Karte

Billigflüge von München nach Las Vegas

Fluginformationen München nach Las Vegas Mccarran

Günstigster Preis für Hin- und Rückflug im letzten Monat

393 €

Direkte Fluglinien

4

Durchschnittliche Flugzeit, Gesamtdistanz 9268 Kilometer

12 Std. 5 Min.

Beliebteste Fluglinie im letzten Monat

United

Las Vegas Mccarran und Las Vegas North Air Terminal

2 Flughäfen

Flüge von München nach Las Vegas

Stand der Informationen: Juli 2016

 

Fluggesellschaften, die von München nach Las Vegas fliegen

Aufgrund der großen Distanz zwischen den beiden Städten existieren für diese Route keine Direktverbindungen. Alle täglich verfügbaren Verbindungen zwischen München und Las Vegas beinhalten eine Zwischenlandung. Mit British Airways hat man die Möglichkeit bis zu drei Mal pro Tag mit einem Zwischenstopp in London nach Las Vegas zu fliegen. Iberia fliegt über Madrid und American Airlines über Philadelphia nach Las Vegas. Flüge von Delta Air Lines und United Airlines beinhalten eine Zwischenlandung in Atlanta beziehungsweise Chicago. Lufthansa steuert Las Vegas ebenfalls über Chicago an.

 

Terminal Informationen – Abflug

Der Münchener Flughafen verfügt insgesamt über zwei Terminals. Flüge von British Airways, Iberia, American Airlines und Delta werden in der Regel in Terminal 1 abgefertigt. United und Lufthansa operieren von Terminal 2. Der Airport bietet Reisenden eine große Auswahl an Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants und Dienstleistungen. Der öffentliche Bereich beinhaltet einen Supermarkt, Bäcker, Boutiquen sowie einen Drogeriemarkt. Darüber hinaus findet man hier Reisebedarf und Mode. Zu den vertretenen Marken gehören unter anderem Jack Wolfskin und Benetton. Das kulinarische Angebot reicht von asiatischen Spezialitäten und Fast Food bis zu original bayerischer Küche. Im Sicherheitsbereich von Terminal 1 gibt es einen Duty-Free-Shop, modische Accessoires, bayerische Souvenirs sowie Zeitungen und Bücher. Speisen und Getränke findet man bei Coffee Fellows, Bamee, Bruschetteria und Käfer Bistro. Im Gate Bereich von Terminal 2 sind zahlreiche Luxusmarken, z.B. Burberry, Bree und Aigner, mit eigenen Shops vertreten. An der Adelholzener Snackbar kann man sich vor dem Flug mit herzhaften Snacks der bayerischen Küche stärken oder bei Bistro Organic gesundes Fast Food genießen.

 

Terminal Informationen – Ankunft

Der internationale Flughafen der Metropole befindet sich nur wenige Kilometer vom Stadtzentrum entfernt. Mit einem Mietwagen hat man während seines Aufenthalts ein maximales Maß an Flexibilität. Das Mietwagencenter befindet sich nicht direkt im Flughafen, sondern ist eine kurze Fahrt davon entfernt. Reisende gelangen mit einem Shuttleservice bequem dorthin. In nur zehn beziehungsweise 25 Minuten gelangt man mit dem Taxi zum bekannten Las Vegas Strip und nach Downtown. Die Fahrt kostet zwischen 16 und 23 Euro. Viele Hotels bieten für ihre Gäste einen eigenen Shuttleservice an, der diese vom Airport bis zur Unterkunft bringt. Von den Terminals 1 und 3 fahren Minibusse ab, mit denen man ebenfalls ins Zentrum gelangen kann. Für einen Fahrpreis von sechs bis acht Euro bringen sie Reisende zu ihrem Wunschhotel. Die Busse fahren im Abstand von zehn Minuten. Die Linienbusse 108 und 109 verkehren von der Haltestelle vor Terminal 1 in Richtung Zentrum. Die Fahrtzeit bis dorthin beträgt im Schnitt 35 Minuten.

 

Praktische Hinweise

Deutsche Reisende benötigen für die Einreise einen Reisepass, der für die Gesamtdauer des Aufenthalts Gültigkeit besitzen muss. Touristen und Geschäftsreisende, die im Besitz eines elektronischen Reisepasses sind, benötigen kein Visum. Jedoch benötigt jeder, der in die USA einreisen möchte, eine elektronische Einreiseerlaubnis (ESTA), die vor der Reise beantragt werden muss.

 

Was Reisende in Las Vegas erwartet

Zwischen München und der größten Stadt des Bundesstaats Nevada existiert eine Zeitverschiebung von minus neun Stunden. Durch ihre Wüstenlage sind die Sommer in der Stadt sehr heiß. Während der Wintermonate liegen die Temperaturen bei rund 20 Grad. Las Vegas verzeichnet jährlich fast 300 Sonnentage. Zu Niederschlägen kommt es nur selten. Die Preise in Restaurants, Supermärkten und Hotels sind höher als in der bayerischen Landeshauptstadt. Für ein Essen zahlt man in einem einfachen Restaurant zwölf Euro. Der Preis für ein Bier liegt bei rund vier Euro.

Die Preise auf dieser Seite sind lediglich die geschätzten niedrigsten Preise, die in den letzten 45 Tagen gefunden wurden.