Karte

Flüge nach Colombo

Colombo

Stand: Januar 2016

Colombo ist mit ihren rund 1 Million Einwohnern die Hauptstadt Sri Lankas und dient aufgrund der relativen kleinen Ausdehnung des Landes als hervorragende Basis zur Erkundung der näheren und weiteren Umgebung. Der fotogene Stadtkern wurde von den Briten geplant und ausgebaut und verfügt bis heute über zahlreiche, gut gepflegte Gebäude aus der Kolonialzeit. Aber auch die vor den Briten hier wirkenden Portugiesen und Holländer haben eine erkleckliche Anzahl an Bauzeugen hinterlassen.

Flüge nach Colombo

Das wichtigste Flugverkehrsdrehkreuz nicht nur Colombos sondern des gesamten Landes ist der internationale Flughafen Bandaranaike, der 35 km nördlich der Hauptstadt direkt an der Küste liegt. Er dient als Basis für die nationale Fluggesellschaft SriLankan Airlines, die tägliche Direktflüge von etlichen europäischen Flughäfen unterhält. Ab November 2016 will auch Thomson Airlines den Direktflugbetrieb von London-Gatwick aufnehmen. Ansonsten kommt man aus Europa nur mit mindestens 1 Zwischenstopp nach Colombo, z.B. mit Thai Airways (über Bangkok), Turkish Airlines (über Istanbul), Singapore Airlines (über Singapur) oder Etihad und Emirates (jeweils über die V.A.E.).

Attraktionen in Colombo

Abgesehen von zahlreichen Kolonialbauten glänzt Colombo vor allem mit seinen zahlreichen (ebenfalls den Briten zu verdankenden) Parkanlagen, sowie einer Reihe sehenswerter Tempel. Zu den letzteren zählt zum Beispiel der Gangamaraya Tempel, der durch seine eklektische Verschmelzung tamilischer, thailändischer, indischer und chinesischer Stilelemente besonders ins Auge sticht. Im Nationalmuseum wiederum dürft ihr unter anderem Exponate aus Sri Lankas jahrtausendealter Geschichte bewundern. Nicht auslassen sollte man auch einen Besuch der vielen zwar chaotischen, aber dadurch ungemein interessanten Märkte, die es im gesamten Stadtgebiet gibt. Dort kann man mit etwas Handeln auch durchaus das eine oder andere Schnäppchen einheimischer Handwerkskunst machen.

Hilfreiche Informationen für Besucher

Deutsche Staatsbürger müssen ihr Sri Lanka Visum über die Webseite elektronisch beantragen. Es gilt für einen Besuch von maximal 30 Tagen.

Colombo unterliegt tropischem Monsunklima und es ist deswegen ganzjährig warm mit Tageshöchsttemperaturen von bis zu 35 Grad und sehr hoher Luftfeuchtigkeit. Es gibt zwei Monsunperioden (Mai – August und Oktober – Januar), während denen es oft sehr heftig regnet.

In Sri Lanka bezahlt man mit Rupien (LKR).

Colombo ist im Vergleich mit Europa relativ kostengünstig. Eine Taxifahrt vom Flughafen bis zum innerstädtischen Finanzdistrikt kostet zum Beispiel nicht viel mehr als umgerechnet etwa 10 bis 11 Euro*. Eine Kleinmahlzeit an einem Straßenstand ist für weniger als 2 Euro pro Person zu haben, ein ausgedehntes Menü für 2 Personen in einem gediegenen Lokal für ungefähr 15 Euro. Ein Cappuccino kostet etwa 2,50 Euro, ein halber Liter Bier circa 1,30 Euro.

 

*Alle Preisangaben können sich ändern.

Die günstigsten Flüge nach Colombo von...

 Brauchen Sie eine naheliegende Alternative?

 Skyscanners meist gesuchte…

Die Preise auf dieser Seite sind lediglich die geschätzten niedrigsten Preise, die in den letzten 15 Tagen gefunden wurden.