Karte

Billigflüge von Saarbrücken nach Hamburg

Fluginformationen Saarbrücken nach Hamburg

Günstigster Preis für Hin- und Rückflug im letzten Monat

137 €

Direkte Fluglinien

2

Flüge pro Woche

12

Durchschnittliche Flugzeit, Gesamtdistanz 545 Kilometer

1 Std. 15 Min.

Beliebteste Fluglinie im letzten Monat

Luxair

Hamburg International und Hamburg Lübeck

2 Flughäfen

Fluglinien auf der Route von Saarbrücken nach Hamburg
Die nationale Fluggesellschaft Luxemburgs namens Luxair bietet täglich ein bis zwei Direktflüge von Saarbrücken nach Hamburg an. Die Flugzeit beträgt etwa 1 Stunde und 15 Minuten. Möchte man mit einer anderen Airline fliegen, müssen Zwischenstopps in Kauf genommen werden, wobei sich die Reisezeit zwischen Saarbrücken und Hamburg um einige Stunden verlängern kann.

Die beste Buchungszeit für Flüge von Saarbrücken nach Hamburg
Die Preise für Flüge von Saarbrücken nach Hamburg halten sich das ganze Jahr über relativ stabil. Einzig im Februar schießen die Preise etwas in die Höhe. Wenn es geht, sollte man diesen Monat daher vermeiden.
Steht die Flugroute von Saarbrücken nach Hamburg schon einige Zeit vor dem Abflug fest, lohnt es sich, unseren Preisalarm einzuschalten. So bekommt ihr bei jeder Preisänderung automatisch eine E-Mail mit allen relevanten Informationen zugeschickt. Bei einem guten Angebot könnt ihr dann direkt zuschlagen und die Benachrichtigungen mit einem Klick abbestellen. Außerdem könnt ihr regelmäßig einen Blick auf die aktuellen Deals werfen und von besonders günstigen Flugpreisen von Saarbrücken aus profitieren.

Der Abflug von Saarbrücken
Vom Hauptbahnhof aus kann der Flughafen Saarbrücken bequem mit den öffentlichen Bussen erreicht werden. Die Saar-Pfalz-Bus GmbH bietet im 120-Minuten-Takt einen Shuttle an. Die Fahrt dauert etwa 25 Minuten und kostet 2,60 Euro pro Person. Liegen die Abfahrtzeiten unpraktisch, kann man auch ein Taxi für etwa 35 Euro nutzen. Auch die Anfahrt mit dem eigenen PKW verläuft problemlos. Ein Parkplatz kostet pro Tag zwischen 12 und 14 Euro.
Vor Ort eingetroffen, findet man am Flughafen Saarbrücken das Nötigste an Serviceleistungen vor. Es gibt ein Panorama-Café mit Biergarten auf der Besucherterrasse sowie eine kleine Take-off Bar und ein Duty-free-Shop im Sicherheitsbereich. In allen gastronomischen Einrichtungen bedienen sich die Gäste selbst. Darüber hinaus können sich die Passagiere in der Kids Lounge mit zahlreichen Spielmöglichkeiten und im WLAN-Point mit einer ruhigen Arbeitsatmosphäre aufhalten.

Praktische Informationen
Obwohl ihr bei einem Flug von Saarbrücken nach Hamburg innerhalb von Deutschland bleibt, benötigt ihr einen Personalausweis für die Reise. Das Flugpersonal kann diesen jederzeit verlangen und auch sonst ist es ratsam, ein gültiges Ausweisdokument dabei zu haben.

Am Flughafen in Hamburg ankommen
Wer nach dem Flug von Saarbrücken nach Hamburg am Hamburger Flughafen landet, gelangt ohne Weiteres mit öffentlichen Verkehrsmitteln ins Stadtzentrum. Die S1 fährt im 10-Minuten-Takt ab und benötigt etwa 25 Minuten, um am Hamburger Hauptbahnhof anzukommen. Eine Einzelfahrt kostet 3,20 Euro, ihr könnt aber auch ein 9-Uhr-Ticket für 6,20 Euro oder eine Tageskarte für 7,60 Euro kaufen. Werdet ihr abgeholt und müsst die Wartezeit überbrücken, trumpft der Flughafen mit einem hervorragenden Shopping- und Gastronomieangebot. Sowohl Veganer als auch Fleischesser und leidenschaftliche Kaffeetrinker kommen hier auf ihre Kosten.
Habt ihr vor, euch auch außerhalb der Stadt zu bewegen und beispielsweise einen Tag an der Nordsee zu verbringen, empfiehlt es sich, vorab einen Mietwagen über Skyscanner zu buchen. Viele große Anbieter, wie Avis, Enterprise, Europcar, Hertz und Sixt sind alle am Flughafen Hamburg vertreten und können hier abgeholt werden.

Was dich in Hamburg erwartet
Alleine aufgrund des Stadtbildes ist die Metropole im Norden eine Wucht. Sei es die Alster, die durch das Zentrum fließt, der große Seehafen mit Blick auf das Theater oder seien es die zauberhaften Villen am Stadtrand – hier muss man sich einfach wohlfühlen!
Da stört es auch gar nicht, dass das Wetter nicht immer mitspielt. In Hamburg muss man nämlich das ganze Jahr über mit deutlichen Niederschlägen rechnen, sodass man gut beraten ist, sich aus Saarbrücken einen Regenschirm mitzunehmen. Die Temperaturen schwanken im Jahresverlauf sehr deutlich. So zeigt das Thermometer im warmen August gerne mal Werte jenseits der 21 Grad Celsius an, während die Temperaturen im Winter oft unter den Nullpunkt fallen. Als beste Reisezeit werden die Monate von Mai bis September genannt, wobei der Weihnachtsmarkt natürlich auch seinen Charme hat.
Als Fortbewegungsmittel sollte man am besten U- und S-Bahnen nutzen. Damit ist man oft schneller und pünktlicher als mit dem Auto oder den Bussen. Ein Einzelticket kostet 3,20 Euro und ein Tagesticket 7,60 Euro. Mit dem Bahnticket könnt ihr die ganze Stadt erkunden – und das solltet ihr auch tun. Denn in Hamburg gibt es zahlreiche interessante Sehenswürdigkeiten und Attraktionen zu entdecken. Zu den Highlights gehört selbstverständlich ein Ausflug auf die berühmt berüchtigte Reeperbahn auf St. Pauli. Vor allem abends tummelt sich hier das Volk, um in einer der angesagten Clubs und Bars abzusteigen. Und nach einer durchzechten Nacht gönnt ihr euch vor dem wohl verdienten Schlaf am besten noch ein leckeres Fischbrötchen auf dem Fischmarkt. Einen kleinen Einblick in die 8 besten Sehenswürdigkeiten erhaltet ihr hier.
Tagsüber sollte man sich dann dem kulturellen Angebot widmen. Spannend sind beispielsweise die neu erbaute Elbphilharmonie, die Kirche St. Michaelis mit dem liebevollen Spitznamen Michel sowie das Wasserschloss in der Speicherstadt. Schön bummeln und shoppen kann man in der Mönckebergstraße nahe dem Jungfernstieg auf den zahlreichen Flohmärkten und im hippen Schanzenviertel.

Preise und Informationen sind zum Stand Mai 2017 aktuell und können sich jederzeit ändern.

Die Preise auf dieser Seite sind lediglich die geschätzten niedrigsten Preise, die in den letzten 45 Tagen gefunden wurden.