Karte

Flüge von Saarbrücken nach Berlin

Fluginformationen Saarbrücken nach Berlin

Direkte Fluglinien

2

Flüge pro Woche

19

Durchschnittliche Flugzeit, Gesamtdistanz 562 Kilometer

1 Std. 10 Min.

Beliebteste Fluglinie im letzten Monat

Luxair

Berlin-Tegel und Berlin Schönefeld

2 Flughäfen

Was ihr zur Flugroute Saarbrücken - Berlin wissen solltet:


Wie lange dauert ein Flug von Saarbrücken nach Berlin?
Fliegt man von Saarbrücken aus in die deutsche Hauptstadt Berlin, kann man eine Flugzeit von etwa 1 Stunde und 15 Minuten erwarten. Zwischen den beiden Städten liegen rund 560 Kilometer. Flüge von Saarbrücken gehen täglich nachmittags und am Abend.

Wie viel kostet ein Flug von Saarbrücken nach Berlin?
Der günstigste Ticketpreis im letzten Monat lag bei 132 Euro. Bucht man seine Tickets von Saarbrücken nach Berlin früh, kann man mitunter auch Schnäppchen für unter 100 Euro finden. Ein Ticket für die Gegenrichtung könnt ihr hier finden und buchen: Berlin nach Saarbrücken.

Welche Airlines bieten Flüge von Saarbrücken nach Berlin an?
Direktflüge gibt es auf der Strecke von den Airlines Luxair und Adria, die in Kooperation arbeiten. Insgesamt gibt es pro Woche 18 Direktverbindungen von Saarbrücken nach Berlin. Die beliebteste und damit am häufigsten gebuchte Airline ist Luxair, wegen ihrer praktischen Direktflugangebote. Das Angebot erweitert sich, wenn man Flüge mit Zwischenstopp über einen anderen Flughafen berücksichtigt. Dann kommen die Airlines Lufthansa, Eurowings, Easyjet und bmi regional hinzu.

Welche Reisedokumente benötigt man für einen Flug von Saarbrücken nach Berlin?
Reist man nur innerhalb Deutschlands, genügt es neben den Flugtickets oder einer Buchungsbestätigung, einen Personalausweis mit mindestens 6 Monaten Gültigkeit mitzunehmen. Ein Reisepass ist nicht erforderlich.

Was ihr über Saarbrücken wissen solltet:


Wie kommt man am besten zum Flughafen in Saarbrücken?
Der Flughafen Saarbrücken liegt in Ensheim, etwa 20 Minuten mit dem Auto vom Stadtzentrum entfernt. Von dort ist die beste Anbindung der Bus R10 der einmal pro Stunde von Hauptbahnhof zum Airport fährt und etwa eine halbe Stunde benötigt. Eine Einzelfahrt kostet rund 3 Euro. Ein Taxi ist flexibler, aber teurer und kostet auf der gleichen Route etwa 30 Euro. Reist man mit dem eigenen Auto an, geht es über die A6 Richtung Mannheim und man nimmt die Ausfahrt Fechingen und folgt der Beschilderung zu Flughafen und Parkmöglichkeiten. Sämtliche Direktflüge aus Saarbrücken gehen zum Flughafen Berlin Tegel.

Wie kann man sich die Wartezeit am Flughafen Saarbrücken vertreiben?
Der Airport besteht nur aus einem übersichtlichen Terminalgebäude, in dem sich die Check-In Schalter, die Gepäckaufgabe und der Sicherheitscheck befindet. Für einen Kaffee, einen Snack oder ein schnelles Bier bietet sich am Flughafen die Bistro-Bar Finetime an. Es gibt außerdem einen Airport Shop. Eine überdachte Terrasse mit Blick aufs Rollfeld erlaubt das beobachten der Flugzeuge bei Start- und Landung. Zudem gibt es ein Airport WLAN-Netz, welches für einen begrenzten Zeitraum kostenlos verwendet werden kann.



Was ihr über Berlin wissen solltet:


Welche Währung benutzt man in Berlin?
Berlin und Saarbrücken nutzen selbstverständlich die gleiche Währung, den Euro. Möchte man keine große Mengen Bargeld auf die Reise mitnehmen, kann man in der Ankunftshalle des Berliner Flughafens an einem der vielen Geldautomaten einschlägiger deutscher Banken Geld mit EC- und Kreditkarte abheben.

Welche Zeitzone herrscht in Berlin?
Ganz Deutschland befindet sich in der mitteleuropäischen Zeitzone. Bei einer Reise von Saarbrücken nach Berlin, ändert sich also an der Uhrzeit nichts.

Wie kommt man am besten ins Stadtzentrum von Berlin?
Von den zwei Flughäfen in Berlin landet man bei einem Flug von Saarbrücken aus auf dem Flughafen Berlin-Tegel (TXL) im Bezirk Reinickendorf. Dieser ist rund 8 km nördlich vom Stadtzentrum entfernt und liegt im Westen der Stadt. Mit Skyscanner könnt ihr vor Reiseantritt schnell und einfach einen Mietwagen buchen und diesen nach Ankunft außerhalb von Terminal E im Parkbereich P2 bei den Schaltern von Avis, Budget, Sixt und anderen Autovermietungen abholen. Die Fahrt mit dem Auto in die Stadt dauert dann rund 20 Minuten: Über die Stadtautobahn A100 könnt ihr vom Flughafen dann direkt ins Stadtzentrum fahren. Falls ihr auf öffentliche Verkehrsmittel zurückgreifen wollt: Eine direkte S-Bahn-Verbindung vom Flughafen in die Innenstadt gibt es zwar nicht, aber ihr könnt den jede halbe Stunde abfahrenden JetExpress TXL Bus bis zur S-Bahn-Station Beusselstraße oder zum Hauptbahnhof, zum Alexanderplatz oder zu Unter den Linden nehmen, eine Fahrt kostet rund 10 Euro. Informationen über die genaue Abfahrtstelle erhaltet ihr am Informationsschalter in der Ankunftshalle. Aber auch ein Taxi bis in die Innenstadt kostet mit etwa 30 Euro nicht die Welt. Taxistände befinden sich vor allen Ausgängen aller Terminals.In der Nähe zum Terminal E findet ihr am Flughafen zudem die Haltestelle des Fernlinienbusses in viele Deutsche Städte und die Umgebung Berlins. Die Hauptstadt Deutschlands lockt mit einmalig luxuriösen und außergewöhnlich schicken Hotels. Solltet ihr für eure Reise nach Berlin noch eine Unterkunft suchen, schaut doch mal bei Skyscanner Hotels vorbei und vergleicht und bucht dort zu besten Preisen!

Was kann man in Berlin tun und sehen?
Egal ob Kurzurlaub oder längerer Aufenthalt: Berlin hat in Deutschland einmalige und atemberaubende Sehenswürdigkeiten zu bieten. Highlights sind unter anderem das Brandenburger Tor, das Regierungsviertel, die Reste der Berliner Mauer oder die Museumsinsel, sowie die berühmte Siegessäule. Nach einem erlebnisreichen Tag wird es dann Zeit, am Abend ein wenig Spaß zu haben. Berlins Nachtleben ist mindestens ebenso berühmt wie seine kulturellen und historischen Sehenswürdigkeiten. Und gerade wenn ihr zu denken glaubt, die Nacht wäre vorüber, geht es dank Tanzclubs und Partys erst so richtig rund! Oft wird hier bis in die frühen Morgenstunden oder auch mal ganze 24 Stunden gefeiert. Egal ob Geschäftsreisender oder Tourist, hier kommt jeder auf seine Kosten und profitiert vom guten Verkehrs- und U-Bahn-Netz. Die beliebte Metropole ist aufregend und leider auch etwas teuer, doch mit etwas Recherche finden sich auch einmalige Geheimtipps für Sparfüchse und viele Kostenlose Aktivitäten in Berlin.

Was ist die beste Reisezeit für Berlin?
Die Temperaturen in Berlin unterscheiden sich nur wenig von denen des Saarlandes, doch im Sommer kann man weniger Sonnenschein und etwas kühlere Temperaturen erwarten. Trotzdem ist dies natürlich die Hauptreisezeit und es macht nun besonders Spaß draußen zu ein, egal ob beim Sightseeing oder in einem der vielen Biergärten, Cafés oder Parks. Im Juli und August steigen die Temperaturen in Berlin auf rund 26 Grad an. Im Winter gibt es Temperaturen rund um den Gefrierpunk, häufig regen aber auch mal Schnee. Nun gibt es in Berlin viele Weihnachtsmärkten allen Stadtteilen, und natürlich die größte und berühmteste Silvesterparty der Nation am vor dem Brandenburger Tor!



Die oben angegebenen Preise und Informationen sind aktuell im Juli 2018.

Die Preise auf dieser Seite sind lediglich die geschätzten niedrigsten Preise, die in den letzten 45 Tagen gefunden wurden.