Karte

Flüge von München nach Barcelona

Fluginformationen München nach Barcelona

Günstigster Preis für Hin- und Rückflug von München nach Barcelona im letzten Monat

4

Fluglinien fliegen direkt von München nach Barcelona

67

Flüge pro Woche von München nach Barcelona

2 Std. 0 Min.

durchschnittliche Flugzeit von München nach Barcelona, Gesamtdistanz 1094 Kilometer

Lufthansa

war die beliebteste Fluglinie für Flüge von München nach Barcelona im letzten Monat

1 Flughafen

Barcelona

Kostengünstige Tickets ergattern
Auf der Website von Skyscanner könnt ihr mithilfe der Flugsuche alle aktuellen Flugverbindungen auf der Route München nach Barcelona mit Preisangaben sehen. Ihr erkennt außerdem auf einen Blick wo ihr eventuell Zwischenstopps einlegen müsst und wie lange ihr insgesamt bis zur Ankunft in Barcelona auf Achse seid. Gefällt euch der eine oder andere Ticketpreis noch nicht, könnt ihr die sehr simpel einzustellende Preismeldungsfunktion nutzen und erhaltet sofort Bescheid, wenn sich der Preis ändert. Und natürlich gibt es Skyscanner auch als praktische Handy-App. Generell werdet ihr jedoch erkennen, dass Flüge nach Barcelona im Juli und August (Ferienzeit!) sowie in den kalten Wintermonaten etwas teurer ausfallen als in den übrigen Monaten.

Fluggesellschaften auf der Route München nach Barcelona
Barcelona ist ganzjährig ein beliebtes Urlaubsziel und auch für einen schnellen Kurzurlaub bestens geeignet. Es gibt daher ausgesprochen viele Anbieter, die die Strecke ab München auch direkt bedienen. Vueling fliegt beispielsweise mindestens zweimal täglich direkt, genauso wie Iberia und British Airways. Lufthansa unterhält sogar bis zu vier tägliche Direktflüge. Als Alternativen (und wenn ihr viel Zeit habt), bleiben euch auch zahlreiche Verbindungen mit Zwischenstopp, z.B. über Brüssel (Brussels), Amsterdam (KLM), Düsseldorf (Lufthansa) oder Madrid (Iberia).

Terminal-Informationen – Abflug
Gemessen am Passagieraufkommen gilt der „Franz Josef Strauß“ Flughafen von München als zweitgrößter Deutschlands und als siebtgrößter Europas. Ihr erreicht ihn direkt ab dem Münchner Hauptbahnhof innerhalb von etwa 45 Minuten wahlweise mit den S-Bahn-Linien S1 oder S8. Beide Linien fahren etwa im 20-Minuten-Takt. Als Selbstfahrer nehmt ihr die Autobahn A92 München-Deggendorf. Der Flughafen ist bereits in der Innenstadt ausgeschildert. In welchem Terminal ihr für den Flug nach Barcelona einchecken müsst, hängt von der Fluggesellschaft ab. Ab Terminal 1 fliegen gegenwärtig British Airways (Bereich B, Ebene 04), Iberia (Bereich D, Ebene 04) und Vueling (Bereich Z, Ebene 03). Die Schalter von Lufthansa befinden sich hingegen im Terminal 2 auf den Ebenen 03 und 04. Nach dem Einchecken geht es zur Sicherheitskontrolle und danach in den Sicherheitsbereich. Um sich dort die Zeit zu vertreiben, gibt es verschiedene Möglichkeiten. So kann man in Terminal 2 in verschiedenen Designerboutiquen wie Burberry, Emporio Armani oder Gucci shoppen gehen. Darüber hinaus findet man im Gateshop zahlreiche Duty-Free-Artikel und in der News & Sports Bar gönnt man sich einen Drink. Im Terminal 1 gestaltet sich die Auswahl an Shops etwas dürftiger, aber auch hier werden Bücher, Zeitschriften, Geschenkartikel, Snacks, usw. in verschiedenen Geschäften und Gastronomiebetrieben angeboten. Habt ihr bis zum Abflug noch viel Zeit, könnt ihr mit dem Gang durch die Sicherheitskontrolle warten und stattdessen das riesige Gastronomie- und Einkaufsangebot der weitläufigen „Airport City“ erkunden, ein sich zwischen den beiden Terminals dahinziehender, moderner Komplex.

Terminal-Informationen – Ankunft
In Barcelona landet ihr auf dem El Prat Flughafen etwa 12 Kilometer südwestlich der Innenstadt. Die Vorbuchung eines Mietwagens ist sinnvoll, wenn ihr auch die entzückende Umgebung Barcelonas auf eigene Faust erkunden wollt. Ihr könnt das Auto dann nach der Ankunft am Schalter des entsprechenden Verleihers abholen. In die Stadt kommt ihr über die Autobahn C-32B, die direkt an den Flughafen anbindet. Falls ihr schon ein Hotel gebucht habt, ist es gut möglich, dass im Preis auch ein kostenloser Abholservice enthalten ist. Das ist besonders häufig bei Ferienanlagen an den außerhalb der Stadt gelegenen Stränden der Fall, gelegentlich aber auch bei Stadthotels. Erkundigt euch schon beim Buchen darüber. Mit öffentlichen Verkehrsmitteln könnt ihr ebenfalls sehr einfach in die Stadt kommen. Vom flughafeneigenen Bahnhof fährt alle 30 Minuten der Nahverkehrszug R2 ins Stadtzentrum ab. Vor dem Ausgang eures Terminals findet ihr außerdem eine Haltestelle der TMB-Buslinie Nr. 46. Auch Taxistände befinden sich gleich vor dem Ausgang. Eine Fahrt in die Innenstadt dauert etwa 20 Minuten und kostet ungefähr 22 Euro*. Etwas günstiger gestaltet sich die Nutzung von öffentlichen Verkehrsmitteln.

Praktische Tipps und Hinweise
Ihr könnt in München das Anstehen am Schalter vermeiden und wesentlich Zeit sparen, wenn ihr bereits zuhause online eincheckt. Mit der ausgedruckten Bordkarte müsst ihr dann nur noch euer Gepäck an einem Sonderschalter abgeben. Hier sind die Webseiten fürs Online Check-in von Lufthansa, Iberia, British Airways und Vueling. Als EU-Bürger braucht ihr zur Einreise nach Spanien nur euren deutschen Personalausweis.
Ihr solltet zwei bis drei Stunden vor Abflug am Münchner Flughafen sein. Habt ihr bereits online eingecheckt, reichen jedoch zwei Stunden dicke aus.

Was euch in Barcelona erwartet
Barcelona ist nicht nur die Hauptstadt der spanischen Provinz Katalonien, sondern auch eine der wichtigsten Kulturmetropolen Europas. Gleichzeitig ist Barcelona aber eben auch eine Stadt der Gegensätze, in der das moderne Spaniens auf alte Traditionen trifft, wie ihr schon bald auf Schritt und Tritt selber feststellen werdet. Das schafft jedoch einzigartige und interessante Kontraste. Doch was unternehmen? Bei einer solchen Fülle an Sehenswürdigkeiten habt ihr die sprichwörtliche Qual der Wahl. Es gibt jedoch 10 Top-Aktivitäten, mit denen ihr euer Barcelona-Erlebnis zumindest ins Rollen bringen könnt. Und falls ihr besonders gut vorausplanen möchtet, so bieten euch diese tollen Veranstaltungen und Festivals ebenfalls willkommene Anregungen für einen erinnerungswürdigen Super-Urlaub.

*Sämtliche Angaben sind mit Stand Dezember 2016 aktuell, können sich jedoch jederzeit ändern.

Die Preise auf dieser Seite sind lediglich die geschätzten niedrigsten Preise, die in den letzten 15 Tagen gefunden wurden.