Karte

Flüge von Hamburg nach Tel Aviv

Fluginformationen Hamburg nach Tel Aviv-Jaffa

Günstigster Preis für Hin- und Rückflug im letzten Monat

158 €

Direkte Fluglinie

1

Flüge pro Woche

2

Durchschnittliche Flugzeit, Gesamtdistanz 3097 Kilometer

4 Std. 20 Min.

Beliebteste Fluglinie im letzten Monat

Germania

Ben Gurion Intl und Tel Aviv-Yafo Sde Dov

2 Flughäfen

Airlines mit Route Hamburg – Tel Aviv
Direktverbindungen vom Flughafen Hamburg International nach Tel Aviv müsst ihr euch im Großen und Ganzen leider abschminken. Lediglich Germania bietet ab Hamburg an Donnerstagen einen einzelnen Direktflug an, wobei die reine Flugzeit etwa viereinhalb Stunden beträgt. Dafür gibt es umso mehr Möglichkeiten, mit Zwischenstopp nach Tel Aviv zu kommen. Die direktesten Verbindungen sind in dieser Hinsicht wohl die mehrmals täglichen Flüge mit Turkish Airlines über Istanbul-Atatürk. Täglich gibt es außerdem Flüge mit Pegasus über Istanbul-Sabiha Gökçen, den zweiten Flughafen Istanbuls. Weitere Alternativen wären Flüge mit Condor bis Antalya (und dortiges Umsteigen auf Pegasus) oder ein Flug mit Air Serbia über Belgrad. Und natürlich gibt es auch die Möglichkeit, dass ihr von Hamburg einen Lufthansa-Zubringer bis Frankfurt oder München nehmt und dort auf eine Direktverbindung nach Tel Aviv umsteigt.

Die beste Zeit, um Flüge von Hamburg nach Tel Aviv zu buchen
In den Sommermonaten von Juni bis Ende August sind die Flugpreise im Allgemeinen weitaus höher als zu den übrigen Monaten. Seid ihr zeitlich ungebunden, dann könnt ihr aber zu jeder Jahreszeit ein Schnäppchen landen. Das bedarf eurer Mitverfolgung der Ticketpreise, um dann sofort zu buchen, wenn sich der Preis eurer Vorstellung angenähert hat. Sehr praktisch dafür ist die Skyscanner Preismeldung, die euch sofort alarmiert, wenn der anvisierte Ticketpreis sich geändert hat. Reinschauen solltet ihr auch sporadisch bei unseren Deals und Angeboten, denn auch dort findet sich immer wieder einmal etwas Preisgünstiges für Tel Aviv.

Informationen zum Terminal und Flughafen Hamburg
Der Hamburger Flughafen besteht aus insgesamt zwei Terminals, die durch die sogenannte Airport Plaza miteinander verbunden sind. Neben der zentralen Sicherheitskontrolle befinden sich in diesem Bereich zahlreiche Shops und Restaurants. Germania fertigt seine Fluggäste in der Regel in Terminal 1 ab, genauso wie Pegasus und Turkish Airlines. Im öffentlichen Bereich des Flughafens findet ihr eine Vielzahl an gastronomischen Angeboten und Einkaufsmöglichkeiten. Egal ob bei Scoom, Mövenpick, Starbucks, Marché, McDonalds oder Puro Gusto – es wird für jeden Geschmack etwas geboten. Es gibt außerdem Buchläden, Reiseartikel-Shops, einen Supermarkt, eine Apotheke sowie verschiedene Boutiquen. Auch im Sicherheitsbereich habt ihr die Möglichkeit, euch die Wartezeit bis zum Boarding angenehm zu gestalten. Shoppingbegeisterte werden sich über die vielen Markenshops, wie z.B. Victoria’s Secret, Picard, Navyboot, Desigual und Montblanc, freuen. Des Weiteren findet man hier auch Duty-Free-Shops. Wer statt einzukaufen lieber in entspannter Atmosphäre auf den Abflug warten möchte, kann dies bei einem leckeren Snack oder Getränk unter anderem in der Bar St. Pauli, bei Sashimi Sushi oder Gosch Sylt tun.

Informationen zum Terminal und Flughafen Tel Aviv
Alle internationalen Flüge landen auf Tel Avivs Ben Gurion Flughafen. Nach der Passkontrolle und Gepäckausgabe bieten sich euch für die Weiterreise ins Stadtzentrum mehrere Optionen mit dem Zug. Der Bahnhof befindet sich auf der untersten Ebene des Terminals 3. Zu fast jeder Tageszeit verkehren von dort Züge nach Tel Aviv, aber auch nach Haifa. Die Verbindungen bestehen außer am Sabbat und an jüdischen Feiertagen täglich von 3 Uhr bis 24 Uhr. Die Fahrtzeit bis zum Zentralbahnhof Tel Avivs beträgt rund 20 Minuten. Ein Shuttle-Bus pendelt zwischen dem Ankunftsgebäude und der Abfahrtsstelle des Busunternehmens Egged. Verbindungen existieren nach Tel Aviv, Haifa und Jerusalem. Die Fahrkarten kann man im Bus erwerben. Der offizielle Taxistand befindet sich gleich vor Terminal 3. Der Taxipreis setzt sich aus der Zahl der Fahrgäste, Aufschlägen fürs Gepäck und den zurückgelegten Kilometern zusammen. Preisgünstiger ist die Fahrt mit einem Sammeltaxi. Diese sogenannten „Sherut“ fahren für circa 10 Euro pro Person nach Tel Aviv und Jerusalem. Anders als der Zug oder Bus fahren sie auch am Sabbat. Besonders vorteilhaft, wenn ihr auch viel im Umland besichtigen möchtet, ist ein Mietwagen. Israel ist relativ klein und daher exzellent mit dem eigenen Auto zu erkunden. Die Autovermietungen findet ihr im Terminal 1. Wenn ihr euch euren Mietwagen aber bereits vor dem Abflug online über Skyscanner reserviert, erhaltet ihr generell eine weitaus bessere Rate.

Allgemeine Informationen für den Flug von Hamburg nach Tel Aviv
Für Flüge nach Israel können die Sicherheitskontrollen umfangreicher ausfallen als normal und somit mehr Zeit beanspruchen. Trefft deshalb am besten 3 Stunden vor Abflug am Flughafen Hamburg ein. Als Ausweisdokument benötigt ihr für die Einreise nach Israel euren Reisepass, der noch mindestens 6 Monate lang über den Aufenthaltszeitraum hinaus gültig sein muss. Ein Visum benötigt ihr nicht sofern ihr euch nicht länger als 3 Monate in Israel aufhalten wollt. In Israel bezahlt man mit dem Schekel und ihr findet Umtauschschalter sowie Geldautomaten im Ankunftsbereich des Ben Gurion Flughafens. Der Zeitunterschied zu Deutschland beträgt +1 Stunde.

Was euch in Tel Aviv erwartet
Die Sommermonate Juni bis September sind heiß und die Temperaturen steigen häufig weit über 30 Grad. Frühling und Herbst zeichnen sich hingegen durch milde Temperaturen aus. Im direkten Vergleich mit Hamburg ist das Preisniveau in Tel Aviv höher. Für umgerechnet 14 Euro bekommt man in einem einfachen Restaurant ein Gericht. Ein großes Bier kostet circa 6 Euro.

Preise und Informationen sind zum Stand August 2017 aktuell und können sich jederzeit ändern.

Die Preise auf dieser Seite sind lediglich die geschätzten niedrigsten Preise, die in den letzten 45 Tagen gefunden wurden.