Karte

Flüge von Leipzig nach Stuttgart

Fluginformationen Leipzig nach Stuttgart

Günstigster Preis für Hin- und Rückflug von Leipzig nach Stuttgart im letzten Monat

3

Fluglinien fliegen direkt von Leipzig nach Stuttgart

15

Flüge pro Woche von Leipzig nach Stuttgart

1 Std. 0 Min.

durchschnittliche Flugzeit von Leipzig nach Stuttgart, Gesamtdistanz 372 Kilometer

eurowings

war die beliebteste Fluglinie für Flüge von Leipzig nach Stuttgart im letzten Monat

1 Flughafen

Stuttgart

Was ihr zur Flugroute Leipzig- Stuttgart wissen solltet:


Wie lange dauert ein Flug von Leipzig nach Stuttgart?
Ein Flug von Leipzig nach Stuttgart dauert gerade einmal 40 Minuten. Man bewältigt die Distanz von fast 400 Kilometern zwischen den zwei deutschen Metropolen per Flugzeug also spielend. Flüge gehen an jedem Tag der Woche und mehrmals täglich.

Wie viel kostet ein Flug von Leipzig nach Stuttgart?
Das günstigste Ticket im Vormonat für einen Flug von Leipzig nach Stuttgart kostete gerade einmal 64 Euro. Ihr seid auf der Suche nach Flügen in die andere Richtung? Hier könnt ihr buchen: Stuttgart nach Leipzig).

Welche Airlines bieten Flüge von Leipzig nach Stuttgart an?
Alle Direktflüge auf der Strecke werden von Eurowings angeboten und in der Regel von der regionalen Airline LGW ausgeführt. Es gibt dabei einen Flug morgens und einen am Abend. Mit 15 Flügen pro Woche findet man garantiert das passende Angebot, und sollten die Abflugzeiten euch nicht passen, könnt ihr auf weitere Flugangebote von Leipzig nach Stuttgart mit Zwischenstopp über einen anderen Flughafen ausweichen. Es kommen dann die Airlines Lufthansa, Condor, Swiss und Laudamotion hinzu.

Welche Reisedokumente benötigt man für einen Flug von Leipzig nach Stuttgart?
Bei Flügen innerhalb Deutschlands genügt es, einen gültigen Personalausweis neben der Buchungsbestätigung mitzuführen. Der Ausweis sollte mindestens 6 Monate Gültigkeit haben. Reisende aus Nicht-EU-Ländern müssen einen gültigen Reisepass mit sich führen.



Was ihr über Leipzig wissen solltet:


Wie kommt man am besten zum Flughafen in Leipzig?
Der Flughafen Leipzig/Halle liegt 22 Kilometer nordwestlich von Leipzig. Der Flughafen bedient, wie der Name vermuten lässt, sowohl Leipzig selbst, wie auch Halle und befindet sich etwas auf halbem Weg zwischen den beiden deutschen Städten. Er ist an beide Städte gut angebunden. Per Auto erreicht man diesen am besten über die Autobahnen A9 oder die Autobahn A14. Auch die Bundesstraße 6 führt direkt zum Flughafen Leipzig. Mit öffentlichen Verkehrsmitteln gelangt man etwa per S-Bahn-Linie S5 zum Airport. Die Züge fahren dabei zwei Mal pro Stunde und eine Einzelfahrt kostet gerade einmal 3 Euro. Einmal pro Stunde gibt es überdies einen InterCity-Zug sowohl nach Leipzig wie auch nach Halle mit Halt am Flughafen. Auch regionale öffentliche Busse fahren beide Städte an und Fernbuslinien reisen regelmäßig in alle größeren Städte Deutschlands. Ein Taxi zum Flughafen kostet aus der Innenstadt Leipzigs rund 25 Euro und erreicht den Flughafen in unter 30 Minuten.

Wie kann man sich die Wartezeit am Flughafen Leipzig vertreiben?
Man sollte in der Planung berücksichtigen, dass die Gates bei Inlandsflügen 30 Minuten vor Abflug schließen. Strebt also am besten eine Ankunft 90 Minuten vor Abreise am Flughafen Leipzig an. Die Wartezeit am Airport kann man in den vielen gastronomischen Betrieben verbringen und sich dort bei kleinen sowie großen Köstlichkeiten verwöhnen lassen. Wer lieber noch ein paar Kleinigkeiten oder Mitbringsel einkaufen möchte, der hat auch dafür reichlich Gelegenheit. Für verspielte Naturen steht zudem ein eigenes Casino im Terminal B zur Verfügung. Internetzugang via W-LAN ist am gesamten Airport gegen eine kleine Gebühr verfügbar.



Was ihr über Stuttgart wissen solltet:


Welche Währung benutzt man in Stuttgart?
Auch in Stuttgart zahlt man natürlich weiterhin mit dem Euro und kann Bargeld direkt nach der Ankunft an einem der vielen Geldautomaten im Flughafengebäude, etwa hinter der Gepäckrückgabe, abheben.

Welche Zeitzone herrscht in Stuttgart?
Da ganz Deutschland in der mitteleuropäischen Zeitzone liegt, muss man sich um ein Umstellen der Uhr bei einer Reise von Leipzig nach Stuttgart nicht sorgen.

Wie kommt man am besten ins Stadtzentrum von Stuttgart?
Am Flughafen Stuttgart angekommen ist es nicht mehr weit bis zum gebuchten Hotel. Vor Terminal 2 fahren Busse nach Stuttgart ab; die speziellen Hotelshuttles warten vor Terminal 3 und 4. Der Flughafen Stuttgart ist bestens an die Stadt angebunden und bietet so mehrere Möglichkeiten, schnell und unkompliziert ins Zentrum zu gelangen. Der zeitlich sicherste Weg ist dabei via den S-Bahn-Linien S2 oder S3, die beide knapp 30 Minuten in die Innenstadt benötigen. Die Station im Erdgeschoss von Terminal 2 ist einfach zu finden. Züge fahren alle 30 Minuten vom Flughafen ab. Tickets müssen am Automaten gekauft und dann unbedingt entwertet werden. Wer die Fahrt per Mietwagen bevorzugt und eventuell auch die lohnenswerte Umgebung der baden-württembergischen Stadt erkunden will, findet die Anbieter auf Level 0. Mit Skyscanner könnt ihr schon vor der Abreise schnell und einfach einen Mietwagen buchen!

Was kann man in Stuttgart tun und sehen?
Die Stadt Stuttgart liegt über idyllische Hügel und Täler im Neckartal, mit vielen Parks und Grün und sogar malerischen Weinbergen im Stadtgebiet. Am besten kommt man mit U- und Straßenbahn an jedes Ziel, ein günstiges Tagesticket gibt es an jeder Station. Wir haben für euch die 10 schönsten Sehenswürdigkeiten Stuttgarts für eure Reiseplanung im Skyscanner Reiseblog zusammengefasst. Die Stadt bietet euch neben einer Vielzahl von Museen, Galerien und Kultureinrichtungen auch einige architektonische Highlights, sowie idyllische Parkanlagen zum Relaxen. Autofans sollten unbedingt einen Ausflug ins Porsche- oder Mercedes-Benz-Museum unternehmen, während sich Geschichtsfreunde das Württemberg Mausoleum, den Palast Ludwigsburg oder die Stiftskirche anschauen. Grün und idyllisch geht es im Rosensteinpark, am Birkenkopf oder im Zoologisch-botanischen Garten, der Wilhelma zu. Dort kann man die Natur genießen und tolle Spaziergänge und Wanderungen planen.

Was ist die beste Reisezeit für Stuttgart?
Das Klima der Stadt ist beeinflusst durch ihre Lage im Neckarbecken. Das führt zu besonders angenehmen und häufig milden Temperaturen abseits des Sommers über, kann allerdings auch für sehr schwüle und heiße Tage im Hochsommer sorgen. Durchschnittstemperaturen liegen im Sommer bei rund 22 Grad, steigen aber gern mal auf 30 und im Winter rund um den Gefrierpunkt, häufig aber wärmer als 5 Grad. Der Herbst ist ein kleiner Geheimtipp zur Anreise nach Stuttgart, denn das Klima ist in der Regel mild und die Weinberge rund um Stuttgart glänzen mit den bunten Farben ihrer Blätter. Viele Touristen reisen zum Cannstatter Volksfest, der Wasen, an, welches Ende September beginnt und rund 2 Wochen für Feststimmung sorgt. Vergleichbar mit dem Münchener Oktoberfest, gibt es hier das ein oder andere Getränk, herzhafte Speisen und viel Spaß und Partylaune!



Die oben angegebenen Preise und Informationen sind aktuell im Juli 2018.

Die Preise auf dieser Seite sind lediglich die geschätzten niedrigsten Preise, die in den letzten 15 Tagen gefunden wurden.