Karte

Flüge von Frankfurt am Main nach Vancouver

Fluginformationen Frankfurt am Main nach Vancouver

Günstigster Preis für Hin- und Rückflug im letzten Monat

323 €

Direkte Fluglinien

2

Flüge pro Woche

6

Durchschnittliche Flugzeit, Gesamtdistanz 8046 Kilometer

9 Std. 55 Min.

Beliebteste Fluglinie im letzten Monat

Lufthansa

Vancouver International, Vancouver Coal Harbour und Vancouver Boundary Bay

3 Flughäfen

Fluglinien für den Flug nach Vancouver
Lufthansa bietet täglich Direktflüge von Frankfurt am Main nach Vancouver an. Dabei beträgt die Flugdauer entweder 9 Stunden und 55 Minuten oder 10 Stunden und 15 Minuten. Alternativ hierzu gibt es Flüge mit Zwischenstopp, bei denen sich die Flugdauer je nach Flug und Dauer des Zwischenaufenthaltes um mindestens anderthalb Stunden verlängert. Flüge mit einem Stopp werden unter anderem von der Air Canada, United, British Airways und KLM angeboten.
Am preiswertesten sind Flüge von Frankfurt am Main nach Vancouver in den Monaten Februar und April. Vancouver ist von einem maritimen Klima mit regenreichen, aber milden Wintern und angenehm warmen Sommern geprägt. Im Februar blühen bereits die ersten Frühblüher und der April kann schon Temperaturen bis zu 20 °C erreichen. Damit bietet das Frühjahr eine gute Reisezeit. Doch auchwer sich für eine Reise im Sommer entscheidet, wenn es in Vancouver zwar oft über 25 °C warm wird, aber immer eine frische Meeresbrise weht, kann mit Hilfe der Skyscanner Preismeldung billige Flüge finden.

Zum Flughafen Frankfurt am Main anreisen
Die Anreise zum Flughafen Frankfurt am Main ist sowohl mit dem privaten PKW als auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln möglich. Die Anfahrtswege sind kurz und es stehen verschiedene Verkehrsmittel von der Frankfurter Innenstadt und weiter entfernen Orten zur Verfügung. Wer sich für die Anfahrt per Auto entscheidet, nimmt hierfür eine der Autobahnen A 3 oder A 5 oder gelangt über die B 43 zum Flughafen. Für die Anreise mit PKW muss mit einer Anfahrtszeit von mindestens 20 Minuten vom Zentrum aus gerechnet werden. Da es auf dieser Strecke häufiger zu Staus kommt, sollte man vorab die aktuellen Verkehrsmeldungen beachten und die geplante Anfahrtszeit daran anpassen.
Der Flughafen Frankfurt am Main ist sowohl mit Nahverkehrs- als auch mit Fernverkehrszügen erreichbar. Als Ergänzung zum Regionalbahnhof, an dem S-Bahnen und Regionalbahnen ankommen, wurde im 1999 der „Frankfurt am Main Flughafen Fernbahnhof“als größter Flughafenbahnhof der Bundesrepublik eröffnet. Hier halten über 200 Fernzüge, mit denen viele Flugreisende zum Flughafen gelangen. Neben Regional- und Fernverkehrszügen stellt der Busverkehr eine Möglichkeit dar, zum Flughafen Frankfurt am Main zu kommen. Die Busse, unter ihnen der Stadtbus der Linie 61, halten an der Haltestelle Terminal 1. Abgesehen von den Bussen der Linien 61 und 62, die an beiden Terminals halten, kommen die Linienbusse am Terminal 1 an. Von hier aus ist der Wechsel zum Terminal 2 mit dem Shuttle-Bus möglich, der alle 10 Minuten fährt und zwischen 7 und 10 Minuten bis zur Ankunft am Terminal benötigt.

Der Check-in am Flughafen
Der Check-in ist bei Lufthansa online, mobil oder am Automaten möglich. Der Online Check-in steht ab 23 Stunden vor dem Abflug auf der Website von Lufthansa zur Verfügung. Hierbei können Flugreisende bereits einen Sitzplatz wählen und die Boarding-Card ausdrucken oder sich auf das Mobiltelefon schicken lassen. Von unterwegs aus bietet sich für Lufthansa-Reisende zudem der Mobile Check-in an, der über den Browser des Smartphones oder per Lufthansa-App durchgeführt werden kann. Hierbei erfolgt ebenfalls die Reservierung des Sitzplatzes. Die Bordkarte steht im Anschluss mobil zur Verfügung.
Am Flughafen können Reisende bei Lufthansa zudem am Automaten einchecken. Geht der Flug vor 14:30 Uhr ab, bietet sich zudem der Check-in am Vorabend des Fluges an. Dieser ist in Frankfurt am Main im Terminal 1 auf der zweiten Ebene an den Schaltern 51 bis 461 zwischen 18:00 und 22:00 Uhr möglich. Beim Vorabend Check-in müssen sämtliche Passagiere persönlich erscheinen. Familienmitglieder bilden dabei eine Ausnahme. Sie können unter Vorlage des Reisepasses von einem anderen Familienmitglied eingecheckt werden.

Allgemeine Informationen
Deutsche Staatsangehörige können für Flüge nach Vancouver ihren Reisepass nutzen. Wer keinen gültigen Reisepass hat, zum Beispiel weil dieser abgelaufen ist, kann sich einen vorläufigen Reisepass für die Einreise nach Kanada ausstellen lassen. Beträgt der Aufenthalt in Kanada weniger als sechs Monate, benötigen Reisende kein Visum. Allerdings muss vorab eine elektronische Einreiseerlaubnis, die sogenannte ETA, eingeholt werden. Flugreisende, die ein gültiges Visum oder einen Aufenthaltstitel, wie ein „study visa“ oder eine „diplomatic acceptance“, haben, benötigten die elektronische Einreiseerlaubnis nicht.

Reiseinformationen zu Vancouver
Der Flughafen Vancouver ist gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln mit der Innenstadt verbunden. Die Abfahrt kann wahlweise mit dem Zug oder mit dem Bus erfolgen. Etwa alle 10 bis 20 Minuten fährt der Sky Train vom Flughafen bis in das Zentrum von Vancouver, wobei er für die Strecke rund 25 Minuten benötigt. Reisenden, die nachts ankommen und den Zug nicht nutzen können, steht als Ersatz der Nachtbus der Linie N10 für die Fahrt in die Vancouver City zur Verfügung. Wer die Fahrt mit dem Linienbus bevorzugt, findet den Busbahnhof des Flughafens nahe des Delta Hotels. Eine Fahrt mit dem Taxi dauert etwa eine halbe Stunde und kostet umgerechnet rund 20 bis 22 Euro*.
Da Kanada nicht nur für sein multikulturelles Vancouver, sondern auch für seine wunderschöne Landschaft berühmt ist, lohnt sich für viele Urlauber ein Mietwagen. Die meisten Mietwagenanbieter sind am Flughafen Vancouver nur wenige Schritte vom Terminal entfernt oder im Erdgeschoss des Parkhauses zu finden. Unter den Anbietern befinden sich unter anderem Hertz, Avis, zipcar, Alamo und Enterprise Rent-a-Car. Wer sich in das Nachtleben von Vancouver stürzen möchte, findet mit der OPUS Bar einen der angesagtesten Hotspots der Stadt. Der lange als einer der beliebtesten Clubs geltende Ginger 62 wurde nach seiner Schließung als „Twelve West“ neu eröffnet und ist für all jene interessant, die nach einem High-end-Dance-Club suchen.

Alle Angaben waren mit Stand Februar 2017 korrekt, können sich aber jederzeit und ohne Vorankündigung ändern.

Die Preise auf dieser Seite sind lediglich die geschätzten niedrigsten Preise, die in den letzten 45 Tagen gefunden wurden.