COVID-19 (Coronavirus) kann deine Reisepläne beeinträchtigen. Egal, wohin deine Reise geht, hier findest du die neuesten Reisehinweise.

Reisetipps, Infos & Inspiration Reiseinspirationen Die 10 schönsten Städte in Polen

Alle Artikel

Die 10 schönsten Städte in Polen

In den Städten Polens erwarten euch Kunst, Kultur, Geschichte und leckere kulinarische Abenteuer – wir werfen für euch einen Blick auf die 10 schönsten Orte des Landes.

Egal, ob ihr einen Ausflug in die Historie Osteuropas unternehmen, euch in Museen, Theatern und mehr kulturell weiterbilden, die leckeren regionalen Köstlichkeiten des Landes probieren oder doch Ausflüge in die Natur ringsum ins Visier fassen möchtet – Polen bietet jede Menge spannende Städte, die sich perfekt als Allround-Urlaubsdestinationen anbieten. In unserem Artikel stellen wir euch die 10 besten darunter näher vor!

1. Warschau, Masowien

Die schönsten Städte in Polen: Warschau, Masowien

Gleich zu Beginn geht es in die Hauptstadt Polens, ins wundervolle Warschau. Warschau hat im Laufe der Jahre so einiges durchgemacht und wurde im zweiten Weltkrieg überdies beinahe vollständig zerstört, was sich heutzutage vor allem am bunten architektonischen Mix der Stadt bemerkbar macht. Einige der schönsten Sehenswürdigkeiten dabei sind unter anderem das frühbarocke Königliche Schloss der Stadt, die Schlösser im Łazienki Park sowie das Museum des Warschauer Aufstandes, das zudem eine äußerst spannende multimediale Ausstellung über diese Zeit beheimatet. Weitere interessante Ausstellungen könnt ihr auch im Warschauer Kultur- und Wissenschaftspalast besuchen, oder ihr taucht im Frédéric-Chopin-Museum in die Welt des berühmten Pianisten ein, und wer Warschau von seiner modernsten Seite erleben will, der begibt sich zum Multimedia Fountain Park und lässt sich dort von bunten Licht- und Wassershows verzaubern.

Die polnische Hauptstadt hat noch weit mehr zu bieten, als wir hier unterbringen konnten. Lest hier mehr zum Thema: Die 10 besten Sehenswürdigkeiten in Warschau

2. Krakau, Kleinpolen

Die schönsten Städte in Polen: Krakau, Kleinpolen

Weiter geht es in den Süden des Landes, zur zweitgrößten Stadt Polens, nach Krakau. Auch in Krakau werden Geschichte und Kultur großgeschrieben, wobei die schöne Stadt vor allem mit ihrem gut erhaltenen, mittelalterlichen Stadtzentrum besticht. Unbedingt vorbeischauen solltet ihr dabei am Hauptplatz von Krakau, der von imposanten Gebäuden wie den Krakauer Tuchhallen, der Marienbasilika oder dem Krakauer Rathausturm eingefasst wird. Auch Schloss Wawel, direkt am Ufer der Weichsel, ist einen Besuch allemal wert, und natürlich solltet ihr auch einen Trip zum Krakauer Barbakan unternehmen, der größten, erhaltenen Festung ihrer Art in ganz Europa.

Auch in der Nähe von Barcelona gibt es einen Barbakan. Hier geht es zu den 10 schönsten Sehenswürdigkeiten in Barcelona!

3. Posen (Poznań), Großpolen

Die schönsten Städte in Polen: Posen (Poznań), Großpolen

Ebenfalls an einem Fluss gelegen, ist der nächste Ort auf unserer Liste der schönsten Städte Polens: Posen oder Poznań am Fluss Warthe. Posen ist für seine architektonisch maßgeblich von der Renaissance bestimmte Altstadt bekannt und obendrein eine der bekanntesten Universitätsstädte Polens, in der ihr somit abends auch wunderbar unter reichlich jungen Leuten ausgehen könnt. Eine der schönsten Attraktionen Posens ist das Residenzschloss der Stadt aus dem frühen 20. Jahrhundert, aber auch das Rathaus sowie die Kathedrale der Stadt sollten bei einem Urlaub dort auf jeden Fall auf eurer Must-see-Liste stehen. Im Nationalmuseum dürft ihr indessen eine spannende Ausstellung mit Werken regionaler Künstler bestaunen und wer sich nach ein wenig Ruhe im Grünen sehnt, der begibt sich am besten in den Park Cytadela, in die botanischen Gärten oder zum Palmenhaus von Posen.

Wann muss man Flugtickets kaufen, um möglichst günstige Preise zu ergattern? Hier erfahrt ihr es: Die beste Zeit, um Flüge zu buchen? Wir haben die Antwort!

4. Danzig (Gdansk), Pommern

Die schönsten Städte in Polen: Danzig (Gdansk) Pommern

Nach Posen im Zentrum von Polen geht es nun in den hohen Norden, zur Hafenstadt Danzig oder Gdansk in der Region Pommern. Im Zentrum von Danzig findet ihr eines seiner schönsten Viertel der Stadt, den Langen Markt, gesäumt von bunten Häusern und ideal zum Souvenir-Shoppen, aber auch, um euch dort von den kulinarischen Köstlichkeiten Polens verwöhnen zu lassen. Ebenfalls am Langen Markt findet ihr zudem den schönen Neptunbrunnen zu Ehren des gleichnamigen Gottes sowie zwei besonders sehenswerte Gebäude der Stadt, das Danziger Rathaus sowie das Geschichtsmuseum der Stadt. Nördlich des Viertels befindet sich hingegen die gotische Marienkirche aus dem 14. Jahrhundert und an den beiden Enden des Langen Marktes dürft ihr das Grüne Tor im Osten sowie das Goldene Tor im Westen bestaunen. Etwas abseits des Stadtzentrums, auf der Flussinsel der Mottlau, liegt zudem das Nationale Seefahrtsmuseum, das alle maritim Interessierten ebenfalls auf ihre Sightseeing-Liste setzen sollten.

Ihr wollt ans Meer, aber nicht allzu weit weg? Dann lasst euch hier inspirieren: 5 der besten Orte für einen Urlaub an der Ostsee

5. Łódź, Łódź

Die schönsten Städte in Polen: Lodz, Lodz

Genau im Herzen Polens liegt indessen Łódź in der gleichnamigen Woiwodschaft und besticht mit seiner industriellen Vergangenheit, aber auch spannenden Museen und malerischen Naherholungsgebieten. Łódź war so einst das Zentrum der polnischen Textilindustrie und bis heute könnt ihr dort im Zentralen Textilmuseum in der Weißen Fabrik alles über das interessante Handwerk erfahren. Architektonisch besonders faszinierend ist indessen der Palast von Izrael Poznański, während Museumsfreunde unter anderem beim Stadtmuseum von Łódź, dem lokale Kinomuseum oder dem Planetarium EC1 vorbeischauen sollten. Zu Spaziergängen im Grünen laden schließlich die botanischen Gärten von Łódź oder der örtliche Zoo ein, während ihr entlang der Piotrkowska-Straße auf Shoppingtouren gehen dürft.

Shoppen gehört für euch zum Urlaub unbedingt mit dazu? Dann haben wir hier noch einen weiteren Artikel für euch, der euch garantiert interessieren wird: 7 teuere Metropolen für einen günstigen Shopping-Trip

6. Breslau (Wrocław), Niederschlesien

Die schönsten Städte in Polen: Breslau (Wrocław), Niederschlesien

Und noch einmal geht es in eine polnische Stadt am Fluss, diesmal an der Oder: Breslau oder Wrocław. Besonders sehenswert sind hier die imposanten Bauwerke entlang des alten Marktplatzes, darunter unter anderem das wunderschöne alte Rathaus von Breslau samt Stadtmuseum und einer detailreich gearbeiteten astronomischen Uhr. Mindestens genauso sehenswert ist indessen der Breslauer Dom am nördlichen Flussufer, in dessen unmittelbarer Nähe sich auch die idyllischen botanischen Gärten der Universität von Breslau befinden. Ein besonders spannendes Museum findet ihr in Wrocław hingegen mit der Hydropolis samt seiner modernen, wissenschaftlichen Ausstellung, bei der sich alles rund um das Thema Wasser dreht. Und wer sich im Urlaub auch nach etwas Stille im Schoß von Mutter Natur sehnt, der besucht den traumhaften Japanischen Garten oder geht im Szczytnicki Park samt friedlicher Seen spazieren.

Wundervolle Naturlandschaften findet ihr rund um den Globus. Hier geht es zu den 12 der schönsten Nationalparks der Welt!

7. Stettin (Szczecin), Westpommern

Die schönsten Städte in Polen: Stettin (Szczecin), Westpommern

Stettin oder Szczecin, der nächste Stopp auf unserer Tour durch die schönsten Städte Polens, liegt ebenfalls an der Oder, allerdings um einiges weiter nördlich, unweit der Mündung des Flusses in die Baltische See. Die Stadt ist von ihrer Lage am Wasser geprägt und so locken hier nicht nur schöne Uferpromenaden wie die Terrasse Wały Chrobrego zu Spaziergängen, ihr dürft auch ein spannendes Seefahrtsmuseum besuchen oder im bzw. am angrenzenden Dammscher See baden, diversen Wassersportarten nachgehen und Bootsfahrten unternehmen. Für traditionelles Sightseeing stehen indessen Orte wie das Stettiner Schloss oder die Kathedrale der Stadt zur Verfügung, während ihr im Kasprowicz Park oder im Różanka Rosengarten im Grünen entspannen dürft.

Nicht nur Polen, auch Rumänien hat spannende Städte, die es zu erkunden gilt. Hier stellen wir euch die besten darunter vor: Die 10 schönsten Städte in Rumänien

8. Lublin, Lublin

Die schönsten Städte in Polen: Lublin, Lublin

Die nächste polnische Stadt, die wir euch vorstellen möchten, ist nicht nur die größte solche östlich der Weichsel, sondern auch ein geschichtlich äußerst bedeutender Ort – immerhin wurde hier Mitte des 16. Jahrhunderts die Lubliner Union geschlossen und somit die polnisch-litauische Adelsrepublik gegründet, während Lublin später auch zweimal für kurze Zeit Hauptstadt Polens war. Besuchen solltet ihr hier unbedingt das imposante mittelalterliche Schloss der Stadt sowie das Tor Brama Krakowska aus dem 14. Jahrhundert. Im Ländlichen Museum Lublin dürft ihr hingegen ein nachgebautes, historische Dorf besuchen, und das Majdanek Staatsmuseum beim ehemaligen, gleichnamigen Konzentrationslager klärt auf berührende Art und Weise über die dunkle Vergangenheit des Ortes während des Zweiten Weltkriegs auf.

Wer schlau bucht, fliegt billiger. Werdet hier zum Schnäppchen-Experten: Spart mit den Skyscanner-Tools „Ganzer Monat“ bzw. „Günstigster Monat“ bei der Flugbuchung

9. Bromberg (Bydgoszcz), Kujawien-Pommern

Die schönsten Städte in Polen: Bromberg (Bydgoszcz), Kujawien-Pommern

Wer es im Urlaub auf ein wenig Ruhe abgesehen, aber die Erholung dennoch mit Sightseeing kombinieren möchte, der ist in Bromberg bzw. Bydgoszcz goldrichtig. In dieser niedlichen Stadt dürft ihr euch schöne Bauwerke wie die Opera Nova Bydgoszcz und die St. Vincent de Paul Basilica Minor anschauen, oder ihr macht euch zu Spaziergängen entlang des Kanals der Stadt auf, vorbei an süßen Fachwerkhäusern. Etwas aufregender wird es dann noch im Open-Air-Museum Exploseum, das sich mit der Region, ihrer Kunst, Kultur und Geschichte beschäftigt, und in den vielen kleinen Restaurants und Cafés von Bromberg dürft ihr authentische polnische Speisen und Getränke genießen.

Es muss nicht immer ins Ausland gehen, um traumhaften Urlaub an neuen Orten zu erleben. Hier geht es zu den 16 schönsten Dörfern und Kleinstädten in Deutschland!

10. Kattowitz, Schlesien

Die schönsten Städte in Polen: Kattowitz, Schlesien

Und zum Abschluss begeben wir uns noch in eine Stadt Polens, von der ihr sicher auch schon gehört habt: Kattowitz in Schlesien. Kattowitz schwebt ein wenig zwischen Moderne und Tradition und präsentiert sich somit mit so eindrucksvollen historischen Bauwerken wie etwa der schönen, klassizistischen Christkönigskathedrale, aber auch mit hochmodernen Einrichtungen wie dem Schlesischen Museum. Unbedingt besuchen solltet ihr hier noch einige weitere Museen, darunter das Tyskie Braumuseum sowie den Oberschlesischen Ethnografischen Park, ein Open-Air-Museum mit historischem Schaudorf. Für Ausflüge in die Natur bieten sich indessen der Kościuszko Park, der nahe Dolina Trzech Stawów Stauweiher oder das Naturreservat von Żabie Doły, wenige Kilometer nordwestlich von Kattowitz, an.

Wenn es darum geht, die Balance zwischen Tradition und Moderne zu finden, dann tut sich dabei kein Land so sehr hervor wie Japan. Entdeckt hier die 10 schönsten Schreine und Tempel des Landes!

Hier sind die schönsten Städte Polens noch mal im Überblick:

StadtWoiwodschaft
1. WarschauMasowien
2. KrakauKleinpolen
3. Posen (Poznań)Großpolen
4. Danzig (Gdansk)Pommern
5. Łódź Łódź
6. Breslau (Wrocław)Niederschlesien
7. Stettin (Szczecin)Westpommern
8. LublinLublin
9. Bromberg (Bydgoszcz)Kujawien-Pommern
10. KattowitzSchlesien

Bei der Liste der schönsten Städte Polens handelt es sich um eine bloße Aufzählung ohne qualitatives Ranking.

Und hier sind noch mehr spannende Artikel für euren nächsten Urlaub in Europa: