Karte

Flüge von Hamburg nach Stockholm

Fluginformationen Hamburg nach Stockholm

Günstigster Preis für Hin- und Rückflug im letzten Monat

Direkte Fluglinien

6

Flüge pro Woche

24

Durchschnittliche Flugzeit, Gesamtdistanz 759 Kilometer

1 Std. 30 Min.

Beliebteste Fluglinie im letzten Monat

eurowings

Stockholm Arlanda, Stockholm Bromma, Stockholm Vasteras und Stockholm Skavsta

4 Flughäfen

Airlines, die von Hamburg nach Stockholm fliegen
Stockholm ist das ganze Jahr über als Reiseziel beliebt. Dementsprechend gut ist das Angebot an Flügen von Hamburg nach Stockholm. Nonstop gelangt man so zum Beispiel mit SAS oder Eurowings in die Hauptstadt Schwedens. Weitere Flüge, allerdings mit einem Zwischenstopp, bieten LOT und Norwegian an. Die Flugpreise sind das ganze Jahr über verhältnismäßig stabil, auf der Angebots-Seite von Skyscanner könnt ihr jedoch manchmal tolle Schnäppchen entdecken.

Informationen zum Terminal - Abflug in Hamburg
Hamburgs Flughafen (IATA-Kürzel: HAM) befindet sich im Hamburger Stadtteil Fuhlsbüttel, etwa zehn Kilometer von der Innenstadt entfernt. Eine Taxifahrt hierhin dauert etwa 20 Minuten und kostet rund 25 Euro. Mit dem eigenen Auto erreicht ihr den Flughafen Hamburg über die A7 oder den Ring 3 (B433). Sehr bequem und preisgünstig ist die S-Bahn-Verbindung ab dem Hauptbahnhof. Die Linie S1 fährt im 10-Minuten-Takt, wobei ihr am besten in einem der vorderen drei Waggons Platz nehmt, da sich die S-Bahn teilt und nur diese zum Flughafen fahren. Der Flughafen verfügt über zwei Terminalgebäude, die durch eine Verbindungshalle miteinander verbunden sind. Gleich nach der Sicherheitskontrolle breitet sich ein ausgesprochen gut ausgestatteter zollfreier Einkaufsbereich aus, in dem ihr auch zahlreiche Restaurants und Bars findet.

Informationen zum Terminal – Ankunft in Stockholm
Normalerweise landet ihr am Stockholmer Flughafen Stockholm-Arlanda (ARN), der etwa 42 Kilometer vom Stadtzentrum entfernt liegt. Falls ihr einen Mietwagen vorbestellt habt, könnt ihr ihn am Schalter des jeweiligen Anbieters in eurer Ankunftshalle abholen. Nach Stockholm kommt ihr über die Europastraße E-4, die direkte Anbindung an den Flughafen hat. Ihr könnt aber auch auf ein öffentliches Verkehrsmittel zurückzugreifen: Der sogenannte Arlanda Express, ein Schnellzug, fährt innerhalb von etwa 20 Minuten direkt nach Stockholm. Fahrscheine können an den Informationsschaltern des Flughafens oder an den Fahrscheinautomaten im Terminal erworben werden. Eine weitere Möglichkeit, um ins Stadtzentrum zu gelangen, bieten diverse Busse. Der „Air Shuttle“ fährt alle 20 Minuten zum „City Terminal“ Busbahnhof. Die Fahrt dauert etwa 40 Minuten. Fahrscheine erhaltet ihr an den Fahrkartenautomaten am Flughafen oder beim Busfahrer. Weiterhin gibt es die Flygbussarna-Busse, die zwischen dem Flughafen und der Innenstadt pendeln. Sie fahren etwa alle zehn Minuten ab. Nachts könnt ihr den Nachtbus der Linie 592 nutzen. Selbstverständlich könnt ihr euch auch für ein Taxi entscheiden. Die Taxistände liegen direkt vor den Ausgängen. Hierbei handelt es sich ausnahmslos um „umweltfreundliche“ Eco-Taxis. Die Fahrt dauert etwa 35 bis 40 Minuten und kostet umgerechnet etwa 65 bis 70 Euro.

Praktische Hinweise und Informationen
Empfohlen wird, rund zwei Stunden vor dem Abflug am Flughafen zu sein. Als Reisedokument dient der Reisepass oder der Personalausweis, in jedem Fall muss das Dokument Gültigkeit haben. Da in Schweden die schwedische Krone das gültige Zahlungsmittel ist, könnt ihr Geld entweder vorab bei eurer Bank oder aber am Flughafen tauschen. Eine weitere Möglichkeit ist, Geld in der Landeswährung nach der Ankunft am Flughafen am Geldautomaten abzuheben.

Zu Besuch in Stockholm
Zwischen Deutschland und Stockholm herrscht kein Zeitunterschied. Schnell werdet ihr merken, dass die Preise in Stockholm im Vergleich zu Hamburg hoch sind. Eine kleine Mahlzeit für zwei Personen in einem guten Mittelklasserestaurant kostet ohne alkoholische Getränke rund 70 bis 80 Euro, ein Bier (0,5 l) etwa 6 bis 7 Euro und für einen Cappuccino zahlt ihr mindestens 3 bis 4 Euro. Zudem gilt es, die entsprechende Reisekleidung einzupacken. Selbst in den Sommermonaten wird es in Stockholm tagsüber kaum wärmer als etwa 22 Grad, die Winter sind eisig kalt. Dennoch ist Stockholm aufgrund seiner vielen Sehenswürdigkeiten zu jeder Jahreszeit einen Besuch wert.

Preise und Informationen sind zum Stand April 2018 aktuell und können sich jederzeit ändern.

Die Preise auf dieser Seite sind lediglich die geschätzten niedrigsten Preise, die in den letzten 45 Tagen gefunden wurden.