Karte

Flüge von München nach Mexico City Juarez International

Fluginformationen München nach Mexico City Juarez International

Günstigster Preis für Hin- und Rückflug im letzten Monat

511 €

Direkte Fluglinie

1

Flüge pro Woche

5

Durchschnittliche Flugzeit, Gesamtdistanz 9855 Kilometer

12 Std. 40 Min.

Beliebteste Fluglinie im letzten Monat

Lufthansa

Mexico City Juarez International

1 Flughafen

Fluggesellschaften, die Flüge von München nach Mexico City Juarez International anbieten
Flugverbindungen von München nach Mexico City Juarez International bestehen täglich. Nonstop-Flüge mit einer Dauer von etwas mehr als 13 Stunden bietet hierbei die Lufthansa an. Darüber hinaus sind Flüge mit Zwischenstopp erhältlich, beispielsweise bei United, Air France, KLM und Air Canada.

Terminal-Information zum Abflug
Wer sich für einen Direktflug mit der Lufthansa entschieden hat, findet am Flughafen München seinen Abflugbereich im Terminal 2. Hier könnt ihr auf Wunsch euer Gepäck auch schon am Vorabend des Fluges abgeben. Dies kann ab 23 Stunden vor Abflug zwischen 4:15 und 21:00 Uhr am Lufthansa-Schalter erfolgen. Im Terminal 2 habt ihr vor dem Abflug genügend Möglichkeiten, euch die Wartezeit zu vertreiben. So könnt ihr es euch im Bamee Thai Restaurant schmecken lassen, in der Apotheke letzte Medikamente für die Reise erwerben oder euch von Modegeschäften, wie Burberry, der Bottega Veneta oder GUCCI hinsichtlich eurer Reisekleidung inspirieren lassen.

Informationen zur Ankunft in Mexico City Juarez International
Der Flughafen Mexico City Juarez International befindet sich nur 13 Kilometer vom Zentrum Mexikos entfernt und ist daher verkehrstechnisch sowohl per Metro als auch per Bus angebunden. Günstig und schnell ist die Metro, die Abfahrt hiermit ist allerdings mit Umsteigen verbunden, weshalb man bei viel Gepäck darauf verzichten sollte. Um zur Metrostation zu gelangen, verlasst ihr das Terminal 1 am Ausgang Sala A. Nur wenige Meter von hier entfernt findet ihr die Metrostation der Linie 5. Diese nutzt ihr zwei Stationen. Danach steigt ihr in die Linie 9 bis nach Chabacano um. Von dort aus fährt die Metro der Linie 2 bis ins Stadtzentrum. Direkter gestaltet sich die Fahrt mit dem Metrobus der Linie 4. Am Terminal 1 fährt dieser am Eingang 7 ab, am Terminal 2 am Eingang 2. Er fährt direkt bis ins historische Zentrum Mexikos. Wenn ihr euch für die Abfahrt mit dem Taxi entscheidet, müsst ihr vor der Fahrt einen „Boleto“ kaufen, den ihr an den Verkaufsstellen im Flughafen erhaltet. Dieser gilt für die zugelassenen Taxis, unter anderem der Unternehmen Porto Taxi und Yellow Cab. Während der etwa eine dreiviertel Stunde dauernden Fahrt solltet ihr die Türen des Taxis verriegelt lassen.

Praktische Hinweise
Als deutsche Staatsbürger benötigt ihr für den Flug nach Mexiko nur euren Reisepass. Ein Visum braucht ihr nicht, sofern ihr nicht länger als länger als 6 Monate bleiben wollt. Bei der Einreise erhaltet ihr eine sogenannte „FMM“, eine Touristenkarte, die abgestempelt wird und auf der die Dauer eures Aufenthaltes eingetragen wird. Bei der Ausreise müsst ihr die Touristenkarte wieder vorlegen können, solltet sie also gut aufbewahren und wenn ihr unterwegs seid auch immer eine Kopie davon mit euch führen.

Was Reisende in Mexiko erwartet
Kommt ihr in Mexiko an, landet ihr mit einer Zeitverschiebung von 7 Stunden, um die ihr eure Uhren zurückstellen könnt. Als perfekte Zeit für einen Mexiko-Urlaub gelten die Monate Dezember bis April, wenn es in Mexiko warm und die Regenwahrscheinlichkeit gering ist. Vor allem, wer Lust auf Sightseeing in Mexico City hat, kann von den Reisemonaten Januar und März profitieren.

Preise und Informationen sind zum Stand Oktober 2017 aktuell und können sich jederzeit ändern.

Die Preise auf dieser Seite sind lediglich die geschätzten niedrigsten Preise, die in den letzten 45 Tagen gefunden wurden.