Karte

Flüge von Stuttgart nach Lissabon

Fluginformationen Stuttgart nach Lissabon

Günstigster Preis für Hin- und Rückflug im letzten Monat

85 €

Direkte Fluglinien

4

Flüge pro Woche

20

Durchschnittliche Flugzeit, Gesamtdistanz 1833 Kilometer

3 Std. 5 Min.

Beliebteste Fluglinie im letzten Monat

TAP

Lissabon

1 Flughafen

Was ihr zur Flugroute Stuttgart - Lissabon wissen solltet:


Wie lange dauert ein Flug von Stuttgart nach Lissabon?
Stuttgart und Lissabon liegen gut 1800 Kilometer voneinander entfernt. Ein Flug zwischen den zwei Städten dauert daher etwas über 3 Stunden. Direktflüge gehen mehrmals am Tag, besonders morgens und abends, und das an jedem Tag der Woche.

Wie viel kostet ein Flug von Stuttgart nach Lissabon?
Günstige Flüge gibt es in der Regel für unter 100 Euro, besonders, wenn man frühzeitig bucht. Im Vormonat lagt der Tiefstpreis für einen Hin- und Rückflug von Stuttgart nach Lissabon bei 89 Euro. Standardpreise überschreiten meist nicht die 200 Euro Grenze. Ein Ticket für die Gegenrichtung könnt ihr hier vergleichen und buchen: Lissabon nach Stuttgart.

Welche Airlines bieten Flüge von Stuttgart nach Lissabon an?
TAP Portugal bietet mehrere Direktflüge täglich zu ansprechenden Preisen, dazu kommt ein weiterer Direktflug von Eurowings pro Tag. 21 Flüge pro Woche werden von Stuttgart nach Portugal angeboten, am häufigsten wird bei TAP gebucht. Hat man Schwierigkeiten in diesem großzügigen Angebot die richtige Flugzeit zu finden, hat man die Möglichkeit mit Airlines wie KLM, Brussels Airlines, Vueling, Lufthansa oder Air France über einen Zwischenstopp zu fliegen.

Welche Reisedokumente benötigt man für einen Flug von Stuttgart nach Lissabon?
Für eine Reise von Stuttgart nach Lissabon genügt es für EU-Bürger einen gültigen Personalausweis mitzuführen. Reisepass oder Visum sind nicht erforderlich. Außerdem sollte man stets eine Buchungsbestätigung für den Check-In dabei haben.



Was ihr über Stuttgart wissen solltet:


Wie kommt man am besten zum Flughafen in Stuttgart?
Der Flughafen Stuttgart kann schnell und unkompliziert erreicht werden. Fahrt ihr etwa mit dem eigenen Auto, gelangt ihr entweder über die A8, Ausfahrt Nummer 53 oder über die B27 zum Ziel. Hier habt ihr verschiedene Optionen, das Auto während eures Aufenthalts zu parken. Die entsprechende Gebühr wird auf Basis der Dauer und der Komfortkategorie (Parkplatznähe zum Terminal) berechnet. In der günstigsten Variante kostet ein Tagesticket 26,50 Euro und eine Wochenkarte 56,50 Euro. Außerdem könnt ihr mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zum Flughafen Suttgart reisen. Vom Hauptbahnhof im Zentrum der Stadt aus nehmt ihr die S-Bahn-Linien S2 oder S3, welche eine gute halbe Stunde zum Airport benötigen. Ein Ticket kostet rund 4 Euro. Es verkehren außerdem verschiedene Busse, sowie Taxen aus allen Stadtteilen Stuttgarts. Eine Taxifahrt zum Flughafen dauert etwa 20 Minuten und kostet, je nach Tageszeit, zwischen 20 und 35 Euro.

Wie kann man sich die Wartezeit am Flughafen Stuttgart vertreiben?
Um Komplikationen zu vermeiden, solltet ihr gute 90 Minuten vor Abflug am Check-In Schalter erscheinen. Der Flughafen verfügt über ein ausgesprochen breites Einkaufs- und Gastronomieangebot und sogar einen Biergarten. Falls ihr euch die Zeit noch etwas vertreiben wollt, könnt ihr die Aussichtsterrasse besuchen und von dort das Treiben auf dem Vorfeld beobachten. Jüngere Kinder wiederum werden im „Kiddieland“ in ihrem Element sein. WLAN-Zugang hat man in allen Terminals und an jedem Gate, so dass Geschäftsreisende schnell und einfach noch mal E-Mails checken, oder den nächsten Termin vereinbaren können.



Was ihr über Lissabon wissen solltet:


Welche Währung benutzt man in Lissabon?
Auch Portugal nutzt als Währung den praktischen Euro. Man kann also entweder Geld von Stuttgart aus mitführen, oder vor Ort an einem der vielen Geldautomaten lokaler Banken für eine kleine Gebühr Euros mit der EC- oder Kreditkarte abheben. Alternativ könnt ihr zudem in fast allen Restaurants, Hotels und an vielen Sehenswürdigkeiten direkt mit der Karte zahlen.

Welche Zeitzone herrscht in Lissabon?
Portugal liegt in der westeuropäischen Zeitzone und befindet sich damit eine Stunde hinter Deutschland. Reist ihr von Stuttgart nach Lissabon, müsst ihr also nach der Ankunft die Uhr eine Stunde zurück stellen.

Wie kommt man am besten ins Stadtzentrum von Lissabon?
Der Flughafen in Lissabon liegt nur 8 Kilometer außerhalb des Stadtzentrums von Lissabon und ist verkehrstechnisch dementsprechend hervorragend angebunden. Billig und schnell kommt man in die Innenstadt mit der U-Bahn. Alternativ könnt ihr auch den AeroBus besteigen, der drei unterschiedliche Linien in verschiedene Stadtteile bedient. Öffentliche Taxis findet ihr direkt vor dem Terminal. Zwar schalten die Fahrer anstandslos ihr Taxameter ein, fahren aber gerne Umwege, um den Preis hochzutreiben. Eine Fahrt in die Innenstadt sollte etwa um die 13 bis 15 Euro kosten. Ihr könnt euch aber auch an der Touristeninformation in der Ankunftshalle einen Taxigutschein kaufen, dessen Preis fix ist, wenn auch teurer als ein öffentliches Taxi. Falls ihr einen Mietwagen gebucht habt, findet ihr Schalter aller Anbieter in der Ankunftshalle. Meldet euch am jeweiligen. Besonders preisgünstig kommt ihr an einen Mietwagen, wenn ihr ihn euch zum Beispiel schon vorab online über Skyscanner reserviert. Ins Zentrum gelangt ihr über die Autobahn C31. Über Skyscanner Hotels findet ihr außerdem garantiert die passende Unterkunft für den Aufenthalt in Lissabon!

Was kann man in Lissabon tun und sehen?
Mit den gelben Trams geht es durch Lissabon, vorbei an erhabenen Plätzen zu gotischen Kathedralen, majestätischen Klöstern und interessanten Museen oder Galerien. Zum Beispiel in den bekannten Stadtteil Belém wo es gleich zwei UNSECO Weltkulturerben zu bestaunen gibt, den Turm von Belém direkt am Meer und das riesige und atemberaubende Kloster Jéronimos. An jeder Ecke der Stadt gibt es mehr zu entdecken und man lässt sich am besten einfach treiben. Am Abend geht es nach Bairro Alto auf dem Hügel über Chiardo. Hier sollte man zunächst in ein Restaurant mit typischer, traditioneller Fado Musik gehen und bei mitreißenden Rhythmen sein Abendessen genießen. Weiter oben schließen Bars und Nachclubs an und versprechen eine unvergessliche Nacht und belebte Atmosphäre. Lissabon ist auch die Hauptstadt der gleichnamigen Region. Von hier aus kann man sogar mit öffentlichen Verkehrsmitteln nach Sintra, den Ferienorten Estoril und Cascais, oder nach Almada und der berühmten Christusstatue hoch über der Stadt. Auf unserem Reiseblog findet ihr einen schönen Artikel zu den Sehenswürdigkeiten Lissabons, die ihr auf keinen Fall verpassen solltet.

Was ist die beste Reisezeit für Lissabon?
Lissabon ist das ganze Jahr angenehm zu bereisen und hat dank seiner Lage und dem warmen Golfstrom milde Winter (sogar die wärmsten Winter Europas) und sehr warme Sommer. Die Sommersaison ist enorm lang, von Mai bis Oktober, nun ist es in der Regel geschäftiger und die meisten Touristen sind unterwegs. Im Winter dagegen ist die Stadt noch ruhiger, es kann allerdings häufiger zu Regen und Stürmen kommen.



Die oben angegebenen Preise und Informationen sind aktuell im Juli 2018.

Die Preise auf dieser Seite sind lediglich die geschätzten niedrigsten Preise, die in den letzten 45 Tagen gefunden wurden.