Karte

Billigflüge von Hamburg nach Marrakesch

Fluginformationen Hamburg nach Marrakesch Menara

Günstigster Preis für Hin- und Rückflug im letzten Monat

Direkte Fluglinien

2

Flüge pro Woche

2

Durchschnittliche Flugzeit, Gesamtdistanz 2866 Kilometer

4 Std. 5 Min.

Beliebteste Fluglinie im letzten Monat

Ryanair

Marrakesch Menara

1 Flughafen

Von Hamburg nach Marrakesch

Stand: Mai 2016

 

Von Hamburg aus starten dienstags und freitags die Maschinen der Airline Germania nach Marrakesch. Zudem bieten viele weitere Fluggesellschaften Anschlussflüge mit einem Zwischenaufenthalt an. Mit Zwischenstopp in Lissabon bietet die Fluggesellschaft TAP beispielsweise mehrfach wöchentlich Flüge auf dieser Flugstrecke an. Lufthansa bedient die Strecke Hamburg-Marrakesch mit Zwischenlandung in Frankfurt. Weitere Fluggesellschaften, die mit einem Stopp von Hamburg nach Marrakesch fliegen, sind Transavia, British Airways, Royal Air Maroc und Iberia.

Die Direktflüge mit Germania starten am Terminal 1, die Flüge mit Zwischenstopp in der Regel im Terminal 2. In beiden Terminals werden die Fluggäste mit zahlreichen Einkaufsangeboten erwartet. Blumengeschäfte, Bücher- und Zeitungsläden, Geschäfte für Reiseartikel, Mode, Accessoires und Kosmetik öffnen im öffentlichen Bereich von 9 bis 21 Uhr die Pforten für ihre Kunden.

 

Reisedokumente für den Flug nach Marrakesch

Für den Flug nach Marrakesch benötigen Urlauber einen gültigen Reisepass. Dieser darf frühestens sechs Monate nach dem Ende der Reise ablaufen. Die Einreise nur mit dem Personalausweis ist nicht möglich. Wer sich länger als 90 Tage in Marrakesch aufhalten möchte, etwa aus beruflichen Gründen oder für ein Praktikum, muss hierfür die Genehmigung bei der Ausländerpolizei beantragen und eine Begründung sowie einen Nachweis über finanzielle Mittel vorlegen. Wer aus anderen als touristischen Gründen nach Marrakesch fliegt, benötigt hierfür ebenfalls ein Visum. Dieses stellt die Botschaft des Königreichs Marokko in Deutschland aus. Handelt es sich um ein Geschäftsvisum sind neben den üblichen Unterlagen zudem Nachweise des Arbeitgebers sowie offizielle Einladungsschreiben vorzulegen.

 

Die Ankunft am Flughafen Marrakesch-Menara

Flugreisende aus Hamburg landen mit einer Stunde Zeitverschiebung in Marrakesch und müssen ihre Uhren eine Stunde zurückstellen, um sich der örtlichen Zeit anzupassen. Mit Temperaturen, die im Sommer bis weit über 30 Grad Celsius steigen können, ist es in Marrakesch deutlich wärmer als in Hamburg. Urlauber sollten daher auf einen ausreichenden Sonnenschutz in ihrem Reisegepäck keinesfalls verzichten.

Mit wenigen Kilometern Entfernung von der Innenstadt ist der Flughafen Marrakesch-Menara gut an die öffentlichen Verkehrsmittel angebunden. Zwischen 6:30 Uhr morgens und 23:30 Uhr abends fährt der Bus der Linie 19 etwa jede halbe Stunde bis ins Zentrum der Stadt. Der Fahrtpreis beträgt hierbei umgerechnet etwas weniger als 2 Euro* für einen Einzelfahrschein. Hin- und Rückfahrscheine sind zu reduzierten Preisen erhältlich. Vor dem Terminal 1 stehen zudem rund um die Uhr Taxis zur Abfahrt bereit. Die offiziellen Taxis sind an ihrer beigen Farbe zu erkennen. In jedem Fall sollte vor der Abfahrt geprüft werden, ob das Taxi mit einem Taxometer ausgestattet ist und ob der Fahrer dies angeschaltet hat. Zwischen 21 und 5 Uhr berechnen die Taxifahrer für die Fahrt vom Flughafen bis nach Marrakesch einen Aufschlag. Die in Marrakesch gültige Währung ist der der Marokkanische Dinhar. Euro kann man entweder schon in Hamburg oder aber nach der Ankunft in einer der Wechselstuben des Flughafens umtauschen.

 

* Preise können sich ändern

Die Preise auf dieser Seite sind lediglich die geschätzten niedrigsten Preise, die in den letzten 45 Tagen gefunden wurden.