Karte

Lufthansa - Flüge vergleichen & buchen

Gegründet im Jahr 1926, galt Lufthansa bis Ende 2016 in Bezug auf das jährliche Passagieraufkommen als größte Fluggesellschaft Europas, musste diesen Titel im Januar 2017 allerdings an Ryanair abgeben. Dank der Schwestergesellschaft Eurowings, die im Jahr 2016 die bis dahin eigenständige Germanwings absorbierte, sowie der Anfang 2017 erworbenen belgischen Brussels Airlines, unterhält Lufthansa als Firmengruppe jedoch weiterhin die größte Luftfahrtflotte des Kontinents. Der administrative Firmensitz von Lufthansa ist Köln, während sich die technische Basis und das Hauptdrehkreuz in Frankfurt am Main befinden. Lufthansa ist Gründungsmitglied der Star Alliance, der weltweit größten Luftfahrt-Allianz, der unter anderem auch Linienfluggesellschaften wie Turkish Airlines, Thai Airways, SAS (Scandinavian Airlines System) und Singapore Airlines angehören. Für Lufthansa sind seit jeher Service, Qualität, Innovation, Flugsicherheit und Zuverlässigkeit im Flugplan von größter Bedeutung. Lufthansa fliegt heute praktisch alle Kontinente an, wodurch die Gesellschaft eines der weitreichendsten Flugroutennetze auf der Welt unterhält.

Die folgenden Darstellungen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Die angegebenen Daten und Informationen stammen aus Januar 2018, können sich aber jederzeit und ohne Vorankündigung durch die jeweilige Fluggesellschaft ändern.

Informationen zum Fliegen mit Lufthansa

Informationen zum Check-in

Bei Lufthansa könnt ihr bereits 23 Stunden vor Abflug online am Computer oder auch über euer Smartphone einchecken. Dabei ist es möglich, den gewünschten Sitzplatz kostenlos zu reservieren sowie die Bordkarten auszudrucken oder diese auf dem Smartphone zu speichern. Ihr könnt hier auch Mitreisende online einchecken, sofern diese Passagiere älter als zwei Jahre sind. Für den Online Check-in benötigt ihr entweder die Ticketnummer, den Buchungscode oder die Mitgliedsnummer des Lufthansa-Vielfliegerprogramms "Miles & More". Falls ihr nicht online einchecken möchtet, stehen an den meisten deutschen Flughäfen auch Lufthansa Check-in-Automaten zur Verfügung, wo ihr euch eure Bordkarte ausdrucken lassen könnt. Hier benötigt ihr zur Identifikation wiederum eure Ticketnummer oder den Buchungscode – oder auch die Kreditkarte, mit der ihr das Ticket gekauft habt oder euren elektronischen Reisepass (e-Pass). Dazu braucht ihr lediglich den Strichcode der Bordkarte auf den Scanner legen. Wenn ihr den Online Check-in oder den Automaten Check-in in Anspruch genommen habt und dementsprechend bereits über eine Bordkarte verfügt, könnt ihr euer Gepäck ohne lange Wartezeit an einem eigens dafür eingerichteten Schalter (Baggage Drop-off) abgeben. Wollt ihr auf traditionelle Art am Lufthansa-Schalter einchecken, solltet ihr wegen möglicher Warteschlangen mindestens zwei Stunden (bei innerdeutschen Flügen genügen 90 Minuten) vor Abflug dort eintreffen. Eine übersichtliche Darstellung zu den verschiedenen Check-in Möglichkeiten bei Lufthansa sowie zu den Check-in Annahmeschlusszeiten und Gepäckabgabefristen am betreffenden Flughafen findet ihr auf der Lufthansa-Webseite.

Gepäckbestimmungen und Gebühren

Genauso wie alle anderen Fluggesellschaften hat auch Lufthansa präzise Bestimmungen für eingechecktes Gepäck (Freigepäck) und Handgepäck. Generell richtet sich die Anzahl der Freigepäckstücke nach der gebuchten Tarifklasse. Die Anzahl der erlaubten Freigepäckstücke und des zulässigen Handgepäcks kann je nach Flugroute, Fluglänge und Tarifklasse variieren. Die Eigenschaften der Gepäckstücke sind dabei jedoch klar definiert. Gepäckstücke dürfen eine Gesamtabmessung (Länge + Breite + Höhe) von 158 cm nicht überschreiten. Das zulässige Maximalgewicht in der Economy Klasse und Premium Economy Klasse ist 23 kg pro Gepäckstück, in der Business Klasse und First Class 32 kg. Die Beförderung von größeren Gepäckstücken ist u. U. gebührenpflichtig. Diese Gebühren liegen bei Lufthansa-Flügen innerhalb Europas je nach Zielpunkt bei 50 € bis 150 €. Bei interkontinentalen Lufthansa-Flügen wird es mit 150 € bis 450 € deutlich teurer. In der Economy Klasse und Premium Economy ist jeweils 1 Handgepäckstück zulässig, in der Business Klasse und First Class sind es jeweils 2 Handgepäckstücke. Die maximalen Abmessungen eines Handgepäckstücks dürfen 55 cm Länge x 40 cm Breite x 23 cm Höhe nicht überschreiten und das Gepäck darf nicht mehr als 8 kg wiegen. Für Lufthansa-Flüge in die USA oder nach Kanada gelten besondere Gepäckbestimmungen, auch für den Rückflug. Genauere Informationen zu sämtlichen Gepäckbestimmungen der Airline könnt ihr entweder der Lufthansa-Webseite entnehmen oder ihr checkt dafür unseren Lufthansa Gepäck-Guide.

Sitzplätze und Reservierungen

Egal welchen Tarif ihr bucht, ihr könnt euren Sitzplatz online bis zu 23 Stunden vor Abflug auswählen und reservieren. Dabei ist es auch möglich, einen von Lufthansa bereits zugeteilten Sitzplatz nochmals abzuändern, falls er euch nicht zusagt. Selbstverständlich hängt die Sitzplatzauswahl aber von der Verfügbarkeit ab. Unter Angabe eurer Ticketnummer oder des Buchungscodes erhaltet ihr Zugriff auf den Sitzplan eures Flugzeuges und seht so, welche Plätze bereits belegt bzw. noch verfügbar sind. Die Reservierung bzw. Abänderung des Sitzplatzes ist in aller Regel kostenlos. Dies gilt allerdings nur für interkontinentale Flüge. Bei bestimmten Lufthansa-Flügen bzw. Tarifklassen (z. B. Economy Light innerhalb Europas) ist eine Sitzplatzreservierung jedoch nicht möglich. Eine Übersicht über die verschiedenen Möglichkeiten der Sitzplatzreservierung erhaltet ihr auf der Lufthansa-Webseite.

Service an Bord

Lufthansa legt großen Wert auf die Qualität der Mahlzeiten, die an Bord serviert werden. Neben den üblichen Menüs werden zum Beispiel auch preisgekrönte Menüs für Reisende in der Business Klasse, aber auch spezielle Menüs für Kinder, Menschen mit Lebensmittelallergien, Vegetarier usw. angeboten. Ihr könnt in aller Regel bereits bei der Buchung festlegen, welche Art von Mahlzeit ihr bevorzugt. Gegebenenfalls könnt ihr das nach erfolgter Buchung auf der Lufthansa-Webseite unter Zuhilfenahme eures Buchungscodes oder der Ticketnummer nochmals ändern. Die Art der Verköstigung hängt aber selbstverständlich von der Fluglänge, dem gebuchten Tarif und der Route ab. So dürft ihr bei interkontinentalen Flügen mit Lufthansa mehrere Mahlzeiten erwarten, bei Kurzstreckenflügen gibt es vielleicht nur einen kleinen Imbiss. Besonders bei Mittel- und Langstreckenflügen bietet euch Lufthansa ein breites Unterhaltungsangebot an. In aller Regel dürft ihr davon ausgehen, dass eure Lufthansa-Maschine bei solchen Routen mit einem persönlichen Monitor ausgestattet ist, auf dem ihr frei aus den neuesten Kinofilmen, den besten TV-Programmen und rund 30 internationalen Radiosendern auswählen könnt. Außerdem stehen Filme, Hörbücher und Musikprogramme speziell für Kinder zur Verfügung. Auf Langstreckenflügen der Lufthansa könnt ihr über W-LAN auch den Breitband-Internetzugang an Bord nutzen. Bereits 90 Prozent aller Langstreckenflugzeuge der Lufthansa sind damit ausgestattet.

Lufthansa

4,5/5
Basierend auf 7407 Bewertungen

Unsere Bewertungen von Anbietern basieren auf Kunden-Feedback über: Preiszuverlässigkeit, Gebühren, Kundenservice, und die Benutzerfreundlichkeit der Website des Anbieters.

Jetzt mehr erfahren