Karte

Billigflüge von Nizza nach Berlin

Fluginformationen Nizza nach Berlin

Günstigster Preis für Hin- und Rückflug im letzten Monat

60 €

Direkte Fluglinie

1

Flüge pro Woche

4

Durchschnittliche Flugzeit, Gesamtdistanz 1080 Kilometer

2 Std. 0 Min.

Beliebteste Fluglinie im letzten Monat

Sun-Air

Berlin-Tegel und Berlin Schönefeld

2 Flughäfen

Flüge von Nizza nach Berlin

Stand der Informationen: August 2016

 

Airlines, die von Nizza nach Berlin fliegen

Zwischen Nizza und der deutschen Hauptstadt bestehen mehrere Direktverbindungen. EasyJet fliegt die Strecke mindestens einmal pro Tag. Freitags und sonntags werden jeweils sogar zwei Direktflüge nach Berlin Schönefeld angeboten. Mit Germanwings kann man Montag, Freitag, Samstag und Sonntag jeweils einmal auf direktem Weg nach Berlin Tegel fliegen. Darüber hinaus bestehen täglich auch indirekte Verbindungen. Unter anderem kann man mit Air Berlin inklusive einem Stopp in Düsseldorf nach Berlin Tegel reisen. Brussels Airlines bietet Flüge an, die eine Zwischenlandung in Brüssel beinhalten. KLM fliegt über Amsterdam und Air France über Paris nach Berlin Tegel. SWISS und Lufthansa fliegen Berlin Tegel über Zürich beziehungsweise München oder Frankfurt an.

 

Terminal Informationen – Abflug

Der Flughafen besteht aus zwei Terminals. EasyJet, KLM und Air France operieren von Terminal 2. Für die Flüge von Germanwings, Air Berlin, Brussels Airlines, SWISS und Lufthansa wird Terminal 1 genutzt. Am Flughafen finden Reisende ein umfangreiches Angebot an Shops, Restaurants, Cafés und Dienstleistungen. Beide Terminals bieten sowohl im öffentlichen Bereich als auch hinter der Sicherheitskontrolle ausgezeichnete Shoppingmöglichkeiten. In Terminal 1 findet man unter anderem Shops von Hermès, Versace, Relay und Max Mara. Für das leibliche Wohl sorgen Starbucks und Prêt à manger. Auch in Terminal 2 gibt es Boutiquen, Duty-free-Shops und Restaurants in großer Zahl.

 

Terminal Informationen – Ankunft

Berlin Tegel: Nach der Landung bieten sich für die weitere Reise mehrere Möglichkeiten. Das Berliner Zentrum ist sowohl mit den öffentlichen Verkehrsmitteln als auch mit dem Auto schnell und bequem erreichbar. Mit dem Taxi dauert die Fahrt in die City je nach Verkehrslage circa 25 Minuten und kostet zwischen 25 und 30 Euro. Die offiziellen Taxistände befinden sich vor den Terminals A, C und D. Alternativ ist auch ein Mietauto eine praktische Option. Das Mietwagencenter ist in der Nähe von Terminal E untergebracht. Mit den Buslinien X9, 109 und TXL, die von den Haltestellen vor den Terminals A und B abfahren, gelangt man im Zehn-Minuten-Takt in den Innenstadtbereich. In 20 Minuten Fahrtzeit bringen die Linien X9 und 109 Fahrgäste zum Bahnhof Zoologischer Garten, dem zentralen Verkehrsknotenpunkt im westlichen Teil der Stadt. Der TXL Bus verkehrt zwischen Flughafen, Hauptbahnhof und Alexanderplatz. Die Fahrt dauert zwischen 20 und 35 Minuten. Für ein Einzelticket bezahlt man 2,70 Euro.

 

Berlin Schönefeld: Vom nahegelegenen Flughafenbahnhof bestehen sowohl mit der S-Bahn als auch mit Zügen des Regionalverkehrs Verbindungen ins Berliner Zentrum und ins Umland. Die Linien S9 und S45 fahren im Abstand von zehn Minuten Richtung Zentrum, z.B. zum Alexanderplatz und Hackeschen Markt. Mit der S-Bahn beträgt die Fahrtzeit circa 40 Minuten. Schneller geht es mit dem Regionalexpress und der Regionalbahn. Bei beiden Varianten bezahlt man für den Einzelfahrschein 3,30 Euro. Die Züge fahren zwei Mal pro Stunde. Des Weiteren besteht die Möglichkeit mit einem Mietwagen weiterzureisen. Direkt am Flughafen sind zahlreiche Autovermietungen niedergelassen. Aufgrund der verhältnismäßig weiten Entfernung vom Stadtzentrum, ist die Fahrt mit dem Taxi recht preisintensiv. Je nach Ziel kostet sie circa 45 Euro.

 

Praktische Hinweise

Deutsche Reisende benötigen für den Flug lediglich einen gültigen Personalausweis und sollten sich zwei Stunden vor dem Abflug zum Check-in am Airport einfinden.

 

Was erwartet Reisende in Berlin?

Berlin gehört bereits seit vielen Jahren zu den beliebtesten Städten Europas. Jährlich besuchen Millionen Touristen und Geschäftsreisende die Metropole an der Spree. Die unzähligen Sehenswürdigkeiten und Highlights lassen sich ausgezeichnet mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen. Für ein Tagesticket bezahlt man sieben Euro. Da die Hotels stets gut nachgefragt sind, sollte man sich möglichst frühzeitig nach einer Unterkunft umsehen.

Die Preise auf dieser Seite sind lediglich die geschätzten niedrigsten Preise, die in den letzten 45 Tagen gefunden wurden.