Karte

Flüge auf die Malediven

Wie findet man günstige Flüge auf die Malediven?
Mehrere praktische Optionen, mit denen ihr ganz einfach auf die Suche nach günstigen Flügen auf die Malediven gehen könnt, findet ihr bei Skyscanner. Wer bezüglich seines Abflughafens nicht festgelegt ist, kann bei der Flugsuche anstelle eines konkreten Flughafens auch die Option "Deutschland (alle)" auswählen und bekommt so alle Airports angezeigt, von denen aus die billigsten Flüge auf die Malediven verfügbar sind. Wenn ihr zudem noch keinen festen Termin für eure Reise habt und zeitlich flexibel seid, hilft euch unser Skyscanner Recherche-Tool "Ganzer Monat" bzw. "Günstigster Monat" auf einen Blick die günstigsten verfügbaren Flüge an den einzelnen Tagen einzusehen.

Wann gibt es die besten Flugangebote auf die Malediven?
Die Malediven trumpfen mit vielen nennenswerten Vorzügen, sodass Billigflüge sehr beliebt und vor allem noch schneller ausgebucht sind. Es lohnt sich daher, die Preise kontinuierlich zu beobachten und bei einem guten Angebot direkt zuzuschlagen. Als effektive Strategie hat sich dabei unsere Skyscanner Preismeldung herausgestellt. Einmal abonniert, bekommt ihr bei jeder Tarifänderung eine E-Mail zugeschickt und seid so stets optimal informiert.

Von welchen deutschen Flughäfen werden Direktflüge auf die Malediven angeboten?
Auf direktem Wege könnt ihr von Frankfurt am Main auf die Malediven reisen. Von weiteren Flughäfen, die unter Umständen näher an eurem Wohnort liegen, gibt es überdies regelmäßig Verbindungen mit Zwischenlandungen. Hierzu zählen beispielsweise die Airports in Hannover, Dresden, Düsseldorf, Bremen, Berlin oder München.

Welche Airlines fliegen von Deutschland auf die Malediven?
Direktflüge von Deutschland auf die Malediven werden mit Lufthansa angeboten. Alternativ könnt ihr auch mit Emirates, British Airways, Qatar Airways, Singapore Airlines oder Etihad Airways auf die Malediven fliegen. Dabei beträgt die Flugzeit von Deutschland auf die Malediven etwa 13 Stunden.

Welche Flughäfen gibt es auf den Malediven?
Auf den Malediven gibt es insgesamt zwei internationale Flughäfen. Hierzu zählen der Malé International Airport (MLE) auf der Insel Hulhulé und der Gan International Airport (GAN) auf der Insel Gan im Addu Atoll. Darüber hinaus gibt es mit den Airports auf den Inseln Hanimaadhoo, Kaadedhdhoo und Kadhdhoo drei regionale Flughäfen auf den Malediven. Dabei ist es hauptsächlich der Malé International Airport, der von Deutschland aus bedient wird. Um nun von der Hauptstadt Malé zu eurer Unterkunft zu gelangen, gibt es die verschiedensten Möglichkeiten, die vor allem von eurem Budget sowie der Entfernung eures Hotels abhängig sind. So könnt ihr beispielsweise Dhonis (traditionell maledivische Boote), Wasserflugzeuge, Speedboote oder Inlandsflüge nutzen, um zu eurer Unterkunft zu gelangen. Informiert euch in jedem Fall vor eurer Hotelbuchung über mögliche Transfers, damit ihr überteuerte Privatanbieter von Transfermöglichkeiten oder eine unnötige Zwischenübernachtung in Malé vermeiden könnt.

Wann sollte man am besten auf die Malediven reisen?
Für eine Reise auf die Malediven gibt es viele Argumente. Eines der besten sind sicherlich die ganzjährig warmen Temperaturen, die sowohl im Sommer als auch im Winter herrschen. Für einen Trip in das südasiatische Urlaubsparadies gelten die Monate Januar bis April als beste Reisezeit.

Wie ist das Wetter auf den Malediven?
Durch die Lage im meist ruhigen Indischen Ozean herrscht auf den Malediven das ganze Jahr über ein sehr warmes und tropisches Klima mit hoher Luftfeuchtigkeit. Die Jahresdurchschnittstemperatur liegt zwischen 25 und 30 Grad Celsius, die ebenso im Sommer wie im Winter sowie auch nachts konstant gehalten wird. So kann man hier auch im Winter bei einer stetigen Wassertemperatur von rund 27 Grad Celsius hervorragend baden gehen und die Seele baumeln lassen. Prägend für das Klima sind aber auch der Südwest-Monsun von Mai bis Oktober und der Nordost-Monsun von November bis April. Beide können stärkere Winde und intensivere Niederschläge bringen. Dennoch beschränken sich die Regentage auf den Malediven im Durchschnitt nur auf 131 Tage im Jahr.

Was kann man auf den Malediven alles erleben?
Die Malediven liegen im Indischen Ozean und bestehen aus insgesamt 1.196 traumhaften Inseln, von denen rund 220 von Einheimischen bewohnt und etwa 87 weitere Inseln als Urlaubsparadiese genutzt werden. Hierzu zählen beispielsweise Makunudu im nördlichen Malé Atoll, Kuramathi im Rasdhoo Atoll oder die bezaubernde Insel Nika im Ari Atoll. Es gibt hier nur recht wenige Städte und so wundert es nicht, dass man auf den Malediven vor allem eines besonders gut tun kann: nichts tun. An den schneeweißen Stränden wird Erholung großgeschrieben, denn hier könnt ihr im Schatten der Kokospalmen das schöne türkisfarbene Meer betrachten, welches atemberaubend in der Sonne glitzert. Eine Abwechslung zum reinen Entspannungsurlaub, die ihr hier unternehmen könnt, ist ein Abstecher in die bunte und vielfältige Unterwasserwelt der Malediven. Hier könnt ihr den ganzen Tag schnorcheln und tauchen und euch auf die Suche nach farbenfrohen Korallen und versenkten Schiffswracks begeben. Aufgrund ihrer wunderschönen Landschaft gehören die Malediven auch zu den romantischsten Orten der Welt, deswegen lassen sich hier überwiegend Paar und frisch verheiratete Ehepaare finden, die hier ihre Flitterwochen genießen. Daher sind die Malediven ein absoluter Reisetraum für Verliebte und Taucher gleichermaßen. Bucht mit Skyscanner eure Unterkunft auf einer der zahlreichen Inseln und erlebt den hoffentlich schönsten Urlaubs eures Lebens.

Weitere Informationen
Urlaub im Paradies: die 11 schönsten Inseln der Malediven
Gut gebettet: Hotels auf den Malediven
Flitterwochen: 5 exotisch schöne Destinationen
Traumstrände: die 12 schönsten Strände im Indischen Ozean
Im Winter sonnenbaden: die Top 10 Reiseziele für einen sonnigen Traumurlaub im Winter

Alle Angaben sind mit Stand Dezember 2017 korrekt. Sie können sich aber jederzeit und ohne Vorankündigung ändern.

Bilder von Flickr/Sarah_Ackerman

Die Preise auf dieser Seite sind lediglich die geschätzten niedrigsten Preise, die in den letzten 45 Tagen gefunden wurden.