte, kann hierfür Bus und Bahn nutzen. Am schnellsten und bequemsten ist es, vom Flughafen Tegel aus mit dem TXK-Expressbus bis zum Hauptbahnhof zu fahren. Von hier aus fährt der Airport-Express-Zug, der von den Zügen RE7 und RB14 gestellt wird, alle 30 Minuten zum Flughafen Berlin-Schönefeld. Hierfür wird ein Ticket für den Tarifbereich ABC benötigt, das 3,30 Euro* kostet. Für die gesamte Strecke muss mit einer Fahrzeit von rund anderthalb Stunden gerechnet werden. Wer sich alternativ für eine Fahrt mit dem Taxi entscheidet, muss mit einem Preis von 55 Euro* für die Fahrt von Berlin-Tegel nach Berlin-Schönefeld rechnen.

Berlin – die deutsche Bundeshauptstadt entdecken
Ein Besuch in der Bundeshauptstadt hält viele Attraktionen bereit. Als absolute Top-Sehenswürdigkeit gilt das Brandenburger Tor, das die Grenze zwischen Ost- und West-Berlin markiert und zum Symbol der deutschen Wiedervereinigung wurde. Hier findet jedes Jahr eine riesige Silvester-Party statt, die man sich bei einem Besuch Berlins zum Jahreswechsel keinesfalls entgehen lassen sollte.
Wem es nicht genügt, das Symbol der Wiedervereinigung zu sehen und wer mehr zu diesem Thema erleben möchte, kommt an einem Besuch am Checkpoint Charlie nicht vorbei. Als einer der bekanntesten Grenzübergänge Berlins berichtet er heute als Open-Air-Ausstellung zu Fluchten und zu den Themen „Deutsche Teilung“ und „Mauer“ generell.
Berlin bei einem Stadtbummel erleben – das geht am besten auf dem „Kudamm“, dem Kurfürstendamm. Als eine der bekanntesten Straßen und Boulevards bietet er auf mehr als drei Kilometern zahlreiche Cafés, Modeläden und Warenhäuser. Bekannte Nobel-Designer zeigen in den Schaufenstern des Kudamms ihre Angebote und von hier aus gelangt man zur „Gedächtniskirche“, wie die Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche kurz genannt wird.
Wer nur wenig Zeit hat, um Berlin zu erkunden, findet in diesem Artikel eine Übersicht über alle Sehenswürdigkeiten, die man in 48 Stunden entdecken kann und die man gesehen haben sollte.

*Angaben gelten per Dezember 2016 und können sich jederzeit ändern.

Die Preise auf dieser Seite sind lediglich die geschätzten niedrigsten Preise, die in den letzten 45 Tagen gefunden wurden.