Karte

Flüge von Berlin-Schönefeld nach London-Gatwick

Fluginformationen Berlin Schönefeld nach London Gatwick

Günstigster Preis für Hin- und Rückflug im letzten Monat

65 €

Direkte Fluglinie

1

Flüge pro Woche

12

Durchschnittliche Flugzeit, Gesamtdistanz 951 Kilometer

2 Std. 0 Min.

Beliebteste Fluglinie im letzten Monat

Sun-Air

London Gatwick

1 Flughafen

Airlines mit Route Berlin-Schönefeld – London-Gatwick
easyJet ist die Gesellschaft, welche die häufigsten Flüge von Schönefeld nach London-Gatwick unterhält. Von Dienstag bis Donnerstag sowie an Sonntagen hat easyJet jeweils 4 Direktflüge, an Montagen und Samstagen jeweils drei. Auch Flüge mit Zwischenstopp sind mit easyJet möglich. So geht es beispielsweise mehrmals wöchentlich mit Zwischenlandung in Amsterdam, Genf oder Basel. Norwegian fliegt derweil mehrmals wöchentlich via Kopenhagen nach London-Gatwick.

Die beste Zeit, um Flüge von Berlin-Schönefeld nach London-Gatwick zu buchen
Die durchschnittlichen Ticketpreise bleiben für gewöhnlich von September bis März ziemlich preisgünstig, steigen ab April dann jedoch stetig an, bis sie im August ihren teuersten Preis erreicht haben bevor sie wieder abflachen. „Durchschnittspreis“ bedeutet aber keineswegs, dass ihr keine besonders günstigen Ticketschnäppchen machen könnt. Allerdings müsst ihr dazu die Preisentwicklung im Auge behalten, damit ihr ggf. sofort buchen könnt. Das geht ganz einfach mit unserer Skyscanner Preismeldung. Außerdem solltet ihr euch regelmäßig unsere Deals und Angebote durchschauen, wo es bisweilen ebenfalls sehr günstige Tickets nach Gatwick gibt.

Informationen zum Terminal und Flughafen Berlin-Schönefeld
Berlin-Schönefeld liegt ziemlich weit südlich von der Berliner Innenstadt, sodass ein Taxi dorthin immerhin rund 40 Euro kostet und etwa eine Dreiviertelstunde benötigt. Beachtet dabei, dass ihr für euren Flug mindestens zwei Stunden vor dem planmäßigen Abflug am Flughafen seid, denn die Pass- und Sicherheitskontrolle kann unter Umständen einige Zeit in Anspruch nehmen. Kommt ihr wider Erwarten sehr schnell durch, findet ihr auch im Abflugbereich einige Gastronomieangebote und Einkaufsmöglichkeiten. Da euch im gesamten Flughafen kostenloses WLAN bereitgestellt wird, könnt ihr auch noch schnell eure Emails abrufen.

Informationen zum Terminal und Flughafen London-Gatwick
Nach Heathrow der zweitgrößte Zivilflughafen Londons, liegt Gatwick etwa 40 km südlich des Stadtzentrums. In der Ankunftshalle könnt ihr Euro in Pfund umtauschen. Es gibt auch Geldautomaten. Unter dem Süd-Terminal liegt der Flughafenbahnhof. Von dort verkehrt alle 15 Minuten der Gatwick Express ohne Halt zur zentral gelegenen Victoria Station in London. Es gibt außerdem einen Busbahnhof (ausgeschildert als „Coach Station“), von dem Busse unterschiedlicher Betreiber viele Ziele in England anfahren. Taxistände gibt es vor den Ausgängen eures Ankunftsterminals. Habt ihr einen Mietwagen gebucht, meldet euch mit den Buchungsunterlagen am Schalter des jeweiligen Anbieters (der Weg dorthin ist als „Car Rentals“ ausgeschildert. Besonders günstige Konditionen erhaltet ihr, wenn ihr den Mietwagen bereits zuhause online über Skyscanner reserviert.

Allgemeine Informationen für den Flug von Berlin-Schönefeld nach London-Gatwick
Nehmt vorsichtshalber euren Reisepass mit auf die Reise (obwohl bislang offiziell noch der deutsche Personalausweis genügt, könnte sich das wegen Brexit jederzeit ändern). Großbritannien liegt 1 Stunde hinter deutscher Zeit zurück. Falls ihr einen Mietwagen bucht, haltet euch im Gedächtnis, dass in Großbritannien Linksverkehr auf den Straßen herrscht.

Was euch in London erwartet
London ist eine echte kosmopolitische Weltstadt – aber leider auch mit den entsprechenden horrenden Preisen. Rechnet damit, dass ihr im Schnitt 50 % mehr ausgeben müsst als für einen gleichartigen Service in Deutschland; das gilt für Restaurants und Taxis ganz besonders. Die gute Nachricht ist, dass viele Museen und Galerien Londons keinen Eintritt kosten. Auch das britische Museum ist beispielsweise kostenlos. Beschränkt euch nach Möglichkeit auf Stadtbusse oder die „Tube“, die Londoner U-Bahn, die beide ziemlich kostengünstig sind.

Preise und Informationen sind zum Stand September 2017 aktuell und können sich jederzeit ändern.

Die Preise auf dieser Seite sind lediglich die geschätzten niedrigsten Preise, die in den letzten 45 Tagen gefunden wurden.