Karte

Flüge von Stuttgart nach Bukarest

Fluginformationen Stuttgart nach Bukarest Otopeni

Günstigster Preis für Hin- und Rückflug im letzten Monat

77 €

Direkte Fluglinie

1

Flüge pro Woche

4

Durchschnittliche Flugzeit, Gesamtdistanz 1366 Kilometer

2 Std. 15 Min.

Bukarest Otopeni

1 Flughafen

Airlines mit Route Stuttgart – Bukarest
Direktflüge von Stuttgart nach Bukarest sind im Augenblick dünn gesät. Ihr habt lediglich die Auswahl zwischen den Gesellschaften Blue Air oder Hahn Air. Beide fliegen jeweils einmal an Montagen, Mittwochen, Donnerstagen und Sonntagen, wobei die reine Flugzeit jeweils etwa 2 Stunden und 15 Minuten beträgt. Alternativ könnt ihr eine Verbindung mit Zwischenstopp (d. h. mit Wartezeit verbundenes Umsteigen) wählen. Air Serbia fliegt beispielsweise via Belgrad, LOT via Warschau, KLM via Amsterdam, Air France via Paris-Charles de Gaulle. Möglich wären auch Austrian Airlines via Wien sowie Lufthansa via Frankfurt oder München.

Die beste Zeit, um Flüge von Stuttgart nach Bukarest zu buchen
Im Jahresüberblick sind Tickets auf der Route von November bis Mai am preisgünstigsten, steigen von Juni bis September leicht an und sind im Oktober am teuersten. Ihr könnt aber das ganze Jahr über ein günstiges Ticket ergattern, wenn ihr die kostenlose Skyscanner Preismeldung nutzt und so die aktuellen Ticketpreise im Auge behalten könnt. Lohnen kann es sich auch, wenn ihr ab und zu bei Skyscanners Seite für Deals und Angebote vorbeischaut, wo kurzfristig ein besonders tolles Schnäppchen auftauchen kann.

Informationen zum Terminal und Flughafen Stuttgart
Seit seiner Erweiterung und umfassenden Renovierung zählt der internationale Flughafen Stuttgart zu den modernsten und bequemsten Zivilflughäfen Deutschlands. Um euch Zeit und lange Wege zu ersparen, ist es wichtig, dass ihr euch beim Buchen erkundigt, an welchem der 5 Terminals ihr euch zum Check-in einfinden. Oft steht es auf der Buchungsbestätigung bzw. dem Ticket. Andernfalls erseht ihr auf den in allen Terminals vorhandenen Anzeigentafeln, wo ihr hin müsst. Falls ihr nach dem Check-in noch Zeit habt, genießt das reiche Angebot des Flughafens an Shops und Gastronomie. Für Kinder gibt es sogar das „Kiddieland“, ein Spielparadies. Nach der Pass- und Sicherheitskontrolle findet ihr selbstverständlich einen Duty Free Bereich sowie weitere Gastronomiebetriebe. Für die Anreise könnt ihr ab dem Stuttgarter Hauptbahnhof die preisgünstigen S-Bahn-Linien S2 oder S3 nutzen, die für die Fahrt nur etwa 25 Minuten benötigen. Der Flughafen ist außerdem an die Bundesautobahn A8 angebunden. Falls ihr selber fahrt, findet ihr am Flughafen auch spielend einen Langzeitparkplatz, den ihr sogar online vorbuchen könnt.

Informationen zum Terminal und Flughafen Bukarest
Euer Flugzeug landet auf Bukarest internationalem Henri Coandă Flughafen nahe der Kleinstadt Otopeni. Nach der Gepäckaufnahme findet ihr in der Ankunftshalle Geldautomaten sowie Bankschalter. Es gibt zwei Express-Buslinien, die in die Innenstadt fahren: Die Linie 780 fährt bis zu Bukarests Nordbahnhof, die Linie 783 macht an mehreren wichtigen Plätzen im Zentrum Halt, darunter Piața Charles de Gaulle, Piața Victoriei, Piața Romană, Piața Universității und Piața Unirii. Ihr findet die Bushaltestelle im Erdgeschoss des Flughafengebäudes. Wollt ihr mit dem Taxi weiterreisen, findet ihr Taxistände des Anbieters „Fly“ direkt vor der Ankunftshalle. Bei diesem Unternehmen gelten Festpreise bis in die Innenstadt. Vermeidet Taxis anderer Firmen, die in aller Regel deutlich teurer sind. Für das ziemlich weitläufige Bukarest bietet sich auch ein Mietwagen an, den ihr besonders preisgünstig schon von zuhause online über Skyscanner reservieren könnt. In die Stadt gelangt ihr dann über die Nationalstraße DN1.

Allgemeine Informationen für den Flug von Stuttgart nach Bukarest
Um Zeitdruck zu vermeiden, empfiehlt es sich, dass ihr mindestens zweieinhalb Stunden vor Abflug am Flughafen Stuttgart eintrefft. Nehmt auf jeden Fall euren Reisepass mit. Bukarest bzw. Rumänien liegt deutscher Zeit um 1 Stunde voraus.

Was euch in Bukarest erwartet
Bukarests Stadtbild wird von einem kuriosen Sammelsurium von Bauwerken verschiedener Epochen geprägt, doch das markanteste Gebäude ist sicherlich das gigantische „Haus des Volkes“ mitten im Stadtzentrum. Es wurde von Diktator Nicolae Ceausescu veranlasst, jedoch nie fertiggestellt. Mit seinen mehr als 1.500 Zimmern gilt es als eines der größten Bauwerke der Menschheitsgeschichte. Heute sind in einem Teil das rumänische Parlament sowie mehrere Ministerien untergebracht. Der Rest kann im Zuge einer Führung besichtigt werden.

Preise und Informationen sind zum Stand Oktober 2017 aktuell und können sich jederzeit ändern.

Die Preise auf dieser Seite sind lediglich die geschätzten niedrigsten Preise, die in den letzten 45 Tagen gefunden wurden.