Karte

Flüge von München nach Wien

Fluginformationen München nach Wien

Günstigster Preis für Hin- und Rückflug von München nach Wien im letzten Monat

4

Fluglinien fliegen direkt von München nach Wien

59

Flüge pro Woche von München nach Wien

1 Std. 0 Min.

durchschnittliche Flugzeit von München nach Wien, Gesamtdistanz 354 Kilometer

Lufthansa

war die beliebteste Fluglinie für Flüge von München nach Wien im letzten Monat

1 Flughafen

Wien

Flüge von München nach Wien

Stand: Oktober 2016

Fluglinien auf der Strecke von München nach Wien

Es gibt verschiedene Fluglinien, die die Strecke zwischen dem Münchner Franz-Josef-Strauß-Flughafen (MUC), kurz Flughafen München, und dem Vienna International Airport (VIE) bereisen. Hierzu zählen unter anderem die Deutsche Lufthansa, airberlin, Brussels Airlines, Turkish Airlines oder die niederländische Fluggesellschaft KLM Royal Dutch Airlines.

Einige Fluglinien, wie beispielsweise die Austrian Airlines, bieten Direktflüge auf der Strecke von München nach Wien an. Die Flugzeit bei einem Direktflug beträgt etwa eine Stunde. Hinzu kommen Fluggesellschaften, die indirekte Flüge von Süddeutschland nach Österreich anbieten: So fliegt beispielsweise die SAS Scandinavian Airlines von München nach Wien mit Zwischenstopp in Kopenhagen. Hier kann die Reisezeit etwa sechs Stunden betragen. Croatia Airlines bereist die Strecke von München nach Wien mit Zwischenstopp in Zagreb. Hier kann die Reisezeit etwa acht Stunden betragen. Eurowings bereist die Strecke zwischen München und Wien mit Zwischenstopp in Stuttgart. Hier beträgt die Reisezeit etwa viereinhalb Stunden. Die Deutsche Lufthansa fliegt die Strecke zwischen München und Wien unter anderem mit Zwischenstopp in Hannover. Hier beträgt die Reisezeit etwa vier Stunden. Adria Airways fliegt die Strecke von München nach Wien mit Zwischenstopp in Ljubljana. Hier beträgt die Reisezeit etwa siebeneinhalb Stunden. Die niederländische Fluggesellschaft KLM bereist die Strecke zwischen München und Wien mit Zwischenstopp in Amsterdam. Hier kann die Reisezeit unter anderem etwa viereinhalb Stunden betragen.

Weitere Zwischenstopps sind unter anderem in Düsseldorf, Frankfurt, Istanbul, Berlin, Warschau, Hamburg, Krakau, Genf, Athen, Rom oder Belgrad möglich. Ein Zwischenstopp ist jeweils von der ausgewählten Fluggesellschaft abhängig.

Informationen zum Terminal – Abflug

Die nachfolgenden Informationen dienen ausschließlich für eine erste Orientierung. Für aktuelle Informationen zum Terminal sollte die Bordkarte entsprechend kontrolliert werden.

Der Flughafen München zählt nicht nur zu den größten Flughäfen Deutschlands, sondern sogar zu den größten Airports Europas. Um den Aufenthalt am Münchner Flughafen so angenehm wie möglich zu gestalten, bietet der Flughafen seinen Passagieren einen größtmöglichen Komfort und vielerlei verschiedene Highlights. Diese lassen zum Beispiel die Shoppingherzen der Passagiere höher schlagen, denn man findet unter anderem diverse Einkaufsmöglichkeiten am Flughafen von München – Accessorize, Cartier, einen FC-Bayern-München-Fanshop, Hallhuber, Hermès, M. A. C. Cosmetics, eine Müller-Drogerie, Mullberry, Bobbi Brown, Hugo Boss oder Burberry, um nur ein paar der vielseitigen Möglichkeiten zu nennen. Neben dem Shoppingvergnügen bietet der Münchner Flughafen seinen Passagieren auch zahlreiche Gastronomiebetriebe, wo man nach Lust und Laune schlemmen kann. Einige der angesiedelten Restaurants, Cafés oder Bars sind das Airbräu, Hofbräu Bistro, Langnese Bistro, die Maredo Grill & Café Lounge, McDonald’s, ein Dallmayr Bistro, eine Paulaner Bar, Starbucks oder Subway. Hier findet wirklich jeder etwas nach seinem Geschmack und man kann seinen Aufenthalt am Flughafen in vollen Zügen genießen. Neben den unterschiedlichen Shoppingmöglichkeiten und Gastronomiebetrieben findet man noch weitere Dienstleistungen am Münchner Flughafen: So sind beispielsweise eine Post, diverse Geldautomaten und Geldwechselschalter sowie zwei sogenannte napcabs-Schlafkabinen am Flughafen München zu finden: Selbst ein entspanntes Nickerchen vor dem Abflug ist also problemlos am Flughafen möglich. Darüber hinaus gibt es einen exklusiven Lounge-Bereich, der unter anderem ein ruhiges und entspanntes Arbeiten vom Flughafen aus ermöglicht.

Informationen zum Terminal – Ankunft

Der Flughafen von Wien befindet sich etwa 20 Kilometer in südöstlicher Richtung vom Wiener Stadtzentrum entfernt und ist über verschiedene Straßen, wie beispielsweise der Autobahn A-4, direkt an die Stadtmitte der österreichischen Hauptstadtmetropole angebunden. Aufgrund dieser guten Verkehrsanbindung lohnt es sich beispielsweise einen Leihwagen am Vienna International Airport zu mieten, mit dem man dann nicht nur die Stadt selbst bequem erkunden kann, sondern auch ihre vielfältige Umgebung.

Eine weitere Möglichkeit, um in das Stadtzentrum von Wien zu gelangen, sind die öffentlichen Verkehrsmittel. Die wohl schnellste und einfachste Variante, um vom Flughafen in die Stadtmitte von Wien zu gelangen, ist der sogenannte City Airport Train (CAT), der den Airport non-stop mit Wiens Innenstadt verbindet. Dabei verkehrt der CAT täglich zwischen 5:36 Uhr morgens und 23:39 Uhr abends zwischen dem Flughafen und der Wiener Innenstadt und verbindet die beiden Destinationen in einer Fahrzeit von rund 16 Minuten. Der Fahrpreis (one way) liegt bei etwa 12,- Euro und der Fahrpreis (return) liegt bei 19,- Euro. Kinder zwischen 0 und 14 Jahren fahren kostenlos mit dem CAT. In der Ankunftshalle am Wiener Flughafen befindet sich ein eigener Schalter für den City Airport Train: Hier können unter anderem die Fahrscheine gekauft werden.

Eine weitere Möglichkeit, um in das Stadtzentrum von Wien zu gelangen, sind die diversen Zugverbindungen, die zwischen dem Flughafen und der Innenstadt verkehren. So verbindet beispielsweise die S-Bahn der Linie S-7 den Flughafen innerhalb von rund 25 Minuten mit der Wiener Innenstadt. Fahrscheinpreise beginnen ab 3,90 Euro. Hinzu kommen Fernzüge, die den Airport unter anderem auch mit den Städten Salzburg und Linz verbinden.

Neben den Bahnanbindungen verfügt der Flughafen von Wien auch über einige Busverbindungen, die ihn mit dem Wiener Citycenter sowie verschiedenen internationalen Destinationen in Ungarn, der Slowakei oder der Tschechischen Republik verbinden. So sind die Buslinien der Vienna Airport Lines mit sämtlichen U-Bahnlinien der Stadt verbunden. Dabei stehen den Passagieren des Flughafens beispielsweise täglich rund um die Uhr Verbindungen in das Stadtzentrum von Wien zur Verfügung. Die Fahrzeit bei einer Einzelfahrt beträgt rund 20 Minuten und der Fahrpreis für eine Einzelfahrt in die Wiener Innenstadt beginnt ab 8,- Euro.

Möchte man statt der öffentlichen Nahverkehrsmittel lieber ein Taxi nutzen, um in das Stadtzentrum von Wien zu gelangen, ist auch das problemlos möglich, denn der Vienna International Airport verfügt über diverse Standplätze für Taxen.

Für weitere Informationen zu den einzelnen Möglichkeiten, um in die Wiener Stadtmitte zu gelangen, empfiehlt es sich einen Blick auf die Internetseite des Vienna International Airport zu werfen. Hier lassen sich neben Preisangaben und Abfahrtszeiten beispielsweise auch weitere Informationen zur An- und Abreise zwischen dem Flughafen und der Wiener Innenstadt finden.

Weitere nützliche Informationen

Vor dem Flug von München nach Wien sollten in jedem Fall die Gültigkeit der Reisedokumente sowie die Notwendigkeit eines Einreisevisums überprüft werden. Zudem empfiehlt es sich etwa zwei Stunden vor dem Abflug am Flughafen zu sein, sodass der Check-in sowie das Passieren der Sicherheitskontrollen in Ruhe geschehen kann.

Zu Besuch in Wien

Wien, die Hauptstadt Österreichs, ist wohl eines der schönsten Aushängeschilder des Landes: Hier treffen Kultur, Tradition und Moderne aufeinander. Die zahlreichen Sehenswürdigkeiten der City verleihen der Stadt ihren einzigartigen Charakter: Bei einem Aufenthalt in der Stadt sollte man unter anderem dem Wiener Stephansdom, dem Volksgarten, den Prater, das Hundertwasserhaus oder das Schloss Belvedere, die Ankeruhr, die Wiener Staatsoper, die Hofburg am beeindruckenden Heldenplatz, der Spanischen Hofreitschule oder dem glamourösen Schloss Schönbrunn einen Besuch abstatten. Neben den zahlreichen Sehenswürdigkeiten laden die vielen verschiedenen Bistros, Restaurants und Bars der Stadt zum Verweilen und Genießen ein: Hier trifft man auf eine Auswahl nationaler, internationaler, vegetarischer und veganer Köstlichkeiten, die der Wiener Küche ihren individuellen Charme verleihen.

Die Preise auf dieser Seite sind lediglich die geschätzten niedrigsten Preise, die in den letzten 15 Tagen gefunden wurden.